Aktuelle Zeit: 13.06.2024, 12:26

SILBER.DE Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Schwerreich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 31.03.2010, 22:40
Wohnort: Grossraum Europa

Aktualisierung

Beitragvon Schwerreich » 16.04.2010, 18:04

Bild

Das sieht ehrlich gesagt ziemlich mies aus. Zur Zeit haben wir minus 80 Cent! an einem Tag, bzw. knappe -4%!!! Wer weiss, wie das ganze nun weitergeht...

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Aktionspotenzial
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: 03.07.2009, 14:46

Beitragvon Aktionspotenzial » 16.04.2010, 18:06

ist doch gut wenn der Preis auch mal wieder ein bisschen runtergeht oder?

Benutzeravatar
trustyourself
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 12.05.2008, 18:18
Wohnort: Schweiz

Beitragvon trustyourself » 16.04.2010, 18:08

Heute morgen gekauft und gefixt! Immer das Gleiche! smilie_40
Die Menschen kaufen Sachen die sie nicht benötigen, mit Geld das sie nicht haben,
um Leute zu imponieren die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
anleger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 21.12.2007, 13:20

Beitragvon anleger » 16.04.2010, 18:19

der Abverkauf von Heute hat meines Erachtens zwei Gründe:

a) technisch die 18,50 Dollar nicht gepackt
b) Goldman Sachs wurde von SEC wegen Betrug verklagt

Aufgrund der Meldung von Goldman Sachs wurde diese Bank, sowie die Deutsche Bank und letztlich der ganze Dax herb abverkauft.

Die Metalle und auch Silber folgem diesen Verkauf. Allerdings sollte eine weitere Bankenkrise mit der ich rechne eher den Silberkurs stimmulieren.

Auch im 6 Monatschart kann man gut sehen, dass ein Rückgang auf die 17 Dollar kein Beinbruch wäre. Sollten wir deutlich tiefer gehen, sieht es natürlich anders aus.

Also erstmal wieder cool bleiben und sich freuen, dass man noch ein wenig günstier rein kommt smilie_15 würde ich sagen.

Der Goldman Sachs Fall wird nämlich ordentlich Wind im Papiergeld-System aufwirbeln smilie_16

Anleger

Benutzeravatar
Kinopio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2009, 11:39

Beitragvon Kinopio » 16.04.2010, 18:31

Die Kurse werden mit Papiersilber gemacht. Der Moment auf den wir warten ist noch nicht da. Also alles easy ... Mal sehen, was die Münzhändler so machen. Dann dazu kaufen wer kann. Wer nicht, kein Beinbruch.

LG, Kinopio

snoerch

Beitragvon snoerch » 16.04.2010, 18:58

Kinopio hat geschrieben:Die Kurse werden mit Papiersilber gemacht. Der Moment auf den wir warten ist noch nicht da. Also alles easy ... Mal sehen, was die Münzhändler so machen. Dann dazu kaufen wer kann. Wer nicht, kein Beinbruch.

LG, Kinopio


Jau, seh ich auch so. Der Kurs ist in den letzten 14 Tagen ja auch recht rasant gestiegen. Und, wie Anleger schon schrieb, wären auch 17 Dollar kein Beinbruch. Ist dann ja auch interessant, wie sich der EURO in Zukunft gegenüber dem Dollar hält smilie_16 !

Benutzeravatar
KölschSilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 05.04.2010, 17:54

Beitragvon KölschSilber » 16.04.2010, 20:07

Fast -4% heute. Ein Glück, dass ein paar Bekannte gerade Urlaub in den Staaten machen.
Hab direkt mal eine Bestellung telefonisch durchgegeben. Und dank des "Abrutschers" konnte und hab ich die Einkaufsliste etwas erweitert smilie_02

Nur hoffentlich bekommen die das mit ihren Englisch"kenntnissen" auch hin smilie_08

Benutzeravatar
einlied23
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 10.12.2009, 21:16

Beitragvon einlied23 » 16.04.2010, 21:47

Hab ne Frage Leute ! Vielleicht ist diese auch völlig lächerlich für einige aber ...

Ich dachte Gold / silber ist der " sicherer Hafen " wenn es um Crashes und Inflation geht. :?: Hätte erwartet , dass Gold und Silber wenns in der Welt mal wieder "rappelt" steigen stattdessen sind unsere Lieblingsmetale genau so vom "Verfall" heute betroffen wie die Indizes. smilie_08

Sammel doch um genau davor sicher zu sein .... smilie_08
smilie_01 für : marcus , 2x sascha2711 , silberpferd , ceca2000, kayoo , reiman , schatzi , lunarjäger, knuffi, d.pust, SilverRabbit

Benutzeravatar
Kaiserwetter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 23.05.2009, 08:29

Beitragvon Kaiserwetter » 16.04.2010, 21:53

Tja ..noch ist der crash nicht da .....
und während des crash nützt die Anlage auch wenig .


Zur Zeit sind Edelmetalle fast noch normales Handelsgut und
schwanken mit dem Markt - obwohl so richtig auch nicht ....
Gold und das andere Zeug ist ziemlich stabil seit 2 Monaten .

Also keine Aufregung - die Profis erwarten zum Sommer sowieso noch
einen grösseren Rücjsetzer !
Es ist nicht leicht , unter diesem Kanzler Kaiser zu sein. Wilhelm I.

Benutzeravatar
KölschSilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 05.04.2010, 17:54

Beitragvon KölschSilber » 16.04.2010, 22:21

Na der FCB gewinnt ja auch nicht jedes Spiel, oder? ;)

Also dürfen die EM auch mal ein klein wenig verschnaufen. Wobei mir der heutige Kurs vor einer Woche lieber gewesen wäre.... Aber was solls:
Langfristig dürfte es weiter nach oben gehen.
Von daher: Augen zu und durch smilie_01

Benutzeravatar
Kinopio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2009, 11:39

Beitragvon Kinopio » 16.04.2010, 23:14

Kaiserwetter hat geschrieben:Tja ..noch ist der crash nicht da .....
und während des crash nützt die Anlage auch wenig.


Meine Oma hat unsere Familie nach dem Krieg mit einem Silberfünfer 2 Wochen durch gebracht. Das Thema seh ich etwas anders.

Zur Zeit sind Edelmetalle fast noch normales Handelsgut und
schwanken mit dem Markt - obwohl so richtig auch nicht ....
Gold und das andere Zeug ist ziemlich stabil seit 2 Monaten .

Also keine Aufregung - die Profis erwarten zum Sommer sowieso noch
einen grösseren Rücjsetzer !


Wie weiter oben schon geschrieben, die Kurse werden mit PapierEM gemacht. Auf den Rücksetzer bin ich mal gespannt, wenn die PIGS reihenweise Pleite gehen. Das ist noch lange alles nicht ausgestanden.

LG, Kinopio

Schwerreich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 31.03.2010, 22:40
Wohnort: Grossraum Europa

Abwarten

Beitragvon Schwerreich » 16.04.2010, 23:47

Es stimmt zwar, dass der Rück-(k.o.)-Schlag, von der Aufdeckung des GoldmanSachs Betruges stammt. Doch auch vor der Bekanntgabe vermochten Silber und Gold die Widerstände nicht zu durchbrechen.
Der Rückschlag geschieht leider zu einem mir sehr ungünstigen Zeitpunkt. Angestachelt von Experten, die von über 1'200 $ /oz. gold sprachen, kaufte ich mir nen Gold ETF. Und jetzt das...

Meiner Meinung nach könnten wir Montag wieder einen Teil der Schäden gutmachen, bzw. die Segel reparieren, damit das EM-Schiff wieder losfahren kann.
Wenn dann weitere Banken-Betrüge an die Luft kommen, sieht's für uns rosig aus. Ausserdem könnten wir von einem zukünftig schwächelnden $ profitieren...

LG Schwerreich

Benutzeravatar
Theudiskas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 492
Registriert: 31.12.2009, 17:29
Wohnort: Im Westfälischen

Beitragvon Theudiskas » 17.04.2010, 01:28

Immerhin ein Verlust von ca. 70 Cent in 24 Stunden.
Ich habe den subjektiven Eindruck, das Besonders Silber in letzter Zeit immer volatiler wird.
Vergleicht mal die 1- und 2-Jahres-Charts mit dem von 5 oder 10 Jahren.
Die Ausschläge nach oben und unten werden auch Intraday immer heftiger...
Zumindest meine subjektive Erfahrung. Mich würden hier mal die Meinungen derer interessieren, die den Silbermarkt länger boebachtet haben als ich.

Kritik ausdrücklich erwünscht smilie_08

MfG

Benutzeravatar
Frozen_Rainbow
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 16.10.2009, 00:47
Wohnort: zwischen Köln-Merheim und Langenfeld

Beitragvon Frozen_Rainbow » 17.04.2010, 01:48

wozu denn hier immer diese daily(soap)prognosen ,
wo jede cent bewegung registriert wird smilie_02

haben doch alle zeit der welt hier, was jucken uns die täglichen fiat-money soaps, die den kurs um 8 cent tangieren.

ist aber trotzdem ein gutes gefühl, zu sehen, dass das em-schiff auf gutem wege ist , also weitermachen :mrgreen:

Benutzeravatar
Kinopio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2009, 11:39

Re: Abwarten

Beitragvon Kinopio » 17.04.2010, 06:28

Schwerreich hat geschrieben:Der Rückschlag geschieht leider zu einem mir sehr ungünstigen Zeitpunkt. Angestachelt von Experten, die von über 1'200 $ /oz. gold sprachen, kaufte ich mir nen Gold ETF. Und jetzt das...


Der echte EM Anleger zockt nicht mit ETF's sondern hat physikalischen Bestand im eigenen Zugriff. Dein ETF erzeugt auch keine Nachfrage und damit keine Preissteigerung, weil dein hinterlegtes EM vermutlich garnicht existiert oder doppelt und dreifach verliehen ist.

ETF = fools gold

Und keine Sorge, Gold geht noch deutlich über 1200. Aber wenn die Währung crasht, dann bekommst du kein Gold sondern nur wertlose Papierschnipsel. Wenn du allerdings zocken wolltest, dann selber Schuld.

LG, Kinopio


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste