Aktuelle Zeit: 10.12.2023, 08:52

Silber.de Forum

Safe oder nicht Safe ?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
olli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.04.2011, 21:33
Wohnort: Franken

Safe oder nicht Safe ?

Beitragvon olli » 24.04.2011, 20:55

Hallo zusammen,

wie ist eure Meinung zur Lagerung der guten stücke ?

Bin grad am überlegen, ob ein Safe nicht eine gute Idee wäre. im Moment liegts bei mir halt so rum, was mir nicht besonders gut gefällt. dennoch solls zuhause bleiben, womit der Gedanke an ein Schließfach ausfällt.

Kennt sich jemand mit Tresoren aus ?

Wie läufts mit der Versicherung ?

smilie_08

Danke im voraus!

Olli

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberlilly
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 07.09.2010, 16:15

Beitragvon Silberlilly » 24.04.2011, 21:08

Kommt drauf an, welche Menge an Edelmetallen oder Wertgegenständen du hast. Daheim rumliegen lassen in einer nicht abgeschlossenen Schublade ist sicherlich die schlechteste Lösung. Bankschließfach - hat Vor- und Nachteile.

Ein eigener Safe ist halt anonym. Er sollte aber halt bestimmte Widerstandsfähigkeiten gegen unbefugtes Öffnen haben, da gibt es verschiedene Klassen. Je besser, desto höher versicherbar. Allerdings auch teurer.

Würde auf jeden Fall einen mit Elektronikschloss wählen. Safes mit Schlüssel haben immer ein gewisses Schlüsselrisiko bei Einbruch.
erfolgreich gehandelt mit: fish73 (2x), Catpuschl, Asia, Andriau84, Silberheinz, Einsteiger, Silbernase, kudahura, aurelian, John Ruskin; Lenmana, marcoon, hifi.fan, benno, cuoricino, Maplefan (2x), Turnbeutelvergesser, schnur, Silverhook, Clausi, Benutzername:*, harley, andia6, supersammler, knuffi, Fed23, Bossi

rogi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 08.09.2010, 16:05
Wohnort: hessen

Beitragvon rogi » 24.04.2011, 21:10

tja gute frage manchmal ist es das beste man versteckt es bei den leuten die es suchen den da kommen sie am wenigsten drauf smilie_02

wen du mit fam. oder wohngemeinschaft zusammen wohnst kann man sich einen kleinen tresor aus dem baumarkt zulegen kostet ca zwichen 30 und 100 euro und hat im stahlblech meist bohrungen an der rückseite wo man ihn mit schrauben an der wand , boden u.s.w verankern kann , somit kann man ihn nicht sofort wegschleppen und er ist meist klein so das man ihn aus dem sichtfeld bringen kann.

zu den versicherungen.
wenn du angaben machst zu deiner person und menge des em. musst du immer damit rechnen das 2te und 3te davon wissen und du keine kontrolle darüber hast was sie zu beabsichtigen wagen in zukunft.


sicher man kann auch sein em versichern aber da wird der versicherer einem sagen worauf man zu achten hat, das im schadens fall die versicherung auch greift ,den sie haben gute anwälte die abwiegen können ob sie nun stress machen oder bezahlen .
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

kati0912
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 09.01.2011, 17:09

Beitragvon kati0912 » 24.04.2011, 21:10

Bitte vorher die Suchfunktion nutzen. Den Trööt gibt es schon.

- hier stand mal ein falscher Link -
Zuletzt geändert von kati0912 am 24.04.2011, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Sehr zufrieden gehandelt mit: 8 Usern, teilweise mehrfach.

Benutzeravatar
-Argentum-
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 450
Registriert: 29.09.2010, 15:34

Beitragvon -Argentum- » 24.04.2011, 21:11

Bzgl. der Versicherbarkeit hier eine kleine Auflistung:
http://www.tresore.de/Sicherheitsstufen.htm

Sonst gibt es noch ein paar Alternativen wo man seine Stücke parken kann :mrgreen::
http://www.silber.de/forum/wertsachen-v ... t2075.html

Benutzeravatar
olli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.04.2011, 21:33
Wohnort: Franken

Beitragvon olli » 24.04.2011, 21:37

Hatte leider keinen passend Trööt gefunden - Sorry!

Danke für die für die beiden Links ! smilie_01

Ich wühl mich gerade durch Schlüssel, Zahlenschloss, Digital, Fingerabdruck etc.

Hm ... Gedanken mit meinem Versicherer zu sprechen mach ich mir eigentlich nicht.
Ist ein Bekannter, der eh schon alles von mir versichert hat und sich somit ja gut auskennt. smilie_02

Benutzeravatar
Silberbär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 01.01.2011, 17:48

Beitragvon Silberbär » 24.04.2011, 22:25

aber was ist, wenn ein Einbrecher kommt und dich und die Familie bedroht - im Zweifelsfall öffnest du dann den Safe, oder ?

Ich denke die wertvollsten Stücke sollten im Bankschließfach ruhen smilie_05

SB

Benutzeravatar
olli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.04.2011, 21:33
Wohnort: Franken

Beitragvon olli » 24.04.2011, 22:31

Da hat er auch wieder recht der Bär ! smilie_08

Hm ... also was zum spielen zuhause im Safe und sonst ab ins Schließfach, klingt nach nem guten Plan.

Dann wird wohl ein kleiner Safe für unter 1k.

smilie_01

Danke für eure Entscheidungshilfe.

olli

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3013
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Beitragvon Aurifer » 24.04.2011, 22:33

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 03.10.2020, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
eurokrem
Silber-Guru
Beiträge: 2396
Registriert: 17.03.2011, 18:15

Beitragvon eurokrem » 24.04.2011, 22:42

Dieses Haushaltsgerät hilft gegen Einbrecher:
Bild

und falls ein größerer Garten vorhanden ist empfiehlt sich die DeLuxe version:Bild
Bye bye Silber.de

Benutzeravatar
olli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.04.2011, 21:33
Wohnort: Franken

Beitragvon olli » 24.04.2011, 22:43

:lol: Wie soll ich den Kauf nur dem Finanzamt erklären ? smilie_08

kati0912
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 09.01.2011, 17:09

Beitragvon kati0912 » 24.04.2011, 22:45

Silberbär hat geschrieben:Ich denke die wertvollsten Stücke sollten im Bankschließfach ruhen smilie_05


Ich habe da immer wieder die Angst, dass du im worst case nicht mehr schnell genug an dein Schließfach kommst! Gabs schon mal in der Vergangenheit. Schwups, Banken zu, EM weg.

Ist zwar ein Szenario mit geringer Wahrscheinlichkeit, das gebe ich zu, aber könnte ein Genickbruch sein.
Sehr zufrieden gehandelt mit: 8 Usern, teilweise mehrfach.

Lisamirco
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2009, 10:10

Beitragvon Lisamirco » 24.04.2011, 22:49

Hallo!
ich würde mir an deiner Stelle ein Tresor kaufen ,der auch Feuerfest ist so kannst du auch Wichtige Dokumente wie Stammbuch oder Kaufverträge einlagern. Überfall ist zimlich unwarscheinlich,ehr Feuer, es sei den die S-Klasse steht vor der Haustür.Allso darauf Achten das das Ding Aus dem Baumarkt Doppelwnadig ist.javascript:emoticon('smilie_17')

Benutzeravatar
olli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 07.04.2011, 21:33
Wohnort: Franken

Beitragvon olli » 24.04.2011, 23:03

Der Gedanke mit den Dokumenten kam mir auch schon und spricht für den Safe. Werd die kommende Woche mal einen Plausch mit der Versicherung halten.

Ob der Baumerkt da die richtige Adr. ist !? Mir ist da mehr nach Fachhandel.

Benutzeravatar
goldundsilberquelle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2010, 00:07

Beitragvon goldundsilberquelle » 24.04.2011, 23:07

kleiner Tip: der Tresorverkäufer sollte nicht unbedingt wissen wo Du wohnst!
:wink:
Seid allezeit dankbar!


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste