Aktuelle Zeit: 30.01.2023, 22:02

Silber.de Forum

IO Punze - wie lange wurde diese verwendet ?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

ArtDeco
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2010, 23:34
Wohnort: Berlin, Germany

IO Punze - wie lange wurde diese verwendet ?

Beitragvon ArtDeco » 29.11.2010, 23:50

Hallo, bin ganz neu hier und finde keinen Eintrag zur I/O Punze auf versilberten Teilen (ua von WMF).

Die I/O Punze wurde meines wissens von der 90er Silber schreibweise abgelößt, die Frage ist nur WANN ? Kann mir jemand sagen seit wann die 90er Stempelung von versilberten Stücken benutz wird bzw wie lange die I/0 Punze verwendet wurde ?

Gruß aus Berlin, Oliver

Hier so ein Stempel auf einem WMF Artikel:

Bild

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 30.11.2010, 06:56

Die Punzen bedeuten:

OX= oxidiert
B= Britannia Metall, also mindestens 358er Legierung (Britannia Silber wäre 958er)
I/O= normale Dicke der Versilberung

Wann genau die Punzen gewechselt wurden kann ich Dir nicht sagen, ICH würde mich direkt an WMF wenden. :idea:

Schließlich ist die Württembergische Metall-Warenfabrik noch existent.

smilie_24

[email protected]
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 30.11.2010, 07:06

Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
ESP
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 16.03.2010, 21:55

Beitragvon ESP » 30.11.2010, 17:51

Auch geil: Der Mod antwortet Dir ausführlich und Du antwortest noch nicht mal.

smilie_08

:?
IN GOLD WE TRUST

ArtDeco
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2010, 23:34
Wohnort: Berlin, Germany

Beitragvon ArtDeco » 30.11.2010, 18:02

Hallo 999, danke für die Infos! Werde mal bei WMF nachfragen.

ähmm ESP - Auch geil: ich schlafe gelegentlich und gehe zur Arbeit...


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste