Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 06:22

Silber.de Forum

Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Xiaolong » 30.08.2019, 21:00

Argentinien ist pleite, mal wieder...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Argentin ... 40967.html

Das dritte Mal seit der Jahrtausendwende, nun haben sie uns Deutsche überholt. Wir haben es glaube zweimal geschafft :D...
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Anzeigen
Silber.de Forum
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Betonsammler » 30.08.2019, 21:20

Das wird jetzt interessant werden. In was werden die Leute flüchten. Man sparch ja sehr viel über Gold. Oder auch über USD oder EUR oder EM der doch in Kryptos, und in welche Kryptos, zu welchen Anteilen?
Hier gibt es was zu lernen.
Alle sind um jegliche Informationsquellen dankbar.
Kann diesmal Argentinien alle mit runter ziehen? Ist das der Krallsche Trigger?
Zuletzt geändert von Betonsammler am 30.08.2019, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Xiaolong » 30.08.2019, 21:27

Tjo da das heute etwas spät kam, gibt es vielleicht nächste Woche noch mehr Informationen.
Ich befürchte nur es wird relativ wenig über Land und Leute berichtet werden. Vom letzten Bankrott hat man hier auch wenig in der normalen Presse lesen können, oder ich hab es verpennt.
An den Versuch der Gläubiger ein Segelschulschiff der Marine als Pfand festzusetzen kann ich mich noch erinnern.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Betonsammler » 30.08.2019, 21:34

Ich hab ne neue Maus, die klemmt auch. Wenn ich was verbessere, dann nur Rechtschreibfehler, oder unsinnige Satzkonstruktionen, aber nichts sinngemäßes, Pardon. Und es muss sich überschnitten haben, ansonsten rühr ich den Kommentar nicht mehr an.

Die Argentinische Staatspleite ist seinerzeit komplett an mir vorbei gegangen. Damals war ich noch GEZ hörig stupide.
Aber seit Handelsblatt Abo und Youtube und diversen Foren, u. a. diesem hier, bin ich sehr sehr kritisch geworden.

Wusset ihr, das Argentinien einen Schiedsgericht-Prozess (Herrensitzung unter Ausschluss der Demokratie) gegen Hedgefongdmanager aus den USA verloren haben, (die haben kackfrech die Müllanleihen für ein Butterbrot gekauft) und jetzt,trotzdem sie seinerzeit Pleite waren, die alten Staatsschulden bezahlen müssen. Man hat daraufhin die Gesetze geändert, übrigends weltweit. Auch Deutschland hat das getan, wohl in weiser voraussicht!
Kann es sein, das der argentinische Schlussstrich gezogen wird? Ich bin kein Jurist.

Danke Xialong, das werd ich jetz ganz exakt verfolgen.

Ich weis nicht ob du das schonmal gefragt wurdest. Xiaolong ist ein chinesischer Jungenname. Hast du dir den Namen aus spass gegeben oder kommst du aus China? Ich bin ein sehr großer China Fan, und mag Land und Leute und etc.. Flieg nächsten Samstag wieder beruflich dorthin.

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Xiaolong » 30.08.2019, 23:01

Du hast eine PN ^^

Jetzt wo Du es erwähnst, köchelt das langsam wieder ins Gehirn!
Stimmt da war was, das Schulschiff war nur eine kleine Episode in dem Krimi, das die nach dem Bankrott sehr wohl weiter zahlen sollten.
Eben noch einmal nachgelesen, 2014 war es ein technischer Bankrott, ging tatsächlich um den Schuldendienst aus 2002. Das bedeutet, das wir Deutschen es tatsächlich öfter geschafft haben.
Den deutschen Ländern werden seit 1800 nämlich nicht nur zwei, sondern 7 Zahlungsausfälle/Staatsbankrotte zugerechnet.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1219
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon amabhuku » 31.08.2019, 08:56

Argentinien ist eins der von Trump gern zitierten shithole countries, aber wirklich.
Ich war vor drei Jahren dort mit Fahrrad und bin in ARG, UY, BRA rumgereist, ein halbes Jahr.
Ich musste nirgendwo und noch nie so um mein Leben kämpfen wie in Argentinien, viel schlimmer als Südafrika, Simbabwe und Kongo zusammen.
Die Athmosphäre ist außerhalb der Touristenzentren angespannt, auch damals, man fühlt sich immer bedroht (und ist es auch). Dazu Dreck, Abfälle, Umweltzerstörung, Tierquälerei, Gleichgültigkeit. Das Land ist so was von "im Arsch".
Seit der Tour ist meine Reiselust erloschen.

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Betonsammler » 31.08.2019, 22:33

Schrecklich, passiert das unvorstellbare jetzt?
Argentinien USD -250 MRD. weg und
General Electric -250 MRD im minus und Bilanzfälschung.
Die Auslöser (Trigger) summieren sich.
"Dominoday" zu Weihnachten? Puhhh...smilie_18 smilie_18

Boey-Jesus-Christus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 741
Registriert: 15.12.2009, 09:14

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Boey-Jesus-Christus » 01.09.2019, 00:04

250 kosten heutzutage nicht viel egal wie viele Dezimalstellen dranhängen... wenn der Staat einspringt sind es nur ein paar Watt und ein paar Bits und das Konto ist wieder gedeckt

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2141
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Das Silberland legt einen Staatsbankrott hin

Beitragvon Sapnovela » 01.09.2019, 00:56

Es ist gerade mal zwei (!) Jahre her, da hat Argentinien eine 100 jährige Anleihe ausgegeben. Die sog. "Profis", das sind Leute, die mit anderer Leute Geld zocken und für die Verluste nicht gerade stehen müssen, haben kräftig zugegriffen;
https://www.welt.de/finanzen/article165 ... echen.html

smilie_12
Aber hey, der Gewinn von 2017 und 2018 ist längst per Bonus verteilt.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste