Aktuelle Zeit: 06.12.2019, 14:36

Silber.de Forum

Pressburg Mint - Slowakei

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1261
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 18:43

lubucoin hat geschrieben:...
Naja, ich habe da auch schwierigkeiten bei manchen Händlern.
Entweder nehmen die tatsächlich die falschen Bilder oder die wissen selber nicht was die da verkaufen.

Z.B. der hier
https://aurinum.de/-2019-Tokelau-1-oz-S ... Chronos-BU
schreibt BU, das Bild sieht für mich aber stark nach Bullion aus, der Preis auch....
...


Für mich sieht die Münze im aurinum Angebot nach BU aus, wahrscheinlich ist aber nur Bullion gemeint, was sich aus dem Preis herleitet.

Wenn Händler mit BU Bildern werben aber nur Bullion liefern, sollte man die Münzen auf Händlerkosten zurückschicken. Solche Händler hätten zudem eine entsprechende "Empfehlung" verdient !

Für mich ist z.B. ps coins ein Händler, auf dessen Angebotsbilder ich überhaupt gar nichts gebe.

Anzeigen
Silber.de Forum
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 10.10.2019, 19:42

KarlTheodor hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:...
Naja, ich habe da auch schwierigkeiten bei manchen Händlern.
Entweder nehmen die tatsächlich die falschen Bilder oder die wissen selber nicht was die da verkaufen.

Z.B. der hier
https://aurinum.de/-2019-Tokelau-1-oz-S ... Chronos-BU
schreibt BU, das Bild sieht für mich aber stark nach Bullion aus, der Preis auch....
...


Für mich sieht die Münze im aurinum Angebot nach BU aus, wahrscheinlich ist aber nur Bullion gemeint, was sich aus dem Preis herleitet.

Wenn Händler mit BU Bildern werben aber nur Bullion liefern, sollte man die Münzen auf Händlerkosten zurückschicken. Solche Händler hätten zudem eine entsprechende "Empfehlung" verdient !

Für mich ist z.B. ps coins ein Händler, auf dessen Angebotsbilder ich überhaupt gar nichts gebe.


...also da gibt es noch einige Händler mehr, bei denen die Bilder nicht richtig passen.
Sowas macht meiner Meinung nach immer einen ganz ganz schlechten Eindruck.
Das sieht dann so aus, als ob der Händler sich entweder nicht auskennt, oder einfach kein Wert drauf legt. Und beides davon, finde ich, geht gar nicht.

https://www.chiemgauer-edelmetallhandel ... :1843.html
hier scheint wohl wirklich die BU (prooflike) verkauft zu werden.
Das Bild sieht eindeutig anders aus wie bei Aurinum.

lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 10.10.2019, 19:58

lubucoin hat geschrieben:...also da gibt es noch einige Händler mehr, bei denen die Bilder nicht richtig passen.


Hier habe ich mal einen beliebten und bekannten Händler rausgesucht, der es auch nicht so genau nimmt mit den Bezeichnungen:
https://goldsilver.be/en/recherche?cont ... it_search=

bei beiden Münzen steht in der Beschreibung BU.
Die Bilder sind aber von der Bullion Variante.

Aurinum z.B. hat von der neuen Equilibrium beide Versionen drin, dort kann man es erkennen.
https://aurinum.de/navi.php?suchausdruc ... npoq6398o3
Und der schreibt bei der Bullion aber auch wieder BU hin.

Also auf das BU würde ich nix geben. Die kürzen wie bereits geschrieben, einfach Bullion mit BU ab.
Was soll das denn bitte?
Nur wenn ausdrücklich "prooflike" dabei steht, würde ich auch wirklich davon ausgehen, dass auch prooflike geliefert wird.

@ KT: Oder würdest du die BU beim Belgier bestellen und dann auch wieder zurück schicken wenn es nicht BU ist?

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1261
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 21:44

lubucoin hat geschrieben:...
@ KT: Oder würdest du die BU beim Belgier bestellen und dann auch wieder zurück schicken wenn es nicht BU ist?


Ich würde den Belgier darauf hinweisen, dass es die Münze in BU sowie in Bullion gibt und dann konkret anfragen, welche Variante von ihm verkauft wird.

Sollte man im Zweifel wohl auch bei inländischen Händlern machen.

Was die Qualität der Münzen angeht, wurde ich übrigens beim Belgier bisher nicht enttäuscht ( toi, toi, dass es so bleibt ), anders als bspw. bei ps-coins.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6131
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon nordmann_de » 10.10.2019, 22:20

KarlTheodor hat geschrieben:...
Was die Qualität der Münzen angeht, wurde ich übrigens beim Belgier bisher nicht enttäuscht ( toi, toi, dass es so bleibt ), anders als bspw. bei ps-coins.

Bitte mal konkretisieren, danke.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Silberpetro » 11.10.2019, 07:18

lubucoin hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:...
Naja, ich habe da auch schwierigkeiten bei manchen Händlern.
Entweder nehmen die tatsächlich die falschen Bilder oder die wissen selber nicht was die da verkaufen.

Z.B. der hier
https://aurinum.de/-2019-Tokelau-1-oz-S ... Chronos-BU
schreibt BU, das Bild sieht für mich aber stark nach Bullion aus, der Preis auch....
...


Für mich sieht die Münze im aurinum Angebot nach BU aus, wahrscheinlich ist aber nur Bullion gemeint, was sich aus dem Preis herleitet.

Wenn Händler mit BU Bildern werben aber nur Bullion liefern, sollte man die Münzen auf Händlerkosten zurückschicken. Solche Händler hätten zudem eine entsprechende "Empfehlung" verdient !

Für mich ist z.B. ps coins ein Händler, auf dessen Angebotsbilder ich überhaupt gar nichts gebe.


...also da gibt es noch einige Händler mehr, bei denen die Bilder nicht richtig passen.
Sowas macht meiner Meinung nach immer einen ganz ganz schlechten Eindruck.
Das sieht dann so aus, als ob der Händler sich entweder nicht auskennt, oder einfach kein Wert drauf legt. Und beides davon, finde ich, geht gar nicht.

https://www.chiemgauer-edelmetallhandel ... :1843.html
hier scheint wohl wirklich die BU (prooflike) verkauft zu werden.
Das Bild sieht eindeutig anders aus wie bei Aurinum.


wo siehst du da einen Unterschied zwischen den beiden Münzen ?

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1261
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 11.10.2019, 10:32

nordmann_de hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:...
Was die Qualität der Münzen angeht, wurde ich übrigens beim Belgier bisher nicht enttäuscht ( toi, toi, dass es so bleibt ), anders als bspw. bei ps-coins.

Bitte mal konkretisieren, danke.


Milchflecken, zerbrochene Kapseln, Lieferung eines falschen Jahrgangs, unfreundlicher Kontakt.

Reicht Dir das, @nordmann ?

Kanisterkopp
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Kanisterkopp » 11.10.2019, 11:23

Und damit das Chaos der Beschreibungen noch kompletter wird, geben einige Händler die Equirilium 2019 mit einer Auflage von 30.000 (der Belgier auch) an.
Laut Pressburg Mint aber 10.000 Stk für BU (gemeint prooflike oder spiegelglanz) und 20.000 Stk. Bullion (gemeint stgl).

Ich denke, das Pressburg Mint die Ausgabe mit BU falsch beschreibt, da brilliant uncirculated doch im Allgemeinen als stempelglanz angesehen wird, aber hier die prooflike spiegelglanz Variante gemeint ist.

lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 11.10.2019, 15:52

Silberpetro hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:
Für mich sieht die Münze im aurinum Angebot nach BU aus, wahrscheinlich ist aber nur Bullion gemeint, was sich aus dem Preis herleitet.

Wenn Händler mit BU Bildern werben aber nur Bullion liefern, sollte man die Münzen auf Händlerkosten zurückschicken. Solche Händler hätten zudem eine entsprechende "Empfehlung" verdient !

Für mich ist z.B. ps coins ein Händler, auf dessen Angebotsbilder ich überhaupt gar nichts gebe.


...also da gibt es noch einige Händler mehr, bei denen die Bilder nicht richtig passen.
Sowas macht meiner Meinung nach immer einen ganz ganz schlechten Eindruck.
Das sieht dann so aus, als ob der Händler sich entweder nicht auskennt, oder einfach kein Wert drauf legt. Und beides davon, finde ich, geht gar nicht.

https://www.chiemgauer-edelmetallhandel ... :1843.html
hier scheint wohl wirklich die BU (prooflike) verkauft zu werden.
Das Bild sieht eindeutig anders aus wie bei Aurinum.


wo siehst du da einen Unterschied zwischen den beiden Münzen ?


Bei Aurinum z.B. sieht der Hintergrund der Chronos 2019 für mich eher matt aus als spiegelnd.
Allein vom Preis aber, kann man schon davon ausgehen, dass Aurinum die Bullion Variante anbietet.

Bei Chiemgauer sieht das Bild doch schon eher nach einer polierten Prägung aus. Und da der auch prooflike dazuschreibt, bin ich mir zu 99,9% sicher, dass es sich hierbei auch tatsächlich um eine prooflike Variante handelt.

Wenn ich nun aber auf die Pressburgmint Homepage gehe und jeweils eine Bullion und eine Prooflike in den Warenkorb lege, werden mir übrigens auch identische Bilder für beide Varianten angezeigt. Also alles sehr verwirrend.

Grundsätzlich denke ich, bei fast allen Angeboten wo nur BU steht, (vor allem wenn zudem keine zweite Variante angeboten wird), kann man eigentlich davon ausgehen, dass die Bullion Variante verkauft wird, nicht die Prooflike.

Abgesehen davon kann ich diese digital bearbeiteten/hergestellten Bilder sowieso nie richtig einschätzen. Ein echtes Foto der Münze ist mir dann doch immer noch am liebsten.

KOCOS
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 10.10.2016, 17:25

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KOCOS » 12.10.2019, 17:57

Um die Diskussion mal mit Fakten zu untermauern und zu versachlichen, hab ich mal zwei Bilder gemacht:
Die Terra ist die (billigere) Bullion-Variante, die m.E. in Echt besser aussieht als auf der Seite der Pressburg Mint. Der Hintergrund ist spiegelnd und nicht matt. Warum die Mint ein aus meiner Sicht so unvorteilhaftes Bild nimmt, erkläre ich mit dem Geschäftssinn der Betreiber, die lieber die teuereren BUs verkaufen möchten.
Bei der Equilibirum hab ich mal ein Vergleichsphoto mit Prooflike/BU (links) und Bullion (rechts) gemacht.
In Natura sieht man beim Nebeneinanderlegen den Unterschied, aber die Bullion ist auch sehr gute Qualität und würde bei der ein oder anderen Stelle durchaus als PL durchgehen.
Die Unterschiede en detail:
m.E. ist das Prägebild bei der BU minimal "schärfer", aber beide sind sehr gut. Der Hintergrund ist bei der PL nach meiner Wahrnehmung ebenfalls einen TIcken "spiegelnder", aber ganz wenig. Der deutlichste Unterschied liegt im mattenTeil. Die BU ist sehr schön mattiert, wie man es von PP erwartet, bei der Bullion ist die Mattierung deutlich "gröber" (in etwa wie ein sehr feines "Hammerschlag"-Muster), aber im Vergleich zu andern Münzen immer noch sehr gelungen.
Fazit für mich war, dass ich den Aufpreis für BU, wenn ich bei der Pressburg Mint selbst bestelle, nur noch bei Münzen bezahlen würde, die ich als "Lieblingsstücke" haben möchte. Bei allen anderen reicht mir persönlich die Bullion-Variante. Aber andere sehen das sicherlich anders.

@KT: Hast du den "großen Unterschied", den Du zwischen BU und Bullion siehst, aus den Bildern der Mint abgeleitet, oder am "lebenden Objekt"? Oder aufgrund von welchen Kriterien kommst Du zu Deiner abweichenden Einschätzung?
Dateianhänge
Chronos.JPG
Equilibirum.JPG

lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 12.10.2019, 20:45

KOCOS hat geschrieben:Um die Diskussion mal mit Fakten zu untermauern und zu versachlichen, hab ich mal zwei Bilder gemacht...


Hättest du nun nicht dazu geschrieben, dass die beiden Equilibrium unterschiedliche Varianten sind, hätte ich anhand der Bilder gedacht das wären identische Münzen.
Auf deinem Bild kann ich nämlich überhaupt keinen Unterschied erkennen, was jetzt aber nicht bedeuten soll, dass ich deine Mühe nicht schätze.

Im Gegenteil, vielen Dank für die Bilder.

Dass bei einer relativ guten Qualität die Bullion ausreichend ist, stimmt schon. Wenn es nur ein minimaler Unterschied ist, ist das vielleicht auch ein Grund warum nicht alle Händler blicken ob die nun Prooflike oder Bullion hinschreiben sollen. Dann schreiben die halt BU hin, das könnte bei einer Beschwerde ja theoretisch auch als Abkürzung für Bullion ausgelegt werden. Was zwar nicht korrekt ist, aber so können die Händler sich dann wenigstens rausreden. smilie_08

Mit deiner Vermutung über das Produktbild bei der Pressburg Mint könntest du recht haben.
Vielleicht hat die Pressburg Mint bei der Bullion aber auch deshalb so ein unvorteilhaftes Bild genommen, damit die Kunden anhand der Produktfotos noch besser unterscheiden können was sie gerade kaufen. Wobei selbst viele Händler das scheinbar nicht richtig verstanden haben und deswegen nun der gegenteilige Fall eingetreten ist.

Andererseits schreibst du aber auch, dass man beim Nebeneinanderlegen definitiv einen Unterschied feststellen kann. Für mich kommen daher doch nur die PL in Frage, da ich wenn möglich und vor allem bei so einem geringen Aufpreis viel lieber die bestmögliche Prägequalität kaufe.

PS: Auf die Chronos 2019 PL wäre ich auch noch scharf, wäre echt toll, wenn davon auch noch jemand ein Bild machen könnte, das würde meine Kaufentscheidung ein wenig vorantreiben. smilie_24

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1445
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon MaxeBaumann » 13.10.2019, 17:23

Hier mal meine beiden Equilibrium als Vergleich Proof Like ( Fotos unten ) und die normale Ausgabe.
Den Unterschied kann man glaube ich gut erkennen.
Maxe smilie_24
Dateianhänge
34253601td.jpg
34253599up.jpg
34128878uc.jpg
34128877db.jpg
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 13.10.2019, 18:52

MaxeBaumann hat geschrieben:Hier mal meine beiden Equilibrium als Vergleich Proof Like ( Fotos unten ) und die normale Ausgabe.
Den Unterschied kann man glaube ich gut erkennen.
Maxe smilie_24


smilie_01

Das von Kocos bereits beschriebene Hammerschlag Muster ist hier auf der Bullion sehr gut zu erkennen.
Auch, dass der Hintergrund tatsächlich nicht so sehr spiegelt wie bei der Prooflike.

Also bleiben die PL nach wie vor meine Favoriten, bei ca. 3 Euro mehr lohnt sich das allemal smilie_16

Thopet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 20.11.2018, 21:02

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Thopet » 04.12.2019, 01:05

Servus zusammen. Ich interessiere mich für die neue TERRA und war quasi schon am Bestellen in Belgien. Dann haben mich eure Beiträge nachdenklich gemacht (Prooflike oder Bullion).

In der Anzeige beim Belgier steht BU, die Bilder sind von der Prooflike, aber aufgrund eurer Beiträge vermute ich, dass es lediglich die Bullion ist. Was meint ihr?

https://goldsilver.be/en/coins/3017-tok ... &results=7

Vielen Dank

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon sternengong » 04.12.2019, 10:10

Hallo Thopet!
Ich vermute Du hast recht.
Ich hatte beim Belgier vor längerer Zeit mal die Chronos gekauft. Da war der Beschreibungstext auch nicht ganz eindeutig. Geliefert wurde auf jeden Fall damals die Bullionausgabe. Das war aber völlig in Ordnung, weil ich die Qualität super fand und ich beim Belgier bislang in jeder Hinsicht zufrieden bin (Preis, Qualität, Verpackung u.s.w.).
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste