Aktuelle Zeit: 22.05.2019, 01:40

Silber.de Forum

Simbabwe: Goldminer verklagt Zentralbank

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
John Doe Silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Simbabwe: Goldminer verklagt Zentralbank

Beitragvon John Doe Silver » 17.05.2019, 00:06

In Simbabwe wird die Zentralbank von dem größten Goldschürfer des Landes auf 132 Millionen US Dollar verklagt da sie das aufgekaufte Gold nicht in US Dollar bezahlt sondern nach langer Wartezeit in der neuen Währung RTGS dollars. Die Regierung adoptierte 2009 den US Dollar als Währung weil der Zimbabwe dollar mit 500 Milliarden Prozent hyperinflationierte. Mittlerweile hat man wieder eine Quasiwährung die aber nur in Simbabwe gültig ist. Weiter will der Goldschürfer 5,8 Millionen Dollar wegen entgangangenen Managementgebühren. Vom Minenministerium verlangt man 5,9 Millionen Dollar für die Nichttransferierung einer Schürferlaubnis. Der Goldschürfer ist in Großbritannien registriert und will auch dort gerichtlich gegen Simbabwe wegen Verletzung von Abkommen zwischen den Staaten vorgehen. Zur Zeit ist die Goldförderung an drei Minen eingestellt da die Regierung von Simbabwe Goldschürfer zwingt das Gold an eine Tochtergesellschaft der Zentralbank für RTGS dollar zu verkaufen.

Englischer Originalartikel: http://www.mining.com/web/gold-miner-su ... g-dollars/
The only outcomes are an orderly restructure or unorderly restructure of the debts. – William White

Anzeigen
Silber.de Forum

Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste