Aktuelle Zeit: 17.07.2018, 05:40

Silber.de Forum

Sexistische Sparschweine in Australien

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
gullaldr
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1029
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon gullaldr » 13.07.2018, 02:29


Anzeigen
Silber.de Forum
graurock
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 466
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon graurock » 13.07.2018, 06:41

Die Bevölkerung wird doch immer bekloppter.

Egal auf welchem Teil des Planeten.

Übersätige, hirnlose Trottel, welche vor lauter Zeit über Dinge nachdenken....

Da fasst man sich an den Kopf.

Es ist nun mal biologisch so, dass der Mann in der Regel größer ist als die Frau und die Frau größer als ihr Baby ist.


Könnte aber auch aus Deutschland stammen, die Meldung. Da hätte ich sie jetzt eher vermutet.

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 551
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon eisendieter » 13.07.2018, 08:28

graurock hat geschrieben:
Es ist nun mal biologisch so, dass der Mann in der Regel größer ist als die Frau und die Frau größer als ihr Baby ist.



Achtung Satire: Wobei Claudia Roth diese Theorie ad absurdum führen würde. In eine fette Sau passt verdammt viel rein.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3558
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon lifesgood » 13.07.2018, 10:48

Ist es nicht wunderbar, wenn man keine dringenderen Probleme hat smilie_10

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 473
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon Grandmaster » 13.07.2018, 14:00

eisendieter hat geschrieben:Achtung Satire: Wobei Claudia Roth diese Theorie ad absurdum führen würde. In eine fette Sau passt verdammt viel rein.

Wie viele "Goldstücke" da wohl rein passen?

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 551
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon eisendieter » 13.07.2018, 14:32

Grandmaster hat geschrieben:
eisendieter hat geschrieben:Achtung Satire: Wobei Claudia Roth diese Theorie ad absurdum führen würde. In eine fette Sau passt verdammt viel rein.

Wie viele "Goldstücke" da wohl rein passen?



Welches Schweinderl hättn's denn gern?
Das grüne mit der fetten Warze.
Erfolgreich gehandelt: ja



E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6525
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon K » 15.07.2018, 18:44

.
Äähm - Sommerpause ? smilie_08
.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ -
http://www.kicktipp.de/silbergilde/tippuebersicht

Benutzeravatar
McSilver80
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 772
Registriert: 13.04.2014, 11:28
Wohnort: Sachsen

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon McSilver80 » 15.07.2018, 20:13

graurock hat geschrieben:Die Bevölkerung wird doch immer bekloppter.

Egal auf welchem Teil des Planeten.

Übersätige, hirnlose Trottel, welche vor lauter Zeit über Dinge nachdenken....

Da fasst man sich an den Kopf.

Es ist nun mal biologisch so, dass der Mann in der Regel größer ist als die Frau und die Frau größer als ihr Baby ist.


Könnte aber auch aus Deutschland stammen, die Meldung. Da hätte ich sie jetzt eher vermutet.


Besser kann man es nicht kommentieren. smilie_09


Und immer wieder wird sich diesen Leuten untergeordnet.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon IrresDing » 15.07.2018, 23:58

McSilver80 hat geschrieben:
Besser kann man es nicht kommentieren. smilie_09

Und immer wieder wird sich diesen Leuten untergeordnet.


Ihr springt auch über jedes Stöckchen das euch hin gehalten wird, oder?

Da spielt ihr dieses Spiel mit und merkt es noch nicht einmal. Diese Meldungen und "Aktivist*innen" sind für jede ernst zu nehmende Seite ein Verlust. Oder glaubt ihr Frauen krähen nach so etwas? Wenn ja, was für Frauen kennt ihr? Arme Männchen. Auch für Frauen gibts interessantere Themen als die Größenbenennung einer Sparsau.

Teilt doch das nächste mal die Bunte-Meldung über Helene Fischer. Da weiß man wenigstens gleich beim Anfang vom Artikel, dass die Lesezeit verschwendete Lebenszeit sein wird.
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3173
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon Ric III » 16.07.2018, 00:26

Na komm I.D. der "3. Welle Feminismus" ist doch selbst der Emma-Generation zu bizarr.

Im Angesicht von 53 (dreiundfünfzig!!) durchaus normativ wirkmächtigen Gender- Lehrstühlen, der Tatsache daß der mediale Resonanzraum annähernd ausschließlich von just dieser linkslinken Klientel dauerbestückt wird und dem klitzekleinen Umstand daß die "lusdischen" Auswirkungen von Gendergaga und III.Welle Femengdäh in der breiten Öffentlichkeit noch garnicht wirklich erfasst wurden wird man(n) schon auch mal derartige Grotesken bennen dürfen.

Sobald Du reales Interesse von realen Faruen anführst-und Hinweis daß jene sich kaum für Schweinevolumina interessieren kann ich nicht anderweitig interpretieren- gehst Du selbst der Nummer aufs Glatteis.
Es geht (wie so häufig bei deklarierten "Interessevertretungen") um blanke Ideologie.

Und DIE ist (im Gegensatz zu relen Interessen von Frauen)leider durchaus nicht ungefährlich.

Auch wenn man sich über den hier konkret thematisierten Sparsauirrsinn freilich köstlich beömmeln kann.
I

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon IrresDing » 16.07.2018, 06:29

Ric?

Ich hab in keiner Silbe etwas anderes erwähnen wollen? Ich verstehe deine Einlassung nicht sofern du damit ausdrücken wolltest, dass ich bizarren unreflektierten Feminismus gut heissen möchte. Macht doch kaum eine Frau.

Ich finde sowohl Putin nackt hoch zu Ross äusserst komisch, den Erdogan flankiert zu beiden Seiten mit Krieger-Schauspielern auf groteske Weise lächerlich und bei Menschen die Sprache ohne Sinn und Verstand gendern möchten mach ich mir fast in die Hos‘n.

Aber dass ein Sultan vom Bosporus so seine Männlichkeit feiert übertrage ich nicht auf „die Männer“. Ebenso sollte man es nicht auf „die Frauen“ übertragen, dass irgendwelche Querköpfe eine Sparsau gendern oder sonstwas mit ihr anstellen.

Feminismus hat uns weit gebracht und einiges in dieser Gesellschaft gerade gerückt. Aber Irrwege sind nicht immer auszuschließen. Ist doch überall so, wenn sich Menschen krampfhaft wichtig machen müssen und ihre Ideologie gezwungen komisch zur Schau stellen. Das ist das Grundrauschen der Blödheit eines gesamten Planeten. Sollte man etwas gelassen nehmen.

https://cdn1.stuttgarter-nachrichten.de ... alized.jpg

https://media-cdn.sueddeutsche.de/image ... 1528252715 (das ist doch schon etwas homoerotisch, was meint ihr? smilie_07 hat die Stimmung vom Brokeback Mountain. Jetzt noch eine kalte Nacht und nur ein Zelt... Ich könnt mich kringeln.)
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Benutzeravatar
McSilver80
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 772
Registriert: 13.04.2014, 11:28
Wohnort: Sachsen

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon McSilver80 » 16.07.2018, 08:18

IrresDing hat geschrieben:
McSilver80 hat geschrieben:
Besser kann man es nicht kommentieren. smilie_09

Und immer wieder wird sich diesen Leuten untergeordnet.


Ihr springt auch über jedes Stöckchen das euch hin gehalten wird, oder?

Da spielt ihr dieses Spiel mit und merkt es noch nicht einmal. Diese Meldungen und "Aktivist*innen" sind für jede ernst zu nehmende Seite ein Verlust. Oder glaubt ihr Frauen krähen nach so etwas? Wenn ja, was für Frauen kennt ihr? Arme Männchen. Auch für Frauen gibts interessantere Themen als die Größenbenennung einer Sparsau.

Teilt doch das nächste mal die Bunte-Meldung über Helene Fischer. Da weiß man wenigstens gleich beim Anfang vom Artikel, dass die Lesezeit verschwendete Lebenszeit sein wird.


Wer hier über jedes Stöckchen springt, dass habe ich ja mit meinem letzten Satz zum Ausdruck bringen wollen. Keine Forderung ist zu bizarr und verrückt, um sie im Namen der Gleichberechtigung, zu erfüllen.

iwbrar
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 25.10.2010, 11:43

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon iwbrar » 16.07.2018, 10:05

@ Irres Ding
Entwerder wurde dein Account gehackt, oder du bist seit gestern ein wenig bipolar unterwegs.

vom: 15.07.2018, 18:45:
Aber wenn er Scherze mit einer Krawatte macht ist das eher kein Zeichen dafür. Im Gegenteil, für euch Männer als Phallussymbol eher typisch.


16.07.2018, 06:29
Aber dass ein Sultan vom Bosporus so seine Männlichkeit feiert übertrage ich nicht auf „die Männer“.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Sexistische Sparschweine in Australien

Beitragvon IrresDing » 16.07.2018, 12:27

Hallo Iwbrar,

Ja, gewisse Verhaltensweisen sind geschlechtspezifisch. Das zur Schau stellen von Symbolen eher männlich, das Werben mit sekundären Geschlechtsmerkmalen eher weiblich. Oder glaubt jemand ein Dirndl oder hochhackige Schuhe trägt jemand weils bequem ist?

Und da gibts für mich Abstufungen zwischen normalem werben und völlig überdrehter Lächerlichkeit. Der Erdo ist für mich wie die aufgespritzte Micaela Schäfer. Fremdschämfaktor 100. Aber es gibt ja immer Zielgruppen denen etwas gefällt. Beim Erdogan und Micaela Schäfer könnten es sogar die gleichen Zielgruppen sein! Die da... https://www.youtube.com/watch?v=AScO500Qd4k#t=1m40s
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste