Aktuelle Zeit: 17.07.2018, 05:23

Silber.de Forum

US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5687
Registriert: 18.05.2010, 10:50

US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon Bumerang » 11.07.2018, 14:58

US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto zugelassen

Monsanto wird wegen des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup in den USA der Prozess gemacht. Mehr als 400 Kläger werfen dem US-Unternehmen vor, durch das Mittel an Krebs erkrankt zu sein.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 17766.html

Herzlich willkommen Bayer im Klub der erfolglosen Wahnsinnigen.


Nach Daimler, BMW, Thyssen, etc wird demnächst ein deutsches Farmakonzern eine Übernahme im Ausland bereuen.

Wie hohl muss man sein, eines der meistgehassten Unternehmen weltweit zu kaufen?!
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon jogyli » 11.07.2018, 16:39

Und ich muß gestehen, dass sich Schadenfreude breit macht.

Monsanto steht für vieles, dass ich verachte. Den Kauf konnte ich nicht nachvollziehen. Nun kommt vielleicht die Quittung.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5687
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon Bumerang » 12.07.2018, 10:07

jogyli hat geschrieben:Und ich muß gestehen, dass sich Schadenfreude breit macht.


Ja, so was ähnliches verspüre ich auch, obwohl das eigentlich uns insgesamt wieder schaden wird.
Am Ende werden Arbeitsplätze in Deutschland sein, die dafür gerade stehen müssen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon jogyli » 12.07.2018, 13:07

Bumerang hat geschrieben:Ja, so was ähnliches verspüre ich auch, obwohl das eigentlich uns insgesamt wieder schaden wird.
Am Ende werden Arbeitsplätze in Deutschland sein, die dafür gerade stehen müssen.


Das ist zu vermuten. Leider sind es oft die Falschen, die unter Fehlentscheidungen zu leiden haben.

Allerdings hat auch niemand eine Glaskugel. Bayer wird sich schon etwas dabei gedacht und hoffentlich für anstehende Klagen in den Kassen entsprechendes Geld eingeplant haben.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5687
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon Bumerang » 13.07.2018, 12:54

jogyli hat geschrieben:Bayer wird sich schon etwas dabei gedacht und hoffentlich für anstehende Klagen in den Kassen entsprechendes Geld eingeplant haben.


"Gedacht" haben auch die bei Daimler und BMW. Wir haben's ja gesehen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3694
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon Querulant » 15.07.2018, 07:43

@Bumerang

"Gedacht" haben auch die bei Daimler und BMW. Wir haben's ja gesehen.
der Unterschied: Daimler und BMW waren nicht so unbeliebt :wink:

Ist mir auch ein Rätsel, wie man solch einen Konzern kaufen kann, wo man weiß wie "beliebt" dieser ist.
Hatte man sich vielleicht versprochen, das Immage entscheidend heben zu können?
Und wenn ja, wie? smilie_06
Lieber arm dran als Bein ab :)

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon Marek » 15.07.2018, 09:06

Hallo,

wegen Image:
Zunächst einmal wollte Bayer den Namen Monsanto verschwinden lassen,
das bewirkt sicher schon so einiges?
"Bayer" hört sich deutsch, bodenständig vertrauenerweckend an....

Ich befürchte allerdings auch das es kommt wie bei Daimler / Chrysler bzw. schlimmer,
weil Bayer / Monsanto neben der weltweiten Öffentlichkeit auch Trump gegen sich hat.
So richtig gönne ich Bayer das alles nicht, weil:
Es ist ja klar wer die Zeche zahlt....

Liebe Grüße
Marek

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1227
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon rosab2000 » 15.07.2018, 10:40

Vielleicht wollte man auch einfach nur den Mitbewerber vernichten! Oder gibt es jetzt noch einen Konkurrenten? Die einnahmen die sich aus dem Status globale player number one ergeben wiegen die klagen bzw. den Schaden ersatz um ein weites auf smilie_08

Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Re: US-Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto

Beitragvon jogyli » 16.07.2018, 10:06

rosab2000 hat geschrieben: Die einnahmen die sich aus dem Status globale player number one ergeben wiegen die klagen bzw. den Schaden ersatz um ein weites auf smilie_08


Man kann es nur hoffen. Ansonsten sind die Bayer Mitarbeiter und der Steuerzahler die dummen.
Allerdings weiß man auch, wie abstrus Klagen und Urteile in den USA sein können. Ohne wirklich Einblick zu haben, kommt mir das recht unkalkulierbar vor.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste