Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 19:08

Silber.de Forum

Masterbox / Monsterbox

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 28.06.2018, 13:18

Hallo,

erstaunlicher Weise habe ich keinen Faden zu diesem doch eigentlich für ordentliche Anlagebeträge wichtigen Thema "Masterbox" gefunden. Gibt ja die verschiedene Ausführungen und Maße. Da ist für jeden etwas dabei. In meinem Fall sind's Maples die bei mir hervorragend gestapelt ins Schließfach passen. Und seit der positiven Erfahrung mit Mintshield sind sie für mich wieder in Erwägung zu ziehen.

Und ich habe auch gleich mal eine Frage wie ihr das handhabt.

Da steht sie nun, die nächste Masterbox. Bei meinen früheren Käufen habe ich immer die Packbänder und das Klebeetikett weggerupft und die Ware kontrolliert. Nun bin ich mir aber nicht mehr sicher seit ich irgendwo mal gelesen habe ein Händler kauft diese originalverpackt auch so an. Leider habe ich keine Ahnung mehr wer, wo und wann das gesagt hat. Also wäre ich Händlerin, ich würde das nachkontrollieren.

Nun vertraue ich meinem Alteisen-Lieferanten.* Ich könnte mir sogar vorstellen, dass ich die Box verschlossen lasse.

Die Frage ist nun stimmt das? Wer hat damit Erfahrung? Und was ratet ihr mir? Nummer 4 auch fleddern? Oder den Inhalt einfach unbetatscht lassen?

LG

Anm.:
*) Er hat umgestellt. Um euch die Freude nicht zu vermiesen dürft ihr es selbst raus finden unter was nun firmiert wird. smilie_07 Bitte hier nicht im Faden schreiben, da es ja auch Gründe hat warum der Händler das auf dem Etikett verschleiert.
Dateianhänge
masterbox ML.jpg
Zuletzt geändert von IrresDing am 28.06.2018, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
etwas inaktiv smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 381
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Marek » 28.06.2018, 13:38

Hallo,

die Aussage habe ich auch gelesen;
ich meine die kam von Lifesgood (??).
Ich finde das plausibel
bzw. würde auch nicht nachgucken...

Liebe Grüße
Marek

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Basti2009 » 28.06.2018, 13:57

Ich würde sie zulassen

Aber ich werde nie in den Genuss kommen so eine Box mein eigen zu nennen

Benutzeravatar
gullaldr
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1052
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon gullaldr » 28.06.2018, 14:25

Wenn sie so wieder angekauft wird und von einem seriösen Händler gekauft wurde, wüsste ich auch keinen Grund sie aufzumachen.

Lustig wäre es, wenn es irgendwann mal jemand täte und dann nur Steine darin finden würde. Dann wäre die Masterbox eine Art virtuelles Silber, ähnlich den Börsen. :lol:

@basti
Du bist nicht allein. smilie_04

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon lifesgood » 28.06.2018, 16:17

... hab Dir ne PN geschickt smilie_24

lifesgood

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 28.06.2018, 16:58

Ohne nun zu verraten, was genau in der PN stand möchte ich hier trotzdem das Fazit ziehen.

Also, es gibt Händler die das so verpackt ankaufen.

Erst mal lieben Dank an lifesgood. smilie_14

Bedingungen, Namen, usw. nenne ich aber bewusst nicht. Brauche ich auch nicht. Denn wenn ein Händler dann doch mal so eine Box öffnet dann ist das sein gutes Recht und so lange das Zeugs auch drin ist was außen drauf steht schmerzt es niemanden.

@Basti2009 und gullaldr

das ist auch nicht schlimm. Wichtig ist nur, dass man etwas zur Seite legt. Geht mal mit offenen Augen durch die westliche Welt. Kredit, Kredit, Kredit. Überall Kredit. Die Leute fremdfinanzieren sich ihr Leben und merken nicht, dass sie Tag für Tag nur für den Kreditgeber buckeln gehen. Und vermutlich bald bis 69. Wenn nicht noch länger...

Dieser arme Wicht hat sich wegen einer Küche so sehr verschuldet, dass er seinem Sohn nicht mal eine Vereinsausfahrt nach Malle in die Schinkenstraße zahlen kann. Pleite. Und das ist heute eine veritable Werbung! https://www.youtube.com/watch?v=OGJpFGG0DNg

Wer diesen Mist nicht mitmacht und nicht blank dasteht, der wird immer besser gestellt sein als der, der sich alles auf Pump kauft. Egal ob es irgendwann wirklich kracht oder nicht. Und auch unabhängig davon wie viele Unzen man nun unterm Kopfkissen gesammelt hat.

@gullaldr,

ok, so lange ich es nicht bin die diese Masterbox am Ende hat... smilie_07 Ist wie Russisch Roulette.

LG
etwas inaktiv smilie_24

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon lifesgood » 28.06.2018, 17:17

Man braucht ja nur mal in einschlägigen Autoforen mal in die Unterforen für Finanzierung und Leasing gehen, das ist teilweise hahnebüchen, was die Leute so anstellen.

lifesgood

Chancelino76
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: 08.05.2017, 18:34

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Chancelino76 » 28.06.2018, 18:04

lifesgood hat geschrieben:Man braucht ja nur mal in einschlägigen Autoforen mal in die Unterforen für Finanzierung und Leasing gehen, das ist teilweise hahnebüchen, was die Leute so anstellen.

lifesgood



"Die einzige Möglichkeit Vermögen aufzubauen, ist die Verschuldung in Sachwerten." -ein Zitat des Frankfurter Bankiers Freiherr von Bethmann :mrgreen:

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon lifesgood » 28.06.2018, 20:08

Da hat er auch durchaus Recht. Wenn bei einer Investition die Rendite höher ist, als der Zinssatz für das Darlehen, dann stellt das Fremdkapital einen Hebel auf das eingesetzte Eigenkapital dar. Wenn zudem das Investitionsgut wertstabil ist, oder gar im Wert steigt (Vermiet-Immo z.B.) kann man damit das Vermögen mehren.

Auf ein Gut wie ein Auto, das keine Rendite erwirtschaftet, sondern Kosten verursacht und zudem jedes Jahr erheblich an Wert verliert, trifft dies aber nicht zu.

Bis zu einem bestimmten Punkt, dem Erfüllen von Transportbedürfnissen, ist ein Auto ja eine Notwendigkeit. Alles was darüber hinausgeht ist Luxus, und Luxus sollte man sich von Geld gönnen, das man schon hat (mach ich ja auch) und nicht von Geld, das man erst noch verdienen muss.

Aber hier bringt die jüngere Generation oftmals die Reihenfolge durcheinander ... ich gehöre noch zu der Generation, die das Fell des Bären erst verteilt, wenn er erlegt ist ;)

lifesgood

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon lifesgood » 28.06.2018, 20:21

@Irres Ding: Mir fällt gerade auf, ich habe am Balkon denselben Teppich ;)

lifesgood
Dateianhänge
Teppich.JPG

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 28.06.2018, 20:57

Hihi,

IKEA, gell?
etwas inaktiv smilie_24

Flashlight
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 08.12.2016, 00:10

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Flashlight » 28.06.2018, 21:01

Bei diesem Anblick muß man ja irre werden... :D

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon lifesgood » 28.06.2018, 21:22

Ja, Ikea, gibt ja nicht so viel, das auch für draussen geeignet ist.

@Flashlight: Man schaut da ja nicht drauf, da stehen ja die Outdoor-Möbel drauf bei uns.

lifesgood

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Panik95 » 28.06.2018, 23:22

Masterbox versiegelt mit 500 oz.
Ich habe eine Tube mit 20 Libertad, da steht so ein Pappding vor mir und ich hoffe darin sind 20 Münzen in einwandfreier Qualität,ist der nächste Käufer in 5,10 oder 20 Jahren genau so gutgläubig ?
Da ich nur an das glaube was ich sehe wird die häßliche Pappschachtel in ein paar Tagen zerlegt.
Eine Masterbox mit Marple Leaf da bekäme ich Albträume.
Wer sagt uns daß die Milchflecken vorbei sind ?
30 Jahre oder Incuse sollen ok sein,sind aber viel zu teuer,die 25 Jahre von 2013 sind auch ok.
Die Standart von 2018 ? da ist es noch viel zu früh um eine klare Aussage zu machen.
Warum machen die Kanadier keine Werbung mit ihrer milchfleckenfreien Ware?
Ich halte das ganze für einen großen Bluff,2019 werden wir sehen was da abgeht.
Anstatt Masterbox besser breit streuen,Cook Islands,Andorra Eagle, Niue Dragon, Eule,Britannia,US Eagle.
Ist nur meine Meinung,jeder wie er will und kann.

MarcoLunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon MarcoLunar » 29.06.2018, 00:08

Ich hab auch noch irgendwo ne masterbox australien kaengurus 2016 rumliegen. Die habe ich auch original verschlossen gelassen (perth mint band + versiegelung) da ich mir einfach dachte, dass sie sich so wieder besser verkaufen laesst irgendwann mal. Habe ja auch die rechnung vom haendler davon, von daher sollten da keine probleme auftreten. Kleinere masterboxen der lunar II serie die ich von privat gekauft habe, habe ich immer direkt das perth mint band durchgeschnitten und die rollen kontrolliert. Bis jetzt gab es nie beanstandungen. smilie_01

Mein fazit: serioese haendler mit rechnung einfach verschlossen lassen.
Bei privatkaeufe wuerde ich eine kontrolle empfehlen (trotz stetig guter erfahrung)


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste