Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 00:32

Silber.de Forum

Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

goldpianist
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2018, 20:36

Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon goldpianist » 18.05.2018, 14:32

Hallo,
kurze Anfängerfrage:
Warum haben Sammler Angst vor Milchflecken auf Silbermünzen?
Sie lassen sich doch anscheinend leicht entfernen:
https://www.youtube.com/watch?v=7sJSwKe5Ev8
Somit besteht kein Grund zum Wertverlust, oder?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4635
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon Friedrich 3 » 18.05.2018, 14:49

Sobald eine Münze vor allen Polierte Platte berieben ist, ist sie Wertlos!
Bei einer Meaple Leaf ist das ohne Bedeutung und bei denen muss ein Milchfleck auch nicht bereinigt werden...
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
gullaldr
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon gullaldr » 18.05.2018, 14:55

@goldpianist
Der Autor des Videobeitrags sagt ja selbst, dass man die von ihm gezeigten Verfahren nicht bei Sammlermünzen anwenden sollte. Da droht Wertverlust. Er wendet sie nur bei Bullion-Münzen mit Silberflecken an. Diese haben dann keine Milchflecken mehr (ob dauerhaft, weiß ich nicht), gelten danach aber als "berieben". Nun müssen alte Hasen erklären, was für eine Bullion-Münze schlechter ist? Mit Milchflecken behaftet oder "berieben"?

KarlTheodor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon KarlTheodor » 18.05.2018, 15:16

goldpianist hat geschrieben:...
Warum haben Sammler Angst vor Milchflecken auf Silbermünzen?
Sie lassen sich doch anscheinend leicht entfernen:
...


Entferne erst mal selbst Milchflecken auf Silbermünzen:

Wenn Du dann immer noch der Meinung bist, dass das leicht geht, kannst Du die Frage gerne noch einmal stellen !

Benutzeravatar
MaxeBaumann
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon MaxeBaumann » 18.05.2018, 16:43

Friedrich 3 hat geschrieben:Sobald eine Münze vor allen Polierte Platte berieben ist, ist sie Wertlos!

Na nicht gleich wertlos , würde eher sagen sie verliert an Wert. :wink:

KarlTheodor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon KarlTheodor » 18.05.2018, 17:40

MaxeBaumann hat geschrieben:
Friedrich 3 hat geschrieben:Sobald eine Münze vor allen Polierte Platte berieben ist, ist sie Wertlos!

Na nicht gleich wertlos , würde eher sagen sie verliert an Wert. :wink:


MaxeBaumann hat geschrieben:...
Du bist hier im Forum ein ganz schöner Schlaumeier .....

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon IrresDing » 18.05.2018, 22:13

Lieber Milchflecken als durch Katzenglanz entstellte und vergewaltigte polierte Möhren.

Tu ihnen das bitte nicht an. Habe ein Herz für Münzen.
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

MarcoLunar
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon MarcoLunar » 14.06.2018, 02:04

MaxeBaumann hat geschrieben:
Friedrich 3 hat geschrieben:Sobald eine Münze vor allen Polierte Platte berieben ist, ist sie Wertlos!

Na nicht gleich wertlos , würde eher sagen sie verliert an Wert. :wink:


Hallo maxe, ich glaube friedrich meinte damit, so ist die muenze dann ihren wert los, oder so was aehnliches halt... smilie_08

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4635
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon Friedrich 3 » 14.06.2018, 08:49

Eine seltene Sammlermünze (keine Nulare) die berieben ist, ist ihren Wert los. Sie ist es nicht mehr wert gesammelt zu werden.Sie ist nur noch wert eingeschmolzen zu werden. Und diese Differenz kann ganz erheblich sein.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

leuchtboje
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon leuchtboje » 14.06.2018, 15:09

Mich würde mal interessieren, ob inzwischen schon jemand bei den 2018er Maple Leaf Milchflecken gefunden hat.

Das Problem soll ja bei der RCM weitestgehend behoben seien - ab 2018. Man liest auch bisher nichts, was dagegen spricht - abgesehen vom üblichen 'naja, mal sehen' oder 'wer weis, wir gucken dann mal'.

Wie sieht es aus, hat denn schon jemand einen 2018er Maple Leaf mit Milchflecken?

Viele Grüße

Leuchtboje

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon Mod-Team » 14.06.2018, 18:51

Einige Beiträge abseits des eigentlichen Themas finden sich hier wieder:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?p=610626#p610626

Benutzeravatar
Alteisen1965
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon Alteisen1965 » 18.06.2018, 16:15

leuchtboje hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, ob inzwischen schon jemand bei den 2018er Maple Leaf Milchflecken gefunden hat.


Ich habe seit 'ner ganzen Weile 2018er hier, Einige davon liegen auch einfach so zum Begrabbeln in der Gegend 'rum, und die sehen aus wie am ersten Tag.
Und wenn sie Flecken bekommen, dann ist das eben so. Lieb habe ich sie trotzdem... :D

Mach Dich nicht verrückt damit, es gibt doch Schlimmeres auf der Welt.
Bei Sammlerklimbim ist es ärgerlich, weil es da schon heftig auf den Preis hält, aber sonst...
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste