Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 13:26

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 15.06.2019, 18:00

Raven hat geschrieben:Hallo, mal eine Frage an die Experten: Wie lange dürfen denn die Farblunare nachgepraegt werden? Aktuell der 5 Unzen Hahn. Bis zum Ende der Serie?


Die Farbausgaben der Lunare zählen zu den Numismatikausgaben, weswegen man sie auch dort in den Prägeauftstellungen findet: https://www.perthmint.com/documents/Min ... 311217.pdf

Diese dürfen, sofern es Aufträge gibt und Nachfrage besteht, bis zu drei Jahren nach Erscheinen geprägt werden, längstens aber bis zum Ende der Serie (mintage policy): https://www.perthmint.com/mintage_policy.aspx
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Tritoon01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 20.11.2015, 11:02

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Tritoon01 » 15.06.2019, 18:03

Vielen Dank @ nordmann_de smilie_14

wie immer: eine antwort auf den punkt :-) ... und inhaltlich !!

G T smilie_01

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 19.06.2019, 08:19

Am 27.04.19 ist anlässlich der ANDA Brisbane Money Expo in Australien eine auf 1000 Stück limitierte farbige Proof-Ausgabe des Schweins erschienen: https://www.perthmint.com/catalogue/bri ... -coin.aspx
Sie ist schon etwas länger bei verschiedenen Händlern erhältlich. Fehlerhafterweise wird sie bei einigen Händler als Stempelglanzausführung geführt.
0-Brisbane-Coin-Show-Pig-2019-2oz-Coloured-Proof-Coin-Reverse.jpg

0-Brisbane-Coin-Show-Pig-2019-2oz-Coloured-Proof-Coin-Obverse.jpg

0-Brisbane-Coin-Show-Pig-2019-2oz-Coloured-Proof-Coin-Shipper.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 05.08.2019, 17:33

Tamme hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:Hat sich mehrfach verschoben wegen Überlastung/Urlaub usw.


Und ich dachte das gibt es nur in D :P
Wird also noch ne Weile dauern, hoffentlich dann wenigstens weniger Fehler
als 2018.

@Tamme und @all

Eine nochmalige Nachfrage zu den Numsimatikzahlen 2018 der Perth Mint
hat nun als Antwort ergeben, dass man die Zahlen erst Ende August ver-
öffentlicht wird. Betrifft ja nicht nur die Lunar II, sondern alle anderen
Ausgaben der PM, die nicht Bullion im Sinne der Perth Mint Definition sind.

Dass die Silber 5oz Lunar II Bullion Hahn und Schwein in Farbe überhaupt noch geprägt
wurden, ist dem Umstand zu verdanken, das auf einer geeigneten Presse freie Kapazitäten
vorhanden waren und Nachfrage (eines oder mehrerer Kunden) in gewisser Höhe
bestand. Geplant war dies allerdings seitens der Perth Mint nicht.
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 558
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Tamme » 07.08.2019, 22:21

nordmann_de hat geschrieben:.........................
Dass die Silber 5oz Lunar II Bullion Hahn und Schwein in Farbe überhaupt noch geprägt
wurden, ist dem Umstand zu verdanken, das auf einer geeigneten Presse freie Kapazitäten
vorhanden waren und Nachfrage (eines oder mehrerer Kunden) in gewisser Höhe
bestand. .....


Wenn man den lahmen Verkauf beobachtet wird es der eine deutsche Händler schon bereut haben.
Aber die Kurse steigen, dann wird auch wieder mehr gekauft. :D
Also kein buntes 10 Oz Schwein mehr. Schase
das Leben endet immer tödlich

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 30.08.2019, 19:52

nordmann_de hat geschrieben:...
@Tamme und @all

Eine nochmalige Nachfrage zu den Numsimatikzahlen 2018 der Perth Mint
hat nun als Antwort ergeben, dass man die Zahlen erst Ende August ver-
öffentlicht wird. Betrifft ja nicht nur die Lunar II, sondern alle anderen
Ausgaben der PM, die nicht Bullion im Sinne der Perth Mint Definition sind.
...


Leider hat die Perth Mint den Termin verstreichen lassen und die Numismatik-Präge- bzw. Sales To Date Zahlen immer noch nicht veröffentlich und ich kann auch derzeit keine Prognose abgeben, wann es denn nun endlich stattfinden wird. smilie_13

Einfach immer mal wieder dort nachschauen: https://www.perthmint.com/numismatic-mintages.aspx, wird sicher noch kommen...wie der neue Hauptstadtflughafen BER. smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 06.09.2019, 09:02

nordmann_de hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:...
@Tamme und @all

Eine nochmalige Nachfrage zu den Numsimatikzahlen 2018 der Perth Mint
hat nun als Antwort ergeben, dass man die Zahlen erst Ende August ver-
öffentlicht wird. Betrifft ja nicht nur die Lunar II, sondern alle anderen
Ausgaben der PM, die nicht Bullion im Sinne der Perth Mint Definition sind.
...


Leider hat die Perth Mint den Termin verstreichen lassen und die Numismatik-Präge- bzw. Sales To Date Zahlen immer noch nicht veröffentlich und ich kann auch derzeit keine Prognose abgeben, wann es denn nun endlich stattfinden wird. smilie_13

Einfach immer mal wieder dort nachschauen: https://www.perthmint.com/numismatic-mintages.aspx, wird sicher noch kommen...wie der neue Hauptstadtflughafen BER. smilie_16


Kommende Woche ist es dann endlich soweit, die Zahlen sollen kommen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

NBUser
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 06.12.2013, 14:22

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon NBUser » 11.09.2019, 21:57

Weis jemand zufällig noch,
wie teuer der 1/2 und der 1 OZ Drache in Farbe mit dem Goldring für China
als Ausgabepreis waren?
Die Dinger mein ich:
https://s17.directupload.net/images/190905/ojlqn4u9.jpg

Benutzeravatar
bbsilber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 18.04.2011, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon bbsilber » 17.09.2019, 10:24

Sales to Date

10oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
525
5oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
503
2oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
8,201
1oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
14,582
1/2oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
8,045
1/4oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
209,747
1/10oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog
3,727
Dateianhänge
Unbenannt.JPG

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon juergen1228 » 17.09.2019, 12:09

Ist schon "lustich" jetzt im September 2019
den Stand vom 31.12.2018 mit zuteilen.
Stand 30.04.2019 oder so - wäre doch eigentlich angebrachter/Informeller.
und das in Zeiten wo man eigentlich denkt mit EDV Knopfdruck solche Daten zur Verfügung zu haben.
Die müßten doch eigentlich jederzeit wissen was sie produziert haben? "Kopfschüttel".
Für mich unerklärlich das Ganze.

Sales as at 31 December 2018
Last updated 21 August 2019

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 558
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Tamme » 17.09.2019, 13:59

bbsilber hat geschrieben:Sales to Date
1/10oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog 3,727


Gibt es die wirklich ??
Ansonsten wieder Fehler wie es aussieht.
das Leben endet immer tödlich

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 17.09.2019, 18:46

Tamme hat geschrieben:
bbsilber hat geschrieben:Sales to Date
1/10oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog 3,727


Gibt es die wirklich ??
Ansonsten wieder Fehler wie es aussieht.


Das habe ich ja schon mal erwähnt, das mir vor diesen Zahlen graust.

Eine Prägefreigabe für die 1/10oz farbigen Silber Bullion Münze des Hunds habe
ich auch bei den Prägefreigaben auf den ersten Blick nicht gefunden.

Bitte mir alle Fehler oder zweifelhaften Angaben mit Erklärung dazu melden.
Ich leite es dann möglichst als Paket weiter, da es dann weniger Arbeit macht.
smilie_14
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 558
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Tamme » 17.09.2019, 19:20

nordmann_de hat geschrieben:.....................
Bitte mir alle Fehler oder zweifelhaften Angaben mit Erklärung dazu melden.
Ich leite es dann möglichst als Paket weiter, da es dann weniger Arbeit macht. smilie_14


Wird gemacht, gibt es dann ne Oz gratis ?? :oops:
Aber, wie oben schon gesagt, jede Presse hat sicher einen Zähler, der Verkauf steht sicher auch in den Büchern, haben die Engländer seiner Zeit nur Sträflinge runter geschifft...........
das Leben endet immer tödlich

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 17.09.2019, 19:32

Tamme hat geschrieben:...Wird gemacht, gibt es dann ne Oz gratis ?? :oops:
Aber, wie oben schon gesagt, jede Presse hat sicher einen Zähler, der Verkauf steht sicher auch in den Büchern, haben die Engländer seiner Zeit nur Sträflinge runter geschifft...........


@Tamme
Ist wie die Arbeit im Forum hier just for fun, aus Interesse an der Materie. Von mir gibt es eine smilie_14 gratis dazu :!:
Wenn Du mal eine Kapsel zu den 10oz Next Generation der zweiten Ausgabe für den Koala brauchst, kann ich gerne mal nachfragen.
Nur mal zur Erklärung soweit mir bekannt. Die Arbeit machen jetzt dort keine Sklaven mehr, aber Leute mit vielleicht nicht so viel Leidenschaft an der Materie. Auf Knopfdruck ist da auch nichts zu bekommen und muss alles mehr oder weniger alles manuell zusammen getragen werden...da passieren dann halt die Fehler (ob Copy & Past) ganze Ausgaben vergesse oder oder...)
Ich will halt meine Sammlerecke (Koalas) sauber halten und übernehme das gerne als Bote, für andere Sammlersparten bei der Perth Mint mit. Im Gegenzug bekomme ich ja auch die ganzen Infos, mit denen ich euch mit mitversorge. smilie_16

Und wer also mithelfen möchte ist willkommen. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6108
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 22.09.2019, 15:34

nordmann_de hat geschrieben:
Tamme hat geschrieben:
bbsilber hat geschrieben:Sales to Date
1/10oz Silver Bullion Coloured Lunar Dog 3,727


Gibt es die wirklich ??
Ansonsten wieder Fehler wie es aussieht.


Das habe ich ja schon mal erwähnt, das mir vor diesen Zahlen graust.

Eine Prägefreigabe für die 1/10oz farbigen Silber Bullion Münze des Hunds habe
ich auch bei den Prägefreigaben auf den ersten Blick nicht gefunden.

Bitte mir alle Fehler oder zweifelhaften Angaben mit Erklärung dazu melden.
Ich leite es dann möglichst als Paket weiter, da es dann weniger Arbeit macht.
smilie_14


Ich habe mal das Paket mit Fehler bei den Numsimatikausgabe an die Perth Mint weiter geleitet.
Kann allerdings etwas dauern, bis es bearbeitet ist.
Bei den Koalas gab es diesmal keine Abweichungen smilie_01
Die Lunare, Kookas und sonstigen Münzen hatten ein paar Fehler bzw. Auffälligkeiten, hier mein Schreiben dazu an die Perth Mint:

1) The Lunar II Dog 1/10oz Silver Bullion Couloured Lunar Coin never has been approved by Treasurers note.
I did not find any note about a release by Perth Mint.
But in the mintage files 2018 PM is stating a maximum mintage of 50,000 coins with sales to date (31.12.18) of 3,727 coins.

https://www.perthmint.com/documents/Min ... pdated.pdf

2) The sales to date of the 2018 Dog 1/4Silver Bullion Coloured Lunar Coin is quite high with 209,747, compared with the previous release of the
Rooster which had only 2,100 coins: https://www.perthmint.com/documents/Min ... 311218.pdf

Are both mintage figures correct?

3) In 2016 there is a new Coin shown in filing with under "The Australian Lunar Coins - Other".
It is the 2oz Silver Proof Coloured Monkey Coin (Perth Coin Show Special):
https://www.perthmint.com/documents/Min ... intage.pdf

Is this correct because it was missing in previous years filings?

4) & 5)
The Kookaburra 2Coint set 2018 consists of two times 1oz coins of 1AUD denomination (one in proof and one as a bullion) but not of two 2oz coins.
Please see attached pic: https://www.perthmint.com/documents/Min ... 311218.pdf

Also the first released 2017 2coin Kookaburra set is completly missing in 2017 filings:
https://www.perthmint.com/documents/Min ... 311218.pdf

As far as I remember it was sold out too: http://blog.perthmint.com.au/2017/03/

6) The Perth Mint Gold Proof Sovereign Coin 2016 is shown with a declared mintage of 1,500 coins while the maximum mintage ist also 1,500 coins.
But then it should be shown as "sold out": https://www.perthmint.com/documents/Min ... intage.pdf

7) The $1 RSL Congress Bull Coin in Card with unlimited mintage and sales to date at 31st Dec. 2017 of 991 coins is completly missing in current filing (compare old filing at page 3 attached):
https://www.perthmint.com/documents/Min ... intage.pdf

8 ) Suspicious figures of importance:

Is the mintage with 125 coins of the 2016 5oz Australian Wedge Tailed 5oz Gold Proof coin correct? It was remain unchanged to previous filing.
Are the mintages of year 2016:

2oz 50c 1/2oz 99.9% Silver Proof Coloured Anzac Spirit 3 Coin Set with 1,941 coins
and
1/4oz $25 100 Years ANZAC Day 1/4oz 99.99% Gold Proof Coin with 419 coins correct because they are remain unchanged to previous year of filing.

Nachtrag: Bei Fehlern, Ergänzungen oder sachlichen Anmerkungen bitte ich um Nachricht (Schreibfehler ausgenommen)
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste