Aktuelle Zeit: 14.07.2020, 14:18

Silber.de Forum

20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Mister Münze » 30.06.2020, 23:35

paralaxys hat geschrieben:Ich habe bisher noch keine Info zu meinen Störchen bekommen, es kam keine Zahlungsaufforderung per Post oder email. Auch auf der Webseite ist kein Status verfügbar, nur meine Bestellung ist aufgelistet.
Ist das nun ein Zeichen, das ich bei der Zuteilung nicht berücksichtigt wurde oder dauert das immer länger?

Geduld... Meine Zahlungsaufforderung für den Weißstorch kam vor einer Woche.
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Tykon » 01.07.2020, 09:07

paralaxys hat geschrieben:Ich habe bisher noch keine Info zu meinen Störchen bekommen, es kam keine Zahlungsaufforderung per Post oder email. Auch auf der Webseite ist kein Status verfügbar, nur meine Bestellung ist aufgelistet.
Ist das nun ein Zeichen, das ich bei der Zuteilung nicht berücksichtigt wurde oder dauert das immer länger?

Der Versand der Zahlungsaufforderungen nimmt einen Zeitraum von mind. 4 Wochen ab Ausgabetag ein. Also kann es bei dem ein oder anderen auch noch einige Zeit dauern.
Es läßt sich auch kein System erkennen, in welcher Reihenfolge dies passiert und ist auch bei jeder Ausgabe unterschiedlich.
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 22.07.2013, 21:10
Wohnort: Zwischen F und G.

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon der Katz » 01.07.2020, 22:34

Hab auch noch keine Info bekommen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6600
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 01.07.2020, 22:40

der Katz hat geschrieben:Hab auch noch keine Info bekommen.


nordmann_de hat geschrieben:...
Du kannst dort auch einfach anrufen und Dich nach der Zuteilung erkundigen:
0961-3818-4400 und Kundennummer bereit halten. Dann bekommst Du sofort Auskunft.
...
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Glückspfennig
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 29.08.2010, 14:14

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Glückspfennig » 02.07.2020, 06:42

Hallo
Meine Zahlungsaufforderung kam auch, Bin gespannt auf die Prägezahlen,bei diesem Preis wird's wohl wenig Nachfrage geben.

Globe.heidi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 25.07.2017, 20:31

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Globe.heidi » 03.07.2020, 11:24

Hallo,

habe soeben meinen Weißstorch per Paket erhalten. Brief kam bei mir letzten Freitag an.

Schönes Wochenende

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 23.07.2010, 14:56
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon michasi » 03.07.2020, 15:59

Hallo in die Runde
auch bei mir kamen heute die ersten Weißstörche an. Was mir auffiel, seit dieser Ausgabe steht schon bei der Zahlungsanforderung dabei, welche Mzz man bekommt, zumindest bei den Bestellern, die komplett sammeln. Anfangs war man ja oft genötigt, mit anderen Sammlern zu tauschen.
Ich frage mich manchmal, ob die Münzen im freien gekapselt werden. Entweder sind Staubkörner in der Kapsel, oder andere Dinge, die da nicht hingehören. Wichtig ist, das die Münzen qualitativ schlecht wie immer sind. Die können es einfach nicht besser.

mit besten Grüssen und allen ein schönes Wochenende
Über 35 positiv abgeschlossene Deals, 0 negativ
Meine Bewertungen
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=7371

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Tykon » 03.07.2020, 17:27

Warum bestellt man etwas das

a) zu teuer ist
b) kein Wertsteigerungspotential hat
c) eine schlechte Prägequalität hat
d) vom bösen deutschen Staat vertrieben wird
e) schlecht gemachte bzw. langweilige Motive hat
?

Die Kombination der o. g. Punkte darf jeder für sich selbst zusammen stellen. smilie_05

Hauptsache man hat mal wieder was zu meckern. smilie_08
Mir gefallen die deutschen Gold- und Silbermünzen. Auch wenn es keine Anlagemünzen im üblichen Sinn sind.

Insbesondere die Motive der neuen 3-teiligen 100€ Serie finde ich sehr gelungen. smilie_01
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

Lokmarc
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2014, 10:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Lokmarc » 03.07.2020, 18:01

Mein Storch ist heute auch eingeflogen. Somit erfolgte die Lieferung trotz Corona so schnell und zuverlässig wie immer. Die Qualität ist in der Tat überschaubar, die Kapsel war zum Beispiel nicht richtig geschlossen, an der Münze selbst kann ich keinen Makel feststellen. Insofern jammern auf hohem Niveau und jetzt heißt es ein Jahr Geduld haben, bis die nächste Serie abgeschlossen ist.

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 23.07.2010, 14:56
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon michasi » 03.07.2020, 18:08

die Prägequalität war nicht immer schlecht, auch von Mzz zu Mzz unterschiedlich. Aber mache sehen wirklich aus wie geschliffen :roll: Andere können es besser, ist nunmal so. Und um Deine Frage zu beantworten, warum man sowas kauft, ganz einfach, weil ich von Anfang an dabei bin und ich keine Lücken haben möchte smilie_10 Keine Wertsteigerung kann man so nicht sagen...gibt ja Ausnahmen. Aber es ist immerhin ein Wertspeicher smilie_01 Die neuen Hunderter hab ich auch geordert, Motive sind ja ganz nett anzusehen, aber die Adler sind mMn zu klein geraten. Und die Vogelserie ist optisch auch nicht der Brüller, dazu noch die Acrylbox mit dem unmöglichen Schuber, aber egal, Gold ist Gold. Bin froh, wenn nächstes Jahr die Serie um ist.
Über 35 positiv abgeschlossene Deals, 0 negativ
Meine Bewertungen
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=7371

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Silbersurfer999 » 03.07.2020, 20:13

Hallo,
habe heute auch die Zahlungsanforderung für die 20er erhalten und war auch über die direkte Zuteilung der Prägestätte verwundert. Mal sehen auch auch wirklich die Aufgeführte Prägestätte ankommt.

paralaxys
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 12.07.2014, 22:29

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon paralaxys » 06.07.2020, 16:39

Habe heute auch Post bekommen, die Zahlungsanforderung ist endlich da. Bei mir war auch schon die Prägestätte aufgeführt.
Mir gefallen die deutschen Münzen generell nicht besonders, deshalb sammle ich nur je 1x die goldenen 20€. Einzig die Serie 100€ Weltkulturerbe hat mir von den Motiven gefallen, alle anderen Motive auf 5, 10, 20€ Gold und Silber sowie 50 Euro sind auf das Minimum stilisierte Motive auf der Vorder- und Rückseite. Da geben sich die Österreicher mehr Mühe bei der Münzgestaltung.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste