Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 00:31

Silber.de Forum

Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Roadsty
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2018, 00:54

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Roadsty » 06.06.2018, 18:29

Bei silberstars - bekannter Händler in Deutschland - gibt es verschiedene Koala gilded, auch 2016-2018.
Alle nur in Kapsel ohne Zertifikat und Etui. Wenn du oben aufmerksam gelesen hast, weißt du auch, warum. Ich vermute mal, unser Koala-nordmann hat keine davon.

https://www.ebay.de/itm/1-OZ-Silber-Koa ... 0011.m1850



Genau wegen diesem Händler habe ich Euch gefragt. Aber auch bei vielen anderen Händlern habe ich nur gekapselte gilded Koalas und Kookaburras gesehen. Läßt die Perth Mint das alles durchgehen?

Ist jetzt zwar nicht der richtige Stammfaden, aber bei den gilded Elefanten aus Somalia haben die Manipulierer noch leichteres Spiel. Denn auch die originalen vergoldeten Elefanten (Auflage 3000 Stück) werden nur verkapselt ausgegeben. Wenn Händler jetzt normale Silberlinge nachträglich vergolden lassen, kann man das als Laie gar nicht mehr unterscheiden obs jetzt Original ist oder nachträglich vergoldet.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5512
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 06.06.2018, 18:31

Silberpetro hat geschrieben:Hat jemand Infos über Koala Privys was diese Jahr da rauskommen soll?


@Silberpetro
Hatte ich erst eine Seite vorher geschrieben, was noch wann kommt: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 55#p608854
Auf der Seite 1 gibt es auch schon Infos über die Maximalauflage und den Auftraggeber. :wink:

Steht aber auch schon in der eben erst aktualisierten Zahlenaufstellung auf Seite 1 des Koala Fadens.
Ergänzend kann ich hier mitteilen, das der Ausgabetermin des 1oz Silber-Koala 2018 mit Privy Hund Mitte Juni sein soll. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5512
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 06.06.2018, 18:34

Roadsty hat geschrieben:
Bei silberstars - bekannter Händler in Deutschland - gibt es verschiedene Koala gilded, auch 2016-2018.
Alle nur in Kapsel ohne Zertifikat und Etui. Wenn du oben aufmerksam gelesen hast, weißt du auch, warum. Ich vermute mal, unser Koala-nordmann hat keine davon.

https://www.ebay.de/itm/1-OZ-Silber-Koa ... 0011.m1850



Genau wegen diesem Händler habe ich Euch gefragt. Aber auch bei vielen anderen Händlern habe ich nur gekapselte gilded Koalas und Kookaburras gesehen. Läßt die Perth Mint das alles durchgehen?

Ist jetzt zwar nicht der richtige Stammfaden, aber bei den gilded Elefanten aus Somalia haben die Manipulierer noch leichteres Spiel. Denn auch die originalen vergoldeten Elefanten (Auflage 3000 Stück) werden nur verkapselt ausgegeben. Wenn Händler jetzt normale Silberlinge nachträglich vergolden lassen, kann man das als Laie gar nicht mehr unterscheiden obs jetzt Original ist oder nachträglich vergoldet.


Die Perth Mint stört das zwar, aber der Aufwand mit Rechtsverfolgung lohnt eher nicht.
Für den Sammler der Original BU-Münze hat das den Vorteil (aus meiner Sicht), dass die Auflagezahl der Original-Münze (unverfälscht) dadurch geringer wird.

Deshalb würde ich sowas im Zweifel nicht über die Bucht und wenn dann nur bei authorisierten Händlern kaufen, die dort auch vertreten sind.
Gilt im Prinzip auch für die Somalias.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5512
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 14.06.2018, 20:22

Der 1oz Silber Koala 2018 mit Privy Hund ist bei APMEX USA ist nun angekündigt:
https://www.apmex.com/product/169728/20 ... -dog-privy

Hat man dem Koala das Privy doch vor die Nase gesetzt, war wohl kostengünstiger umzusetzen:
169728_obv.jpg


APMEX gibt fälschlischerweise noch eine Reinheit von 999 an, aber selbst auf der Münze steht schon 9999.
Die Maximalauflage wird, wie auch schon in 2017, mit 25000 Münzen angegeben und nicht, wie ich angab, mit 15000 Münzen. Dies ist schon in Klärung bei der PM. Ich vermute hier aber eine fehlerhafte Angabe im März an mich. Im Bullion Blog der Perth MInt steht dazu noch nichts, sollte aber demnächst folgen: http://www.perthmintbullion.com/Blog/au ... 1528909397
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5512
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 20.06.2018, 17:44

nordmann_de hat geschrieben:Der 1oz Silber Koala 2018 mit Privy Hund ist bei APMEX USA ist nun angekündigt:
https://www.apmex.com/product/169728/20 ... -dog-privy

Hat man dem Koala das Privy doch vor die Nase gesetzt, war wohl kostengünstiger umzusetzen:
169728_obv.jpg


APMEX gibt fälschlischerweise noch eine Reinheit von 999 an, aber selbst auf der Münze steht schon 9999.
Die Maximalauflage wird, wie auch schon in 2017, mit 25000 Münzen angegeben und nicht, wie ich angab, mit 15000 Münzen. Dies ist schon in Klärung bei der PM. Ich vermute hier aber eine fehlerhafte Angabe im März an mich. Im Bullion Blog der Perth MInt steht dazu noch nichts, sollte aber demnächst folgen: http://www.perthmintbullion.com/Blog/au ... 1528909397
smilie_24


Die Auflage beträgt maximal 15.000 Stück und die Reinheit bleibt bei .9999
APMEX hat seine Angaben zwischenzeitlich korrigiert. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste