Aktuelle Zeit: 02.12.2023, 06:05

Silber.de Forum

Ebay und deren Händler

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Matze12 » 01.03.2023, 02:25

ich hatte letztens den Fall, dass ein DHL Paket von mir als Verkäufer verloren ging..
Obwohl ich Ebay die Sendungsnummer angegeben habe und ersichtlich war dass ich es aufgegeben hatte und es unterwegs war haben Sie nach 2 Wochen dem Käufer das Geld gutgeschrieben und mir mitgeteilt ich solle einen Nachforschungsantrag stellen, was ich auch getan habe...
Ich habe das Geld dann von DHL erstattet bekommen..
wäre aber interessant gewesen zu wissen was passiert wäre wenn das Paket nach Preisgutschrift doch noch beim Käufer angekommen wäre...

um auf sicher zu gehen bietet man bei Ebay am besten nur Sachen an die man ansoneten entsorgt hätte,...
schade darum

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2922
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 01.03.2023, 09:06

Matze12 » 01.03.2023, 02:25 hat geschrieben:ich hatte letztens den Fall, dass ein DHL Paket von mir als Verkäufer verloren ging..
Obwohl ich Ebay die Sendungsnummer angegeben habe und ersichtlich war dass ich es aufgegeben hatte und es unterwegs war haben Sie nach 2 Wochen dem Käufer das Geld gutgeschrieben und mir mitgeteilt ich solle einen Nachforschungsantrag stellen, was ich auch getan habe...
Ich habe das Geld dann von DHL erstattet bekommen..
wäre aber interessant gewesen zu wissen was passiert wäre wenn das Paket nach Preisgutschrift doch noch beim Käufer angekommen wäre...

um auf sicher zu gehen bietet man bei Ebay am besten nur Sachen an die man ansoneten entsorgt hätte,...
schade darum


Wie hast du den Warenwert nachgewiesen ?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Matze12 » 01.03.2023, 11:35

Screenshot

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 782
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Grandmaster » 01.03.2023, 11:58

Matze12 » 01.03.2023, 02:25 hat geschrieben:...wäre aber interessant gewesen zu wissen was passiert wäre wenn das Paket nach Preisgutschrift doch noch beim Käufer angekommen wäre...


Den ganzen Erfahrungsberichten nach wäre wohl von Seiten eBays gar nichts mehr passiert. Da eBay erstattet hat, also der Fall abgeschlossen ist. Die machen nach einer Fallschließung nichts mehr. Du als Verkäufer kannst dich dann mit dem Käufer rumschlagen, bis du dein Geld bekommst. Im Extremfall über Anwalt/Gericht. Wenn du Pech hast gar nichts, da der Käufer rechtlich mittellos ist. Jedem muss klar sein, dass eBay hier willkürlich über Fremdgut (Ware oder Geld) entscheidet. Und ja, dem ganzen Prozedere stimmt man mit der neuen Zahlungsabwicklung zu. Ansonsten kann man bei ebay nicht mehr verkaufen (mein über 20 Jahre alter Account ist deswegen seit der Einführung der nZ für Verkäufe gesperrt).


Matze12 » 01.03.2023, 02:25 hat geschrieben:um auf sicher zu gehen bietet man bei Ebay am besten nur Sachen an die man ansoneten entsorgt hätte,...
schade darum


Noch nicht mal das, weil man ja noch Versandkosten hat. Beispiel: Du verkaufst 6 Bücher für zusammen 3€ und 7€ Versand. Im Streitfall bist du 10€ los, weil eBay die zurückbucht. Dazu 7€, weil du die Rücksendekosten auch noch zu tragen hast...es sei denn, du schenkst dem Käufer die 6 Bücher, dann sind es nur 10€, ansonsten 17€. Dann lieber gleich in die Tonne.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Matze12 » 01.03.2023, 17:36

also Ebay war da eig noch kulant..die wollten den Fall nach einer Woche schon schliessen, ich hab dann denen gesagt dass das Paket noch unterwegs ist, die freundliche MA hat den Fall dann nochmal eine Woche verlängert und mir nach 2 Wochen geschrieben dass Sie jetzt leider schliessen muss und ich Verlustauftrag stellen soll.
Ich denke wenn das Paket nach Gutschrift noch angekommen wäre hätten Sie evtl wieder zurückgebucht, weil der Käufer hatte ja auch Lastschrift...
die Kommunikation mit Ebay war schnell, verständnissvoll und freundlich

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1225
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Silberfreak1 » 01.03.2023, 21:24

Nach geltenden Recht trägt der Käufer das Versandrisiko bei Geschäften zwischen Privatleuten.
Ebay lastet es aber dem privaten Verkäufer auf, der dadurch ein erhöhtes Risiko trägt und im Schadensfall wenn er keine Erstattung erhält, einen Totalverlust erleidet.
Ps.
Bei uns lassen sich die DHL Boten kaum noch eine Unterschrift geben. Anscheinend verlängern sie die Corona Zeiten.
Und im Verlustfall, dann ca. 2 Monate warten mit mindestens 1 x wöchentlich nachhaken und Nerven lassen.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3141
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Frank the tank » 16.04.2023, 11:04

Es fällt mir auf, dass ebay massiv Werbung auf Youtube schaltet.
Dieser Woke-Werbespot (Die Uhr von Deinem Ex) läuft überall hoch und runter. Dazu noch das CO2 Konto.
Get Woke, get broke
Scheinbar steht denen das Wasser ziemlich hoch.....
NmM

Franky74
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Franky74 » 05.09.2023, 11:20

Hallo,

ich habe bei EBay ein Angebot gesehen was ich sehr irreführend finde.

In der Artikelbeschreibung steht Libertad 1991 und als Foto hat er eine Libertad von 1992 eingestellt.
Wenn man beim Foto nicht auf das Prägejahr achtet denkt man es ist eine Libertad 1991
Type 2

Klar ist man selber schuld wenn man da nicht drauf achtet aber für mich sieht es so aus als ob der Händler hofft das sich zwei blöde gegenseitig hochbieten weil sie denken es ist eine Type 2 und er wesentlich mehr bekommt als sie eigentlich wert ist.
Weil ich denke mal es ist eine ganz normale
Type 1 Libertad 1991.

Oder kann man auch ähnliche Fotos vom Artikel einstellen? Und wenn es keine Original Fotos vom Artikel sind muß man dann nicht darauf hinweisen?

Habe dem Anbieter schon eine Nachricht geschrieben aber auch noch keine Antwort bekommen.

Hier der Link:

https://www.ebay.de/itm/266400059615?ha ... R_y06MjMYg

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3141
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Frank the tank » 05.09.2023, 11:30

Moin,
der Händler ist eigentlich seriös!
Evtl. ein Fehler beim Einstellen des Artikels. Mal sehen, wie die reagieren....

xailu14
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1482
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon xailu14 » 05.09.2023, 11:31

Bei dem Herrn Walczak habe ich vor zwanzig Jahren schon direkt vor Ort gekauft und auch immer mal wieder. Ich halte den für absolut seriös und denke nicht, dass man hier böse Absichten unterstellen kann smilie_08

Es wird sich wohl einfach um einen Fehler handeln, das passiert uns allen mal...

Übrigens ist es bei ebay enorm wichtig zu prüfen, ob der Händler oder auch die Privatperson jeweils Originalbilder einstellen. Also wer auf "Musterfotos" bietet muss sich nicht über eine Überraschung wundern.

Franky74
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Franky74 » 05.09.2023, 11:44

xailu14 » 05.09.2023, 11:31 hat geschrieben:Bei dem Herrn Walczak habe ich vor zwanzig Jahren schon direkt vor Ort gekauft und auch immer mal wieder. Ich halte den für absolut seriös und denke nicht, dass man hier böse Absichten unterstellen kann smilie_08

Es wird sich wohl einfach um einen Fehler handeln, das passiert uns allen mal...

Übrigens ist es bei ebay enorm wichtig zu prüfen, ob der Händler oder auch die Privatperson jeweils Originalbilder einstellen. Also wer auf "Musterfotos" bietet muss sich nicht über eine Überraschung wundern.


Will dem Händler auch keine bösen Absichten unterstellen aber im ersten Moment sieht es halt ziemlich blöde aus und wenn man vorher noch keine Erfahrungen mit dem Händler hatte würde ich ihn erstmal meiden.
Mal sehen ob ich noch eine Antwort auf meine Nachricht bekomme.

25rubel
Silber-Guru
Beiträge: 2157
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon 25rubel » 05.09.2023, 11:48

ich hatte ihn gestern abend bereits angeschrieben. zunächst bin ich auch von einer typII-variante ausgegangen, da ich nur auf den titel geachtet hatte.
auf gold.de ist ein händler gelistet, welcher als einziger einige interessante libertad-münzen und lt. foto in einer sehr guten erhaltung auf lager hat. es handelt sich hierbei um einzelstücke. die nachfrage, ob es sich hierbei um fotos der lagernden münzen handeln würde, wurde mit einem lapidaren "nein" beantwortet. originalfotos wollte er mir nicht zukommen lassen, da der aufwand nicht lohnen würde. das sind aber auch kundenwünsche.... die münzen sind nicht günstig. hier wird der eindruck erweckt, dass der händler nur einen dummen sucht, der auf die fotos hereinfällt, denn eine rückgabe hatte er ebenfalls abgelehnt.

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1328
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon foxele » 05.09.2023, 13:12

Händler sind verpflichtet Münzen auch zurück zunehmen.

Benutzeravatar
Schalkoli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 19.11.2020, 17:31

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Schalkoli » 05.09.2023, 15:49

foxele » 05.09.2023, 13:12 hat geschrieben:Händler sind verpflichtet Münzen auch zurück zunehmen.

Ist das so ? Kaufe ich also heute eine Anlage Goldmünze für 1900 € , möchte sie dann 3 tage nach erhalt zurück geben, auch wen sie 100 € weniger wert ist ? Prima smilie_09 hab ein neues geschäftsmodell gefunden smilie_10
Sammler und Anleger smilie_13

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1328
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon foxele » 05.09.2023, 15:55

Schalkoli » 05.09.2023, 15:49 hat geschrieben:
foxele » 05.09.2023, 13:12 hat geschrieben:Händler sind verpflichtet Münzen auch zurück zunehmen.

Ist das so ? Kaufe ich also heute eine Anlage Goldmünze für 1900 € , möchte sie dann 3 tage nach erhalt zurück geben, auch wen sie 100 € weniger wert ist ? Prima smilie_09 hab ein neues geschäftsmodell gefunden smilie_10


Nein, bei Bullion greift das net.
Bei Libertad mit Sammleraufschlägen schon.

Und wo sollte es wenn es so wäre ein neues Geschäftsmodel sein? smilie_08


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste