Aktuelle Zeit: 31.03.2023, 11:33

Silber.de Forum

Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Hier können Schnappschüsse und Bilder von euren Lieblingsmünzen, Schätzen oder Exoten eingestellt werden.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
Edelmetall47
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Edelmetall47 » 05.09.2022, 17:11

@Rhenanus.... dein Latein in allen Ehren, aber das wird keinen Sammler
interessieren oder gar vom Kauf abhalten. smilie_11 smilie_24
Wer sich zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, wenn er mit Füßen getreten wird.

Anzeigen
Silber.de Forum
Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1101
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Outback 1403 » 05.09.2022, 19:45

Rhenanus » 05.09.2022, 13:29 hat geschrieben:Gut aufbewahren - es könnte mal eine ganz außerordentliche Prägung werden, aber vielleicht ist die Mint auch beratungsresistent in ihrer sprachlichen Beschränktheit.

In argentum veritas smilie_28 > ich vermute eine Anlehnung an: In vino (Ablativ) veritas. Leider voll daneben, denn IN ARGENTUM ist Akkusativ. In mit Akkusativ bedeutet in ... hinein, nach, auf, zu usw. (Richtung: wohin?). IN mit Ablativ gibt den Ort (wo?) an. Das wissen Kinder eigentlich schon nach etwa 1 Jahr Latein. Aber in Polen hat man ja eher Russisch gelernt, nehme ich an.

Also: in Silber hinein Wahrheit. Die Ellipse (zu ergänzendes Verb bei In vino veritas <est>) "ist / liegt / befindet sich" funktioniert natürlich auch nicht mit dem Akkusativ.

Was soll's? Hauptsache einen - scheinbar - klugen Spruch auf das Ding gepresst. Die Wahrheit in Richtung Silber bezüglich der Mint ist dann wohl: Absolut keine Ahnung, aber man kann es ja mal versuchen. smilie_12


hmmm, da steht aber Pressburg Mint drauf und Pressburg ist das alte Wort für Bratislava. Bratislava liegt in der Slowakei und nicht in Polen.

Seit der " Wende " 1990 lernt dort keiner mehr Russisch, 1. Fremdsprache ist wie bei uns Englisch. Hätten Sie Russisch beibehalten, dann würden sie wahrscheinlich auch noch Fälle deklinieren können, denn im Russischen ist das wie in der Lateinschen Sprache notwendig.

Nur mal so nebenbei.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 05.09.2022, 20:35

@ Outback
Richtig - mein Fehler. Ich habe mich durch die polnische Seite von metalmarket.eu zur falschen Annahme verleiten lassen. Ich ändere es oben!

Der Rest ist wohl dennoch übertragbar. Natürlich lernt dort seit Jahrzehnten wohl kaum noch einer Russisch im Pflichtunterricht. An nicht wenigen Gymnasien der Slowakei gibt es inzwischen auch Deutschunterricht. Wie es um alte Sprachen bestellt ist, weiß ich nicht.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 07.09.2022, 14:25

Auf dem Weg ...

08/15-Centenario von 1947 und eine Standing Britannia 2021 mit neuem Design

887C54B6-2E07-46C2-9B94-853FBE7D9BF7_1_201_a.jpeg


C1AED74E-0893-44BE-B8DF-590C2A745461_1_201_a.jpeg


E5FF5956-8D7E-4AAE-B994-5BDB2D98B440_1_201_a.jpeg

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2838
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Mahoni » 07.09.2022, 18:26

Die mexikanische Lady in dieser Größe ist ein wahrer, für mich unerfüllter, Traum - vielen Dank für das Zeigen smilie_14
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 07.09.2022, 18:47

Im Gegensatz zu den neueren Libertads in Gold ist die die alte Lady in Groß doch eher günstig und meist für nur 1-1,5 % Aufgeld zu haben.

Mahoni » 13.08.2022, 13:59 hat geschrieben:Ein schönes Trio smilie_31


- dürfte preislich höher liegen!

Es gab gestern noch eine 50 Pesos von 1943, aber da haben die Bieter schon an die 150 Hundert Euro Aufgeld gezahlt.

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2838
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Mahoni » 07.09.2022, 19:00

In der Tat ist das Trio nicht günstig. Aber man muss Prioritäten setzen. Die Centario würde ich wohl in mind. vz haben wollen. Und dazu noch die Variante mit der doppelten Gewichtsangabe smilie_06

Man muss ja noch Ziele haben :D
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 07.09.2022, 19:17

In Merkel'scher Manier weissage ich dir: DU SCHAFFST DAS!

Die abgebildete Münze ist übrigens laut Verkäufer-Einstufung vz +. Unter vz gehe ich eigentlich seit Jahren nicht mehr beim alten (Handels)gold. Eine 1943 war gestern Abend auch in der Versteigerung. Ich habe 2112 Euro gezahlt, also gerade mal 15 Euro über Händlerankauf (gestern). Die 1943 war schon zeitig auf einem Niveau, das sich beim Aufgeld in Richtung 100-150 Euro bewegte. Da ich die Sonderprägung mit doppelter Gewichtsangabe schon habe, war ich daran zu dem Preis nicht mehr interessiert.

1943-1946 sind auch oft mit wenig Aufgeld zu bekommen. Zuletzt konnte ich aus Österreich eine ordentliche 1944 günstig erwerben. Da muss ich mich allerdings noch um einen rötlichen Flecken kümmern, falls ich Lust dazu habe. Er fällt kaum auf. Man hatte mir sogar die Wahl zwischen mehreren Jahrgängen gelassen (auch 1943 - war weniger schön).

Mein Traum wäre die komplette Serie, aber bei 300-800 Euro Aufgeld pro Jahrgang mag ich nicht.

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2838
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Mahoni » 07.09.2022, 19:25

Vielen Dank für deine Informationen. Sehr interessant da ich hier nicht so sehr informiert bin wie die aktuellen Preise sind. Deine Centario war wohl mit vz ausgeschrieben. Anhand der Bilder schwer zu beurteilen, aber ich sehe hier nicht ganz vz. Dafür hat sie mir ein paar Einschläge zuviel. Leider neigen die Händler allzu oft bei der Erhaltung nach oben hin zu übertreiben. Hier sind dann immer aussagekräftige Bilder ein ganz guter Anhaltspunkt zu einer ersten Beurteilung. Aber wem sage ich das - das weißt du sicher besser als ich.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 07.09.2022, 19:33

Mit Peus auf Münzauktion bin ich immer gut gefahren. Er stuft auch vieles als "sehr schön" ein. Das hat aber kaum Auswirkungen auf die Preise, da meist nur wenig über Spot geboten wird. Viele Weiterverkäufer decken sich da ein.

MM Frankfurt hingegen stuft fast die ganze Versteigerungsware, die im Umlauf war, generell als "ss" ein. Bei den Centenarios gibt es von der 1947 so viele, da erwischt man ganz gut eine ordentliche Erhaltung, also nicht abgenudelt.

Apropos Einschläge - ich habe mal Künkers Ansprüche für die vz-Einstufung nachgesehen:
Vorzüglich (vz)
Bei einer Münze oder Medaille in der Erhaltung vorzüglich sollten alle Prägedetails noch klar sichtbar sein. Minimale Kratzer im Feld können toleriert werden, sollten aber möglichst vom Herstellungsprozess der Münze stammen und keine Abnutzungserscheinungen darstellen. Das Relief einer vorzüglichen Münze muss einwandfrei sein. Der Prägeglanz kann aufgrund eines kurzen Umlauf verschwunden sein oder sich nur noch in den vertieften Stellen des Reliefs befinden.
Das stimmt dann nicht so ganz überein mit der Einstufung als vz bei vielen Münzen, die er unter vz anbietet.

xailu14
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1417
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon xailu14 » 08.09.2022, 12:33

Riesiges Format - heute erstmals den 2021er Slab in der Hand smilie_06
Dateianhänge
IMG_20220908_100401.jpg

Benutzeravatar
black religion
Silber-Guru
Beiträge: 2425
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon black religion » 09.09.2022, 11:35

Schöner Thread, @Mahoni smilie_01

Restrikes gibt es ja auch immer mehr und ich mag die. Zu meinen absoluten Lieblingen gehört die "Numismatic Icons" Serie in 1 OZ Silber von CIT. Nach der ersten Silbermünze von ca. 550 v. Chr. unserer Hemisphäre, der Aegina Tortoise, und der wohl bekanntesten antiken Münze, der Eule von Athen, nun der Pegasos von Korinth. Durch die Lage von Korinth war der Hafen eines der wichtigsten Handelszentren des antiken Griechenlands und der Pegasos somit eine der wichtigsten und bekanntesten Münzen seiner Zeit (ab ca. 350 v. Chr.).
Die schönsten Prägungen der griechischen Antike kamen imA aus Sizilien, wäre der Hammer, wenn die Tetradrachmen aus Syracuse auch noch kommen. Ich denke aber, daß erstmal etwas, wie die Biene von Ephesos verausgabt wird. Wie auch immer, die Auswahl ist riesig und diese Serie läuft hoffentlich noch eine Weile.
Dateianhänge
20220908_162514.jpg
20220908_154411.jpg
20220908_162622.jpg
smilie_03

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2838
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Mahoni » 09.09.2022, 12:33

Tolles neues Sammelgebiet hast du da @ black religion smilie_01

Mir gefallen sie extrem gut. Die CIT ist da schon sehr inovativ und bringt regelmäßig klasse Exemplare heraus.

An anderer Stelle hatte erst kürzlich Rhenanus die tolle Meteroit Impacts Serie aus dem Hause CIT vorgestellt. Ebenfalls klasse Exemplare darunter.

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=21049
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Rhenanus » 09.09.2022, 13:11

@ Mahoney

Danke für die Blumen!

@ black religion

es dauert wohl auch nicht allzu lange bis es zu dem folgenden Motiv (Vorlage: Carthago ca. 237-209 v.Chr. / Spanien 10 Euro 2011) kommt:
43B7114D-4D2D-48F2-9E8C-A0DAF5AAFF91_1_201_a.jpeg


Es spielt keine Rolle, ob man die CIT-Münzen mag, wichtig sind die Innovationen der Firma auf dem Gebiet der Münzprägungen.

Benutzeravatar
Edelmetall47
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: Heute habe ich erhalten… MIT Kommentaren

Beitragvon Edelmetall47 » 09.09.2022, 14:09

@black religion..... schön das du wieder da bist blacki, du hast mir gefehlt mit
deinen Bildern und Kommentaren hier im Forum. Klasse teile sind das. smilie_01
Freue mich auf deine zukünftigen Beiträge. smilie_09
Sei gegrüßt von Maxe smilie_24
Wer sich zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, wenn er mit Füßen getreten wird.


Zurück zu „Bildergalerie - Fotos von Mitgliedern“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste