Aktuelle Zeit: 10.08.2022, 03:04

Silber.de Forum

Wo jetzt investieren?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Lunchen
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 18.02.2013, 19:39

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Lunchen » 07.06.2022, 11:02

Ja, Alphabet ist ebenfalls ein interessantes Unternehmen. Wenn es der Geldbeutel zulässt, stocke ich da vor dem Split auch noch auf...

Anzeigen
Silber.de Forum
Panik95
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 633
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 07.06.2022, 20:20

Mit dem Aktiensplit hat sich die Bewertung der Amazon Aktie nicht verändert,der optisch niedrige Kurs macht sie für Kleinanleger attraktiver.
Unsere Geldanlage steckt zu ca.25% in Gold und 70% in Aktien,überwiegend In Deutschland.
Die USA sind für mich im Endstadium des Kapitalismus,dort wollte ich nie Geld anlegen.
Leider hat sich das Anlagerisiko bei uns deutlich erhöht,wir werden von Politik und Wirtschaft verkauft.
Ich habe deshalb heute mit der Amazon meine ersten US-Aktien gekauft.
Amazon weil es nach Splits sehr häufig deutliche Kursanstiege gibt.
Amazon weil ich nach den vergangenen Kursrückschlägen mit einer Gegenbewegung rechne.
Amazon weil die ein Aktienrückkaufprogram starten.
Amazon weil mir das Geschäftsmodell gefällt.
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 07.06.2022, 21:41



Danke! Dieser Artikel bekommt den Click-Bait Award 2022 und mit guten Aussichten den Titel für den aus den Fingern gezogensten Artikel des Jahrzehnts zu bekommen.

Ich hab so etwas journalistisch Minderwertiges selten gelesen. Da macht vor 4 (!) Jahren Bezos eine allgemeine Aussage die nur den Tatsachen entspricht (jeder Konzern geht mal unter) und der Artikel-Schmierfink schreibt eine Überschrift die suggeriert, dass Bezos wegen sinkenden Zahlen nun von einer bevorstehenden Insolvenz von Amazon ausgeht.

Herrlich! Der Gauner könnte auch für „Das Bild der Frau“ Lügenmärchen zu Königshäusern, Stars und Sternchen erfinden. Wobei „inside digital“ anscheinend das gleiche Niveau wie diese Klatschpresse anstrebt.



Zum investieren: Ich kaufe derzeit jeden Monat Emerging Markets und den Nasdaq über ETFs zu. Und ich freue mich über jeden Kursrutsch. Schön günstig das Zeug. Gern nehme ich es noch billiger.
„Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
– Paulo Coelho: Der Alchimist

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7904
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon san agustin » 08.06.2022, 20:11

Panik95 » 07.06.2022, 20:20 hat geschrieben:M...........
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


really............ :oops:

zu amazon: sieht immer noch recht ambitioniert aus, das geht noch Etagen tiefer, wenn die Inflation sich im Markt und in den Köpfen der Menschen verfestigt.
smilie_38

Panik95
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 633
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 09.06.2022, 13:26

san agustin » 08.06.2022, 20:11 hat geschrieben:
Panik95 » 07.06.2022, 20:20 hat geschrieben:M...........
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


really............ :oops:

zu amazon: sieht immer noch recht ambitioniert aus, das geht noch Etagen tiefer, wenn die Inflation sich im Markt und in den Köpfen der Menschen verfestigt.

Dann hast Du ja sicher ein paar bessere Anlageideen?
Ich bin sicher nicht der einzige der für jeden Tip dankbar ist.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 09.06.2022, 16:19

Panik95 » 09.06.2022, 13:26 hat geschrieben:
san agustin » 08.06.2022, 20:11 hat geschrieben:
Panik95 » 07.06.2022, 20:20 hat geschrieben:M...........
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


really............ :oops:

zu amazon: sieht immer noch recht ambitioniert aus, das geht noch Etagen tiefer, wenn die Inflation sich im Markt und in den Köpfen der Menschen verfestigt.

Dann hast Du ja sicher ein paar bessere Anlageideen?
Ich bin sicher nicht der einzige der für jeden Tip dankbar ist.



Um diese Idee mit Buffett zu kontern:

„It’s far better to buy a wonderful company at a fair price than a fair company at a wonderful price.“ Warren Buffett

Nennt mir einen Tag an dem Amazon, Apple, Alphabet, usw. die letzten 10 Jahre günstig war. Und trotzdem waren sie eine hervorragende Art der Geldanlage.
„Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
– Paulo Coelho: Der Alchimist

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1337
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon domrepp » 09.06.2022, 18:17

Panik95 » 09.06.2022, 13:26 hat geschrieben:
san agustin » 08.06.2022, 20:11 hat geschrieben:
Panik95 » 07.06.2022, 20:20 hat geschrieben:M...........
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


really............ :oops:

zu amazon: sieht immer noch recht ambitioniert aus, das geht noch Etagen tiefer, wenn die Inflation sich im Markt und in den Köpfen der Menschen verfestigt.

Dann hast Du ja sicher ein paar bessere Anlageideen?
Ich bin sicher nicht der einzige der für jeden Tip dankbar ist.


Wenn's eine von den Big Tech sein soll, definitiv Microsoft bzw. allen voran Alphabet. Schau dir die letzten Zahlen und Aufteilungen nach Segmenten an bzw. Bewertungen - gerne im Vergleich mit Amazon. Wobei, long term wird man wohl auch nicht viel falsch machen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7904
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon san agustin » 09.06.2022, 23:52

Panik95 » 09.06.2022, 13:26 hat geschrieben:
san agustin » 08.06.2022, 20:11 hat geschrieben:
Panik95 » 07.06.2022, 20:20 hat geschrieben:M...........
Amazon weil ich im Moment keine bessere Anlageidee habe.


really............ :oops:

zu amazon: sieht immer noch recht ambitioniert aus, das geht noch Etagen tiefer, wenn die Inflation sich im Markt und in den Köpfen der Menschen verfestigt.

Dann hast Du ja sicher ein paar bessere Anlageideen?
Ich bin sicher nicht der einzige der für jeden Tip dankbar ist.


der wichtigste Tip ist:
man(n) muss nicht immer am Aktienmarkt in Bewegung sein smilie_07
Es ist auch einmal ratsam einige Wochen an der Außenlinie zu stehen und zu beobachten.
Der heutige Tag hat es wieder einmal ausdrucksvoll gezeigt: böser Bärenmarkt :cry:

Uns wird ja immer vermittelt: Börse handelt die Zukunft, aber welche Zukunft sollen wir jetzt handeln ?
Ukraine ? Verlauf und Länge nicht vorhersehbar
Inflation ? Dynamik und Dauer nicht vorhersehbar
Wirtschaft ? durch das Entziehen von FIAT der Notenbanken, trocknet so einiges aus

Wenn mich aber jemand dazu zwingt etwas zum Thema zu sagen:
Uranaktien halte ich als sehr aussichtsreich, sowie z.B. eine Paypal, welche unter Ihrem cash gehandelt wird
Beides ist systemrelevant

Selbst namhafte TechAktien, welche am heutigen Tag als ,,billig,, angesehen werden (Rückblickend vom Aktienkurs vor 12 Monaten) sind mit den Zukunftsaussichten immer noch zu ambitioniert bewertet.

Was mich die Börse gelehrt hat: tiefer gehts immer, wenn man denkt, es kann nicht mehr tiefer gehen smilie_24
smilie_38

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1434
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon HerrHansen » 10.06.2022, 08:20

san agustin » 09.06.2022, 23:52 hat geschrieben:...

Selbst namhafte TechAktien, welche am heutigen Tag als ,,billig,, angesehen werden (Rückblickend vom Aktienkurs vor 12 Monaten) sind mit den Zukunftsaussichten immer noch zu ambitioniert bewertet.

Was mich die Börse gelehrt hat: tiefer gehts immer, wenn man denkt, es kann nicht mehr tiefer gehen smilie_24


Das Umfeld ist schon schwierig im Moment. Dabei war der Zinnsschritt der EZB aus meiner Sicht schon eingepreist. Nur dass er jetzt mit 25BP deutlich geringer ausfallen wird als erwartet.

Was die Bewertungen einzelner Unternehmen angeht ist aktuell schon schwierig. Viele Kurse halte ich aktuell weiterhin für überbewertet. Trotzdem lassen sich hier und dort noch Sprünge mitnehmen.

Diese Woche war schon spannend. Vor einigen Monaten hatte ich mir angewöhnt mit stopp/loss-Aufträgen zu arbeiten, teilweise fix, teilweise dynamisch. Inbesondere bei den Titeln, die schon deutlich im Plus sind. Und es wurden ind en letzten Tagen zahlreiche Aufträge ausgelöst. Und bei erneuten Investitionen tue ich mich diese Woche wirklich schwer.

Mal schauen, was das Wochenende so bringt.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 10.06.2022, 08:43

Also meine Erfahrung ist, dass ich die größten Verluste an dieser oft als sicher geglaubten Seitenlinie machte und den Kursen hinterher schaute.

Mein Aktienvermögen liegt seit 2020 nur noch in ETFs. Die Einzelaktien waren über Jahre, ja Jahrzehnte, nett. Aber unterm Strich objektiv betrachtet nicht sinnvoll. So ehrlich muss ich zu mir selbst sein. Heute schlummert meine Börsenanlage zu überwältigendem Anteil in nur noch einem ETF. Lediglich bei der Neuanlage von laufenden Geldern gehe ich derzeit Sektorwetten ein, wie z.B. Emerging Markets und Nasdaq. Mittelfristig werden auch diese wieder verkauft und in den HauptETF gepumpt.

Davon geistig getrennt läuft meine Anlage zur Ablösung meines Immokredites in 14 Jahren. Der geht zwar auch in einen ETF (low Vola ETF) aber an den denke ich eigentlich nicht, da er zweckbestimmt ist. Und sollte der Marktzins für Festgeld auf 2%+ steigen würde er sowieso aufgelöst.

@HerrHansen, wenn du nicht weiter weißt ist der A1JX52 immer eine überdenkenswerte Option.
„Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
– Paulo Coelho: Der Alchimist

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6444
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 10.06.2022, 11:07

Genau diese ETF´s sind ja mit eines der größten Probleme am Aktienmarkt.
Die meisten Anleger kaufen sich diese EDF´s und somit wird der ganze Sektor gekauft (Topaktien und auch schlechte). Das macht es den Anleger von Einzelaktien sehr schwer eine Aktie zu finden. Weil eben alle Aktien durch EDF´s hochgezogen werden.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 10.06.2022, 15:23

haehnchen03 » 10.06.2022, 11:07 hat geschrieben:Genau diese ETF´s sind ja mit eines der größten Probleme am Aktienmarkt.
Die meisten Anleger kaufen sich diese EDF´s und somit wird der ganze Sektor gekauft (Topaktien und auch schlechte). Das macht es den Anleger von Einzelaktien sehr schwer eine Aktie zu finden. Weil eben alle Aktien durch EDF´s hochgezogen werden.


Diese Behauptung wurde bereits oft gestellt, jedoch immer wieder als falsch nachgewiesen. Leider lässt kommt man diesem Gerücht nicht bei, da es immer wieder behauptet wird. Nebenbei wird dieses Gerücht allzuoft durch aktivistische Fondsmanager verbreitet, die ein eigenes Interesse haben, dass die Anleger keine ETFs kaufen, da sie daran nichts verdienen.

Die Markteffizienz wird durch ETFs nicht beeinträchtigt.
„Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
– Paulo Coelho: Der Alchimist

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2837
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Frank the tank » 10.06.2022, 15:40

ETF: Diese Fallen lauern beim ETF-Kauf // Andreas Beck


https://www.youtube.com/watch?v=l-2BYFI3M34

läuft ca. 14min aus "Rene will Rendite"

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 10.06.2022, 15:57

Frank the tank » 10.06.2022, 15:40 hat geschrieben:ETF: Diese Fallen lauern beim ETF-Kauf // Andreas Beck


https://www.youtube.com/watch?v=l-2BYFI3M34

läuft ca. 14min aus "Rene will Rendite"


Gut, wer mit ETFs aktiv tradet (wobei das nicht auf ETFs beschränkt ist), der will eben verlieren. Trade Republic oder Robin Hood ist auf ähnlichem Niveau, wie früher die Forex-Buden. Je mehr gehandelt wird, desto höher der Profit des Brokers.

Der Vanguard FTSE All World hat ca. 4.000 Aktien voll replizierend im Portfolio. Die Kritik an dem mit 8.000 unterschreibe ich gern. Aber ganz ehrlich, diese 4.000 mehr die nur 0,x % ausmachen braucht niemand wirklich. Oder wie er es vorschlägt die beiden ETFs.
„Plötzlich erkannte er, dass er die Welt entweder mit den Augen eines armen, beraubten Opfers sehen konnte, oder aber als Abenteurer auf der Suche nach einem Schatz.“
– Paulo Coelho: Der Alchimist


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste