Aktuelle Zeit: 16.09.2021, 18:29

Silber.de Forum

Ebay und deren Händler

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Kanisterkopp » 13.04.2021, 08:14

Frank the tank » 12.04.2021, 21:02 hat geschrieben:Verstehe ich nicht ganz. Es wird für die Verkäufer schlechter, für die Käufer doch eher besser.
Oder übersehe ich da etwas?


Etwas übersiehst du: Wenn ein VK z.B. nur 1oz Maple anbietet, wird er das garantiert nicht als Auktion machen, da die Gefahr des Verkaufs unter Wert nach Abzug aller Gebühren vorprogrammiert ist.

Beispiel:
Der Käufer zahlt für die Unze max. 30 (inkl. Versand), da VK Paketversand nehmen muss, sind da schonmal 5 Euro fällig. Also biete ich 25 Euro plus Versand. Der VK zahlt nun 11% +0,35 Cent Gebühr auf den Gesamtpreis (€3,65) plus die 5 Euro Versand. er bekommt also nur 22,45 ausbezahlt, wenn der Käufer später nicht noch rumzickt.

Ich wette, das der private VK diese Gebühren vorher raufschlägt, Porto 5 Euro dazu und das als Sofortkauf oder Mindestgebot ansetzt. Sprich die Unze kostet dich dann ab 38 Euro von privat.
Also für die als Käufer wird es auch schlechter, da mein Beispiel ja nicht nur für den Bereich Münzen oder Edelmetall gilt, sondern auch für gebrauchte Schuhe, Jeans oder Laptops... smilie_08

Anzeigen
Silber.de Forum
Lokmarc
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2014, 10:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Lokmarc » 13.04.2021, 21:51

Was passiert denn, wenn der Käufer dem Verkäufer seine Kontodaten schickt, der Verkäufer daraufhin 1 Cent überweist, sodass der Käufer die Kontodaten des Verkäufers hat und seinerseits die eigentliche Überweisung für den gekauften Artikel tätigen kann?

Marek
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 589
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Marek » 13.04.2021, 22:01

Hallo,

"nichts"??

Außer das der Verkäufer dann 1 ct weniger hat (und bis zu 50 ct. Gebühr / Bank zusätzlich)
und der Käufer Angaben hat, die der VERkäufer sowieso geschickt hätte?

Ebay kassiert trotzdem?!

So richtig verstehe ich das nicht? smilie_08
(Liegt aber möglicherweise an meiner Dummheit? smilie_08 )

Liebe Grüße
Marek

Lokmarc
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2014, 10:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Lokmarc » 13.04.2021, 22:35

Mir ging es darum, dass der Verkäufer keine Kontodaten per Mail schicken darf ohne dass Gebühren belastet werden wie auf der vorherigen Seite beschrieben. Ich gebe aber offen zu, dass ich das Problem nicht so wirklich verstanden habe, liegt wohl auch daran, dass ich nur auf der Käuferseite unterwegs bin und kein Problem mit einer Zahlung über Paypal habe.

sichel09
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2012, 17:13
Wohnort: Berlin

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon sichel09 » 14.04.2021, 11:20

Hallo Lokmarc!
Das der gesamte Emailverkehr von Ebay überwacht wird ist dir schon klar,bestensfalls wird die Email nicht
zugestellt oder dein Konto wird vorübergehend gesperrt,ist aber nicht neu.Jedenfalls für Münz und oder
Gold und Silberverkäufe auch Käufe wird dann uninteressant.Das Problem ist, das du beim Verkauf sämtliche Eingriffsmöglichkeiten an Ebay abgibts,im schlimmsten Fall zahlst die Gebühren ohne das ein
Geschäft zustande gekommen ist.Auktionen laden dann gerade zu ein betrügerische Käufer die Taschen zu füllen,ich will das hier auch nicht weiter erläutern um keine Nachahmer auf den Plan zu rufen.Meiner
Ansicht nach kann man dann über Ebay nur noch Sachen anbieten,die man sonst entmüllen würde.Wie früher
auf Ebay Kleinanzeigen.Kurzum wir werden sehen wie sich das entwickelt ich werde erstmal an der Seitenlinie stehen.Mein Sammler Münzkram habe ich jedenfalls zu 90% schon abgestoßen.
Zuletzt geändert von sichel09 am 14.04.2021, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
GD

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon juergen1228 » 14.04.2021, 12:32

Kanisterkopp » 13.04.2021, 08:14 hat geschrieben:
Frank the tank » 12.04.2021, 21:02 hat geschrieben:Verstehe ich nicht ganz. Es wird für die Verkäufer schlechter, für die Käufer doch eher besser.
Oder übersehe ich da etwas?


Etwas übersiehst du: Wenn ein VK z.B. nur 1oz Maple anbietet, wird er das garantiert nicht als Auktion machen, da die Gefahr des Verkaufs unter Wert nach Abzug aller Gebühren vorprogrammiert ist.

Beispiel:
Der Käufer zahlt für die Unze max. 30 (inkl. Versand), da VK Paketversand nehmen muss, sind da schonmal 5 Euro fällig. Also biete ich 25 Euro plus Versand. Der VK zahlt nun 11% +0,35 Cent Gebühr auf den Gesamtpreis (€3,65) plus die 5 Euro Versand. er bekommt also nur 22,45 ausbezahlt, wenn der Käufer später nicht noch rumzickt.

Ich wette, das der private VK diese Gebühren vorher raufschlägt, Porto 5 Euro dazu und das als Sofortkauf oder Mindestgebot ansetzt. Sprich die Unze kostet dich dann ab 38 Euro von privat.
Also für die als Käufer wird es auch schlechter, da mein Beispiel ja nicht nur für den Bereich Münzen oder Edelmetall gilt, sondern auch für gebrauchte Schuhe, Jeans oder Laptops... smilie_08


Apropos übersehen.
Warum sollte überhaupt ein Käufer für 38€ von Privat kaufen?
wenn er doch die Unze bei diversen Ebay Händlern viel günstiger bekommen könnte?

XLV2
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2021, 17:14

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon XLV2 » 14.04.2021, 16:47

Versucht oder kann Ebay mit ihren neuen Verkäuferregelungen überhaupt die gesetzlichen Regeln zum Privatverkauft aushebeln (Verkauf unter Ausschluss der Sachmängelhaftung)?

sichel09
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2012, 17:13
Wohnort: Berlin

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon sichel09 » 14.04.2021, 17:15

Hallo XLV2
Ja kann kann Ebay.Auf ihrer Plattform ist Ebay Bank,Richter und Gott in einer Person.Vor Jahren hatte
Ebay schon mal einen Vorstoß versucht ist dann aber an den Deutschen Gesetzen gescheitert wer als
Bank fungiert braucht eine Bank Lizenz.Inzwischen haben die Gesetze sich zum Nachteil der Verbraucher geändert,was nun genau dabei bei Ebay zutrifft weiß ich nicht.Es wird keiner gezwungen
bei Ebay zu kaufen oder zu bieten.Schließlich will man ja in Deutschland der Globalisierung nicht hinter
herhinken.Na ja ob man bei Ebay Händlern Münzen günstiger kriegt wage ich anzuzweifeln die unterliegen ebenso den neuen Regeln außer sie haben Sonderkonditionen die sie aber nicht weitergeben müssen.
GD

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 14.04.2021, 17:28

sichel09 » 14.04.2021, 17:15 hat geschrieben:Hallo XLV2
Ja kann kann Ebay.Auf ihrer Plattform ist Ebay Bank,Richter und Gott in einer Person.Vor Jahren hatte
Ebay schon mal einen Vorstoß versucht ist dann aber an den Deutschen Gesetzen gescheitert wer als
Bank fungiert braucht eine Bank Lizenz.Inzwischen haben die Gesetze sich zum Nachteil der Verbraucher geändert,was nun genau dabei bei Ebay zutrifft weiß ich nicht.Es wird keiner gezwungen
bei Ebay zu kaufen oder zu bieten.Schließlich will man ja in Deutschland der Globalisierung nicht hinter
herhinken.
In die verkehrte Richtung mag ich weder hinken noch auf allen Vieren kriechen.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2645
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Frank the tank » 27.04.2021, 11:18

Moin zusammen,
ich bin noch bei ebay zu den alten Konditionen. Die letzte Zeit häufen sich Käufer, die nicht oder nicht im vorgegebenen Zeitfenster bezahlen.
Da ist der Einzug über ebay gar nicht so schlecht?! Kostet dann aber wohl 0,35€.
Was dann total nervt sind die "Streitbearbeitungsgebühren" von fast 20€.
Ich bin da im Moment hin- und hergerissen ....

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 27.04.2021, 11:52

Käuferperspektive:Investiere bereits jetzt mehr Zeit beim Stöbern auf MA als in der Bucht. Wird sich ab 28.5. durchgehend auf MA verlagern.

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon chinalunar » 27.04.2021, 12:30


foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 670
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon foxele » 27.04.2021, 18:51



Bin nicht beim Fratzenbuch.
Und Herr Zuckerhügel wird auch meine Daten nicht missbrauchen. smilie_02

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2645
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Frank the tank » 27.04.2021, 19:23

Bist Du bei Whatsapp? Leider dieselbe Kacke.

XLV2
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2021, 17:14

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon XLV2 » 27.04.2021, 20:30

Siebenundvierzig900 » 27.04.2021, 11:52 hat geschrieben:Käuferperspektive:Investiere bereits jetzt mehr Zeit beim Stöbern auf MA als in der Bucht. Wird sich ab 28.5. durchgehend auf MA verlagern.


MA Auktionen habe ich noch nicht probiert. Kostet es als Verkäufer auch Gebühr falls die Auktion nicht erfolgreich ist (angenommen man wählt ein hohes Startgebot) ?


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste