Aktuelle Zeit: 03.08.2021, 21:36

Silber.de Forum

The Queen's Beasts - Royal Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7184
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 28.02.2021, 14:57

san agustin » 28.02.2021, 14:44 hat geschrieben:ich finde das jetzt auch ein wenig ,,affig,, :shock:

Auch hier bewahrheitet sich wieder: weniger ist meistens mehr :!:

Warum die Mint mit solchen vielen Ausgaben/Stückelungen glänzt, wird wohl nur Ihr Geheimnis bleiben

Ob die alten Sammler auch die neuen Sammle sein werden smilie_08 ich bezweifle es
alleine die 1oz in Platin und 5oz in Silber würde mich hinter dem Kaminofen hervor locken


@san

Nun, da muss ich Dir zustimmen, was die Vielfalt angeht.

Allerdings ist die Frage, was dahinter steckt noch etwas spekulativ.
Zur Royal Mint habe ich keine Kontakte und die dürften sich weiterhin in vornehmer britischer Zurückhaltung üben, was die Auskunftsfreudigkeit angeht.
Möglich, dass die dicken Klopper und die Serie eine Auftragsgarbeit ist, und die 1oz Versionen dann gerne als Mitläufer genutzt werden. Kann aber auch auf eigenem Gutdünken der RM gewachsen sein.
Aber wie gesagt, da habe ich keine Erfahrung mit der Royal Mint.

Erst mal das Motiv und die weiteren Daten abwarten, dann kann mal ja immer noch den Daumen nach oben oder unten (auch selektiv) neigen. Ist letztlich auch eine Preisfrage im Umfeld der anderen Anbieter.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1939
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 28.02.2021, 15:42

Eine zweite Serie, z. B. die Kings Beasts, als Nachfolger, wäre sicherlich um einiges attraktiver, als eine elfte Queens Beasts. Da ich die QB nicht gesammelt habe, denke ich darüber nach, die neue Ausgabe mir möglichst groß zu holen. Ich denke mal das Motiv wird auf kleinen Stückelungen schwierig zu genießen sein, zumindest mit meinen Augen. Für Sammler der QB, die sich im Laufe der Zeit Kisten, etc. für ihre Sammlung geholt haben, ist das doch kacke, jetzt quasi Nr. 11 zu releasen.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Kanisterkopp » 28.02.2021, 16:03

black religion » 28.02.2021, 15:42 hat geschrieben: Für Sammler der QB, die sich im Laufe der Zeit Kisten, etc. für ihre Sammlung geholt haben, ist das doch kacke, jetzt quasi Nr. 11 zu releasen.


Es wird ja nicht Nr. 11, sondern eine zweite Auflage wie zum Beispiel die Lunare 1,2,3 oder EC-8 Serien. Es gibt ja auch nur die 10 heraldischen Statuen, also nur 10 Queens Beasts. Ich denke, da wird am Design ein wenig gefeilt und fertig ist die neue Auflage.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1939
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 28.02.2021, 17:12

Naja, mal schauen. Mit den vielen Stückelungen hat auch was Gutes, so findet man aller Vorraussicht nach auch noch was zu Anlagepreisen, also knapp über Spot. Gäbe es nur ein, zwei Grössen, würden doch viele zum Zocken kaufen und dann hätten wir hier das gleiche Malheur, wie bei LIII Ausgabepreisen. Wäre doch nicht schlecht, auch mal wieder abwechslungsreiche Bullion spotnah zu bekommen.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1939
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 28.02.2021, 17:14

Die Pobjoy Mint bringt übrigens auch eine eigene Queens Beasts Serie.
https://agaunews.com/pobjoy-takes-up-th ... in-series/

Mal schauen, wann die EIC nachschiesst.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1316
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon HerrHansen » 01.03.2021, 14:21

So richtig geil finde ich das noch nicht. Die erste QB-Serie mit 10 Ausgaben ist/war zwar etwas holprig mit der Ausgabe der BU/PP und der verschiedenen Größen zu diversen Zeitpunkten. Aber die Reduzierung auf 2 + 10 Oz im Bereich der AG-Ausgaben fand ich klasse.
Bei der jetzt angedrohten Vielfalt werde ich für meinen Teil erst einmal schauen, wie die ersten Motive aussehen und dann tendenziell vielleicht einfach mal stur die 5 Oz sammeln. Das hebt sich dann auch von den anderen ab.

Was soll denn eigentlich der Unterschied zwischen BU „Standard“ sein?
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Benutzeravatar
Silberadler77
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 22.01.2019, 19:28

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Silberadler77 » 13.03.2021, 19:21

Weiß jemand warum der 2 Oz Griffin of Edward III. so im Preis angezogen hat ?
Günstigster Händlerpreis bei Gold.de 149,00 €.
Die Erstausgabe 2 Oz Lion of England liegt bei 89,05 €.

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Mister Münze » 13.03.2021, 20:19

Silberadler77 » 13.03.2021, 19:21 hat geschrieben:Weiß jemand warum der 2 Oz Griffin of Edward III. so im Preis angezogen hat ?
Günstigster Händlerpreis bei Gold.de 149,00 €.

Naja, tatsächlich verkauft wird sie aktuell für um die 90 Euro...
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

Benutzeravatar
Silberadler77
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 22.01.2019, 19:28

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Silberadler77 » 13.03.2021, 20:31

Mister Münze » 13.03.2021, 20:19 hat geschrieben:
Silberadler77 » 13.03.2021, 19:21 hat geschrieben:Weiß jemand warum der 2 Oz Griffin of Edward III. so im Preis angezogen hat ?
Günstigster Händlerpreis bei Gold.de 149,00 €.

Naja, tatsächlich verkauft wird sie aktuell für um die 90 Euro...


Auch wenn ich bei ebay einen Schnitt der verkauften Münzen nehme, komme ich auf ca. 110-115 €.

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Mister Münze » 13.03.2021, 20:39

Silberadler77 » 13.03.2021, 20:31 hat geschrieben:
Mister Münze » 13.03.2021, 20:19 hat geschrieben:
Silberadler77 » 13.03.2021, 19:21 hat geschrieben:Weiß jemand warum der 2 Oz Griffin of Edward III. so im Preis angezogen hat ?
Günstigster Händlerpreis bei Gold.de 149,00 €.

Naja, tatsächlich verkauft wird sie aktuell für um die 90 Euro...


Auch wenn ich bei ebay einen Schnitt der verkauften Münzen nehme, komme ich auf ca. 110-115 €.

Okay, hab nur die letzten beiden gesehen.
Die Spanne liegt bei 90-130 Euro.
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 668
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 15.03.2021, 15:10

Gerade aus einem NL eines Münzhändlers

"Überraschenderweise wurde für die kommenden Tage die 10 oz Silber White Horse of Hannover angekündet. "

smilie_09

Silverado11
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 29.03.2012, 20:53

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Silverado11 » 16.03.2021, 10:30

waAGe hat geschrieben:Gerade aus einem NL eines Münzhändlers

"Überraschenderweise wurde für die kommenden Tage die 10 oz Silber White Horse of Hannover angekündet. "

smilie_09


Oh, das würde mich sehr freuen.
Ich hatte vor 2 Wochen mal bei einem Händler nachgefragt, da hieß es:
"Sie gehen dieses Jahr von Mai aus" :shock:

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1316
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon HerrHansen » 17.03.2021, 09:19

laut PSC geht die nächste 10 oz am 22/3 an den Start...
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 668
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 22.03.2021, 07:02

HerrHansen » 17.03.2021, 09:19 hat geschrieben:laut PSC geht die nächste 10 oz am 22/3 an den Start...



Jupp... Preislich OK seit gerade gelistet. Ist aber auch wieder Vorverkauf. Bin gespannt ab wann die geliefert werden.

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Kanisterkopp » 22.03.2021, 10:41

Das ging schnell, weg sind sie wieder. Preislich waren sie für die derzeitigen Umstände wirklich ok. smilie_01


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste