Aktuelle Zeit: 10.07.2020, 08:49

Silber.de Forum

Wer traut sich.... zu bieten? :)

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Grmadnik
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2020, 16:57

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Grmadnik » 26.04.2020, 08:23

Frank the tank hat geschrieben:Hi,
ist keine Frage, sondern eher eine Geschichte.
Lehrgeld halt.
Das ist mir am Anfang auch mal passiert ....
Ich möchte ebay nicht missen, schon viele schöne Sachen dort bekommen und auch verkauft.
Immer alles lesen und genau lesen. Im Zweifel, den Verkäufer anschreiben und konkretisieren lassen. Das hat mir bis jetzt immer geholfen! Wie Einer antwortet, daraus kann man auch Schlüsse ziehen.
Viele Grüße


Im Grunde bin ich ziemlich Ebay-erfahren, aber da wars halt ne Kurschlussreaktion. Passiert mir aber sicher nicht nochmal.

Auf die Teile aus Neusilber bin ich auch schon vor dem Forum gestoßen, kam mir aber ob des Preises gleich spanisch vor. Weil wenn was gilt, dann ist es, dass Dir keiner was schenkt.

Prizipiell ist Ebay schon ok, wenn alles glatt läuft. Aber Hilfe braucht man von denen grundsätzlich erstmal keine erwarten.

Viele Grüße

Anzeigen
Silber.de Forum
Grmadnik
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2020, 16:57

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Grmadnik » 26.04.2020, 08:25

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Eventuell auch die Lehre daraus ziehen daß die Bucht nicht der der Weisheit letzter Schluß ist.

Meine netten Kleinigkeiten für nebenher kaufe ich mittlerweile häufiger über die Plattform https://www.muenzauktion.info/ als in der Bucht. Ernsthaftes bei meinen Händlern des Vertrauens.


Danke für den Tipp! smilie_01
Werd ich mir mal genauer ansehen. Auch wenn die Auswahl etwas spartanisch ist, dennoch ein weitere Kanal zum beziehen/veräußern. Kann ja nix schaden! :)

Viele Grüße

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon amabhuku » 26.04.2020, 10:06

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
Daß das Angebot im Schnitt nicht die Bandbreite der Bucht umfasst... d`accord.

Habe dort aber z.B. auch schon Gußbarren der alten Ögussa (noch 999.7er) für den schmalen Taler schießen können.
Was mit "Aphothekerpreisen" gemeint ist erschließt sich mir somit nicht.

Selbst 08/15 Kram fliegt mir dort in der Regel günstiger zu als dies in der Bucht möglich wäre.

Kann es sein daß Du die Auktionen bei MA mit den Shops bei MA verwechselst?


Klar kann man Glück haben, gönne ich dir.
Startpreise bei muenzauktion sind keine Endpreise. Was ich bisher haben wollte ging immer am Ende über epay Preise raus. Im allgemeinen zu hohe Startpreise.
Dort verkaufen die Händler das was bei ma-shops nicht weggeht. Wenige Private.
Zur Zeit will jemand seinen überteuerten Us Dollar Silberschrott loswerden.
Schnäppchen Morgan Dollars von 500 - 9500 Oiro, davor 2 Jahre lang bei ma-shops zu bewundern.
Silberdollar-Sammlerpreise sind schon seit Jahren stark zurückgegangen, die Katalogpreise Geschichte - da hängen die bei muenzauktion etwas nach.
Silberbarren z.Zt. zwei Stück im Angebot, quietschneue Motivbarren zu 30.68 Öre die Unze.
Man hat überhaupt den Eindruck die leben in einer Parallelwelt oder zeitversetzt was die Preise betrifft.
Gilt in Teilen auch für ma-shops.
Nicht so mein Fall.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 764
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 26.04.2020, 13:40

Klar, gibt auch Autionen bei MA welche zu sehr hohen Preisen zugeschlagen werden und sogar über das Niveau von ebay hinauslangen.

Allerdings auch immer wieder mal das Gegenteil (was in der Bucht freilich auch möglich ist).

Meine aber die Ausreißer-gerade die südlichen- wären bei MA(Auktionen) etwas häufiger.

Schadet aber gewiß nicht beide Plattformen immer wieder mal abzugleichen und das versammelte Netzauktionsplattformgedöns sollte ohnehin nicht zur Hauptquelle werden.

Wenigstens nicht für Wiederauferstandene.

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon graurock » 03.05.2020, 08:32

https://www.ebay.de/itm/100-Euro-Goldmu ... nav=SEARCH

Schon drei Stück verkauft.

Wer ist so blöd?

Würde ja gern mal fragen, ob Abholung möglich ist.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2443
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon MaxeBaumann » 03.05.2020, 09:18

Wieso so blöd? Die Bewertungen werden es zeigen.

Vielleicht der Schnapper des Jahres?

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon graurock » 03.05.2020, 10:08

Weil es mit Sicherheit ein Fake ist mit 150€ unter Spot per Unze, wenig Bewertungen und kein Paypal.

Frag nach Abholung. Jede Wette, dass diese nicht angeboten wird.

sichel09
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 06.02.2012, 17:13
Wohnort: Berlin

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon sichel09 » 03.05.2020, 11:05

Hallo Graurock!
Eine Abholung in Australien ist vielleicht auch nicht so preiswert.Der User hat garantiert falsche
Angaben zum Artikelstandort gemacht?Machen zwar vorwiegend die Chinesen .Das Angebot ist
natürlich zweifelhaft.Bewertungen sind ja auch in Englisch.
Schönen Sonntag
GD

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1349
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 03.05.2020, 12:18

Denke, das ist ein gehacktes ebay Konto. 2009 angemeldet und, bis auf die Münzen, keine Aktivitäten die letzten 12 Monate. Gibt´s öfters, als man denkt. Gibt jede Menge Karteileichen, die sich für so was eignen.

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 14.02.2012, 07:32

ebay Goldauktion mit Papyal

Beitragvon GSP-Sammler » 03.05.2020, 13:02

@graurock
in meinen Augen ist eher der Käufer blöd, der bei Goldkauf auf Paypal besteht- nicht ein Anbieter der dies erst gar nicht anbietet! Das ist eher allgemein gemeint, als auf diesen speziellen ebay-Account
Jeder informierte Edelmetallanleger und Münzsammler weiß wohl, dass Papyal GOLD in keiner Form absichert....egal ob von Privat oder dem Handel gekauft...
Und jeder seriöse Verkäufer wird wohl kaum etwas anbieten, das so teuer ist und überhaupt keinen Nutzen hat- weder für Verkäufer noch für Käufer....!

Diese Auktion würde ich sofort ersteigern, wenn ich in der Nähe wohnen würde. Abholen und gut ist es. Wenn es keine Abholung gibt, dann die Finger davon lassen...

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Mister Münze » 03.05.2020, 19:33

graurock hat geschrieben:https://www.ebay.de/itm/100-Euro-Goldmuenze-Deutschland-2004-J-Weltkultererbe-Stadt-Bamberg-/264718081008?nav=SEARCH

Schon drei Stück verkauft.

Wer ist so blöd?

Würde ja gern mal fragen, ob Abholung möglich ist.

Gier frisst Hirn smilie_13
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon nordmann_de » 04.05.2020, 18:02

Ein Echtheitszertifikat einer 200 Euro Gold Münze für "schlappe" ca. 138 Euro:
https://www.ebay.de/itm/174242737086?ul_noapp=true
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Gerry66 » 04.05.2020, 19:12

Sehr komisch, der Account scheint aktiv zu sein. Die anderen Verkäufe scheinen nicht unseriös. Hat sich der mit dem Preis eingeben vertippt?
Abholen dürfte man die Münze ja auch.

Lokmarc
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.12.2014, 10:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Lokmarc » 04.05.2020, 19:19

Gerry66 hat geschrieben:Sehr komisch, der Account scheint aktiv zu sein. Die anderen Verkäufe scheinen nicht unseriös. Hat sich der mit dem Preis eingeben vertippt?
Abholen dürfte man die Münze ja auch.


Da wird aber nur das Zertifikat verkauft, nicht die dazugehörige Münze. smilie_12
Getreu dem Motto: Jeden Tag steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden.

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Gerry66 » 04.05.2020, 19:25

Lokmarc hat geschrieben:
Gerry66 hat geschrieben:Sehr komisch, der Account scheint aktiv zu sein. Die anderen Verkäufe scheinen nicht unseriös. Hat sich der mit dem Preis eingeben vertippt?
Abholen dürfte man die Münze ja auch.


Da wird aber nur das Zertifikat verkauft, nicht die dazugehörige Münze. smilie_12
Getreu dem Motto: Jeden Tag steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden.


Ohh man ist das peinlich, habe es jetzt nach deiner Info auch verstanden.
Zu meiner Verteidigung muss ich aber auch sagen, dass ich es nicht gekauft hätte.
Danke Dir Lokmarc smilie_01


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste