Aktuelle Zeit: 02.08.2021, 19:37

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Hannoveraner » 16.04.2020, 22:20

lifesgood hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:Händler haben für ihre Arbeitnehmer Sorgfaltspflichten zu erfüllen, wozu auch die Gesundheit der Belegschaft gehört.

Auch müssen sich viele Arbeitnehmer um ihre Kinder kümmern, die nicht in die KiTa oder die Schule gehen können.

Jedenfalls sind das die Gründe, die Händler auf ihren Onlineseiten für die Schließung des Ladenlokals angeben.

Überhaupt:
Kaum werden geringe Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen in Aussicht gestellt, glauben wohl viele, es würde schon bald wieder zur Normalität zurück gekehrt :?


... geht´s noch?

Ich hatte lediglich angemerkt, dass ich es mir vorstellen könnte, dass manche Händler mit reduzierten Öffnungszeiten wieder aufmachen.

Für mich brauchen die nicht öffnen.

Lesen -> Denken -> Posten ... oder einfach mal die Finger still halten.

Die EM-Händler gehörten nicht zu den Branchen, die öffnen durften. Es gibt da eine Positivliste mit allen Geschäften die öffnen durften und da war der Edelmetallhandel nicht mit drauf. Was die schreiben ist wieder was Anderes. Die haben ja auch verschickt, obwohl sich da ein Kontakt der Mitarbeiter kaum vermeiden läßt und die Mitarbeiter sich um ihre Kinder kümmern mußten ... ;)



lifesgood


Die ersten Händler wie MP werden am 20,4. Ihre Shops öffnen.
Bin gespannt was passieren wird.
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Anzeigen
Silber.de Forum
KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 16.04.2020, 22:27

Hannoveraner hat geschrieben:...
Die ersten Händler wie MP werden am 20,4. Ihre Shops öffnen.
Bin gespannt was passieren wird.


Was erwartest Du denn Besonderes, was passieren könnte smilie_08 ?

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.04.2020, 22:29

Der Erinnerung hatten etliche EM Schalter auch vor Corinna bereits Trennscheiben zum Publikum .

Die Sicherheit der Mitarbeiter(+Kunden) sollte so recht leicht zu gewährleisten sein.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 16.04.2020, 22:32

Aber was erwartet Ihr denn Besonderes davon, wenn einige EM Händler ihre Läden aufmachen ?`

Eine Frage könnte sein, wie viele dürfen rein und wie viele müssen draußen warten. Wie gewährleistet man, dass die notwendigen und gesetzlich vorgegebenen Abstände eingehalten werden ?

Es geht doch wie beim Schuhhändler auch hier mehr um die Umsetzung der behördlichen Vorgaben. Ein mehr an Angebot oder eine Auswirkung auf den Preis etwa sehe ich bei EM Händlern nicht.
Zuletzt geändert von KarlTheodor am 16.04.2020, 22:43, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Vincent
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.12.2012, 15:13
Wohnort: Oberpfalz

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Vincent » 16.04.2020, 22:38

Ikarus hat geschrieben:Ich habe selbst heute bei düsselgold24 bestellt und leider erst nach der Überweisung die ganzen negativen Rezensionen gelesen: https://www.gold-preisvergleich.de/haen ... bewertung/
Da kriegt man ja einen Herzinfarkt, wenn man das liest.

Lieferzeit ist mit 14 Tage nach Geldeingang angegeben. Klar, zZ kann das eh noch mal alles länger dauern, ist auch dort angegeben. Aber jetzt habe ich Angst, dass es ein Fake-Shop ist? Liest sich so aus den Kommentaren, dass das leider alles Andere als Vertrauenswürdig ist. Laut Impressum ist das ein Subunternehmen von igs-handel.de, darauf bezieht sich auch deren Handelsregisternummer. Laut ust-id-pruefen.de ist die Steuer ID gültig, aber keine Adresse oder Name eingetragen. Im Impressum aber schon. smilie_08

Was macht man denn jetzt? Einfach aussitzen und ein paar Wochen warten?


Achtung! Aufpassen!

duesselgold24.de bzw. IGS Handel + Service GmbH hat mit Wirkung zum 26.02.2020 die gesellschaftlichen Verhältnisse geändert - heißt: nichts ist mehr so, wie's früher war!

Der Firmengründer Thomas Brunzel ist aus der Geschäftsführung der GmbH ausgeschieden und ist jetzt "nur noch" Gesellschafter.
Die Geschäftsführung wurde an die langjährige Mit-Gesellschafterin Sara Jindrich ("immerhin" Anteil von 50 EUR - in Worten: Fünfzig Euro - am Stammkapital von 25.000 EUR) übertragen. Frau Jindrich ist tschechische Staatsbürgerin, wohnhaft in Tschechien...

Vertrauenserweckend sind diese Entwicklungen m.E. keinesfalls!
Haben beruhigt! 8)

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.04.2020, 22:43

KarlTheodor hat geschrieben:Aber was erwartet Ihr denn Besonderes davon, wenn einige EM Händler ihre Läden aufmachen ?


Ich?

Da es keine Besonderheit ist wenn ich dort vorbeischaue verstehe ich die Frage nicht.

Sobald ein Schalter offen ist kaufe ich dort wieder etwas Au+Ag. Da dies im Rahmen der 1999€ geschehen wird ist daran nun wirklich nichts spektakulär oder "besonders".

20g Au + 40 Oz Ag sollten es jedoch min. sein.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 16.04.2020, 22:49

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:Aber was erwartet Ihr denn Besonderes davon, wenn einige EM Händler ihre Läden aufmachen ?


Ich?

Da es keine Besonderheit ist wenn ich dort vorbeischaue verstehe ich die Frage nicht.
...


Du musst eben alles lesen, dann verstehst Du auch meine Frage, @47-900.

Wenn Hannoveraner gespannt ist, was bei Ladenöffnungen von EM Händlern passieren wird, frage ich mich halt, was z.B. er davon Besonderes erwartet !

Hannoveraner hat geschrieben:...
Die ersten Händler wie MP werden am 20,4. Ihre Shops öffnen.
Bin gespannt was passieren wird.

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Kanisterkopp » 16.04.2020, 22:55

Vincent hat geschrieben:
Ikarus hat geschrieben:Ich habe selbst heute bei düsselgold24 bestellt und leider erst nach der Überweisung die ganzen negativen Rezensionen gelesen: https://www.gold-preisvergleich.de/haen ... bewertung/
Da kriegt man ja einen Herzinfarkt, wenn man das liest.

Lieferzeit ist mit 14 Tage nach Geldeingang angegeben. Klar, zZ kann das eh noch mal alles länger dauern, ist auch dort angegeben. Aber jetzt habe ich Angst, dass es ein Fake-Shop ist? Liest sich so aus den Kommentaren, dass das leider alles Andere als Vertrauenswürdig ist. Laut Impressum ist das ein Subunternehmen von igs-handel.de, darauf bezieht sich auch deren Handelsregisternummer. Laut ust-id-pruefen.de ist die Steuer ID gültig, aber keine Adresse oder Name eingetragen. Im Impressum aber schon. smilie_08

Was macht man denn jetzt? Einfach aussitzen und ein paar Wochen warten?


Achtung! Aufpassen!

duesselgold24.de bzw. IGS Handel + Service GmbH hat mit Wirkung zum 26.02.2020 die gesellschaftlichen Verhältnisse geändert - heißt: nichts ist mehr so, wie's früher war!

Der Firmengründer Thomas Brunzel ist aus der Geschäftsführung der GmbH ausgeschieden und ist jetzt "nur noch" Gesellschafter.
Die Geschäftsführung wurde an die langjährige Mit-Gesellschafterin Sara Jindrich ("immerhin" Anteil von 50 EUR - in Worten: Fünfzig Euro - am Stammkapital von 25.000 EUR) übertragen. Frau Jindrich ist tschechische Staatsbürgerin, wohnhaft in Tschechien...

Vertrauenserweckend sind diese Entwicklungen m.E. keinesfalls!


Das sieht wirklich alles nicht so gut aus. Goldunzen unter 1500.- sind auch zu haben...wer traut sich? :roll:
https://www.duesselgold24.de/de/gold/24 ... er-bu.html

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.04.2020, 22:58

KarlTheodor hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:Aber was erwartet Ihr denn Besonderes davon, wenn einige EM Händler ihre Läden aufmachen ?


Ich?

Da es keine Besonderheit ist wenn ich dort vorbeischaue verstehe ich die Frage nicht.
...


Du musst eben alles lesen, dann verstehst Du auch meine Frage, @47-900.

Wenn Hannoveraner gespannt ist, was bei Ladenöffnungen von EM Händlern passieren wird, frage ich mich halt, was z.B. er davon Besonderes erwartet !

Hannoveraner hat geschrieben:...
Die ersten Händler wie MP werden am 20,4. Ihre Shops öffnen.
Bin gespannt was passieren wird.


Ist gewiß ehrenwert daß Du den Hannoveraner im Pluralis Majestatis ansprichst, jedoch meint derart gemeiner Pöbel wie meinereiner dann doch glatt die verwendete Pluralform (IHR) solle mehrere Personen ansprechen.

Benutzeravatar
Ikarus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2019, 10:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Ikarus » 16.04.2020, 23:18

Vincent hat geschrieben:Vertrauenserweckend sind diese Entwicklungen m.E. keinesfalls!


Ohje! :cry:
Bei meiner Bank kann ich die Überweisung nicht zurück holen. Ich kann nur Anzeige erstatten bei der Polizei. Aber dafür gibt es ja eigentlich noch kein Grund. Oder reicht dafür bereits der Betrugsverdacht?

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Hannoveraner » 16.04.2020, 23:19

Wo habe ich geschrieben das ich etwas besonderes erwarte?
Bin einfach nur gespannt was passierten wird.
Bilden sich massive Schlangen? Ist genug Ware da. Gehen die Preise rauf oder runter wenn die Shops geöffnet haben und ggf. die Lieferketten wieder besser werden. Nicht gleich Montag, aber die nächsten 1 oder 2 Wochen.
Gibt es immer noch einen Massenansturm bei privaten Anzeigen bei denen Milchfleckige und Patina überzogene Münzen mit Kusshand für 20,21€ und mehr verkauft werden. Das unter Nennung und Bebilderung der Mängel. Reißen einem die privaten Käufer immer noch die Top Münzen aus den Händen und bieten 24€ für 1 Oz Salzwasserkrokodile die man gleichzeitig beim Handel für 1,50€ weniger kaufen könnte. Und und und ...
Bin einfach gespannt was passiert.
Muss ja nicht immer was besonderes sein, kann auch normal sein.
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3011
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Aurifer » 16.04.2020, 23:36

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 27.09.2020, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
Ikarus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2019, 10:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Ikarus » 17.04.2020, 00:07

Aurifer hat geschrieben:Irgendwann gibt es, wenn man hartnäckig bleibt, auch das Geld zurück. Wer in der Nähe von Düsseldorf wohnt, könnte sich mit einem großen Schild "Ich will mein Geld zurück, Herr ...!" auch vor dem Büro des Stahlhandels auf die Straße stellen. Das zeigt bestimmt Wirkung! Ich musste nicht so weit gehen!
Wichtig: Möglichst schnell eine angemessene Frist zur Lieferung setzen. Ist diese Frist abgelaufen, kann der "Terror" losgehen.


Ich bin tatsächlich in Düsseldorf. Aber laut Impressum der IGS ist nur das Lager in Ddorf und die Firma in Willich. http://igs-handel.de/Impressum/

Also warte ich jetzt die 2 Wochen reguläre Lieferzeit ab und setze dann eine Frist von 1 Woche für die Lieferung? Bin mal gespannt ob überhaupt der Zahlungseingang bestätigt wird.

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Kanisterkopp » 17.04.2020, 00:15

Ikarus hat geschrieben:Ich bin tatsächlich in Düsseldorf. Aber laut Impressum der IGS ist nur das Lager in Ddorf und die Firma in Willich. http://igs-handel.de/Impressum/

Also warte ich jetzt die 2 Wochen reguläre Lieferzeit ab und setze dann eine Frist von 1 Woche für die Lieferung? Bin mal gespannt ob überhaupt der Zahlungseingang bestätigt wird.


Er schreibt doch auf seiner HP, das auch eine Abholung der Ware möglich ist ... smilie_08

Benutzeravatar
Ikarus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2019, 10:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Ikarus » 17.04.2020, 00:19

Kanisterkopp hat geschrieben:Er schreibt doch auf seiner HP, das auch eine Abholung der Ware möglich ist ... smilie_08

Ja aber das kostet 30€ Aufpreis. Das macht natürlich keiner, weil dann Versand günstiger ist.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste