Aktuelle Zeit: 18.02.2020, 07:38

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 17.01.2020, 00:27

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 17.01.2020, 00:32

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 17.01.2020, 00:34

silberschatzimsee hat geschrieben:Niemand der nicht entmündigt ist würde das jemals machen. :roll:

Wen man extrem unter Materialwert (fast 33%) einkaufen will bzw. auf einen Dummen hofft, dann ist es Abzocke.


Wer meint mit dem Zeug als privater Verkäufer Gewinn machen zu können, sollte den Markt und damit auch die Händlerankaufspreise kennen -- und kann sich deshalb nicht mit "Abzocke" herausreden.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 17.01.2020, 00:43

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 16:04, insgesamt 4-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 17.01.2020, 00:57

silberschatzimsee hat geschrieben:Die Ankaufspreise von der ESG sind derzeit aber dennoch eine Frechheit und grenzen fast schon an Betrug.
Einkaufen wollen sie bei 4950€ und verkaufen bei 8.330€ sprich die Differenz beträgt 3380€!! :evil:
Der aktuelle Materialwert ist 7.586,98 €.


Vorab: Die ESG ist jetzt nicht meine erste Anlaufstelle, um Sachen zu verkaufen. Sie zahlt für 10 DM Münzen 4,08€ (Tauschwert 5,11€) und für 10€ Münzen ganze 7€. Das sagt mir alles über den Laden. Da muss jeder für sich entscheiden, ob man so einen Laden mit Kauf/Verkauf unterstützt, oder lieber zu einem anderen Händler geht.

Zum Rhodium. Jede Ware hat den Wert, den jemand bereit ist, dafür zu bezahlen. Wenn ein Händler 8000€ verlangt und jemand kauft das, dann ist das Rhodium in dem Moment 8000€ wert. Wenn es einem dann jemand später für 10.000€ abkauft, ist es 10.000€ wert. Wenn es keinen gibt, der es für 5.000€ kauft, ist es keine 5.000€ wert und wenn das Zeug irgendwann keiner mehr will, kann man es verschenken oder wegschmeißen.

Bei Gold.de habe ich keinen Händler gefunden, der das Zeug außer der ESG verkauft und nur drei, die das Zeug ankaufen. Dabei ist die ESG der beste Ankäufer mit fast 5000€. Dem Heubach ist das Zeug sogar nur 650€ wert.

Fazit: Die Fungibilität vom dem Zeug geht gegen Null und ist für den klassischen EM-Privatanleger eher uninteressant.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 17.01.2020, 01:38

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 18.01.2020, 06:40

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2126
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 18.01.2020, 07:50

Moin,
ist das Ankauf / Verkauf Verhältnis bei Platin nicht ähnlich?
Ich wollte auch mal Platin zum Diversifizieren dazu nehmen. Habe dann aber davon Abstand genommen.
Schaut mal, wer Platin 1/10oz verkauft und welche Sorten von Münzen überhaupt angekauft werden!
Ich fand das ziemlich ernüchternd.
PS Wir sind ganz schön OT ......

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 18.01.2020, 07:56

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2126
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 18.01.2020, 08:03

Mit den kleinen Stückelungen hast Du wegen des höheren Aufpreises schon Recht.
Meine finanzieller Rahmen und meine Risikoeinschätzung stehe/ bevorzuge ich eher kleinere Stückelungen.
Das ist dann auch der Verringerung der Bargeldobergrenze geschuldet.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 18.01.2020, 08:26

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 18.01.2020, 10:55

silberschatzimsee hat geschrieben:Wie will unser KT mir das jetzt schönreden??? Hier schwarz auf weiss das die ESG reine Abzocker sind :evil:

Gestern VK 8.330€ EK 4950€

Heute VK 9.629,10 EK 4.895€

Meine gestern skizzierte EK-Kurve passt wie die Faust aufs Auge! :evil:


Bin schon sehr gespannt......
...
...


Ich dachte schon, dass Du die Ankaufspreise der ESG lesen kannst, @silberschatzimsee.

Aber in Deinem fast schon krankhaften Eifer, die ESG als Abzocker hinzustellen, gelingt Dir das anscheinend leider doch nicht:

Du schreibst, die ESG würde heute zu 4.895 Euro ankaufen. Das ist falsch: Der Ankaufspreis der ESG für Rhodiumbarren liegt bei 5.651,32 Euro ( siehe gold.de ).

Bei auragentum kann man den 1 Oz Rhodiumbarren für 5.830 Euro verkaufen. Das ist natürlich etwas mehr als bei der ESG, aber rechtfertigt nicht die Beschimpfung als "Abzocker", @silberschatzimsee !

Wie wäre es mit einer Entschuldigung, @silberschatzimsee ? Nicht bei mir, sondern bei der ESG !
Dateianhänge
rhodium.jpg

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4857
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 18.01.2020, 11:11

... ich habe mit der ESG bisher nur gute Erfahrungen im Ankauf gemacht. Preislich teilweise deutlich besser als Andere.

Wenn die ESG nun für Rhodium "schlecht" zahlt, wird das seine Gründe haben.

Das sind doch alles Geschäftsleute. Bei den momentanen Kursen wird wohl deutlich mehr Rhodium an die ESG verkauft werden, als die wieder abverkaufen. Folglich wächst der Bestand, zu Höchstkursen. Und wenn die Kurse mal anfangen zu fallen, werden die Kunden auch nicht Schlange stehen, um ein Exotenmetall wie Rhodium zu kaufen.

Das ist nicht wünschenswert, daher muss man bei den Ankaufspreisen einen "Sicherheitspuffer" einbauen, oder zumindest soviel Spanne, dass man den Ankaufspreis über Finanzinstrumente absichern kann.

Ist doch im Prinzip wie bei den Handwerkern. Wenn ein Handwerker einen Auftrag braucht, macht er bei einer Ausschreibung einen günstigen Preis, um den Auftrag auch mit hoher Wahrscheinlichkeit zu bekommen. Ist er schon voll, wird er eher einen teureren Preis machen, weil er den Auftrag nicht mehr braucht und wenn er ihn noch annimmt, soll es sich auch gut lohnen.

lifesgood

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon amabhuku » 18.01.2020, 11:35

lifesgood hat geschrieben:
Wenn die ESG nun für Rhodium "schlecht" zahlt, wird das seine Gründe haben.

Das sind doch alles Geschäftsleute. Bei den momentanen Kursen wird wohl deutlich mehr Rhodium an die ESG verkauft werden, als die wieder abverkaufen. Folglich wächst der Bestand, zu Höchstkursen. Und wenn die Kurse mal anfangen zu fallen, werden die Kunden auch nicht Schlange stehen, um ein Exotenmetall wie Rhodium zu kaufen.

Das ist nicht wünschenswert, daher muss man bei den Ankaufspreisen einen "Sicherheitspuffer" einbauen, oder zumindest soviel Spanne, dass man den Ankaufspreis über Finanzinstrumente absichern kann.

lifesgood


Physische Edelmetallhändler sichern ihre Edelmetallbestände über "Papier-Positionen" ab.
Sprich: Gold- oder Silber-CFDs in Verbindung mit einer Währungsabsicherung, um für Kursschwankungen gewappnet zu sein.
Ohne spekulatives Interesse.
Das machen selbst Juweliere und kleinere Produzenten.
Alles andere wäre über kurz oder lang das Aus für das 'business'.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 18.01.2020, 12:15

lifesgood hat geschrieben:...
Wenn die ESG nun für Rhodium "schlecht" zahlt, wird das seine Gründe haben.
...


Andere Ankäufer zahlen auch nicht viel mehr für Rhodium als die ESG, siehe auragentum.

Wenn der Markt keine höheren Ankaufspreise hergibt, kann man nicht behaupten, dass die ESG hierfür "schlecht" zahlt. Beschimpfungen wie "Abzocker" von silberschatzimsee gehen überhaupt gar nicht smilie_54 .

Mich wundert sowieso, dass die Bezeichnung von ps-coins als "tolpatschiger Händler" hier zu recht moderiert wurde, aber eine solche rufschädigende Beschimpfung wie "Abzocker" ungeahndet stehen bleibt !


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste