Aktuelle Zeit: 06.04.2020, 11:17

Silber.de Forum

Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
derleichte
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 01.01.2015, 16:00
Wohnort: Ratingen

Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon derleichte » 09.01.2020, 19:01

smilie_13 Satire unzirkuliert

eBay-Artikelnummer:223842792483 :shock:

oder Wir schaffen das. Angela Merkel

eBay-Artikelnummer:223625667885

frage mich nur ob es dafür Interessenten gibt smilie_08
Einer der prominentesten Gegner von Gold ist der US-Kult-Investor Warren Buffett. Menschen würden das Edelmetall in entlegenen Weltregionen aufwendig aus der Erde buddeln, um es dann Tausende Kilometer entfernt wieder in Tresoren unter der Erde zu verstecken. Vor allem aber sei es unproduktiv und bringe keine laufenden Erträge :mrgreen:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5170
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon lifesgood » 09.01.2020, 19:57

Nur, wenn es gratis Kotztüten mit dazu gibt smilie_13

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!
Selbstauferlegte Silber.de-Pause bis Ende April.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 09.01.2020, 21:35

Beide dürften einen linde sarkastischen Unterton transportieren.

Die Sternkopfprägungen sind zwar keineswegs günstig, jedoch zuweilen mit gefälligeren Motiven versehen als die Exemplare des Eingangsbeitrags:

https://www.ebay.de/itm/Schwarzenberger ... 3075289029

https://www.ebay.de/itm/Schloss-Augustu ... SwrAxd1ALB

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 452
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Marek » 09.01.2020, 22:32

Hallo,

die Politikermotive sind natürlich kagge!

Aber die Firma scheint ja die Medaillen noch richtig "von Hand" herzustellen?!
(Sog. "Balance" / Handspindelpresse auf dem letzten Ebay Foto.)
Das ist irgendwie sehr, sehr cool, Münzen in Kleinserie "handgehoben"! smilie_01

Evtl. sollten die mal was mit "Germania" und deren Kusinen machen und das anders vermarkten.... smilie_07

Liebe Grüße
Marek

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 591
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon buntebank » 10.01.2020, 08:58

weil Eisernes Kreuz und die Panzer-Serie noch nicht germanisch genug sind...?
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 10.01.2020, 15:20

smilie_02

Wobei es dadurch mal wieder besonders absurd wird daß das EK beispielsweise im Ursprumg preussisch ist während bestimmte Avatarbilder nordgermanische Drachenboote zeigen.

Ich bin ja kein Freund von ebay, aber die Halbunzen zu Schloß Augustusburg werde ich dort wohl mal orderrn.

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 591
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon buntebank » 10.01.2020, 16:33

ich finde deinen Kommentar zu meinem Kommentar engstirnig -
und schon sind wir einer Meinung X )) ...
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 10.01.2020, 16:38

Für Freunde der einheitlichen richtigen Meinung gäbe es ja auch ausgesprochen sozialistische Motive (DDR oder Schiffe der NVA).

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 10.01.2020, 17:51

Bob17 hat geschrieben:...und auch damit habe ich kein Problem!


VG


Dito.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 10.01.2020, 18:29

Zumal man diese Galerie alle paar Jahre dem jeweils aktuellen Zeitgeist anpassen müßte.

Daß einige Ekschberden dennoch Motive nach IHRER Geschichtsinterpretation beurteilen wird man aber nicht verhindern können.
Deshalb war es mein Anliegen auf die Inkongruenz hinzuweisen ein preußisches EK als "germanisch" skandalisieren zu wollen während man selbst ein realgermanisches Schiffahrtsmotiv im Avatar zeigt.

Wo sind die Grenzen?

Gute Frage!

Ich persönlich empfinde das nahezu ommnipräsente Che Guevarra Motiv recht widerwärtig.
Der Mann war ein sadistischer Mörder.
Dennoch hielte ich es für unangemessen die Berechtigung derartiger Prägungen in Frage zu stellen.

Gilt sogar für Hofreiter.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Anton Hofreiter "Ran an den Speck"

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 10.01.2020, 19:08

Um mal wieder auf die Prägungen an sich zurückzukommen......
neben den Stücken zur Augustusburg sind es auch Stücke wie der Altstadttaler welche meinen Gefallen finden.


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast