Aktuelle Zeit: 11.12.2023, 14:14

Silber.de Forum

Anfängerfrage: Wann was kaufen?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Quad
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2010, 16:00

Anfängerfrage: Wann was kaufen?

Beitragvon Quad » 03.04.2010, 17:59

Hallo,
bin noch neu auf dem Gebiet und hätte daher kurz einige Fragen...
Ich würd gerne n bissl was in Silbermünzen investieren, überwiegend als Vermögensanlage und um evtl. besser für ne Inflation gewappnet zu sein... Außerdem schauts einfach cooler aus als son Papierfetzen smilie_01

Und da ich noch relativ jung bin, steht mir jetzt zu Beginn natürlich nich so viel zu Verfügung...

Was wäre denn ein guter Einstieg?
Oder sollt ich damit noch lieber warten, bis der Silberpreis wieder etwas sinkt?

Oder wären 500€ für 1 Kilo Koala 2010 als Basis OK?

Danke scho mal und Frohe Ostern! smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
aurelian

Beitragvon aurelian » 03.04.2010, 18:05

Mit einer Kilomünze finge ich nicht an.
Ich rate eher sich erst mal einen Bestand der Standartanlageunzen (Philharmoniker,Libertad,Mapel)zuzulegen.
Wenn Du davon einige Tuben besitzt kannst Du auch mal ein Kilostück untermischen.
Für den Anfang meines Erachtens nach also Standartunzen,eventuell gemischt mit den deutschen 10€ Stücken(für die Du aber nicht mehr als eben 10€ ausgeben solltest)

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 8214
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

anfänger

Beitragvon san agustin » 03.04.2010, 18:15

smilie_

genau !!!!

fang nicht mit 1 kg an - mit 1 oz stückelungen in den standards, das du ein gefühl bekommst.
maple waren meine ersten smilie_17

und vor allem gut informieren und sich ins thema EM reinarbeiten

dann bist du fit und kannst dir selber ein bild machen
bei jedem kauf must du bedenken, dass DU eventuell auch wieder verkaufen willst, daher verteilen auf verschiedene stückelungen

smilie_39
smilie_38

Benutzeravatar
docAg
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 02.02.2010, 15:04

Beitragvon docAg » 03.04.2010, 20:54

ich würde momentan noch etwas warten. Der Silberpreis fällt bestimmt wieder auf ein "Nachkaufniveu". Aber wenn man nur ein paar Unzen kauft, spielen die 1-2 Euro kaum eine Rolle.

Warum sollte man nicht mit 1 kg anfangen, was spricht denn dagegen? Ob früher oder später, so what?

silberisotop108

Beitragvon silberisotop108 » 03.04.2010, 21:08

hallo quad,

woher willst du das mit der inflation wissen?......
wer gibt dir die garantie,dass silber dagegen schützt?.....
weißt du über die starke volatilität von silber bescheid?.....
wirklich übrig muss das geld für dieses investment sein!....
warum investierst du nicht in einen wohneigentum?.....
kannst du extreme kursstürze wohl verkraften in deinem jungen alter?.....

hol dir auf jedenfall von verschiednen seiten empfehlungen und erfahrungen sowie meinungen über dieses investment und kauf nicht blind drauflos.

wenn du dir über all meine fragen gedanken gemacht hast, würde ich persönlich einen sanften einstieg empfehlen, mit wie oben bereits erwähnt 1 oz wiener philharmoniker , maple leaf oder mex. libertad etc.

zudem würde ich mir eine art von sparplan machen mit einem ausgabe-limit (kann schnell süchtig machen). verlier nicht die alternativen anlagemöglichkeiten ganz aus den augen......

wünsch dir jedenfalls viel spaß mit deinem investment,

gruß
ag108

Hagrid
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.02.2010, 16:38

Beitragvon Hagrid » 03.04.2010, 22:19

Hi Quad!

Meiner Meinung nach solltest du auch noch ein wegig warten mit dem Einstieg in Em`s. Der Preis ist momentan nicht günstig. Und es ist nur noch eine Frage von Tagen, bzw. Wochen bis der Preis wieder fällt. Ein guter Preis um einzusteigen ist so um die 15 $.

Wenn du wirklich gleich mit KG Münzen loslegen willst, solltest du auf jedenfall noch mit deinem Einstieg warten.

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Beitragvon stargate » 03.04.2010, 23:43

Hi,

ich wüsste auch nicht was gegen ne Kilomünze spricht ? Da hat man wenigstens was gescheites in der Hand und es macht auch was her, such dir ne schöne Kilomünze aus, da kommen die Motive am besten raus und es sieht auch noch edler aus, als so nen paar 1OZ Standardbullions..
Besonders gut gefällt mir persönlich die Libertad in der Proof Like Version, allerdings kostet die nen paar Euros mehr, da es eher ne Sammlermünze ist, die kommt mit ner schönen Verpackung und in ner Holzkiste, sieht wirklich sehr edel aus wenn man sie mal vorsich liegen hat...
Die Kookaburras sehen auch nicht schlecht aus...
auf http://www.gold-dreams.de, hast ne große Auswahl an Kilomünzen und sonstigen Variationen, da kannst dir zumindest mal nen Überblick verschaffen was dir am meisten zusagt, kaufen kannst dann immer noch irgendwo anderst wenn es die jeweilige Münze irgendwo billiger gibt...


mfg stargate

-bobi-

Beitragvon -bobi- » 04.04.2010, 07:19

Kaufe dir am Anfang auf garkeinen Fall ne Kilomünze. Danach findest du die kleineren Stückelungen nur noch winzig und willst nur noch größere. :wink:
Standartbullions sind als erste Anlage Pflicht und geben dir erstmal ein Gefühl. Die Sucht kommt dann schon schnell genug und du wirst sowieso mehr kaufen.

Quad
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2010, 16:00

Beitragvon Quad » 04.04.2010, 12:05

Ers mal Danke für die vielen Antworten!

An nen Kilo hatte ich ja eigentlich nur aus Preisgründen gedacht...
Aber so vom Optischen her, würd ich auch lieber auf Vielfalt setzen.

Was meint ihr, sinkt der Silberpreis bald, oder sollte ich einfach trotzdem kaufen?

Benutzeravatar
VeryDeepBlue
Silber-Guru
Beiträge: 2011
Registriert: 27.10.2009, 10:17

Beitragvon VeryDeepBlue » 04.04.2010, 12:08

@Quad, wenn du jeden Monat für die gleiche Summe kaufst, kannst du Preissteigerungen vernachlässigen.
Wenn der Preis steigt kaufst du automatisch weniger, wenn er fällt kaufst du automatisch mehr (Cost Average Effekt, lohnt sich bei vielen Sparformen).

Wenn du mit großen Beträgen arbeitset ist ein Verspekulieren wesentlich wahrscheinlicher.

Benutzeravatar
Goldpüppchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 220
Registriert: 02.04.2010, 12:10

Beitragvon Goldpüppchen » 05.04.2010, 12:54

ich mag die 1OZ teile super gern......die passen in jede ritze, lasen sich schön knuddeln.......und für mich müssen sie reizend aussehen.......ich habe mit den australischen lunar1 tierchen angefangen und finde die koalas auch ganz entzückend smilie_01
liebe Grüße vom Goldpüppchen


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste