Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 13:52

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Beate722 » 15.10.2017, 19:56

Das würde ich so nicht sagen, die zweite Auktion ist mit 693 € zu Ende gegangen.

Anzeigen
Silber.de Forum
salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon salito » 15.10.2017, 20:15

Da steht nen Ironie Smiley smilie_03

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 16.10.2017, 13:28

Evtl. mal wieder zu den Silbernen? smilie_49

Bei Silbertresor gibbet z.Z. die 2017er PP (1/20 - 5oz), wie ich finde, für`n Appl und`n Ei. smilie_24

https://www.silbertresor.de/shop_content.php?coID=77

Für `nen kompletten Jahrgang in PP 219,30 zzgl. Versand finde ich absolut okay. smilie_37

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Captain » 16.10.2017, 13:56

Die Preise sind mehr als in Ordnung...
Allerdings sind die Auflagen dieses Jahr doch recht hoch...
_________________________
Schöne Grüße
Captain

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 16.10.2017, 14:06

Captain hat geschrieben: ...Auflagen dieses Jahr doch recht hoch...


Aber schee san`s... smilie_01
(auf preußisch: "schön sind sie")

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 17.10.2017, 02:32

Hallo zusammen,

1) Ich habe den Ausgangsbeitrag auf der ersten Seite um den Punkt "Passende Kapseln/Größenvergleich" ergänzt, was für einige sicherlich hilfreich sein dürfte. Ich weiß noch, dass ich von der Größe meiner ersten 1 oz Gold-Libertad etwas enttäuscht war. Diese ist nämlich kleiner als die 1 oz Silber-Libertad. Wer passende Kapseln sucht, kann diese dank der Übersicht ganz einfach bestellen.

2) Mir ist bewusst, dass der Link zu den offiziellen Auflagezahlen momentan nicht funktioniert. Wie es scheint, hat die Banco de Mexico irgendetwas an der Webseite verändert und die Links sind jetzt ungültig. Ich habe mich schon bemüht, den neuen Link in Erfahrung zu bringen. Ich bitte um ein wenig Geduld. In der Zwischenzeit kann aber gerne der Link zu Wikipedia genutzt werden.

3) Ich habe jetzt (noch einmal) eine Rückmeldung zu dieser Tabelle bekommen. Demnach war meine Theorie richtig. Bei den in der Tabelle genannten Zahlen handelt es sich also um die Anzahl der verkauften Exemplare dieses Münztyps. Steht dort also "637" unter "1/10 Gold-Libertad", so wurden 637 Münzen dieses Typs in diesem Quartal verkauft. Das können Münzen von 2017 sein, aber auch von 2016, 2015, 1992 oder irgendwelchen anderen Jahrgängen. Ich habe heute bei der Casa de Moneda angerufen und gefragt, ob zufällig noch 1/10 Goldunzen aus 2017 übrig seien. Natürlich nicht, war klar. Es gab aber Exemplare aus 2016 und 2015. Sprich die Casa de Moneda hat unter Umständen auch ältere Jahrgänge auf Lager und verkauft diese. Diese tauchen dann in dieser Tabelle auf.

4)
Auflage BU und ob tatsächlich high relief proof like oder nur Proof like. PS Plata Version Klaro :)


BU kann ich leider noch nicht bestätigen. Es soll aber im Jahr 2017 500 Exemplare der 1kg Prooflike Libertad geben (also eine niedrige Auflage).

Viele Grüße,
André

Benutzeravatar
kugelblitz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 28.03.2017, 09:12

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon kugelblitz » 17.10.2017, 21:35

.
Zuletzt geändert von kugelblitz am 19.03.2018, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 19.10.2017, 23:18

Habe leider noch keine neuen Erkenntnisse bzgl. der Auflagen-PDFs oder der 1kg BU Auflagen...

...dafür habe ich aber 2x 1/10 Gold-Libertads gekauft für annehmbare Preise. Wenn man schon nicht 2017 haben kann, dann wenigstens diese beiden, auch wenn die Auflagenzahlen natürlich nicht vergleichbar sind...
Dateianhänge
lib2008.jpg
lib2000.jpg

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1930
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon bestone » 20.10.2017, 09:37

Ich habe mal eine Frage zur Aufbewahrung von Libertad Münzen:

Da ich besonders die PP Münzen wunderschön finde, habe ich mir aktuell von den 2017er PP Münzen ein Set von 1/20 bis 5 Oz zugelegt. Das selbe Set habe ich auch schon länger vom 2010er Jahrgang. Wie bringe ich die am besten unter?

Habe von Lindner eine Alubox mit den normalen Einschiebefächern. Gibt es hier was passendes wo ich auch die 5 Oz Münzen unterbringe?

Oder ist was Anderes passendes bekannt ?
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 20.10.2017, 16:21

Es wird dir wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen, aber ich kenne in Mexiko einen Anbieter, der folgende Holzschachteln verkauft (~40€). Unversicherter Versand nochmal ~20€, versicherter Versand ~75€.

Ich meine, sowas ähnliches auch mal bei irgendeinem Händler gesehen zu haben, wüsste aber momentan nicht wo.
Dateianhänge
Bild3.JPG
Bild2.JPG
bild1.JPG

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 24.10.2017, 00:07

Hallo zusammen,

Ich habe heute einmal ein wenig mit der Webseite der Banco de Mexico herumgespielt und große Sensationen entdeckt. Doch der Reihe nach: Man gehe auf banxico.org.mx, dort oben rechts auf den Reiter "Billetes y Monedas", dort dann in der Liste beim Unterpunkt "Estadísticas" wiederum auf "Billetes y Monedas" und im neuen Fenster ganz unten auf "Plata". Man sieht nun die Auflagezahlen aller Silbermünzen für 2017. Was ist also das Besondere daran?

Erste Sensation: Unter "Mate Brillo" erscheinen 2000 5oz und auch 2000 2oz Versionen! Es gab noch nie eine "Reverse Proof" Version dieser beiden Größen. Reverse Proof ist bei bei den 1oz Versionen erst seit 2015 bekannt (siehe etwa mein Avatarbild) und diese Münzen sind äußerst selten. Dass nun auch die 5oz und die 2oz über Reverse Proof Versionen verfügen, ist der absolute Wahnsinn. Leider habe ich noch nie eine solche Münze zu Gesicht bekommen - vielleicht wurden sie noch gar nicht geprägt. Wenn sie jedoch in der Liste auftauchen, gehe ich stark davon aus, dass es diese Münzen auch irgendwann geben wird.

libauflage.JPG


Zweite Sensation: Es gibt 2017 anscheinend nur 200 (!!!) Exemplare der 1kg Libertad (BU). Die geringste Auflage bisher gab es in den Jahren 2015 und 2016 mit je 2000 Exemplaren (sprich 10 Mal höher als 2017!). Diese Auflage ist extrem gering.

Dritte Sensation: Es gibt 2017 anscheinend eine High-Relief 1kg Libertad-Münze mit einer Auflage von 1000 Stück! Es gab noch nie eine High-Relief Version der Libertad-Münzen. Das wird also sehr spannend werden. Die Auflage ist 5x höher als die "Standard" BU-Version. Dennoch glaube ich, dass sehr viele gerade wegen der Erstauflage sich auf diese Version stürzen werden. Nochmal zusammengefasst für die 1kg Libertads:

BU: 200 Stück
Prooflike: 500 Stück
High-Relief: 1000 Stück

Captura.JPG


Vierte Sensation: Den berühmten Aztekenkalender wird es nun wohl anscheinend auch in BU geben statt in Reverse Proof (wie bisher). Demnach wird es 2017 500 Exemplare der üblichen Version und nochmal 1000 Versionen einer BU-Version geben. Überzeugt mich jetzt nicht wirklich (da kommen die Details gar nicht zur Geltung), aber es ist definitiv etwas Neues...

Vier Sensationen auf einmal...wo kann ich vorbestellen? Ernsthaft, ich habe natürlich direkt bei der Casa de Moneda nachgefragt, habe aber eine Standard-Antwort erhalten, dass die Münzen in Mexiko-Stadt verkauft werden. Sie sind nicht auf die Sonderversionen eingegangen. Ich rufe morgen zu den Geschäftszeiten mal dort an und frage nach, welche Münzen auf Lager sind.

Und noch der Direktlink für Faule: http://www.banxico.org.mx/SieInternet/c ... &locale=es

Und als gelungener Abschluss auch noch ein Foto eines Fundstücks hier in Mexiko. 1/20 oz bis 1 oz (5 Münzen) des Jahrgangs 1998 für 114€. Kann man mal zuschlagen... ;)

22519330_870818876418456_86633619794114749_n.jpg

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Master_Skull » 24.10.2017, 11:23

Vielleicht haben sie auch vergessen bei den 2017er 1kg eine 0 ein zu tippen ;-)

Wurden die denn überhaupt schon geprägt? Die letzten Jahre kamen die 1kg BU und PL immer erst gegen Ende des Jahres in den Verkauf smilie_08

emma2000
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 15.10.2011, 19:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon emma2000 » 24.10.2017, 11:37

Das wäre ja mal wirklich sensationell,
dann muss man nur noch mal sehen wie man an die schönen Frauen rankommt.

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 24.10.2017, 20:12

Master_Skull hat geschrieben:Vielleicht haben sie auch vergessen bei den 2017er 1kg eine 0 ein zu tippen ;-)

Wurden die denn überhaupt schon geprägt? Die letzten Jahre kamen die 1kg BU und PL immer erst gegen Ende des Jahres in den Verkauf smilie_08


Ich habe eben bei der Casa de Moneda angerufen. Kurz: Nichts ist momentan verfügbar, weder 1kg Libertads (in jeglicher Prägequalität aus 2017), noch die Reverse Proofs. Mir kam es so vor, als ob mein Gesprächspartner nicht einmal wusste, wovon ich sprach. Allerdings soll morgen eine Lieferung eintreffen und man hat mir empfohlen, einfach nochmal morgen anzurufen. Morgen bin ich aber auf dem Weg nach Guadalajara zu einer Münzmesse und werde wohl keine Zeit haben für einen Anruf. Ich versuche es also am Donnerstag nochmal.

Ich glaube übrigens nicht, dass einfach nur eine "0" vergessen wurde in den Auflagezahlen. Schaut man sich nämlich die ganze Bandbreite der "Kilomünzen" an (also sowohl Libertads als auch Aztekenkalender), ergibt sich Folgendes:

2016:
Aztekenkalender 1kg (Prooflike): 1000
Libertad 1kg (BU): 2000
Libertad 1kg (Prooflike): 800
Summe: 3800 Kilomünzen für 2016

2017:
Aztekenkalender 1kg (Prooflike): 500
Aztekenkalender 1kg (Antik-Finish): 1000
Libertad 1kg (BU): 200
Libertad 1kg (Prooflike): 500
Libertad 1kg (High Relief): 1000
Summe: 3200 Kilomünzen für 2017

Es ist also kein allzu großer Unterschied zwischen den beiden Jahrgängen erkennbar. Es scheint mir, dass die verfügbaren Ressourcen (Silber) schlicht umverteilt wurden in andere/neue Münzkategorien. 2016 gab es noch keinen Aztekenkalender in Antik-Finish. Gleiches gilt für die High Relief Version der Libertad. Statt 3 verschiedene Kilomünzen gibt es nun gleich 5...das heißt wohl automatisch, dass die einzelnen Auflagen geringer ausfallen (müssen).

pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon pureneugier » 24.10.2017, 21:58

Naja, m.M.n. hält sich ja auch die Nachfrage nach den Kilo Ladies sehr in Grenzen. Die meisten Jahrgänge kann man noch "Jahre später" problemlos kaufen. Wenn man nen Aztekenkalender oder ne Lady (1kg) loswerden möchte, dann hat man es ja auch nicht gerade nicht.

Und danke für die Infos Andre


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste