Aktuelle Zeit: 10.07.2020, 13:37

Silber.de Forum

Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen zu kommentieren.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5506
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Bumerang » 25.03.2016, 16:03

WB ist nicht unfehlbar. Vielleicht hat man ihm auch nahe gelegt aus dem Silber raus zu gehen. Außerdem ist das Vomumen des Papiersilbers um Faktor 100 größer. Zum Spekulieren is Bullion ungeeignet.

Diese Diskussionen sind eigentlich sinnlos. Wir werden in 10 Jahren sehen wer Recht hatte. Jeder für sich.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5506
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Bumerang » 25.03.2016, 16:08

SilberZug hat geschrieben:Irgendwie werden immer die Zahlen ignoriert. Egal zu welcher Zeit ich den DAX in einem ETF gekauft hätte, ich hätte heute immer mehr als damals. Selbst wenn ich kurz vor einem Crash gekauft hätte


Diese Aussage war 2011 für Silber auch zutreffen. 2008 für den Dax falsch

Solche punktuellen Bewertungen bringen nix.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
Pegasus2015
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 21.08.2015, 14:49

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Pegasus2015 » 25.03.2016, 16:29

nordmann_de hat geschrieben:Zur Erinnerung: Es waren knapp 130.000.000 Millionen Unzen!
Offensichtlich ein Hochgeschwindigkeitsfehler deinerseits, was aber bei den heutigen Anzahl der Nullen hinter den Zahlen nicht wirklich verwundert; da kommt man schon mal etwas durcheinander. :mrgreen:

130.000.000 Millionen Unzen sind in der Tat 130 Billionen Unzen.
Allerdings hat WB durch den vorzeitigen Verkauf von 130 Millionen (130.000.000) Unzen sicher trotzdem ein "paar Cent" verloren. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Pegasus2015 am 25.03.2016, 16:34, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon nordmann_de » 25.03.2016, 16:31

Bumerang hat geschrieben:WB ist nicht unfehlbar. Vielleicht hat man ihm auch nahe gelegt aus dem Silber raus zu gehen. Außerdem ist das Vomumen des Papiersilbers um Faktor 100 größer. Zum Spekulieren is Bullion ungeeignet.
...


Natürlich nicht, aber Verlust hatte er damit auch nicht gemacht. Hätte er nur etwas gewartet, wäre seine Wette aufgegangen.
Du meinst vielleicht mit der Anspielung auf das "Nahelegen" den Artikel von Peter Boehringer aus 2006 dazu:
http://www.goldseiten.de/artikel/3475-- ... r-ETF.html
Immer noch lesenswert!
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon nordmann_de » 25.03.2016, 16:33

Pegasus2015 hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:Zur Erinnerung: Es waren knapp 130.000.000 Millionen Unzen!
Offensichtlich ein Hochgeschwindigkeitsfehler deinerseits, was aber bei den heutigen Anzahl der Nullen hinter den Zahlen nicht wirklich verwundert; da kommt man schon mal etwas durcheinander. :mrgreen:

130.000.000 Millionen Unzen sind in der Tat 130 Billionen Unzen.


smilie_20
Es waren nicht die Nullen, aber ihr habt recht (es war doppelt gemoppelt)
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Pegasus2015
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 21.08.2015, 14:49

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Pegasus2015 » 25.03.2016, 16:35

Aha, du hattest also einem im Tee, wenn's nicht die Nullen waren! :mrgreen: smilie_10

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon nordmann_de » 25.03.2016, 16:41

Pegasus2015 hat geschrieben:Aha, du hattest also einem im Tee, wenn's nicht die Nullen waren! :mrgreen: smilie_10


Eher nicht.
Aber vielleicht liegt es auch an den Ostereiern mit der leckeren Füllung smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Pegasus2015
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 21.08.2015, 14:49

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Pegasus2015 » 25.03.2016, 16:56

Wenn auch OT: Allen ein frohes Osterfest mit möglichst wenig Stress und vielen großen Schokoladenkugeln mit viel Eierlikörfüllung.

Findet jemand den Fehler beim Osterhasen?

Bild

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon nordmann_de » 25.03.2016, 17:30

Pegasus2015 hat geschrieben:Wenn auch OT: Allen ein frohes Osterfest mit möglichst wenig Stress und vielen großen Schokoladenkugeln mit viel Eierlikörfüllung.

Findet jemand den Fehler beim Osterhasen?...


Dem schließe ich mich gerne an.

Ach ja der Fehler: Es ist nicht das Originalkinoplakat von Til Schweigers neuem drittem Teil:
VIEROHRHASE smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Pegasus2015
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 21.08.2015, 14:49

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Pegasus2015 » 25.03.2016, 19:26

:shock: Mist, du hast es sofort geschnallt. smilie_20
Angenehmen Abend und gute Nacht.

Ach ja, ich hoffe, dass hier niemand zu den"bestraften Sparern" gehört. :mrgreen:

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5506
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?

Beitragvon Bumerang » 26.03.2016, 07:20

nordmann_de hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:WB ist nicht unfehlbar. Vielleicht hat man ihm auch nahe gelegt aus dem Silber raus zu gehen. Außerdem ist das Vomumen des Papiersilbers um Faktor 100 größer. Zum Spekulieren is Bullion ungeeignet.
...


Natürlich nicht, aber Verlust hatte er damit auch nicht gemacht. Hätte er nur etwas gewartet, wäre seine Wette aufgegangen.
Du meinst vielleicht mit der Anspielung auf das "Nahelegen" den Artikel von Peter Boehringer aus 2006 dazu:
http://www.goldseiten.de/artikel/3475-- ... r-ETF.html
Immer noch lesenswert!


So ähnlich. Diese Leute gehören dem inneren Kreis an. So wie wir hier reden, tun's die Großen auch. Sie wissen auch, dass sie zusammen es gar nicht schaffen, von Finanzprodukten in EM umzuschichten, ohne den Preis abzuschießen.

Doch die Möglichkeiten Rendite einzufahren, schwinden täglich.

Irgendwann geht es nur noch um Rettung des Kapitals. Wollte Buffet sein Vermögen in Gold umschichten, wären 2400T Au fällig! Vom Silber mal ganz zu schweigen. Was ist mit dem Rest der Milliardäre?
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter


Zurück zu „TV-Tipps - Fernsehsendungen - Talkshows - Berichte zum Thema“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste