Aktuelle Zeit: 20.04.2021, 13:07

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 6

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 611
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 03.12.2013, 11:27

[Moderiert: Bitte auf Wortwahl achten. Danke! Fin.]

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1450
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 03.12.2013, 11:32

Wenn GS nen sinkenden Gold SPOT 'prognostiziert', dann kann man sich sicher sein, dass die den auch dahin biegen. Macht dann wenig Sinn sich als Privatanleger dagegen stemmen zu wollen. Bei Gold warte ich auch erst mal ab.

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 03.12.2013, 11:38

Gimli hat geschrieben:@lifesgood

Deine zahlenmäßige Darstellung drückt genau das aus, was ich in meinem Post geschrieben habe. Aber "der große Meister" muss es noch einmal ineigene Worte kleiden. Deine Arroganz nervt!

Gimli


Nein, drückt es nicht.

Deine Aussage, die Du hier schon mehrmals wiederholt hast ist die, dass man versucht über einen niedrigen Preis deutlich mehr zu verkaufen.

Für mich als Kaufmann ist das unlogisch.

Was hat man davon wenn man 35% mehr Ware für 19% weniger Geld verkauft?

Oder um es anders zu formulieren.

Hätte ein Arbeitnehmer, der jetzt für eine Stund Arbeit 10 € bekommt, ein Interesse daran zukünftig für 8,10 € eine Stunde und 21 Minuten zu arbeiten?

Du verstehst was ich meine?

lifesgood

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 03.12.2013, 11:42

lifesgood hat geschrieben:.

Hätte ein Arbeitnehmer, der jetzt für eine Stund Arbeit 10 € bekommt, ein Interesse daran zukünftig für 8,10 € eine Stunde und 21 Minuten zu arbeiten?



Kommt ein wenig auf die Begleitumstände an.

Wenn Jemand eine 9,75 Wochenstundentätigkeit (sowat jibbet) durch eine 37,5 Std.-Tätigkeit austauscht eventuell schon.

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3242
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 03.12.2013, 12:18

Gold und Siber sind jeweils Waren/Güter 8neben allen anderen Bedeutungen, denen Anleger ihnen zuschreiben)

Und davon wollen Banken, Händler und Produzenten so viel als möglich verkaufen. Ist doch klar. Denn:

Die Masse macht's.

Egal jetzt ob diese Aussage stimmt...
... Natürlich wollen die auch Gewinne machen und die machen sie durch Kursschwankungen...

Dennoch denke ich, für die Finanz-elite spielt es schon AUCH MIT eine große Rolle, ob dem Fiat oder den EM mehr Vertrauen geschenkt wird.
Schwindet das Vertrauen in Fiat, dann würde ich - weil ich ja logisch denken kann - auch versuchen, EM nicht zu hoch kommen zu lassen, damit nicht zu viele Leute dort rein "flüchten".

Und wie man immer wieder sehen kann, klappt der kaufmännische Laden (diese Manipulation) auch hervorragend smilie_12
Lieber arm dran als Bein ab :)

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 03.12.2013, 12:37

"Die Masse macht´s" ist in dieser allgemeinen Aussage eine Milchmädchenrechnung. Ein schlechtes Geschäft bleibt ein schlechtes Geschäft, egal wie groß es ist.
Interessant wird es erst dann, wenn ich durch die Größe billiger produzieren oder einkaufen kann oder ein beherrschende Marktstellung erringe, in der ich dann höhere Gewinne erzwingen kann. Letztlich geht es aber immer darum eine möglichst hohe Gewinnmarge zu erzielen.

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1450
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 03.12.2013, 13:11

Vielleicht sollten wir hier auch einen Faden für BWL/VWL aufmachen smilie_16

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 03.12.2013, 13:24

oder einen Karl Murx "Das Kapital" immer noch ein Standardwerk
smilie_11

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 03.12.2013, 13:39

Turnbeutelvergesser hat geschrieben:Vielleicht sollten wir hier auch einen Faden für BWL/VWL aufmachen smilie_16


Ist doch schön mit zu lesen. Mal endlich wieder was los hier. smilie_16
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 03.12.2013, 14:07

Stimmt, lillebor, auch ich habe die letzten Seiten mit großer Spannung gelesen ... smilie_02

Die Sache hat nur einen Haken: Ich stimme genau der Theorie zu, dass der POG solange "niedergeknüppelt" wird, wie dies nur irgendwie möglich ist. Dann, ja dann, werden wohl einige gnadenlos zuschlagen und "einkaufen gehen" ...

Daher wird das wohl noch eine zeitlang so weitergehen, was dem meisten überhaupt nicht schmecken dürfte.

CT? EW? Fundamentals? Für mich momentan ohne jegliche Bedeutung, da absolut untergeordnet!

Ein großer Dank an RicIII und lübecker! Merci für die Infos! Geradezu köstlich finde ich die Erkenntniss, dass da doch tatsächlich manipuliert und beschissen werden soll. Einfach unglaublich, das Ganze ... smilie_20
Liebe Grüße vom Ahornblatt

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 03.12.2013, 14:15

allerdings darf man auch den zufall/schwarzen schwan nicht vergessen. sollten katastrophen/kriege/staatspleiten/unternehmenspleiten/downratings usw unvorhergesehen dazwischenkommen ist jeder plan ganz schnell ad acta gelegt
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 03.12.2013, 14:19

Sehe ich natürlich genauso. Dann wird es Zeit schnellstmöglich und so viel zu kaufen, wie überhaupt möglich ...
Liebe Grüße vom Ahornblatt

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 03.12.2013, 14:21

Gut schaun wir ein wenig über die Binsen hinaus.
Alles was hier und in anderen Fäden diskutiert wird, dreht sich um die Frage, warum die EM Kurse sich nicht so verhalten, wie gewünscht (und gefürchtet, weil dies ja gleichzeitig einen crash des Finanzsystems bedeutet, auf den man mit seinen Silberlingen setzt und sich damit exakt so verhält wie die böse Hochfinanz).
Ehrlich gesagt, ich halte das für eine leise psychotische Kaffeesatzleserei, in einem Markt der sich im Wesentlichen durchaus noch im Rahmen des Üblichen bewegt, selbst wenn die Richtung mal nicht den Lehrbüchern folgt.
Die großen Manipulierer geben sich bekanntlich nicht mit Peanuts ab und das bedeutet solange die EM Kurse nicht unter ihr langjähriges Mittel rutschen und das liegt nach meiner Meinung bei AG unter 15 €, solange sind sie noch nicht am Werk.
Wer zuletzt lacht ....smilie_16

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 03.12.2013, 14:24

geheimesMuseum hat geschrieben:... solange die EM Kurse nicht unter ihr langjähriges Mittel rutschen und das liegt nach meiner Meinung bei AG unter 15 €, solange sind sie noch nicht am Werk.


€ oder $?

Bei Ersterem wäre das Werk ja vollbracht.

starnberg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25.07.2013, 15:18

Beitragvon starnberg » 03.12.2013, 14:28

Maple Leaf hat geschrieben:Die Sache hat nur einen Haken: Ich stimme genau der Theorie zu, dass der POG solange "niedergeknüppelt" wird, wie dies nur irgendwie möglich ist. Dann, ja dann, werden wohl einige gnadenlos zuschlagen und "einkaufen gehen" ...

! Geradezu köstlich finde ich die Erkenntniss, dass da doch tatsächlich manipuliert und beschissen werden soll. Einfach unglaublich, das Ganze ... smilie_20


NIEDERGEKNÜPPELT…..Jetzt habe ich vor Schreck 2 Lebkuchen angebissen…Naja, willst du wirklich behaupten das z.B. die von Gott eingesetzte Deutsche Bank (oder wars Franz Josef?) Wächter über Moral, Sitte, Anstand und Ehre. Beschützer von Witwen und Waisen, Behinderten und Politikern Daten „frisiert“, Niederknüppelt..

…beiße ich nun zuerst in den Nuss oder Schokolebkuchen…..

Pass mal auf was am Aktienmarkt noch losgeht. Gold-Silber
Vermutlich wird ein Feuerwerk angekündigt (um den letzten Schnarcher in Aktien zu jagen)was auch ein paar Tage läuft....

Ich glaube an keine „Kurve“, keine Anlageempfehlung, sondern mir und meinem großen(!!) Bauchgefühl.
Ich werde auch beim Kauf nicht gnadenlos zuschlagen, nein schön weiter meinen Hobby frönen, kontinuierlich um den Spot zukaufen und am Aktienmarkt mal in Puts schauen.

Investition...Immobilien USA



e_40e_40


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste