Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 18:55

Silber.de Forum

Zurück zur D-Mark: Euro-Gegner gründen Partei zur Bundestags

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 17:44

Es geht hier den "Schnappatmern", übrigens auch eine sehr von mir begrüßte Bezeichnung dieser Personengruppe, gar nicht mehr um sachliche und zum Teil sogar gerechtfertigte Kritik, sondern lediglich darum eine neue Partei mit aller Gewalt zu diskreditieren.
Das ist momentan die einzige Intention die diese Personen haben.
Das was sie mir/anderen unterstellen, machen sie in gleicher Form wenn es um diese Partei geht.
Diskreditieren.
Und um nicht um den heißen Brei zu reden, ich rede hier ausschließlich von GVJ.
Das hähndel ist nur nen Mitläufer mit rosaroter Brille, wie silverneck schon so schön geschrieben hat.

Anzeigen
Silber.de Forum
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 21.05.2013, 17:46

GV Jäger hat geschrieben:
Metaller hat geschrieben:Aber evtl. habe ich auf den Nachdenkseiten auch nur das Originalzitat von HOH mit den rassistischen Äußerungen nicht gefunden. Dann bitte ich um Nachsicht und eine genaue Quellenangabe.


Wenn es dir nicht zuviel Mühe macht, kannst du nach folgendem googlen

"American bank loans to black “slums” caused the global financial crisis"

Für gewöhnlích werden die dort gefunden Quellen als nicht systemgetriebene Quellen dargestellt.

Ich möchte da jetzt auch nicht weiter in Tiefe gehen, es ist mir ehrlich gesagt auch egal, was du darüber denkst.


GV Jäger, wenn es Dir nicht zu viel Umstände bereitet, möchte ich Dich bitten, weniger zweideutige Vorwürfe zu verbreiten und lieber konkret auf die eigentliche Sache bezogen zu argumentieren.

Die angebenen Seiten greifen eine aus dem Zusammenhang gerissene, nur beispielhaft gedachte - zugegeben jedoch pointiert formulierte - Begründung für den Ausbruch der Finanzkrise auf. Bei näherer Betrachtung mag sich ebenso der Eindruck plumper Entstellung der Aussage einstellen, gegen die Herr Henkel mit rechtlichen Schritten vorgehen könnte, wenn er denn wollte (Verleumdung). Als Forummitglieder sollten wir Rücksicht auf den Betreiber des Forums nehmen, der sich bei solchen Gelegenheiten durchaus Gedanken über eine mögliche Störerhaftung machen muss.

Meinen Kommentar dazu bitte ich ganz neutral und unpolitisch aufzufassen. Deshalb weite ich obige Bitte auf alle Diskussionsteilnehmer aus.

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 17:48

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Silverneck
Silber-Guru
Beiträge: 2132
Registriert: 29.06.2012, 10:16
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Silverneck » 21.05.2013, 17:49

Finerus hat geschrieben:
GV Jäger hat geschrieben:
Metaller hat geschrieben:Aber evtl. habe ich auf den Nachdenkseiten auch nur das Originalzitat von HOH mit den rassistischen Äußerungen nicht gefunden. Dann bitte ich um Nachsicht und eine genaue Quellenangabe.


Wenn es dir nicht zuviel Mühe macht, kannst du nach folgendem googlen

"American bank loans to black “slums” caused the global financial crisis"

Für gewöhnlích werden die dort gefunden Quellen als nicht systemgetriebene Quellen dargestellt.

Ich möchte da jetzt auch nicht weiter in Tiefe gehen, es ist mir ehrlich gesagt auch egal, was du darüber denkst.


GV Jäger, wenn es Dir nicht zu viel Umstände bereitet, möchte ich Dich bitten, weniger zweideutige Vorwürfe zu verbreiten und lieber konkret auf die eigentliche Sache bezogen zu argumentieren.

Die angebenen Seiten greifen eine aus dem Zusammenhang gerissene, nur beispielhaft gedachte - zugegeben jedoch pointiert formulierte - Begründung für den Ausbruch der Finanzkrise auf. Bei näherer Betrachtung mag sich ebenso der Eindruck plumper Entstellung der Aussage einstellen, gegen die Herr Henkel mit rechtlichen Schritten vorgehen könnte, wenn er denn wollte (Verleumdung). Als Forummitglieder sollten wir Rücksicht auf den Betreiber des Forums nehmen, der sich bei solchen Gelegenheiten durchaus Gedanken über eine mögliche Störerhaftung machen muss.

Meinen Kommentar dazu bitte ich ganz neutral und unpolitisch aufzufassen. Deshalb weite ich obige Bitte auf alle Diskussionsteilnehmer aus.


Danke für den Hinweis. Wird natürlich akzeptiert und respektiert. Allerdings muss Bashing auch irgendwelche Grenzen haben dürfen, wenn es um noch gar nicht existierende Zukunftsmodelle geht.

Silverneck
Zuletzt geändert von Silverneck am 21.05.2013, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 17:51

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 20:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 21.05.2013, 17:52

lübecker hat geschrieben:
Silverneck hat geschrieben:@GV-Jäger,
wenn sie nicht zugelassen werden.....warum machst Du Dich dann hier zum Horst und bekämpfst sie wie wild? Hast Du Probleme? smilie_02

Silverneck


Er hat keine Probleme, sondern einen Auftrag, den er als zu bedingunglsloser Treue und Gefolgschaft verpflichteter echter Deutscher unter auch durchführt.


Genaugenommen hat er dann mindestens zwei Aufträge, Missionen oder Jobs.

GV Jäger hat geschrieben:Spaß macht das nicht immer, aber es ist mein Job, Studenten zu unterrichten. Da kann man auch hier ab und zu mal aushelfen, wenn sie nicht zu aufmüpfig sind.


smilie_24

von der AfD fatzebuchseite

"Überall in Deutschland finden erste Straßenaktionen der Alternative für Deutschland statt! So wie am vergangenen Wochenende im Kreis Rhein-Berg & Leverkusen: 30 aktive Mitglieder stellten mit Plakaten, Tischen und vielen Gesprächen unsere Partei und die Listenkandidaten vor, sammelten dutzende Unterschriften und gewannen viele neue Mitglieder. Die Aktion war ein riesengroßer Erfolg, auch bei jungen Leuten! Das mag andere dazu ermuntern, ähnliche Aktionen zu machen.2

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 17:55

GV Jäger hat geschrieben:
Finerus hat geschrieben:
GV Jäger hat geschrieben:
Metaller hat geschrieben:Aber evtl. habe ich auf den Nachdenkseiten auch nur das Originalzitat von HOH mit den rassistischen Äußerungen nicht gefunden. Dann bitte ich um Nachsicht und eine genaue Quellenangabe.


Wenn es dir nicht zuviel Mühe macht, kannst du nach folgendem googlen

"American bank loans to black “slums” caused the global financial crisis"

Für gewöhnlích werden die dort gefunden Quellen als nicht systemgetriebene Quellen dargestellt.

Ich möchte da jetzt auch nicht weiter in Tiefe gehen, es ist mir ehrlich gesagt auch egal, was du darüber denkst.


GV Jäger, wenn es Dir nicht zu viel Umstände bereitet, möchte ich Dich bitten, weniger zweideutige Vorwürfe zu verbreiten und lieber konkret auf die eigentliche Sache bezogen zu argumentieren.

Die angebenen Seiten greifen eine aus dem Zusammenhang gerissene, nur beispielhaft gedachte - zugegeben jedoch pointiert formulierte - Begründung für den Ausbruch der Finanzkrise auf. Bei näherer Betrachtung mag sich ebenso der Eindruck plumper Entstellung der Aussage einstellen, gegen die Herr Henkel mit rechtlichen Schritten vorgehen könnte, wenn er denn wollte (Verleumdung). Als Forummitglieder sollten wir Rücksicht auf den Betreiber des Forums nehmen, der sich bei solchen Gelegenheiten durchaus Gedanken über eine mögliche Störerhaftung machen muss.

Meinen Kommentar dazu bitte ich ganz neutral und unpolitisch aufzufassen. Deshalb weite ich obige Bitte auf alle Diskussionsteilnehmer aus.


Wenn das dein Ernst ist, dann kannst du meinen Acoount sofort löschen. Das ersehnen hier sowieso einige, die es mit Lügen und Intrigen versucht haben, das zu erreichen.

Nein.... bitte bitte nicht.
wie ich schon um 17:13 Uhr schrieb, trägst du sehr zur Unterhaltung dieses Forums bei.
Also bitte nicht löschen oder gehen.

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 17:55

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 21.05.2013, 17:57

Einige wenige Beiträge, die gegen die Forum-Regeln verstießen, wurden ganz gelöscht oder mit dem Vermerk "Moderiert" gekennzeichnet. Natürlich ist so eine Maßnahme bestens geeignet, den Unmut der Kontrahenten zu erregen, obwohl sich der Eingriff gewissermaßen als minimalchirurgisch erweist.

Ich gebe aber zu bedenken, daß wir hier im Silber-Forum eigentlich nur flüchtig über so weit gefasste politische Themen diskutieren können, für die wohl die Wenigsten unter uns für sich in Anspruch nehmen können, sich als ausgewiesene Experten empfehlen zu dürfen.


Zur Erinnerung aus den Forum-Regeln:

• Persönliche Angriffe, Diffamierung oder beleidigende Äußerungen
Verbale Angriffe auf Personen oder Personengruppen werden nicht toleriert und mit Zeitsperren oder der permanenten Löschung des Accounts sanktioniert.

• Nichtbeachtung der Netiquette/der allgemeinen Umgangsformen
Wie in allen Foren gilt auch hier als Grundvoraussetzung die allgemeine Netiquette zur Regelung des allgemeinen Umgangs miteinander.

• Verbreitung weltanschaulicher oder politischer Ideen ("Missionierungsverbot")
Hierzu zählt besonders radikales Gedankengut jeder Coleur. Außerdem nicht gestattet ist direkte Wahlwerbung für Parteien ("Wählt Partei XY!!!" etc.). Nicht betroffen sind davon allgemeine Diskussionen zu einem politischen Thema.
Zuletzt geändert von Finerus am 21.05.2013, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sonnabend
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 10.01.2012, 15:14

Beitragvon Sonnabend » 21.05.2013, 19:00

GV Jäger:

da Dir die Sache so am Herzen liegt, wird es wohl nicht dabei bleiben...
Die meisten hier sind weder beratungsresistent noch unfähig, Kritik zu vertragen. Daß Du Dich persönlich angegriffen fühlst, kann ich nicht verstehen und es ist auch völlig sinnfrei, es auf dieser Schiene zu versuchen.

Was mir regelmäßig auffällt ist, daß diejenigen, die am lautesten nach Toleranz schreien die intolerantesten sind, und die, die sich von allen Seiten gemobbt fühlen, einen nicht ganz unbedeutenden Beitrag dazu leisten.

Ich empfehle grundsätzlich ein dickeres Fell und gute Argumente.
Wenn ich mich jedes mal so angegriffen gefühlt hätte wie Du, wäre ich wohl heute in der Klappse.

Es schrieb doch schon mal jemand hier sinngemäß:

Was schert´s die Aische, wenn sich Mehmet einen schabt..

Immer such sie raus, die dicken Dinger und die Ungereimtheiten.
Ich warte ja persönlich darauf, daß mal jemand zu seinem Wort steht, auch wenn der Wind entgegen bläst. Hast da durchaus Beispiele genannt.

@Finerus resp. Forumregeln:

"radikales" Gedankengut ist in meinen Augen, und die sehen den Sinn des Wortes radikal als [ursächlich, an die Wurzel gehend] unbedingt positiv, verständlich und ehrlich. Ich bitte auch darum zwischen radikal und extremistisch klarer zu unterscheiden und keine Begriffsvermischung zu betreiben, wie das von offizieller Seite sicherlich gern gesehen wird. Für mich ist dieses Forum nicht wichtig, um über den Silberpreis zu diskutieren, sondern über wichtigere Themen mit Menschen eines kgV. Da dürfen meiner Ansicht nach freie Radikale nicht fehlen.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 21.05.2013, 19:13

GV Jäger hat geschrieben:
wer noch nicht einmal richtig kopieren kann,


Das lag doch nur daran daß ich Alter Naiver mich um den Granufinknachschub kümmern mußte und mich somit auf das in meinem einfältig strukturierten,rückwärtsgewandten und schlichtem Weltbild WESENTLICHE konzentriert hatte.

smilie_49

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 19:47

1.3.2013, 22:13 Uhr
GV Jäger hat geschrieben:
Friedrich 3 hat geschrieben:Eine Rückkehr zu den nationalen Währungen halte ich mittlerweile als fast unmöglich.Ein alleiniger Austieg würde bei uns alles extrem verteuern,dazu die Wechselkursschwankungen.

Eine neue eigenständige Währung ist nur denkbar nach einem kompletten Zusammenbruch des Systems.


So unterscheiden sich die Denkweisen. Die Alternative 2013 kann sich durchaus ohne kompletten Zusammenbruch eine eigenständige Währung vorstellen. Der Euro war auch ohne Zusammenbruch möglich, warum soll die Rückkehr zu nationalen Währungen unmöglich sein. Alles reine Gehirnwäsche. Sobald sich die politische Landschaft ändert, sind auch wieder andere Denkweisen möglich, auch bei dir.

Ja, so ändern sich tatsächlich die Denkweisen.
smilie_08

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 21.05.2013, 21:07

Sonnabend hat geschrieben:@Finerus resp. Forumregeln:

"radikales" Gedankengut ist in meinen Augen, und die sehen den Sinn des Wortes radikal als [ursächlich, an die Wurzel gehend] unbedingt positiv, verständlich und ehrlich. Ich bitte auch darum zwischen radikal und extremistisch klarer zu unterscheiden und keine Begriffsvermischung zu betreiben, wie das von offizieller Seite sicherlich gern gesehen wird. Für mich ist dieses Forum nicht wichtig, um über den Silberpreis zu diskutieren, sondern über wichtigere Themen mit Menschen eines kgV. Da dürfen meiner Ansicht nach freie Radikale nicht fehlen.


Die Forum-Regeln hat der Betreiber vorgegeben. Was die Formulierung "radikal" im Sinne politischen Extremismus angeht, sollte klar sein, daß der Betreiber eine gewisse Neutralität anstrebt und deshalb ein eindeutiges Ungleichgewicht oder gar politische Werbung unterbinden möchte. Das heißt nicht, daß man in dieser Diskussion seine politischen Vorstellungen und Überzeugungen zu verheimlichen hätte. Wo die Grenze des Zumutbaren überschritten wird, darf auch zweifellos als subjektiv bezeichnet werden. Deshalb auch nur die Bitte zur Mäßigung und ein paar sparsame Hinweise, aber keine Verwarnungen, keine Sperren.

Einen Anhaltspunkt, wo die Grenze des Tolerierbaren als überschritten zu betrachten ist, stellt der Verweis auf das Missionieren - pro wie contra - dar, das eigentlich den intoleranten, gegen besseres Wissen, Vernunft und Erkenntnis handelnden Anhänger eines Kultes charakterisiert, gleichgültig, ob er sein Werk auf göttliches Geheiß verrichtet oder nicht. Zu Zeiten der durch die Reformation ausgelösten Wirren - um mal beim Bild des eigentlichen Missionierens zu bleiben - mag das finale Ruhigstellen und Zur-Hölle-Schicken (die bösartige Bedeutung von mittere ;) ) religiöser wie politischer Widersacher mittels Hieb-, Stich- oder Schusswaffen ja noch eine gewisse Befriedigung verschafft haben. Derlei urtümliche Satisfaktion versagen uns die westlichen Staatswesen leider, jedenfalls den Zivilisten unter uns. Den Frust über diesen Mangel an Handlungsfreiheiten kann ich nachvollziehen. Aber die Zeiten haben sich gewandelt. Naja, man kann sich natürlich eines zeitgemäßeren, leider auch weniger handfesten Instrumentariums bedienen. Das Brunnenvergiften, die zweideutige Unterstellung oder auch mal die verbale Blutkrätsche mit Keulen aller Art: alles äußerst beliebte Disziplinen einer lebhaften, immer noch die Urinstinkte des Steinzeitjägers bedienenden Diskussionskultur. Dennoch gerät von Zeit zu Zeit auch diese unblutige Form des Missionierens in den Verdacht eines Regelverstoßes. Gewöhnlich schaut das Forum gelassen über solche Rangeleien hinweg. Aber so kurz vor dem historischen, mit zwei deutschen Clubs besetzten Champions-League-Finale sollten wir wenigstens uns selbst beweisen, daß in uns nicht nur jener furor teutonicus steckt, sondern auch eine ordentliche Portion fair play. Wenigstens soviel, daß der Bessere gewinnen möge - im Sport wie in der Debatte.
smilie_10

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 10456
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 21.05.2013, 21:15

Finerus hat geschrieben: Aber so kurz vor dem historischen, mit zwei deutschen Clubs besetzten Champions-League-Finale sollten wir wenigstens uns selbst beweisen, daß in uns nicht nur jener furor teutonicus steckt, sondern auch eine ordentliche Portion fair play. Wenigstens soviel, daß der Bessere gewinnen möge - im Sport wie in der Debatte.
smilie_10


Und der Bessere ist natürlich der FCB. Da beißt die Maus keinen Faden ab. smilie_16 smilie_15

Benutzeravatar
Kaiserwetter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 23.05.2009, 08:29

Beitragvon Kaiserwetter » 21.05.2013, 21:24

***gollum*** hat geschrieben:Und der Bessere ist natürlich der FCB. Da beißt die Maus keinen Faden ab.


Der juckt mich einen Dreck .... smilie_20

Ich will WM - und EM - Titel sehen und keine halbweinerlichen Pressetermine mehr erleben,
auf denen nach Erklärungen für die Niederlagen rumgedruckst wird .... :!:


Parallel - gesunde Verhältnisse für die "nationale " Situation der Währung !
Es ist nicht leicht , unter diesem Kanzler Kaiser zu sein. Wilhelm I.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste