Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 20:35

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 4

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4413
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 22.07.2012, 19:44

Silber: Gedanken zum antizyklischen Einstieg

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 33886.html
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 18.05.2011, 09:19

Beitragvon Donki » 22.07.2012, 19:50

harley hat geschrieben:Silber: Gedanken zum antizyklischen Einstieg

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 33886.html


Daraus ein Zitat:
"Was das Silber angeht: Die nächste wichtige Haltezone wartet im Bereich von 30 US-Dollar. In dieser Gegend verläuft aktuell auch der langfristig bedeutende 200-Tage-Durchschnitt. So lange dieser nicht unterschritten wird, ist der Hausse-Trend beim Silber intakt."

Die 200-Tage-Linie wurde längst unterschritten. Also ist die Silberhausse nicht mehr intakt.
smilie_07

Tresor
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2012, 15:09

Zinsen und EM

Beitragvon Tresor » 22.07.2012, 21:52

Hallo,

die Zinsen sind jetzt auf historischem Tiefstand, (ist das nicht mit ein Grund für die aktuell hohe B,ewertung des EMs?) In den nächsten Jahren werden die Zinsen wohl wieder steigen, demnach bedeutet dies doch einen starken Kursverfall, da viele Investoren/Anleger wieder in Wertpapiere flüchten?

BG

Benutzeravatar
Milchfleck
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 979
Registriert: 23.02.2011, 00:18
Wohnort: im Wald

Beitragvon Milchfleck » 22.07.2012, 22:42

die werden die Zinsen nicht signifikant steigen lassen, weil dann auch die Zinsen für neue Schulden steigen müssten.

Die Staaten haben derzeit kein Interesse an steigenden Zinsen.

Grüße,
der Milchfleck
"Bis spätestens Ende Juni ist das Goldkartell Geschichte und der Goldpreis kann frei steigen. Möglicherweise schon kommende Woche. Bitte nicht vor der aktuellen Drückung unter $1400 zittern.WE." 15. Mai 2013

Benutzeravatar
Donki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 18.05.2011, 09:19

Beitragvon Donki » 22.07.2012, 22:44

Tresor hat geschrieben:Hallo,

die Zinsen sind jetzt auf historischem Tiefstand, (ist das nicht mit ein Grund für die aktuell hohe B,ewertung des EMs?) In den nächsten Jahren werden die Zinsen wohl wieder steigen, demnach bedeutet dies doch einen starken Kursverfall, da viele Investoren/Anleger wieder in Wertpapiere flüchten?

BG



Ja, kann sein. Warum soll man sein Geld denn auch in Papierwerte investieren, wenn die Papierwerte kaum Zinsen bringen? Da kann man sein Geld doch genauso gut in nutzlose Sachwerte investieren, die man auch noch begrabbeln kann.
Wenn die Zinsen steigen, dann gehen die Staaten erst recht pleite. Sagt mir zumindest mein Bauchgefühl.

Aktien bringen immerhin teilweise 5 bis 8% Zinsen. Die sind also so gesehen interessanter als Staats-und Unternehmensanleihen. Auch Aktien sind Sachwerte, auch wenn sie selbst aus Papier bestehen. Aber dahinter steht ja ein Unternehmen: und das ist ein Sachwert. Ob jedes Unternehmen es wert ist gekauft zu werden oder nicht - darüber läßt sich trefflcih streiten.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 22.07.2012, 23:02

Unternehmensanleihen bringen schon noch eine Menge. Gute Mittelstandsunternehmen zahlen schon sehr gut. Verstehe nicht was los ist. smilie_08

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7345
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Zinsen und EM

Beitragvon san agustin » 22.07.2012, 23:17

Tresor hat geschrieben:Hallo,

die Zinsen sind jetzt auf historischem Tiefstand, (ist das nicht mit ein Grund für die aktuell hohe B,ewertung des EMs?) In den nächsten Jahren werden die Zinsen wohl wieder steigen, demnach bedeutet dies doch einen starken Kursverfall, da viele Investoren/Anleger wieder in Wertpapiere flüchten?

BG


das wird aber noch sehr lange dauern und bin mir nicht sicher, ob bis dahin
eine andere geldwährung in einem neuen system uns alle in atem halten wird....... :mrgreen:

Tresor
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2012, 15:09

Beitragvon Tresor » 22.07.2012, 23:18

SilberZug hat geschrieben:Unternehmensanleihen bringen schon noch eine Menge. Gute Mittelstandsunternehmen zahlen schon sehr gut. Verstehe nicht was los ist. smilie_08


Ich habe da nur an eine negative Korrelation zwischen dem Zinsniveau und der Gold bzw. Silberbewertung gedacht und wollte mal horchen obs nicht zu einfach gedacht ist :).

BG

Silberlicht
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 16.03.2012, 15:10
Wohnort: Erde

Beitragvon Silberlicht » 23.07.2012, 18:50

Die 27$ werden gehalten!

Wie Hähnchen schon erwähnte "superstarke Widerstandslinie".

Und der Teuro fällt weiter!Gut so. :D

Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Beitragvon dr.-hasenbein » 23.07.2012, 20:29

Silberlicht hat geschrieben:Und der Teuro fällt weiter!Gut so. :D


:shock:

gut so ? smilie_08

erfordia90
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.08.2011, 20:07
Wohnort: Thüringen

Beitragvon erfordia90 » 23.07.2012, 21:01

frage mich auch wie man das gut finden kann...aber wir kennen ja alle den plata smilie_24

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1094
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Beitragvon karmasilver » 24.07.2012, 18:33

Der Euro crasht zum STARKEN Dollar.... smilie_02 smilie_01


...und mit ihm sinkt der Illusionskurs des wertlosen Zeug's Silber wieder bedrohlich gen charttechnische Mega-Unterstützung zwischen 26.10 - 26.20 Dollar/Unze....


Jetzt wird's heiss in den nächsten Tagen.... smilie_04


Just my 5 cents

karma

numerobis

Beitragvon numerobis » 24.07.2012, 18:43

karmasilver hat geschrieben:Der Euro crasht zum STARKEN Dollar.... smilie_02 smilie_01


...und mit ihm sinkt der Illusionskurs des wertlosen Zeug's Silber wieder bedrohlich gen charttechnische Mega-Unterstützung zwischen 26.10 - 26.20 Dollar/Unze....


Jetzt wird's heiss in den nächsten Tagen.... smilie_04


Just my 5 cents

karma

Welchen "starken" Dollar meinst Du denn??
Singapur?
Australien?
Zimbabwe?

Das Amitalerchen kannst ja schwer meinen.Daß es sich aktuell gegenüber dem bereits in der Anlage marodem € relativ behaupten kann ist nun wirklich kein Stärkesignal.
Übrigens ist dies auch ein von den Amis meisterlich beherrschter und im Moment dringend benötigter Propagandaerfolg.
Substantiell nimmt sich € und $ rein jarnüscht.

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1094
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Beitragvon karmasilver » 24.07.2012, 18:46

Aktuelles Gold : Silber Ratio =


1 : 58.80





Just my 5 cents

karma


P.S.: Seit 1971 und unserem Freund Nixon pendelte das Ratio fast ausschliesslich zwischen 1:45 und 1:60...

Bald könnten wir bei einem Crash durch 26.10/Illusionskurs nach unten wieder HISTORISCHE Kaufchancen sehen...

numerobis

Beitragvon numerobis » 24.07.2012, 18:51

karmasilver hat geschrieben:Aktuelles Gold : Silber Ratio =


1 : 58.80





Just my 5 cents

karma


P.S.: Seit 1971 und unserem Freund Nixon pendelte das Ratio fast ausschliesslich zwischen 1:45 und 1:60...

Bald könnten wir bei einem Crash durch 26.10/Illusionskurs nach unten wieder HISTORISCHE Kaufchancen sehen...

Da bin ich völlig bei Dir!
Durchaus nicht auszuschließen daß dann auch numerobis mal wieder mehr kauft als ein paar Unzen aus zittrigen Händen oder einigen Flohmarktreichsfünfern.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste