Aktuelle Zeit: 29.07.2021, 06:40

Silber.de Forum

EM vs Bekannter

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Seppsello

Beitragvon Seppsello » 17.03.2012, 23:10

Ich habe teilweise recht gute Erfahrungen gemacht.
1/10 Gold Lunar II Mäusschen -> 163€
1/4 Gold Lunar II Mäusschen -> 377€

Das war vor ca 6 Wochen!

Aber bei Standardbullions sind se zu teuer. Meinst 1, 2 € über Spot!

Anzeigen
Silber.de Forum
MrScott
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 26.10.2011, 14:12
Wohnort: Kärnten

Beitragvon MrScott » 17.03.2012, 23:12

harley hat geschrieben:
MrScott hat geschrieben:
Seppsello hat geschrieben:Komisch unsere Sparkasse macht seit dem Jahr Werbung für EM!
Die haben es glaub ich jetzt auch geschnallt...


Werbung für Gold machen die Banken auch, aber halt nur für Papier und nicht physisch bzw sind die Handelsspannen teilweise fast wider der guten Sitten... *g*


stimmt nicht immer, zu Beginn des Drachen lagen einige Banken deutlich unter dem günstigsten Händler auf Gold.de

aber im Prinzip hast du Recht


Ich meine damit Standardbbullions Gold in Südösterreich. :-) Teilweise gibts nicht mal 1/4 Unzen Philharmoniker...
Still confused but on a higher level. (unknown economist)
Gold and silver are money. Everything else is credit. (J.P. Morgan)
Debt is the currency of slaves.
T-Notes were once called risk free return. Now they are return free risk.
Knowledge cannot be taxed.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 17.03.2012, 23:17

Also ich habe noch nie EM bei einer Bank gekauft....Habe mal vor Jahren im Schaufenster Gold und Silber gesehen,und es damals für ziemlich dekadent gehalten,so etwas zu kaufen....beeindruckt hat mich dieser magische Glanz schon....

Bei meiner Postbank gibts sowas nicht.....
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 18.03.2012, 01:21

Nochmal ,
im Prinzip haben wir gar keine Wahl , wir können nur wählen welches Risiko wir eingehen und welches nicht aber ohne Risiko geht eben nicht !

Banken machen nicht für EM Werbung weil das so toll ist sondern sie bekommen keine Kunden mehr in die Bank wenn sie offen davon abraten würden denn jedem der sich mal die Zahlen der letzten Jahre bzw Jahrzehnte angeschaut hat ist klar das das im wahrsten Sinne der Goldesel war !

Was bleibt der Bank also übrig , richtig , gute Mieme zum bösen Spiel um die Kunden überhaupt in die Banken zu bekommen und dann heisst es Überzeugungsarbeit leisten und ganz schnell wieder vom EM ablenken , 2-3-5% empfehlen als Nothafen und mit dem Rest dann Provisionen klar sprechen mit dem Produkt das man eben an den Mann bekommt !

Das ist nix anderes wie aufm Fischmarkt , komm Junge , Noch 2 Kilo Bananen , noch ein Aal und noch ne Schillerlocke ........ Hauptsache du kaufst den Sack den ich dir voll mache egal mit was ich dich dabei blenden muss ! An EM verdienen die nix aber es muss auch dabei sein um die Kunden nicht zu verprellen .

Man hat mit Geschäftsleuten zu tun der härtesten Gangart und nicht mit einem guten Kumpel der nur das beste für einen will ! Das sollte man niemals dabei vegessen , ihm geht es nur darum das er gewinnt , was aus dir wird ist nicht relevant !

Und selbst wenn ein Freund ein Banker ist ist er auch automatisch in der Zwickmühle denn am besten sind diese Menschen in dem was sie tun wenn sie selbst tatsächlich von dem was sie tun auch noch überzeugt sind , reine Psychologie , aber ob die Produkte etwas taugen steht auf nem ganz anderen Bierdeckel !

Genau wie bei Versicherungsvertretern die eben davon leben zu verkaufen und nicht davon leben sinnvoll zu verkaufen !

Heisst nicht das alles im Sack Plunder sein muss aber ob das Geschäft für den Kunden wirklich so gut ist wie angepriesen bleibt eben mehr als Fragwürdig und genau damit muss man dann zum Risiko das man eh hat dazu auch noch leben wenn man die Verantwortung an sojemanden abgibt denn das ist die Grundlage eines jeden Deals !

Der der für sich diese Veratwortung selber trägt trägt eben das Risiko das er sowieso tragen muss , kann einem niemand abnehmen auch wenn dgenau das viele denken und genau darum bei ner Bank landen ! Wer Lust auf Schneeballgeschäfte hat ist da zumindest nicht verkehrt denn vereinfacht gesagt ist das ganze System ein einziges Schneeballgeschäft das auf Schuldumschichtungen beruht und den letzten beißen eben die Hunde , das ist Grundlage des Spiels !

smilie_15
Zuletzt geändert von Kursprophet am 18.03.2012, 01:35, insgesamt 1-mal geändert.
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 18.03.2012, 01:33

@Frosch

Ja mit diesen Marktschreiern vom Fischmarkt hatte ich schon zu tun...leider war da kein gutes Ende in Sicht....

Die Strategie ist umwerfend genial und funktioniert..angeblich billige Waren zum Schnäpchenpreis.Als ich mit 3 Tüten vom Nudel Heini,Wurst Maxe und Bananen Mike zu Hause war,konnte ich erst mal alles in Ruhe ansehen...

die Hälfte der Sachen konnte ich 1 Woche später schon wegwerfen,da sie über dem Verfallsdatum waren...
Wer kann schon 5kg Wurst innerhalb einer Woche aufessen??

Mann zahlt für die Show(die wirklich gut ist)aber leider ist die Ware minderwertig!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 18.03.2012, 01:37

Eben und wer sich in ner Bank an den Verhandlungstisch setzt um eben ne gute Show zu erleben der wird sie auch bekommen nur der Eintrittspreis wird einem erst später klar , es sei denn das man selber Ahnung hat und weiß was man will und dann ist es eine reine Verhandlungsfrage aber den banken sind reine Showuser die nicht wissen was sie wollen mit Abstand die liebste Kundschaft !

Wer genau weiß was er will dem kann man nichts anderes schönschwatzen , bzw ist es um längen schwieriger ! 8)

Ist nichts anderes wie beim normalen Einkaufen !
Wer sich nen Zettel macht mit Dingen die er braucht und losgeht kauft zumeist auch fast nur das was er braucht !

Wer losgeht zum Shoppen und einfach mal schaut was er so kaufen könnte wird auf Dauer auch ganz viel Plunder kaufen den er gar nicht wirklich braucht und nur gekauft hat weil es eben so billig war oder so toll erschien aber letztlich sind 90% aller Fehlkäufe genau so entstanden und bei Finanzprodukten ist das ganz genau so !

Der der mit nem Zettel in die Bank geht macht der Bank Arbeit !
Der der ohne Zettel in die Bank geht sollte sich erstmal selber eine Scheuern !

Shoppen im Sinn der Unterhaltung sollten sich Menschen die sich über Fehlinvestitionen ärgern selbst untersagen !
Ganz besonders wenn man auf dem Weg zu einem Finanzberater ist !

Niemand schreibt auf Produkte drauf das sie Schund sind und Bad Papers sind keine Fiktion !
Zuletzt geändert von Kursprophet am 18.03.2012, 01:59, insgesamt 1-mal geändert.
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Historix
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: 21.09.2011, 23:43

Beitragvon Historix » 18.03.2012, 01:59

Achtung....Troll-Thread.... IMHO !

Don't feed.... smilie_20 smilie_06

https://whyweprotest.net/asset-proxy/2c ... d_20me.jpg

smilie_44
Zuletzt geändert von Historix am 18.03.2012, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Panem et circenses

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 18.03.2012, 02:11

Ein Zettel für die Bank ist schon mal hilfreich...leider bleiben die meisten Leute nicht dabei,sondern lassen sich Daten und Prozente um die Ohren hauen...

Und unterschreiben dann Sachen,die sie nicht verstehen....

Ich habe meine Lektion auch auf die harte Tour lernen müssen...

10000,--DM Opel Rekord...8000,--DM finanziert...Super Deal...für die Bank!Ein geiles Auto für mich und ein noch geileres Geschäft für die Bank!

Achso...fast vergessen...man lernt erst aus Fehlern ,wenn man sie öfters macht...

Nissan Sunny 20000,--DM 15000,--DM finanziert.....wer hat wohl diesmal den Superdeal gemacht??

Achso...fast vergessen...mehr als 10 Jahre hab ich gebraucht um diesen Kredit zurück zu bezahlen...

Seit diesem Zeitpunkt ,kaufe ich nur noch Sachen die ich mir leisten kann,oder die ich mit Gewinn verkaufen kann...

Das Geschäft macht immer die Bank!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 18.03.2012, 02:44

Tja , is a long Way Home !

Banken haben es geschafft sich unverzichtbar zu machen ohne das man sie eigentlich jemals gebraucht hätte ! Das ist das wirkliche Problem , sie sind Systemrelevant ! :roll:
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
alfman
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 25.08.2011, 19:04
Wohnort: Weimar/Wien

Beitragvon alfman » 18.03.2012, 07:42

Kursprophet hat geschrieben:sie sind Systemrelevant ! :roll:


und das ist "alternativlos"!! smilie_23
Life, Liberty and Property!

Benutzeravatar
silver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 09.09.2011, 19:20

Beitragvon silver » 18.03.2012, 07:43

Friedrich 3 hat geschrieben:Ein Zettel für die Bank ist schon mal hilfreich...leider bleiben die meisten Leute nicht dabei,sondern lassen sich Daten und Prozente um die Ohren hauen...

Und unterschreiben dann Sachen,die sie nicht verstehen....

Ich habe meine Lektion auch auf die harte Tour lernen müssen...

10000,--DM Opel Rekord...8000,--DM finanziert...Super Deal...für die Bank!Ein geiles Auto für mich und ein noch geileres Geschäft für die Bank!

Achso...fast vergessen...man lernt erst aus Fehlern ,wenn man sie öfters macht...

Nissan Sunny 20000,--DM 15000,--DM finanziert.....wer hat wohl diesmal den Superdeal gemacht??

Achso...fast vergessen...mehr als 10 Jahre hab ich gebraucht um diesen Kredit zurück zu bezahlen...

Seit diesem Zeitpunkt ,kaufe ich nur noch Sachen die ich mir leisten kann,oder die ich mit Gewinn verkaufen kann...

Das Geschäft macht immer die Bank!


Das stimmt nur leider gibt es auch Situation da geht es eben nicht anders.
Und einer Bank vertraut man eher als irgentwelchen Internet-Kredit-Anbietern oder Hinterhof-Geschäfte die einem Geld leihen.
Wenn Du eine andere Idee hast teile es mir mit da ich auch gerade einen neuen Wagen brauche und ich über einen Kredit nicht drüber wegkommen werde da mein Auto plötzlich den Geist aufgegeben hat mit 11 Jahren.

Benutzeravatar
Silberbär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 01.01.2011, 17:48

Beitragvon Silberbär » 18.03.2012, 07:45

und wer legt fest, dass wir an diesem System festhalten müssen smilie_22



alfman hat geschrieben:
Kursprophet hat geschrieben:sie sind Systemrelevant ! :roll:


und das ist "alternativlos"!! smilie_23
Gruß

Silberbär

Meine Bewertungen: http://www.silber.de/forum/silberbaer-t7710.html

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1455
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 18.03.2012, 07:56

silver hat geschrieben:Wenn Du eine andere Idee hast teile es mir mit da ich auch gerade einen neuen Wagen brauche und ich über einen Kredit nicht drüber wegkommen werde da mein Auto plötzlich den Geist aufgegeben hat mit 11 Jahren.


smilie_20
Wo steckt der Geist im Auto? Einfach das entsprechende (defekte?) Teil auswechseln, hast du eben einen neuen Geist, Hauptsache es fährt.

Benutzeravatar
alfman
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 25.08.2011, 19:04
Wohnort: Weimar/Wien

Beitragvon alfman » 18.03.2012, 09:43

Silberbär hat geschrieben:und wer legt fest, dass wir an diesem System festhalten müssen smilie_22



die banken selbst über die von ihnen gekauften politiker.
ein perfekter zirkel-schluss.
Life, Liberty and Property!

Benutzeravatar
detonic96
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1859
Registriert: 14.09.2009, 11:59
Wohnort: Hannover

Beitragvon detonic96 » 18.03.2012, 09:46

10 Unzen Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2010
Beiträge: 461
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden



Banker und EM passen nicht zusammen - ist ein Naturgesetz.



MFG



stimmt so nicht ;) bin auch in EM ;)


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste