Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 16:38

Silber.de Forum

Bestimmung von Münzen und Medaillen

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4688
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Friedrich 3 » 22.08.2015, 01:11

Ich kann dir leider auch nicht helfen...

würde dem Künker ,Busso-Peus ne freundliche Mail schicken mit der Bitte um begutachtung mit beiliegenden Scanns in originalgrösse.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Anzeigen
Silber.de Forum
Bullionstattsuppe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 08.04.2014, 10:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Bullionstattsuppe » 10.03.2016, 11:17

Guten Tag ihr Foristen,
ich habe hier eine Mark-Münze und habe in dem Gebiet einfach keine Ahnung was Erhaltungen angeht. 1904 g ist mir natürlich klar nur weiß ich nicht welche Erhaltung ich da habe. Für mich sind keine Fehler zu erkennen und ansich glänzt die Münze recht stark, was auf den Fotos aber nicht so rüberkommt. Ich habe hier 5,6 Münzen in ähnlicher oder gleicher Qualität und wäre dankbar wenn mir jemand für Eine exemplarisch die Erhaltung bestimmen könnte. Auch eine ungefähre Wertangabe, falls dieser den Silberpreis übersteigt, wäre super.
Danke im Vorraus
Dateianhänge
2016-03-10 11.00.16.jpg
2016-03-10 11.00.43.jpg
2016-03-10 11.00.16.jpg

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 725
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon CasaGrande » 10.03.2016, 12:44

Die Wertseite sieht prima aus - mindestens gutes vorzüglich (vz+) würde ich behaupten.
Die Adlerseite kann da nicht mithalten - der Abrieb an Kopf und Krone lässt maximal ein vorzüglich (vz) zu. Der Rest verschwindet im unscharfen Bildbereich.
Irgendwas zwischen 6 und 10 Euro dürfte realistisch sein - hängt vom Gesamteindruck der Münze in der Realität ab.
Diese Seite bietet ein paar Informationen für eine brauchbare erste (Wert-)Einschätzung.

Bullionstattsuppe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 08.04.2014, 10:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Bullionstattsuppe » 10.03.2016, 13:33

Ich danke dir. heißt für mich die Münze ist vorzüglich wenn ich das richtig verstanden habe. Was würde denn jetzt noch den Unterschied zum stgl. ausmachen? nur der Glanz? Weil glänzen tut sie. nur das Foto transportiert das nicht richtig

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 725
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon CasaGrande » 10.03.2016, 14:00

Der Erhaltungsgrad "Stempelglanz" liegt vor, wenn in Normalprägung hergestellte Münzen keinerlei Schäden, Abnutzung, Kratzer, Abriebe, etc. aufweisen - also keinerlei Umlaufspuren. Diese makellose Erhaltung ist nur selten anzutreffen. Der typische Glanz hängt mit dem Fehlen jeglicher Umlaufspuren zusammen.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2373
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon foxl60 » 10.03.2016, 14:22

Bullionstattsuppe hat geschrieben:Guten Tag ihr Foristen,
ich habe hier eine Mark-Münze ...... 1904 g
...

Ist das hier Deine Münze @Bullionstattsuppe smilie_08 ?

http://www.ebay.de/itm/1-Mark-Silber-19 ... SwDuJWvHVi

Die Schrift auf dem Münzrähmchen scheint nämlich bei dem ebay-Angebot und Deinen Bildern identisch zu sein. Der Preis für die Kaiserreichs-Mark liegt damit voll im Rahmen dessen, was CasaGrande dafür geschätzt hat.

Bullionstattsuppe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 08.04.2014, 10:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Bullionstattsuppe » 10.03.2016, 14:55

So isses das ist meine. Habe da auch noch ein paar andere erstanden. Viel waren billiger aber in selber qualität

ollisandy
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2016, 22:22

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon ollisandy » 19.09.2016, 11:47

Hallo liebe Forengemeinde,

Ich bin Olli und neu in diesem Forum möchte mich bedanken dass ich beitreten konnte.

Habe gleich zu Beginn eine Frage zu einer Medaille mit der ich nix anfangen kann, vielleicht wisst ihr ja um was es sich für eine Medaille handelt ob sie irgendwas wert ist.

Beschriftung der Medaille:

Medaille LA MONTAGNE DES SINGES ALSACE Monnaie de Paris Médaille Officielle Collection Nationale

Bilder habe ich mit beigefügt.


Ich danke schon mal für eure Antworten hoffe ihr könnt mir helfen.

VG Olli smilie_14
Dateianhänge
$_57 (1).JPG
Monnaie de Paris
$_57.JPG
La Montagne des Singes

Benutzeravatar
gullaldr
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon gullaldr » 19.09.2016, 12:16

Hier hast Du Informationen zu Deinem Jeton. Ist aus Kupfer-Alu-Nickel. Insofern vom Material fast wertlos. Vielleicht findest Du bei ebay einen Interessenten, der Dir drei Euro dafür zahlen möchte. Ansonsten, einfach behalten und daran erfreuen... :wink:

http://fr.numista.com/catalogue/pieces65611.html

ollisandy
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2016, 22:22

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon ollisandy » 19.09.2016, 12:22

Danke gullaldr

Habe da auch eben was gefunden, das was du mir geschickt hast ist eine neue Version ab Jahr 2000 die ist fast nix wert aber die ich habe ist von 19.... und hat glaub ich bisschen mehr wert.

Trotzdem danke ich dir für eine schnelle Antwort.

ollisandy
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2016, 22:22

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon ollisandy » 19.09.2016, 12:27

Habe noch eine Französische Internetseite gefunden da wird sie Angeboten.

Bild ist beigefügt.

VG Olli
Dateianhänge
Screenshot_20160919-122334.png

ollisandy
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2016, 22:22

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon ollisandy » 19.09.2016, 19:53

Ich weiß aber trotzdem nicht ob sie etwas wert ist trotzdem habe ich sie bei eBay eingestellt ich dachte ich erfahre hier im Forum mehr ob sie was wert ist .

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1800
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Frank the tank » 19.09.2016, 21:13

Zitat "Ich weiß aber trotzdem nicht ob sie etwas wert ist trotzdem habe ich sie bei eBay eingestellt ich dachte ich erfahre hier im Forum mehr ob sie was wert ist ."

?????? 1,01 € ?????

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2207
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Germanier » 30.12.2016, 14:14

20161229_162834.jpg
20161229_163007.jpg


Kann den jemand den Liard von 1721 einer bestimmten Region oder Stadt in Frankreich zuordnen oder ist es bei der Erhaltung aussichtslos?
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2207
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: Bestimmung von Münzen und Medaillen

Beitragvon Germanier » 02.01.2017, 15:28

20170102_112506.jpg
20170102_112414.jpg
Habe beim Kramen noch den 1 Pfennig gefunden, den ich auf Grund der Schreibweise nicht zuordnen kann, vielleicht kann jemand helfen?
Herzliche Grüße vom Germanier
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.

B. Brecht

_______________________________________

Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste