Aktuelle Zeit: 21.01.2019, 20:04

Silber.de Forum

Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

trekky54
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2011, 21:53

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon trekky54 » 22.09.2015, 19:36

Hallo MisterMünze,
nein, ich meine schon die 2016er Kangaroo Ausgabe der RAM, die ähnlich wie die PerthMint Ausgaben schon im "alten" Jahr herausgegeben wird. In den letzten Jahres hat das Ausgabedatum zwischen dem 15.07. und dem 01.09. geschwankt. Ich besitze die komplette Serie seit 1993 inkl. der CoinFair Ausgaben 1993/94 und dem Downies Blister der 2007er (Hochformat in blau).
Es wäre schade, wenn die Serie eingestellt würde. smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Pablo Hernandez

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Pablo Hernandez » 06.10.2015, 17:39

Neue Ausgabe 2016, sehr geschmackvoll vom Design ( finde ich ), aber leider preislich jenseits von Gut und Böse....

https://www.emk.com/artikel/0/34682/

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon foxl60 » 06.10.2015, 17:46

Pablo Hernandez hat geschrieben:Neue Ausgabe 201... aber leider preislich jenseits von Gut und Böse....
...


Mit einer Gesamtauflage von nur 10.000 Stück aber eine deutlich geringere Auflage als in den Vorjahren !

Benutzeravatar
muenzfuchs
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1163
Registriert: 18.10.2011, 16:02

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon muenzfuchs » 06.10.2015, 17:57

Also bei total 10.000 ist das eher am unteren Ende der Auflagenhöhe der vergangenen Jahre

Mal zum Einordnen die Prägezahlen (Blisterversion) seit Auflage 1993.

http://worldsilverbullion.weebly.com/kangaroo.html
Sei schlau wie ein Fuchs...

Pablo Hernandez

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Pablo Hernandez » 06.10.2015, 18:02

foxl60 hat geschrieben:
Pablo Hernandez hat geschrieben:Neue Ausgabe 201... aber leider preislich jenseits von Gut und Böse....
...


Mit einer Gesamtauflage von nur 10.000 Stück aber eine deutlich geringere Auflage als in den Vorjahren !


2013 pp " nur " 5.000 St. Auflage ( wenn man der Beschreibung im Angebot glauben darf ), Preisrange von 35,95 - 39,95 €.......also in in knapp 3 Jahren wurden dann die 5.000 St. nicht an den Mann gebracht? Wieso soll man dann für die Stempelglanz-Version knapp 13 € mehr bezahlen?
https://www.emk.com/artikel/0/34119/

Zudem: Die Krokos im Blister von der RAM ( auch alle 10.000 St. Auflage ) bei Neuausgabe unter 40 € verkauft werden....

Das passt preislich einfach nicht zusammen.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon foxl60 » 06.10.2015, 18:16

Pablo Hernandez hat geschrieben:.... Wieso soll man dann für die Stempelglanz-Version knapp 13 € mehr bezahlen?
https://www.emk.com/artikel/0/34119/
...


Warum smilie_08 ?

Eine Münze in Stempelglanz ist nicht zwangsläufig günstiger als eine in PP geprägte Münze des gleichen Jahrgangs. Es gibt viele Beispiele, dass Stempelglanz Ausgaben erheblich teurer als PP-Ausgaben sind.

Beim Känguru ist es so, dass die Stempelglanz Ausgaben gesuchter als die PP Ausgaben sind. Deswegen auch der höhere Preis für die gesuchtere Münze !

Pablo Hernandez hat geschrieben:...
Zudem: Die Krokos im Blister von der RAM ( auch alle 10.000 St. Auflage ) bei Neuausgabe unter 40 € verkauft werden....
...


Man sollte Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

Die Kängurus sind weitaus beliebter als die RAM Krokos.

Pablo Hernandez

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Pablo Hernandez » 06.10.2015, 18:25

foxl60 hat geschrieben:
Pablo Hernandez hat geschrieben:.... Wieso soll man dann für die Stempelglanz-Version knapp 13 € mehr bezahlen?
https://www.emk.com/artikel/0/34119/
...


Warum smilie_08 ?

Eine Münze in Stempelglanz ist nicht zwangsläufig günstiger als eine in PP geprägte Münze des gleichen Jahrgangs. Es gibt viele Beispiele, dass Stempelglanz Ausgaben erheblich teurer als PP-Ausgaben sind.

Beim Känguru ist es so, dass die Stempelglanz Ausgaben gesuchter als die PP Ausgaben sind. Deswegen auch der höhere Preis für die gesuchtere Münze !

Pablo Hernandez hat geschrieben:...
Zudem: Die Krokos im Blister von der RAM ( auch alle 10.000 St. Auflage ) bei Neuausgabe unter 40 € verkauft werden....
...


Na, dann scheint wohl deine Einschätzung verkehrt zu sein, da die Stempelglanz-Version ja noch billiger als die PP Version verschärbelt wird, wohl doch nicht so beliebt... smilie_11
https://www.emk.com/artikel/809/21490/

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon foxl60 » 06.10.2015, 18:34

Pablo Hernandez hat geschrieben:...
Na, dann scheint wohl deine Einschätzung verkehrt zu sein, da die Stempelglanz-Version ja noch billiger als die PP Version verschärbelt wird, wohl doch nicht so beliebt... smilie_11
...


Du vergleichst halt gerne Äpfel mit Birnen ( und kommst dann zu falschen Schlüssen ):

= Kängurus mit Krokodilen
= Kängurus des Jahrgangs 2016 ( 10.000er Auflage ) mit Kängurus von 2013 ( lt. bullionweb: in Stempelglanz unlimitiert und in PP mit max. 20.000er Auflage )
= Stempelglanz Kängurus 2016 mit Polierte Platte Kängurus von 2013

Du brauchst Dich dann nicht zu wundern, wenn Du zu falschen Schlussfolgerungen kommst.

Wenn Dir das 2016er Känguru zu teuer ist, lass es halt mit dem Kauf. Aber ärgere Dich dann nicht, wenn es sich im Wert ähnlich wie die Kängurus etwa der Jahrgänge 2007 ( = 4.000er Auflage ) oder 2008 ( = 11.750er Auflage ) entwickelt.

Pablo Hernandez

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Pablo Hernandez » 06.10.2015, 18:48

foxl60 hat geschrieben:
Pablo Hernandez hat geschrieben:...
Na, dann scheint wohl deine Einschätzung verkehrt zu sein, da die Stempelglanz-Version ja noch billiger als die PP Version verschärbelt wird, wohl doch nicht so beliebt... smilie_11
...


Du vergleichst halt gerne Äpfel mit Birnen ( und kommst dann zu falschen Schlüssen ):

= Kängurus mit Krokodilen
= Kängurus des Jahrgangs 2016 ( 10.000er Auflage ) mit Kängurus von 2013 ( lt. bullionweb: in Stempelglanz unlimitiert und in PP mit max. 20.000er Auflage )
= Stempelglanz Kängurus 2016 mit Polierte Platte Kängurus von 2013

Du brauchst Dich dann nicht zu wundern, wenn Du zu falschen Schlussfolgerungen kommst.

Wenn Dir das 2016er Känguru zu teuer ist, lass es halt mit dem Kauf. Aber ärgere Dich dann nicht, wenn es sich im Wert ähnlich wie die Kängurus etwa der Jahrgänge 2007 ( = 4.000er Auflage ) oder 2008 ( = 11.750er Auflage ) entwickelt.


1.
Du solltest erstmal versuchen, nicht die Wahrheit zu verdrehen, da steht ganz klar 5.000 Stück Auflage und nix 20.000!
https://www.emk.com/artikel/809/34119/

2.
Nein, ganz sicher gebe ich keine 45 € für eine Stempelglanzmünze mit 10.000er Auflage aus beim aktuellen Silberpreis.

smilie_24

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon foxl60 » 06.10.2015, 18:57

Pablo Hernandez hat geschrieben:1.
Du solltest erstmal versuchen, nicht die Wahrheit zu verdrehen, da steht ganz klar 5.000 Stück Auflage und nix 20.000!
https://www.emk.com/artikel/809/34119/
...


Unterstelle mir nichts, was nicht stimmt :evil: !.

Ich schrieb von maximal 20.000er Auflage, was sich aus dieser Quelle ergibt:

http://www.bullionweb.de/artikel/silber/kaenguru.html

Pablo Hernandez hat geschrieben:...
2.
Nein, ganz sicher gebe ich keine 45 € für eine Stempelglanzmünze mit 10.000er Auflage aus beim aktuellen Silberpreis.
...


Das bleibt Dir auch unbenommen !

Aber immer dieses Gejammere, wenn mal eine Sammlermünze teurer als eine Bullionmünze angeboten wird, kann ich auch nicht mehr hören.

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 918
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Basti2009 » 06.10.2015, 21:24

jeder kann ja machen was er will.
Es gibt auch Leute die bezahlen für eine Lunar II 1 oz Tiger um die 40 € und davon gibts ja 300.000 St.

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon redtshirt » 07.10.2015, 07:41

meine Kängurus sind da und sie sehen für eine Massen/Anlagemünze ganz nett aus.

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon ninteno » 07.10.2015, 08:08

@redshirt

Wir reden hier von den RAM ( royal australian mint ) und nicht von den neuen bullions der perth mint.

@foxl

Spar die die diskussion mit ph. Läuft nur auf frustration heraus.

@ph

Die 2013 er Proof roos die emk anbietet ist der restbestand den emk vin der ram aufgekauft hat und halt den preisvorteil aufgrund der hohen stückzahl weitergibt. Genau wie mit den roadsign roos und koalas.
Mach dir doch einfach die taschen voll und stänker nicht hier rum.

@all
Seit 2012 hat die RAM die preise für die roos auf 80Au$ erhöht.
Trotz stark gefallenem POS wird die preisgestaltung nicht geändert.
In konsequenz ist die nachfrage stark gesunken. Anstelle die preise wieder auf 50Au$ zu senken hat man sich entschieden die mintage von 20k auf 10k zu senken. Die verkaufszahlen von 2012 bist 2014 findet man hier ein paar seiten vorher, die 20k wurden aber nicht mehr erreicht. Für 2015 erwarte ich deutlich unter 10k

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon ninteno » 07.10.2015, 08:11

Neue ausgabe gefällt mir gut und leg ich mir wie jedes jahr weg.
Lässt sich noch ganz gut mit den 2007-2010er finanzieren.

Geringe verkaufszahlen sind schon jetzt vorprogrammiert.
Wer legt sich schon bestände weg wo schon jetzt ein Verlust abzusehen ist smilie_01

Benutzeravatar
Silberschwabe
Silber-Guru
Beiträge: 3392
Registriert: 03.04.2009, 22:42

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon Silberschwabe » 10.10.2015, 22:15

Kennt jemand eine gute Quelle für die 5oz high relief? Sc hat sie, aber geht das auch günstiger?
Die high-relief-Andorra - das Schönste, was man aus Silber machen kann smilie_06


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast