Aktuelle Zeit: 27.02.2021, 23:07

Silber.de Forum

Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7027
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon nordmann_de » 26.01.2020, 09:03

Tbird hat geschrieben:Normalerweise ist das RAM Känguru als eine der ersten Unzen im Vorjahr (also die 2019 zum Beispiel schon im Oktober 2018) erschienen - bislang habe ich aber noch gar nichts gelesen von einer 2020'er Ausgabe.
Weiß hier jemand etwas, ob und wenn ja wann hier etwas kommen soll?


Zumindest eine 2020 Privymark-Ausgabe (Currywurst - kein Scherz) wird von der RAM im Blister, limitiert auf 5000 Stück, anlässlich der WMF in Berlin herausgegeben (siehe WMF Katalog Seite 50): https://www.worldmoneyfair.de/wmf/wp-co ... 2020-2.pdf
WMF 2020 RAM Roo Privy Currywurst.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Tbird
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 04.12.2017, 22:33

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon Tbird » 26.01.2020, 10:30

Das stimmt, die habe ich auch bereits schmunzelnd zur Kenntnis genommen :D

Da es in 2019 aber sowohl das Känguru aus der Serie seit 1993 als auch die "Mob of Roos" (+ einiger Privys glaube ich) gab, bin ich der Meinung, dass das eine separate Serie ist.

Ich würde es schade finden, wenn eine der ältesten "Buillion-Serien" eingestellt würde, wenn es gleichzeitig Dutzende neue Serien gibt. Daher hatte ich gehofft, jemand hat etwas gelesen, dass sich die Ausgabe verzögert oder Ähnliches...

ros20
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 22.07.2011, 20:12
Wohnort: Berlin

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon ros20 » 26.03.2020, 16:51

Hallo zusammen,

ich habe folgende Känguru-Münze bei Kronwitter "entdeckt". Als großer Fan der Serie schlabbern mir im positiven Sinn die Füße, allerdings bin ich mir nicht sicher ob diese Münze überhaupt die Weiterführung der bestehenden RAM-Serie von 1993 ist. Weiß da jemand was verbindliches?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-03-26 um 16.49.33.png

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon Master_Skull » 26.03.2020, 17:17

Das ist nicht die RAM-Kangaroo Serie.
Diese Serie hat kein wechselndes Motiv.

ros20
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 22.07.2011, 20:12
Wohnort: Berlin

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon ros20 » 26.03.2020, 17:34

Hätte ich auch gedacht - so recht passen tut das Motiv ja nicht. Bis auf das 2005 + 2006 ist die Schrift immer an die Rundung der Münze angepasst. Bei dem 2020er Motiv ist das nicht so.

Wie weiter oben schon erwähnt, waren die Motive in den letzten Jahren auch sehr viel früher erhältlich.
Mich jat jetzt nur der Zusatz des Händlers etwas verwirrt...

Bei gold.de ist die Münze auch gelistet. Sieht für mich schon so aus bzw. könnte so verstanden werden, als ob die zur Serie gehört.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-03-26 um 17.25.49.png

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1440
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 04.04.2020, 14:25

Das Design scheint sich somit vom letzten deutlich zu unterscheiden

Was soll das eigentlich mit den ganzen 2020 Privies? Die braucht doch kein Mensch. Mittlerweile sind die auch günstiger zu haben als das Original. Na ja, m.M. nach nur Schmelzware.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1495
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon black religion » 31.07.2020, 20:49

Aus Lokalpatriotismus brauche ich eigentlich eine Currywurstausgabe. Das 2020er Kangaroo sieht super aus, geile Prägung und z. Zt. nicht wirklich teurer als das Billo-Kangaroo. Für mich stellt sich garnicht die Frage, welches man sich holt. Finde auch gekapselt in 10er Rollen besser als ungekapselt in Tuben.
Dateianhänge
20200731_203316.jpg
20200731_203600.jpg
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1495
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon black religion » 09.02.2021, 15:01

Was für ein trauriger Start ins Jahr. Weit über 40€ für das neue BU Kangaroo. smilie_04 smilie_04 Seit Tagen habe ich daran zu knabbern. Man hat ja sonst keine Probleme.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7027
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon nordmann_de » 09.02.2021, 15:20

black religion » 09.02.2021, 15:01 hat geschrieben:Was für ein trauriger Start ins Jahr. Weit über 40€ für das neue BU Kangaroo. smilie_04 smilie_04 Seit Tagen habe ich daran zu knabbern. Man hat ja sonst keine Probleme.


@black religion

Du meinst dieses Motiv hier?
Mik hat es in seinem Newsletter AgAuNews.com sehr detailreich abgebildet:
https://agaunews.com/kangaroo-outback-m ... lian-mint/
Auflage in Proof: 5.000 mit Box und CoA
Auflage in frosted (BU): 10.000
Laut seiner Angabe sehen beide Versionen gleich aus.
2021-RAM-Kangaroo-Outback-QLC.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1495
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon black religion » 09.02.2021, 16:14

Ja smilie_04
Habe es vor ein paar Tagen in den Neuerscheinungen gepostet. Am liebsten würde ich es wieder löschen. Nicht falsch verstehen, ich finde die wieder gelungen, die PP für 69 kann man sich antun. Die BU ist frosted, die Prägungen der RAM sind wirklich schön. Mik bezieht sich auf das Motiv, nicht das Finish. Aber 45€ für die BU? Das ist Bullion. Die waren immer bis zu 5€ über gekapselter Stannibullion, aber 100% auf den Spot? Ausnahmsweise scheint diesmal die Mint durchzudrehen, selbst in Australien sind die Preise so. Also ich sammel seit langer, langer Zeit bunte Zettelchen lieber, als Silber. smilie_04

smilie_48 Bitte laß diese schlimme Zeit schnell vorüber gehen. Und Covid19 natürlich auch smilie_48
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1440
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 10.02.2021, 11:45

Jetzt kosten die Standardbullions Spot +5€. Die RAM Kängurus waren die letzten Jahre aber immer deutlich über Spot +5€. Mal abgesehen von 2019 und 2020 Privys/Show Specials, die nicht wirklich zur Serie dazu gehören.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1495
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon black religion » 10.02.2021, 13:03

Turnbeutelvergesser » 10.02.2021, 11:45 hat geschrieben:Jetzt kosten die Standardbullions Spot +5€. Die RAM Kängurus waren die letzten Jahre aber immer deutlich über Spot +5€. Mal abgesehen von 2019 und 2020 Privys/Show Specials, die nicht wirklich zur Serie dazu gehören.


Ich meinte auch nicht Spot Plus 5, sondern n Fünfer mehr, als Kooka, Koalas & Co. Das ist dieses Jahr deutlich mehr.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1440
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Australian Kangaroo (Royal Australian Mint)

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 10.02.2021, 13:15

Ups, wer lesen kann, ist klar im Vorteil smilie_11

Wobei, unter 30€ gab´s die eher selten. Meistens zwischen 30€ und 40€. Was deutlich mehr war als Koala und Kooka. Die gab´s lange Zeit für weniger als 20€.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste