Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 07:46

Silber.de Forum

Arche Noah Armenien

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Pablo Hernandez

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Pablo Hernandez » 26.09.2015, 11:01

Handelt es sich bei der Arche eigentlich um eine Münze oder eine Medaille? Mit dem Begriff " Agenturmünze " kann ich hier nicht so viel anfangen, da im Gegensatz zu den anderen Agenturmünzen wie z.B. Somalia, Ruanda, etc nicht der Hersteller mit " LEV " wie bei der Arche auf der Münze geprägt ist. Wo ist denn da die genaue Trennung zwischen " Münze " und " Medaille "? Oder gibt es noch andere " Agenturmünzen ", bei denen das Herstellerzeichen aufgebracht ist?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6128
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 26.09.2015, 11:06

Nun die Archen haben alle einen Nennwert.
Also Medaille sollte ausscheiden.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4696
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Friedrich 3 » 26.09.2015, 11:07

Die Archen sind Münzen.Da sie einen Nennwert hat und diese Dram sind die Währung von Armenien.Das LEV sein Logo da reinpacken durfte wird wohl an der Höheren Gewinnbeteiligung Armeniens liegen.Auch gibt es wenige Länder wo mit solchen Münzen bezahlt wird.Rein theoretisch ginge das aber...
Eigentlich sind alle Münzen die von anderen hergestellt werden oder von grossen Händlern in Auftrag gegeben werden Agenturmünzen.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 4035
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Ric III » 26.09.2015, 17:22

Friedrich 3 hat geschrieben:.
Eigentlich sind alle Münzen die von anderen hergestellt werden oder von grossen Händlern in Auftrag gegeben werden Agenturmünzen.


Zweiteres trifft zu Ersteres nicht!

In der Geschichte der Münzprägung gibt es zahlreiche Fälle in welchen stinknormales Umlaufgeld fremdgepägt wurde.

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1701
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

5 oz 2011

Beitragvon AGnostiker » 11.10.2015, 12:32

Trotz leichter Milchflecken ein schönes Ergebnis:

5_oz_2011: http://www.ebay.de/itm/5-oz-999-1000-Fe ... 7675.l2557 ~214 Euro

Bestimmt ein aktives Forenmitglied, daher -> smilie_24 smilie_16

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4696
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Friedrich 3 » 11.10.2015, 12:59

ein seltener Fund.
Da frage ich mich allerdings wie die Sammler mit den Milchflecken umgehen werden in den nächsten Jahren.denn auch bei deiner gezeigten Münze wird die Verseuchung erheblich grösser werden.wird sich das im Preis niederschlagen oder ignorieren das die Sammler....ich bin da etwas ratlos.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6128
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 11.10.2015, 13:56

Anscheinend spielt hier die Auflage ( Fehlprägung ) eine übergeordnete Rolle.

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Frank the tank » 25.11.2016, 09:17


Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon bunk9 » 25.11.2016, 09:37

Ha, bin bisher immer davon ausgegangen hab ne 2012er, gibts Angaben zu der Auflage der 2011er? Fehlprägung ist es doch nicht wirklich, oder? Bin der Meinung die wurden 2011 auch ausgegeben, oder sollten die mit 2012 verausgabt werden?

EDIT: hab gerade rückwärts gelesen, da gibt ja ne Diskussion drum, also nicht wirklich was bekannt.

EDIT2: Hab mal meine Bestellung rausgekramt hab die doch erst am 10.1.2012 bei Stollberg Edelmetalle gekauft, und ich denke ich hatte damals Arche 2012 bestellt. Hab auch noch eine Mail bekommen bzgl. Lieferverzögerung und das die Arche 5 Oz erst am 31.01.2012 geliefert werden kann.

Zitat aus der Mail:
wir möchten Sie kurz über den Stand Ihrer Bestellung informieren.
Nach Rücksprache mit dem Hersteller der neuen Arche Noah Silbermünzen, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass es zu Lieferverzögerungen kommt. Die Hauptgründe dieser Verzögerung liegt in einem defekten Prägewerkzeug und der verspäteten Anlieferung der Rohlinge.

Wir konnten mit dem Hersteller nun fixe Liefertermine vereinbaren und geben Ihnen diese bekannt.


Bestellung abgehend bei uns
5 Oz Arche Noah = ca 31.01.2012
10 Oz Arche Noah = ca 02.02.2012
1 Kilo Arche Noah = ca 27.01.2012


Meine mich aber daran zu erinnern, das auch in 2011 bereits einige im Forum 5 Oz Archen gekauft haben. Kann mich aber auch täuschen
Dateianhänge
arche2.jpg
Zuletzt geändert von bunk9 am 25.11.2016, 10:04, insgesamt 2-mal geändert.
Assumption is the mother of all FUCK UPS!

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Frank the tank » 25.11.2016, 10:00

Meines Wissens, Erstaugabe 2011 1oz Ag, Auflage 268.325 Stück.
Finde den Link nicht mehr, werde mal suchen.
Grüße

pickniccer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 18.11.2011, 13:36
Wohnort: Schwabenland

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon pickniccer » 17.12.2016, 15:56

Kurze Frage: gibt es einen 5-Unzer Arche Noah mit Prägedatum 2011, kann da nirgendwo was finden

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Libertad1999 » 17.12.2016, 16:24

Hallo, ja den gibt es (aber nur inoffiziell und seehr begrenzt..) smilie_06


Siehe Dateianhang über Deinem Post bei Bunk9
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

pickniccer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 18.11.2011, 13:36
Wohnort: Schwabenland

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon pickniccer » 17.12.2016, 16:32

danke, hatte das gar nicht gelesen, mein Bruder hat eine 2011-er :D

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon morgenland » 01.01.2017, 14:26

Fa. Heubach hat keine Arche mehr gelistet...weder im VK noch im ankauf... :shock:
und sie hatten meist den mit abstand höchsten ankaufspreis und den geringsten spread...
keine wirklich gute nachricht...
falls jemand in nächster zeit bei heubach vorbeikommt wär es nett wenn jemand mal nachfragen könnte um etwas über die hintergründe zu erfahren.. :roll: smilie_24

domian71
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 22.08.2012, 09:54
Wohnort: Köln

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon domian71 » 02.01.2017, 04:47

morgenland hat geschrieben:Fa. Heubach hat keine Arche mehr gelistet...weder im VK noch im ankauf... :shock:
...


Guten Morgen!

Laut der Webseite von Heubach sind die Archen in "einigen Tagen" lieferbar. Also noch gelistet, aber lediglich nicht auf Lager.

Der Ankauf von Archen wird weiterhin auf der Seite online angeboten.....

Kann es sein, dass die Mangels direkter Lieferbarkeit lediglich auf Gold.de nicht gelistet sind?
Mir scheint das zumindest so.

Gruß
domian71


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste