Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 14:42

Silber.de Forum

Arche Noah Armenien

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6258
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 24.09.2015, 20:08

Wie willst du bei einer Münzen, welche es offiziell gar nicht gibt, sichere Infos bekommen.
Aber die Info das die Lizenz für 2011 5oz nie gab habe ich auch. Und die Prägung wurde sofort wieder ei gestellt.
Aber da waren schon einige wenige Ausgeliefert . Und das mit einigen wenigen habe ich auch.
Mir wurde sogar eine Zahl genannt. Diese schreibe ich lieber nicht, denn ich kann diese ebenfalls nicht belegen.
Aber wenn da einer weiterhelfen kann ich bin ganz Ohr.
Rhenanus zeig mal was du alles weißt .

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon silberschatzimsee » 24.09.2015, 20:13

haehnchen03 hat geschrieben:Wie willst du bei einer Münzen, welche es offiziell gar nicht gibt, sichere Infos bekommen.
Aber die Info das die Lizenz für 2011 5oz nie gab habe ich auch. Und die Prägung wurde sofort wieder ei gestellt.
Aber da waren schon einige wenige Ausgeliefert . Und das mit einigen wenigen habe ich auch.
Mir wurde sogar eine Zahl genannt. Diese schreibe ich lieber nicht, denn ich kann diese ebenfalls nicht belegen.
Aber wenn da einer weiterhelfen kann ich bin ganz Ohr.
Rhenanus zeig mal was du alles weißt .



Das glaube ich dir eh das es was seltenes ist nur sehe ich wie gesagt keinen markt dafuer.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4701
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 24.09.2015, 20:17

Die Auflage der 5oz Arche 2011 soll sich im niedrigen zweistelligen Bereich bewegen. Wenn ich mich richtig an den Mail-Kontakt (aus dem Jahr 2013) mit einem Geiger-Mitarbeiter erinnere, sind wohl 35 Stück geprägt worden.

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Rhenanus » 25.09.2015, 09:51

Halten wir uns fernab jeglicher Polemiken und Animositäten an Fakten:

Aurinum bietet Arche Noah 5 oz mit Stempel 2011 an - späteres Prägedatum / falsches Bild sind dabei uninteressant.

Ich habe davon mindestens 1 Exemplar, hähnchen ebenfalls, und mindestens 3-4 weitere Mitglieder des Silberforums (die sich in diesem Punkt nicht gerne outen).

Geiger bestätigt, dass solche Münzen geprägt worden sind (vgl. Auskunft von 0043.peter smilie_14 )
----------------------------
Jacob (Erinnerung) sowie hähnchens Zahlenwissen kann ich nicht bestätigen, weil mich die genaue Zahl der ausgelieferten Fehlprägungen entweder nicht interessiert hat oder ich nicht die nötigen Kontakte gesucht habe, um es herauszufinden. Ob 35 oder 350 oder 1000 ist mir egal.

Persönliche Einschätzung zur Existenz (noch nicht ausgelieferter Exemplare): Ich kann es nicht belegen, aber stutzig gemacht hat mich damals die Information des Aurinum-Kunden, dass Aurinum ihm die Ausgabe 2011 günstig besorgen konnte und es Kontakt zu Geiger gab. Das kann ich allerdings weder durch eine Rechnung noch Telefonmitschnitte oder Abhörprotokolle belegen. Ich kann allerdings versichern, dass Aurinum zum guten Preis nur eine einzige an meinen Bekannten abgegeben hat und für mich dieser Preis nicht erreichbar war smilie_28.

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Rhenanus » 25.09.2015, 10:01

00.43peter hat geschrieben:Okay Leute,da mein Beitrag Substanzlos war und zudem Naiv obendrein,eine Anfrage zu stellen,möchte ich mich hierfür entschuldigen.
Leider verfügte ich in diesem Moment über keine kompetenteren Quellen wie,ich kannte mal einen und der kannte auch einen und der sagte,das der sagte.
Also werde ich mich bemühen,solche Beiträge zu unterlassen,damit sich die Experten nicht auf die Eier getreten fühlen. smilie_13


Zitat Rhenanus: Es ist schon lustig, wie einige Ahnungslose sich hier ereifern und ihren Unglauben mit Spekulationen zu untermauern versuchen. AUSSER von hähnchen und 00.43peter (Auskunft Geiger) liest man nichts Substantielles. Sorry, dass AUSSER fehlte!

Sorry, 00.43peter - ich hatte im Satz oben das AUSSER vergessen , wodurch der Sinn leider völlig verkehrt wurde.
Sagen wollte ich natürlich, dass außer deiner GEIGER-Auskunft und hähnchens Informationen alles andere unbegründete Ablehnung war. Es lag mir fern, deine Stellungnahme und Auskunft aus erster Hand zu kritisieren, bin vielmehr dankbar dafür.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6258
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 25.09.2015, 10:21

Nun ich und noch 2 andere User aus dem FORUM haben zu Beginn 2012 versucht Infos einzuholen.
Aber es hat sich nichts beweisbar ergeben. Nur Infos per Mail oder Telefon.
Ich glaube so schnell wird sich das Geheimnis nicht lüften lassen.
Bei der im Raume stehenden Zahlen wird es immer Interessenten geben, auch wenn der Markt sehr eng ist.

Silberfischchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 19.02.2010, 10:03
Wohnort: Berlin

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Silberfischchen » 25.09.2015, 12:14

Hallo,
einer kleiner Hinweis, der vielleicht etwas Klarheit bringt:
Es gab die 5 oz 2011 am Stand von Geiger bei der WMF in Berlin Anfang Februar 2012.
Kann mir kaum vorstellen, dass da nur 30 - 40 Stück über den Tresen gewandert sind.
Aber an der Kaffeesatzleserei möchte ich mich nicht beteiligen.
Gruß
Silberfischchen
Erfolgreich gehandelt mit vielen Mitgliedern, deren Namen ich zum Schutz hier nicht mehr nenne. Aber allen potentiellen Handelspartnern empfehle ich, einen Blick in meine Bewertungen zu werfen.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon silberschatzimsee » 25.09.2015, 12:32

Silberfischchen hat geschrieben:Hallo,
einer kleiner Hinweis, der vielleicht etwas Klarheit bringt:
Es gab die 5 oz 2011 am Stand von Geiger bei der WMF in Berlin Anfang Februar 2012.
Kann mir kaum vorstellen, dass da nur 30 - 40 Stück über den Tresen gewandert sind.
Aber an der Kaffeesatzleserei möchte ich mich nicht beteiligen.
Gruß
Silberfischchen



Also doch wieder mal nur kuenstlicher Hype und inszenierte Baron Muenchhausengeschichten seitens der Agentur.

smilie_14
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Rhenanus » 25.09.2015, 13:25

Silberfischchen stützt meine Vermutung, dass Geiger vielleicht nicht alle (oder gar keine?) nach Bemerken der Fehlprägung vernichtet hat. Wie hätte Aurinum sonst nach Bekanntwerden des 'Unfalls' im April/Mai 2013 noch beliefert werden können?
Die Aussage Geigers, dass die Dinger vernichtet wurden, kann keiner von uns überprüfen.

Und wenn die Sache aufgefallen ist, hätte Geiger an seinem eigenen Stand doch wohl keine in Verkehr gebracht, es sei denn, er hat ausgeliefert und seinen Stand bestückt und der Fehler ist erst dann aufgefallen.

Es könnte ja mal jemand bei Aurinum nachfragen, ob es bei Abnahme einer gewissen Stückzahl Rabatt gibt und wie viele er liefern kann ...

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6258
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 25.09.2015, 13:31

Nun 2012 War das Jahr des Drachen,
die 5oz Drachen kosteten nicht viel mehr als die Archen.
Ob da viele Archen kauften ??
Aber nur meine Meinung. Jeder kann glauben was er will.
Aber Geiger eine hype zu unterstellen ist schon etwas gewagt.
Zumal eigentlich keine Infos von Geiger kam, erst auf Nachfragen.

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon Rhenanus » 25.09.2015, 13:39

Sehe ich wie hähnchen, dass Geiger kein Interesse an einem Hype der Fehlprägung hat.

Aurinum hat noch 3 Stück - zumindest kann man die in den Warenkorb legen. Und die, welche er hat, gehen meiner Meinung nach auf eine Belieferung von Geiger in 2013 zurück. Beweisen kann ich das nicht. Ich stand damals in direktem Austausch mit dem Aurinum-Kunden, der die erste günstiger bekommen hat. und damals ist Aurinum erst auf den Trichter gekommen, als er bei der Nachfrage bei Geiger von einem höheren Preis hörte.

Ende - Es gibt 5 oz Arche 2011 - wie viele, weiß vielleicht nicht einmal der Hersteller.

smilie_24

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon silberschatzimsee » 25.09.2015, 13:52

ja ende smilie_01

um es nochmals zusammenzufassen:
Wie gesagt sollte es tatsaechlich eine raritaet sein freue ich mich natuerlich fuer die besitzerInnen und will es nicht schlechtreden, fuer mich ist nur der markt zu eng um den gewaltigen aufschlag zu rechtfertigen. Da (leider) sehr viel schindluder mit solchen geschichten betrieben wird bleibe ich bezueglich der unkenntnis sowie der auflagenzahl der ausgabestelle trotzdem sehr kritisch gegenueber. smilie_01
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6258
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 25.09.2015, 19:32

Gesuche von den Aachen habe ich schon einige gelesen

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon foxl60 » 25.09.2015, 19:35

haehnchen03 hat geschrieben:Gesuche von den Aachen habe ich schon einige gelesen


Von Kölnern auch oder doch nur von Aachenern ?

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6258
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Arche Noah Armenien Stammfaden

Beitragvon haehnchen03 » 26.09.2015, 07:33

Tablet und Worterkennung und schon ist es passiert.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste