Aktuelle Zeit: 25.02.2021, 17:12

Silber.de Forum

Arche Noah Armenien

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 710
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon sternengong » 18.04.2019, 18:25

Hallo zusammen!
Hat jemand in Bezug auf Milchflecken Erfahrungswerte mit größeren Arche Noah Münzen?
Bei den kleineren Stückelungen (1 oz) sind Milchflecken ja häufig (leider).
Hat jemand eine 1 kg in seinem Besitz und mag Erfahrungen mitteilen?
Mir gefällt das Motiv ausgesprochen gut auch wenn es jedes Jahr das selbe ist.
Eine 10 Oz Version oder größer würde mich reizen, allerdings nicht, wenn sie ähnlich Milchfleckenanfällig wären, wie die kleinen Größen.
Danke für Eure Hilfe.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1691
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Mahoni » 18.04.2019, 19:04

Da hänge ich mich mal mit dran...

Würde mich auch interessieren ob den die 10 oz ebenfalls Milchflecken bekommen? Habe bis dato noch keine davon gekauft aufgrund der Problematik. Ich meine gelesen zu haben das die 5 oz (2011) auch davon betroffen waren?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon morgenland » 19.04.2019, 05:55

1 x 1 kg, 2 x 10 oz, 2 x 5 oz, nicht vakuumiert, sind bei mir zumindest ,auch nach Jahren ohne Befall... ,
(Jahrgaenge 2013 u. 2014) smilie_24

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 710
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon sternengong » 19.04.2019, 08:51

Hallo Morgenland!
Das hört sich gut an.
Ganz lieben Dank für die Rückmeldung.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 710
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon sternengong » 19.04.2019, 08:56

Das gehört jetzt nicht unbedingt in diesen Faden rein, aber:
Das kommt ja scheinbar häufiger vor, das kleine Stückelungen (1 oz) stark befallen sind, während es ab 5 oz und größer besser aussieht.
(Arche Noah, Somalia Elefant etc.).
Welche Erklärung gibt es dafür?
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
Münzferkel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.03.2019, 11:13

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Münzferkel » 02.05.2019, 10:47

Huhu,
ich habe mal eine Frage zu den Auflagen für die 5 und 10 Unzen bei dieser Münzserie.
Im Jahr 2018 gab es folgende Prägezahlen:
5 Unzen 1.401 Stück
10 Unzen 1.061 Stück

Das sind für eine Bullionmünzenserie doch recht wenige Stücke und zur Zeit sind die Kosten relativ nahe am Spot.Wäre da ein Investment lohnenswert? Was meint Ihr?

Gruß Das Münzferkel :D

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3018
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Aurifer » 02.05.2019, 11:38

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 25.09.2020, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
Münzferkel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.03.2019, 11:13

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Münzferkel » 02.05.2019, 11:55

@Aurifer
Das würde ich Dir wirklich wünschen!!!!!!!!! smilie_02
Danke für Deine Meinung! Dann überlege ich es mir nochmal gründlich.Ich dachte halt,geringe Auflage bei einer eigentlich weltbekannten Münzserie = gute Wertsteigerung.Na ja,selbst wenn es mit der Wertsteigerung ausbleibt ist es immer noch eine ansprechende Münze nahe am Spot.
Wie sieht es bei Dir mit Milchflecken aus?Man ließt ja hier so einiges darüber. smilie_08

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Cantus Firmus » 02.05.2019, 16:44

Ich persönlich hatte noch nie MF auf den Archen.
Weiß jemand, ob es bei der Goldversion nun doch bei der einmaligen Prägung bleibt ?
Offensichtlich.
Scheint bei aller Schönheit zum Ladenhüter geworden zu sein.

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3018
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Aurifer » 02.05.2019, 16:48

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 25.09.2020, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon bamboo one » 15.07.2020, 17:17

Cantus Firmus hat geschrieben:Ich persönlich hatte noch nie MF auf den Archen.
Weiß jemand, ob es bei der Goldversion nun doch bei der einmaligen Prägung bleibt ?
Offensichtlich.
Scheint bei aller Schönheit zum Ladenhüter geworden zu sein.


Soll wohl demnächst als 2020er Au-Version kommen

https://arche-noah.am/#header-heading

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1405
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 15.07.2020, 18:53

Gibt es eigentlich die kleinen 200er Boxen (Ag) noch im Handel ?

Benutzeravatar
MHA
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.08.2020, 15:29

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon MHA » 25.08.2020, 21:37

bamboo one hat geschrieben:
Cantus Firmus hat geschrieben:Ich persönlich hatte noch nie MF auf den Archen.
Weiß jemand, ob es bei der Goldversion nun doch bei der einmaligen Prägung bleibt ?
Offensichtlich.
Scheint bei aller Schönheit zum Ladenhüter geworden zu sein.


Soll wohl demnächst als 2020er Au-Version kommen

https://arche-noah.am/#header-heading


Hallo zusammen,
ich denke, das die Münze eher aus ihrem "Schattendasein" heraustritt.
Also Ladenhüter würde ich bei 1 oz Au nicht sagen, suche die 2017 in Au. Soll jetzt von Geiger im September 2020 kommen. versuche es dann! smilie_24

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3018
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon Aurifer » 26.08.2020, 17:04

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 25.09.2020, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 710
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Arche Noah Armenien

Beitragvon sternengong » 31.08.2020, 13:59

Die Arche Noah Goldausgaben 2020 sind jetzt bei den ersten Händlern bestellbar, z.B. Leihhaus Nürnberg GmbH (siehe auch unter Gold.de).
Stückelungen: 1 Gramm, 1/4 oz, 1/2 oz, 1 oz.
Laut Kettner Edelmetalle mit Limitierung (die 1/4 oz z.B. mit einer Auflage von 5.000 Stück).
Weitere Infos gibt es auf:
www.arche-noah.am
(Das "am" steht für Armenien).

"Die Zentralbank der Republik Armenien hat der Geiger Edelmetalle AG das Prägerecht verliehen und das Unternehmen mit dem internationalen Vertrieb der Arche Noah-Münzen beauftragt."
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bobby37 und 9 Gäste