Aktuelle Zeit: 14.05.2021, 03:04

Silber.de Forum

China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Silberplättchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 13.06.2016, 15:42

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Silberplättchen » 15.12.2016, 21:40

Heute Donnerstag habe ich beim Händler eine 1/4 Unze Panda von 1990 gesehen. Leider hatte der Goldpanda im unteren rechten Teil eine sehr starke rötliche Verfärbung. Finde ich schade, gibt es aber leider wohl immer mal wieder. :( Irgendwie läuft das mit den älteren Goldpandas in meiner Heimat nicht wirklich rund. Ich habe heute eine 1/10 Panda von 1992 für 150 Franken erworben. Ich vermute, bei uns ist der Markt zu klein oder die kleinen Stückelungen der Goldpandas sind nicht wirklich gefragt! Anders kann ich mir diesen doch sehr tiefen Preis nicht erklären.

Anzeigen
Silber.de Forum
TimoStyleZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: 21.09.2009, 22:17
Wohnort: im Norden

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon TimoStyleZ » 18.12.2016, 12:47


Benutzeravatar
Gebirgjäger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 11.02.2015, 13:38
Wohnort: Gebirge

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Gebirgjäger » 04.01.2017, 22:03

Ich habe mal eine Frage zum 1995er Panda 1/2oz Silber. Hier sehe ich immer wieder 2 verschiedene Varianten bei Auktionen. Zum einen eine günstigere Variante mit der Angabe "Great Date" und eine wesentlich teurere Version mit "Small Date". Kann mich jmd aufklären, was es damit auf sich hat? Vielen Dank
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel! - Ⓛukas Ⓟodolski

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2133
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon pandapaule » 04.01.2017, 22:14

Einer meiner Lieblinge. Da helf ich gern.
Die günstige ist LD=Large Date mit einer geschätzten Auflage von 28 500 .
Die teurere ist SD=small Date mit geschätzter Auflage von 5 500 . Gibt dann noch Varianten der Varianten, wenn ich richtig im Kopf hab , insgesamt 5 .
Great Date ist nur zum schmackhaft machen, damit man denkt, sie ist was besonderes.

Kann am Handy leider keine Bilder reinsetzen, im china - faden hatte ich schonmal irgendwann die Varianten reingesetzt.

Gruß PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2133
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon pandapaule » 04.01.2017, 22:15

Great Date kann natürlich auch Large Date bedeuten ...
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.

Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

Kai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 16.08.2014, 15:10

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Kai » 04.01.2017, 23:33

TimoStyleZ hat geschrieben:Achtung Fake:
http://www.ebay.de/itm/172446379836


Der Käufer scheint ja mit der fake Münze zufrieden zu sein. smilie_08
Dateianhänge
5.png
5.png (8.71 KiB) 1467 mal betrachtet

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 646
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon waAGe » 05.01.2017, 01:35

Gebirgjäger hat geschrieben:Ich habe mal eine Frage zum 1995er Panda 1/2oz Silber. Hier sehe ich immer wieder 2 verschiedene Varianten bei Auktionen. Zum einen eine günstigere Variante mit der Angabe "Great Date" und eine wesentlich teurere Version mit "Small Date". Kann mich jmd aufklären, was es damit auf sich hat? Vielen Dank


Wie pandapaule es schon erklärt hat... hier mal Bilder dazu

http://worldsilverbullion.weebly.com/panda.html

Benutzeravatar
Golden-Lord
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 13.11.2010, 16:03

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Golden-Lord » 05.01.2017, 13:19

waAGe hat geschrieben:
Gebirgjäger hat geschrieben:Ich habe mal eine Frage zum 1995er Panda 1/2oz Silber. Hier sehe ich immer wieder 2 verschiedene Varianten bei Auktionen. Zum einen eine günstigere Variante mit der Angabe "Great Date" und eine wesentlich teurere Version mit "Small Date". Kann mich jmd aufklären, was es damit auf sich hat? Vielen Dank


Wie pandapaule es schon erklärt hat... hier mal Bilder dazu

http://worldsilverbullion.weebly.com/panda.html


Auf der Seite ist vor allem auch der 1998 Large Date Panda interessant.
Das ist ein QDR-001 Panda. Der Wert beträgt etwa 500 Euro.
Ist eine ganz neu entdeckte Variante die auch hoch gehandelt wird.
QDR-002 ist nochmals seltener.

Benutzeravatar
shogun
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 04.01.2015, 18:04

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon shogun » 05.01.2017, 14:55

waAGe hat geschrieben:
Wie pandapaule es schon erklärt hat... hier mal Bilder dazu

http://worldsilverbullion.weebly.com/panda.html


Vielen Dank für den Link! smilie_14

Jetzt kann ich mal meine 1 Oz Pandas ordentlich verifizieren. smilie_01

LG vom Shogun smilie_24
Der entwischte Fisch ist immer der größte.

ceca2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1343
Registriert: 20.04.2010, 14:42

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon ceca2000 » 05.01.2017, 16:08

Bin ja leider ein wenig raus aus der Materie, aber dennoch verwundert wie gut die Fälschungen mittlerweile gemacht.

Hab jetzt nur anhand des Baumstamms erkannt, dass es eine Fälschung, musste aber zig mal draufschauen oder gibt es etwas das ich übersehen :o ?

http://www.ebay.de/itm/Goldmuenze-China ... 7675.l2557

Starfish
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 05.09.2015, 12:05

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Starfish » 05.01.2017, 16:28

ceca2000 hat geschrieben:Bin ja leider ein wenig raus aus der Materie, aber dennoch verwundert wie gut die Fälschungen mittlerweile gemacht.

Hab jetzt nur anhand des Baumstamms erkannt, dass es eine Fälschung, musste aber zig mal draufschauen oder gibt es etwas das ich übersehen :o ?

http://www.ebay.de/itm/Goldmuenze-China ... 7675.l2557


Die Rückseite ist schon sehr deutlich ne Fälschung. Die Anzahl der Pfosten oben rechts stimmen nicht, und die Stufen sehen auch irgendwie komisch aus.
Bin allerdings auch kein Profi

Schubi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 05.10.2016, 23:30

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Schubi » 05.01.2017, 22:22

Da brauch ich mir doch gar kein Foto anschauen smilie_02
Ebayisch "Verkauf Als unecht" heisst auf Deutsch übersetzt "ist defintiv unecht und ich weiss es, suche aber einen Blöden"

DaFonzi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 30.11.2013, 04:28
Wohnort: Bei München

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon DaFonzi » 12.01.2017, 23:11

Ich hätte mal eine Frage an die Experten: Hat man schon eine Übersicht, welche Folien es bei den neuen, also den 2016er und 2017er Pandas, gibt? Und auch welche seltener sind? Im Ideafall sogar Zahlen? Ich habe bei 2016 bis jetzt nur Folien von der Shenzhen Guobao Mint und bei 2017 nur Shanghai Mint...

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Master_Skull » 12.01.2017, 23:45

roterivan hat geschrieben:Ich hätte mal eine Frage an die Experten: Hat man schon eine Übersicht, welche Folien es bei den neuen, also den 2016er und 2017er Pandas, gibt? Und auch welche seltener sind? Im Ideafall sogar Zahlen? Ich habe bei 2016 bis jetzt nur Folien von der Shenzhen Guobao Mint und bei 2017 nur Shanghai Mint...



Da ich davon ausgehe dass du die goldenen Pandas meinst, hänge ich mich mit meiner Frage bzgl. den silbernen an:

Durch dieses Angebot (http://www.ebay.de/itm/2016-China-Silve ... SwZQRYbuDC) habe ich erfahren, dass die silbernen in mind. 2 Mints geprägt werden werden. Weiß jemand ob dies alle Prägestätten der silbernen Pandas sind und woran man den Unterschied der Prägestätte erkennt?

Wird es späterhin unterschiedliche Preise für die Pandas aus verschiedenen Prägestätten geben? smilie_08

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon silberschatzimsee » 12.01.2017, 23:56

Beim Silber:
Anhand der Staerke des Frostings auf der Rueckseite beim Tempel bzw. die Irisgroesse beim Panda
Das Tray schaut auch anders aus. smilie_24

Beim Gold, gibts meines Wissens nach 3 unterschiedliche Mints. smilie_24


Ich rede nur von den 2016ern, bei den 2017ern weiss ich auch noch nix.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste