Aktuelle Zeit: 21.02.2024, 06:42

Silber.de Forum

China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, silvergod, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 10:12

Danke für den Link, aber der hilft mir nicht weiter...

Die Daten sind mir ja bekannt, mir geht es nur um die Beliebtheit der Münze bei hiesigen Sammlern, oder ob ich mir da einen Exoten zugelegt habe, den außer mir kein Schwein hat oder haben will... :roll:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Silbersurfer999 » 26.03.2016, 10:16

Hallo,

hier tummeln sich ja die meinsten China Experten herum. Darum stelle ich meine Frage hier, es geht allerdings nicht um Pandas, also bitte nicht gleich steinigen.
Um welche Auflage handelt es sich (laut Zertifikat)?
Dateianhänge
SAM_2039k.jpg

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon foxl60 » 26.03.2016, 10:18

Sahnehäubchen hat geschrieben:... oder ob ich mir da einen Exoten zugelegt habe, den außer mir kein Schwein hat oder haben will... :roll:

Nach dem Link von peter Auflagen von 100.000 ( Gold ) und 300.000 ( Silber ), was nicht unbedingt für seltene Münzen spricht.

Bei NGC wurden die Münzen ebenfalls in recht hoher Zahl gegradet und Spitzenpreise werden nur in der allerbesten Stufe 70 ausgewiesen ( siehe Links ). Ob diese Spitzenpreise aber tatsächlich auch erzielbar sind smilie_08 :?:

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1712
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon rosab2000 » 26.03.2016, 10:21

also ich bin erstaunt, die bärchen von münzkurier sind heute eingetroffen. :). und alle verwandten schreiben das selbe.. münzen sind da :D.
hätte ich nicht mehr gedacht, und alles auf rechnung :D schöne ostern :D

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 10:33

foxl60 hat geschrieben:
Sahnehäubchen hat geschrieben:... oder ob ich mir da einen Exoten zugelegt habe, den außer mir kein Schwein hat oder haben will... :roll:

Nach dem Link von peter Auflagen von 100.000 ( Gold ) und 300.000 ( Silber ), was nicht unbedingt für seltene Münzen spricht.

Bei NGC wurden die Münzen ebenfalls in recht hoher Zahl gegradet und Spitzenpreise werden nur in der allerbesten Stufe 70 ausgewiesen ( siehe Links ). Ob diese Spitzenpreise aber tatsächlich auch erzielbar sind smilie_08 :?:

Danke für deine Einschätzung.
Die Auflagenzahlen kann ich aber nicht so recht nachvollziehen.

Aber egal, graden lasse ich meine sowieso nicht, ich denke ich werde das Set in naher Zukunft einfach mal in die Bucht stellen (mit Mindestpreis) und beobachten, was passiert. Wenn es gut laufen sollte, kaufe ich dann für das Geld "beliebtere" Pandas... smilie_24

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1712
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon rosab2000 » 26.03.2016, 10:40

war bei euch bei der münkurier bestellung überall so eine box mit dazu und jede münze mit zettel ? find ich ja richtig cool :D

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 10:43

Schon lustig, wie viele hier sich plötzlich über 1 Gramm Gold freuen können, wurden die Winzlinge doch bisher von den Meisten nur müde belächelt... smilie_10

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1712
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon rosab2000 » 26.03.2016, 10:55

@SH.
früher habe ich unzen gesammelt, aber seit ich 1/10und 1/20 pandas einmal in der hand hatte ,habe ich mich in die kleinen scheißer verliebt :D
nur der aus den 90zigern der 1g war mir immer zu teuer... da kommen die akt. mir gerade gelegen :D

silberhai

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon silberhai » 26.03.2016, 10:56

rosab2000 hat geschrieben:war bei euch bei der münkurier bestellung überall so eine box mit dazu und jede münze mit zettel ? find ich ja richtig cool :D

Klasse hört sich gut an , freue mich mit dir. smilie_01 Hoffentlich kommen meine beiden Scheisserchen auch bald an.

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 11:01

rosab2000 hat geschrieben:@SH.
früher habe ich unzen gesammelt, aber seit ich 1/10und 1/20 pandas einmal in der hand hatte ,habe ich mich in die kleinen scheißer verliebt :D
nur der aus den 90zigern der 1g war mir immer zu teuer... da kommen die akt. mir gerade gelegen :D

Kann ich nachvollziehen smilie_01
Ich sammle ja auch schon seit Jahren 1/20 Oz und habe ein paar 1/10 Oz, wobei ich mir heute in den Allerwertesten beißen könnte, dass ich mich nicht ausschließlich auf 1/10 Oz konzentriert habe, sieht man sich die gegenwärtige Wertentwicklung an.
Bei den 1/20 Oz hat sich dagegen kaum etwas getan, da offensichtlich bei Sammlern weniger geschätzt (deshalb auch mein ironischer Kommentar zur allgemeinen Freude über die 1g Winzlinge...)

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon foxl60 » 26.03.2016, 11:18

Sahnehäubchen hat geschrieben:Mal was ganz anderes...

Wer kann mir etwas zu dieser Münze sagen:
image.jpeg

Es handelt sich um einen 1/10 Oz Au Panda 2012 30th Anniversary und es gab ihn in der oben abgebildeten Goldversion in einer Auflage von 10.000 , sowie als 3 Yuan 1/4 Oz Silbermünze
...


Hier etwas wirklich aussagekräftiges für Dich @sahnehäubchen:

http://www.ebay.com/itm/2012-China-Pand ... SwqrtWnlM0

Das Set für 355,00 Euro !

... und anscheinend will es keiner zu diesem Preis haben.

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 11:26

Hab ich schon gesehen. smilie_14
Der Preis ist natürlich zu hoch und außerdem sitzt der Verkäufer in Slowenien, was bei deutschen Käufern meist nicht so gut ankommt...

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2131
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon pandapaule » 26.03.2016, 11:29

Sahnehäubchen hat geschrieben:
Bei den 1/20 Oz hat sich dagegen kaum etwas getan, da offensichtlich bei Sammlern weniger geschätzt (deshalb auch mein ironischer Kommentar zur allgemeinen Freude über die 1g Winzlinge...)


Das ist wohl mehr eine Momentanaufnahme.? Wenn ich überlege, daß ich vor nicht allzulanger Zeit den 83er für 86,- , den 98 für 400,- den 99 für 110,- ... gekauft habe . Sicher , nicht alle haben eine so hohe Wertsteigerung, haben aber die 1/10 auch nicht alle. Selbst die 2008;09;10 gabs für ca. 60,- .

Gruß
PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon foxl60 » 26.03.2016, 11:46

Sahnehäubchen hat geschrieben:...
...
sitzt der Verkäufer in Slowenien, was bei deutschen Käufern meist nicht so gut ankommt...

Hier im silber.de Forum allerdings ein guter Bekannter smilie_01

Sahnehäubchen hat geschrieben:...
Der Preis ist natürlich zu hoch
...

Wie sind Deine Preisvorstellungen, wenn Du weißt, das 355,00 Euro zu hoch sind smilie_08 ?

Benutzeravatar
Sahnehäubchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 28.10.2011, 06:17

Re: China Panda Thread - wer kennt sich aus?

Beitragvon Sahnehäubchen » 26.03.2016, 11:52

Preisvorstellung habe ich noch keine konkrete, da ich ja immer noch nicht herausgefunden habe, ob es hierzulande überhaupt einen Markt dafür gibt.
Preise, die in Amerika dafür erzielt werden/wurden sind hier ja leider kein Maßstab.
Außerdem muss ich nicht verkaufen und wenn, dann nur wenn ich etwas mehr dafür bekomme als ich vor Jahren dafür gezahlt habe smilie_02 obwohl ich sowieso lieber tausche... .


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste