Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 14:41

Silber.de Forum

Mongolische Lunare

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 26.04.2009, 09:49

pandafan hat geschrieben:hmm...
ich glaube, für 1800€ würde ich mir auch was anderes kaufen...
aber auf jeden Fall sehr schön smilie_12 smilie_12 smilie_12

Da stimme ich dir voll zu smilie_01
Sind echt sehr schöne Münzen.
Aber leider ein wenig zu teuer. Die wären intressant in 1Kg versionen.
Aber teielt man die ca: 1650,00Euro kommt man auf ca: 17,00Euro die oz.
Ich komme noch früh genug zu spät!

Anzeigen
Silber.de Forum
pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3779
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 26.04.2009, 09:52

Allerdings sind diese mong. Lunare nicht die bekanntesten Münzen, also wären mir, selbst wenn ich mir das Ding leisten könnte, 3kg zu viel.
Dann doch lieber 96 Maples smilie_21
smilie_24

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 26.04.2009, 10:02

Als Silber und Münzensammler wäre es aber auch von der Spekulation nicht weit. Vieleicht steigt die Nachfrage der Münzen ja mal oder der Silberpreis explodiert. Dan wären 1650 für 3 Kilo wieder ein schnäpchen smilie_16
Ich komme noch früh genug zu spät!

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3779
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 26.04.2009, 10:04

Aber mit normalen Bullions würde man noch besser wegkommen, wenn man auf den Silberpreis spekuliert...
smilie_24

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 26.04.2009, 10:10

pandafan hat geschrieben:Aber mit normalen Bullions würde man noch besser wegkommen, wenn man auf den Silberpreis spekuliert...

Das ist natürlich richtig. smilie_21
Ich habe auch schon ein paar jahre die 3 und 5 Kilomünzen in der Bucht beobachtet. So richtig will die keiner haben.
Da kaufen sich die Silber Investoren lieber die großen 5 Kilo Silberbarren.
Ich komme noch früh genug zu spät!

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3779
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 26.04.2009, 10:13

Habt ihr Erfahrungen gemacht, ob Banken diese mong. Lunare auch annehmen bzw. ob Händler diese ankaufen und wenn ja für welchen Preis?
smilie_24

Silberkranich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 23.12.2008, 17:05
Wohnort: Oranienburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Silberkranich » 26.04.2009, 11:41

@ Lunarjäger, "in der Bucht beobachtet"

Hab' mal 'ne superdoofe Frage:

Wie kommt es eigentlich zu der Formulierung "in der Bucht"?

Was es bedeutet ist mir klar aber was eigentlich wörtlich gemeint ist, verstehe ich nicht. smilie_08
Never let's go

Benutzeravatar
Merlin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 07.01.2009, 18:23

Beitragvon Merlin » 26.04.2009, 12:14

Silberkranich hat geschrieben:@ Lunarjäger, "in der Bucht beobachtet"

Hab' mal 'ne superdoofe Frage:

Wie kommt es eigentlich zu der Formulierung "in der Bucht"?

Was es bedeutet ist mir klar aber was eigentlich wörtlich gemeint ist, verstehe ich nicht. smilie_08


Hi,
würd mich auch interessieren.

Gruß Merlin

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3779
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 26.04.2009, 12:30

Ebay setzt sich aus e, was für elektronisch steht, und bay, was auf Deutsch Bucht bedeuted.

Daher sagen viele eben zu ebay "Bucht"

Da ebay ein amerikanisches Unternehmen ist, hat sich hier in Deutschland der aus dem englischen übersetzte Name "Bucht" eingebürgert.
smilie_24

Dr Kookaburra
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 13.04.2009, 18:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Dr Kookaburra » 26.04.2009, 12:58

schlauer Panda smilie_17
Getauscht, verkauft und gekauft mit/an/von diversen Mitgliedern

Silberkranich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 23.12.2008, 17:05
Wohnort: Oranienburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Silberkranich » 26.04.2009, 14:03

Danke!
Wieder was gelernt! smilie_01
Never let's go

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 26.04.2009, 17:06

smilie_14 Panda smilie_30
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10621
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 26.04.2009, 17:11

Tja, und warum heißt es elektronische Bucht? Richtig: Weil die Gründer aus der sog. San Francisco Bay Area stammen!

Jaja, ich liebe Trivia, also unnützes Wissen.

Denn schließlich will ich mal Millionär bei Jauch werden...oder so.

smilie_24
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3779
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 26.04.2009, 17:11

Unnützes Wissen :shock:

Übertrag mir dein wissen und ich werde Millionär smilie_12
smilie_24

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8330
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 26.04.2009, 17:25

999.9 hat geschrieben:Tja, und warum heißt es elektronische Bucht? Richtig: Weil die Gründer aus der sog. San Francisco Bay Area stammen!

Haben nicht die 2 Gründer es ihrer Schwester oder Tante geschenkt?
Irgend wie habe ich da mal was gelesen smilie_08
Ich komme noch früh genug zu spät!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast