Aktuelle Zeit: 21.06.2021, 15:43

Silber.de Forum

Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Dr. Metall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 15.02.2020, 12:07

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Dr. Metall » 08.05.2020, 18:02

Sehr schöne Münzen sind hier zu sehen. Die geben eindeutig was her im Vergleich zu denen mit Queen Elizabeth II aus London.

Ich besitze 2 mal die olympischen Spiele aus 1980 in Moskau. Die behalte ich auch und könnte mir hier tatsächlich vorstellen, ins Sammeln zu gehen. Sammeln heißt für mich die Münzen mit schönen Motiven zu nehmen, eine Art Sammelsurium :mrgreen:

Der Absatzmarkt dürfte eher ungünstig sein und es nicht so schnell gehen wie bei Krugerrand, Maple Leaf und Co. Als Sammlermünzen aber ein echtes Highlight, wie ich finde.
Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das beste Edelmetall?

Anzeigen
Silber.de Forum
Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Mr.Citroen » 08.05.2020, 18:06

Ja sie sind zur Zeit Tod das stimmt.
Aber mit das schönste Sammelgebiet was es gibt und die Toten werden bekanntlich nach der Schlacht gezählt.
Und wie überall im Einkauf liegt der Segen. smilie_01 smilie_24

Benutzeravatar
hasenstab
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 28.03.2020, 13:31

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon hasenstab » 08.05.2020, 18:23

Totgesagte leben länger...

P1410299.jpeg


P1410296.jpeg

wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3961
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon wittu » 08.05.2020, 18:38

e
Zuletzt geändert von wittu am 08.10.2020, 00:35, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen (Astrid Lindgren)
___________________________________________________________________
Ignorierte Mitglieder: Siebenundvierzig900 / Hannoveraner

Benutzeravatar
hasenstab
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 28.03.2020, 13:31

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon hasenstab » 08.05.2020, 19:00

Selbst der Schneeleopard ist preislich ganz gut zurückgekommen...

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Mr.Citroen » 08.05.2020, 21:06

In der Tat lässt sich aktuell günstig einsammeln, allerdings ist in der augenblicklichen Lage selbst das schwierig. Es gibt auf einer bekannten russischen Auktionsplattform so gut wie keine Auktionen für 25 Rubel und Kg Münzen. Sofort Käufe sind möglich aber preislich nicht sehr Interessant.

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon lubucoin » 21.05.2020, 16:18

On 25 May 2020, the Bank of Russia issues the following commemorative coins:

— silver proof coin in denomination of 3 rubles and gold proof coin in denomination of 50 rubles of the series ‘100th Anniversary of the Foundation of the Foreign Intelligence Service of the Russian Federation’;

— silver proof coin in denomination of 3 rubles ‘100th Anniversary of the Foundation of the Chuvash Autonomous Region’;

— silver proof coin in denomination of 3 rubles ‘100th Anniversary of the Foundation of the Republic of Karelia’;

— 3 silver proof coins in denomination of 3 rubles ‘160th Anniversary of the Bank of Russia’.


http://www.cbr.ru/eng/press/pr/?file=21 ... oins_e.htm
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2355
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Valentin » 05.08.2020, 20:48

smilie_17 endlich...meine Lieblingsserie erfährt eine Fortsetzung nach 2015 Elch:

"Protect Our World: ‘Tundra Wolf’

http://www.cbr.ru/eng/press/pr/?file=03 ... oins_e.htm

smilie_04 keine 200 Rubel (Au) Ausgabe mehr smilie_43
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Mr.Citroen » 13.09.2020, 16:13

Ab November läuft die Logistik wieder smilie_07
Wenn noch jemand 3 / 25 / 50 oder 100 Rubel sucht ?
Einfach PN schreiben.
Zahlbar wie immer wenn die Ware bei mir in Deutschland ist.

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1934
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Polkrich » 13.09.2020, 22:27

Mr.Citroen hat geschrieben:Ab November läuft die Logistik wieder smilie_07
Wenn noch jemand 3 / 25 / 50 oder 100 Rubel sucht ?
Einfach PN schreiben.
Zahlbar wie immer wenn die Ware bei mir in Deutschland ist.


Danke smilie_30
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon Mr.Citroen » 31.10.2020, 10:50

Mal entgegen dem Lunar III Hype
was schönes zum Wochenende.
Es gab diese Woche Zuwachs im Russischen Zoo smilie_02
Dateianhänge
E2869B66-741E-48AA-8189-B66FD9FC93FB.jpeg
16F1D9FD-E4B3-422B-9BDC-F8ED375355C4.jpeg

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon black religion » 31.10.2020, 13:06

@Mr. Citroen

smilie_14 smilie_09
Wunderschön. Ich frage mich wirklich, warum das Interesse an russischen Ausgaben so nachgelassen hat. Wirklich mit die schönsten Ausgaben.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon lubucoin » 06.12.2020, 23:57

In Russland gibt es nächstes Jahr neue Varianten des St. George.

Saint George the Victorious
1 Silver-999; 31.1; UNC 3 Rubel Max. 500.000
2 Gold-999; 7.78; UNC 50 Rubel Max. 500.000
3 Gold-999; 3.11; UNC 25 Rubel up to 100.000
4 Gold-999; 15.55; UNC 100 Rubel up to 100.000
5 Gold-999; 31.10; UNC 200 Rubel up to 100.000


Wenn ich mich nicht täusche, gab es 2012 eine halbe Unze PP, sonst immer nur ein viertel vom goldenen.

Aus welchem Anlass konnte ich noch nicht herausfinden.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass einer unserer Händler die auch bekommt.
100 tsd. UNC (zumindest vom 1/10) ist da nicht so übermässig viel denke ich.

Achso und 2022 stehen die wieder nicht drin, nur 1oz AG und 1/4oz AU...
http://www.cbr.ru/eng/cash_circulation/ ... /plan/#p21
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

stormknight
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 25.05.2011, 10:52
Wohnort: Potsdam

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon stormknight » 04.01.2021, 17:39

Hallo zusammen,

wie groß ist eigentlich die Gefahr bei den modernen russischen Münzen auf Fälschungen zu treffen? Ich habe mir nach und nach einige der "Protect our World" Tierchen ins Körbchen gelegt; vorrangig allerdings die 1oz Münzen. Nun möchte ich aber auch weiter bei den 5oz Münzen gehen und wenn ich dort bei ebay schaue, ist der Preisunterschied teils enorm und ich frage mich ob da das Fälschungsrisiko groß ist?

Danke für Eure Erfahrungen.

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Russische (ex-UdSSR) Gold- und Silbermünzen

Beitragvon lubucoin » 04.01.2021, 21:16

stormknight » 04.01.2021, 17:39 hat geschrieben:Hallo zusammen,

wie groß ist eigentlich die Gefahr bei den modernen russischen Münzen auf Fälschungen zu treffen? Ich habe mir nach und nach einige der "Protect our World" Tierchen ins Körbchen gelegt; vorrangig allerdings die 1oz Münzen. Nun möchte ich aber auch weiter bei den 5oz Münzen gehen und wenn ich dort bei ebay schaue, ist der Preisunterschied teils enorm und ich frage mich ob da das Fälschungsrisiko groß ist?

Danke für Eure Erfahrungen.


Falls du die 2020er Ausgaben meinst, da brauchst dir wirklich keinen Kopf machen, so schnell werden die wohl nicht kopiert smilie_07
Von den modernen (russischen) Proof Münzen sollte man sowieso kaum großartig Fälschungen finden.
Zumindest keine in guter Qualität, welche der Originalen auch noch täuschend ähnlich sehen.
Ich sehe das so: Für eine handvoll Münzen im 2-3 stelligen Bereich wird sich keiner die Mühe machen einen täuschend echten Prägestempel herzustellen. Zudem haben die Russen seit 2014 oft auch noch eine Lasergravur im Hintergrund, was das Fälschen noch schwieriger macht. Sowohl der Aufwand als auch das Risiko lohnen sich bei diesen Münzen einfach nicht für die Fälscher.

In der Regel wird versucht große Mengen von einer Münze zu verkaufen oder es werden sehr teure Münzen kopiert, beides trifft auf die modernen Proof Münzen nicht oder nur selten zu.
Üblicherweise werden ältere Münzen zum kopieren genommen, weil eine Kopie einer leicht abgegriffenen Münze um ein vielfaches schlechter erkannt wird und viel leichter herzustellen ist als die Kopie einer polierten Platte.
Bei den modernen Proof Münzen ist anhand der technischen Daten und der Qualität relativ schnell ersichtlich, ob es sich um eine Fälschung handelt oder nicht.

Münzen die beinahe 100 Jahre alt oder noch älter sind und vor allem leicht abgegriffen, die werden hingegen sehr gerne kopiert. So wie diese hier:
https://www.ebay.de/itm/Russland-1-Rube ... SwDphf49V3
https://www.ebay.de/itm/Lot-Russland-8- ... SwBXxfIuhA
Natürlich schreiben die Verkäufer 100% echt hin, aber wer kann dem schon glauben?

Edit: die einzige moderne russische Silbermünze, die sich mMn lohnt zu kopieren und bei der ich wirklich aufpassen würde, wäre wohl diese hier:
2014 - Symbol des Rubel - Antique Finish
http://www.cbr.ru/eng/cash_circulation/ ... =5111-0279
https://thecoin.ru/ag-coins/3-rublya-serebro/5111-0279
Der Aufwand wäre viel geringer als bei einer PP und die bringt auch noch richtig was ein.
Und doch wäre auch hier die Stückzahl zu niedrig, als dass man davon hunderte Fälschungen produzieren könnte...
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NachbarsLumpi und 9 Gäste