Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 23:02

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 1

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 9943
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 22.02.2011, 20:29

Kursprophet hat geschrieben:.....schätze.....über kurz oder lang.....

Wow wenn das kein neuer Rekord ist , unzählige Fragen mit einem Satz beantwortet ! smilie_21


für einen Rekord immer noch sehr ungenau smilie_11

Anzeigen
Silber.de Forum
Hartmann
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 19.02.2009, 11:06

Lunar

Beitragvon Hartmann » 22.02.2011, 20:29

Danke Euch !

Und wie der Zufall es will konnte ich gerade für unglaubliche smilie_15 32,70€ 1Oz Ochsen einkaufen - ich hoffe, die stehen morgen nicht bei 32,69€. smilie_10

smilie_24
HM

LunDra
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 27.12.2010, 16:08

Re: Lunar

Beitragvon LunDra » 22.02.2011, 20:33

Hartmann hat geschrieben:Danke Euch !

Und wie der Zufall es will konnte ich gerade für unglaubliche smilie_15 32,70€ 1Oz Ochsen einkaufen - ich hoffe, die stehen morgen nicht bei 32,69€. smilie_10

smilie_24
HM


Ich auch, und für alle anderen: PS-COINS bietet sie zu dem Preis an
* Mehrfach erfolgreich gehandelt / getauscht *

Benutzeravatar
Silberinvestor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 630
Registriert: 14.02.2010, 11:11
Wohnort: Burg

Beitragvon Silberinvestor » 22.02.2011, 20:35

basti87 hat geschrieben:Guten Abend,

mich würde mal interessieren, wie Ihr die Preisentwicklung des 5 Oz Ochsen so enschätzt?

Preislich hingt er der Maus ja noch hinter her...

Gruß

Sebastian


maus 400.-€ : 4 jahre = 100.-€ pro jahr
Ochse 100.-€ pro jahr X 3 jahre = 300.-€ in 2011 smilie_10

smilie_13 was sind das für fragen?
„Das Glück bevorzugt denjenigen, der darauf vorbereitet ist.“

D.Dollar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: 27.11.2010, 22:35
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Beitragvon D.Dollar » 22.02.2011, 20:39

In dem Zusammenhang ein paar Fragen , welche mir glaube ich in Alpträumen erschienen sind smilie_16 .

Was heißt ausgeprägt,ist das notariell belegt ?
Wird der Prägestock weggeschlossen,vernichtet ?

Wer könnte nachprüfen ob da anstatt 300 Tsd. nicht 500 Tsd. geprägt und verkauft wurden ?
Kann doch niemals einer feststellen,außer er würde auf dem Markt 300001 Unzen aufkaufen .

Und sagt bitte nicht daß die sich das nieeeee erlauben dürften/könnten .Wer die Regierungspolitik in D und anderswo verfolgt, hätte manches auch nieeee für möglich gehalten .

War doch mal der Fall daß eine Hollywood-Tusse sich bei einem Designer ein sündhaft teures Unikat hat schneidern lassen ,bei der nächsten Benefizgala waren 2 Tussen im gleichen Fummel smilie_20

LG D.Dollar

.........also Prägezahlen von 500 Stück irgendwo aus Lummerland oder einem Phantasiestaat ,vertraue ich keinesfalls . Warum nicht auch den großen Mints etwas Skepsis entgegenbringen ?
Erfolgreich gedealt mit : la plata; kudahura; d.pust; michasi; Silberjunge;butterblume;ramborolle;scrat;reiman;schlopper;aygo;silbernase;LunDra;mambo;ticles; schebulski;Beluga;v5;Kurzer;troja

Kater
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 29.12.2010, 21:28
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Kater » 22.02.2011, 20:52

Genau die gleichen Zweifel plagen mich auch schon lange. smilie_08 smilie_08

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 22.02.2011, 20:56

Ist doch egal solange die Käufer daran glauben und deinen Preis und damit auch deinen Gewinn bezahlen. smilie_16

D.Dollar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: 27.11.2010, 22:35
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Beitragvon D.Dollar » 22.02.2011, 20:56

Ich meine Auswirkungen auf den Preis hat es sicher nicht,denn der bildet sich ja aus der Meinung aller daß die Auflage 300 Tsd. ist.Von daher kann es uns eigentlich egal sein.
Nur ein komisches Gefühl eben........

LG D.Dollar
Erfolgreich gedealt mit : la plata; kudahura; d.pust; michasi; Silberjunge;butterblume;ramborolle;scrat;reiman;schlopper;aygo;silbernase;LunDra;mambo;ticles; schebulski;Beluga;v5;Kurzer;troja

D.Dollar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: 27.11.2010, 22:35
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Beitragvon D.Dollar » 22.02.2011, 20:58

SilberZug hat geschrieben:Ist doch egal solange die Käufer daran glauben und deinen Preis und damit auch deinen Gewinn bezahlen. smilie_16


Ja, genau.Denkt das die mint oder nicht ? War ja meine Frage .
Erfolgreich gedealt mit : la plata; kudahura; d.pust; michasi; Silberjunge;butterblume;ramborolle;scrat;reiman;schlopper;aygo;silbernase;LunDra;mambo;ticles; schebulski;Beluga;v5;Kurzer;troja

Benutzeravatar
Silberinvestor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 630
Registriert: 14.02.2010, 11:11
Wohnort: Burg

Beitragvon Silberinvestor » 22.02.2011, 21:05

D.Dollar hat geschrieben:In dem Zusammenhang ein paar Fragen , welche mir glaube ich in Alpträumen erschienen sind smilie_16 .

Was heißt ausgeprägt,ist das notariell belegt ?
Wird der Prägestock weggeschlossen,vernichtet ?

Wer könnte nachprüfen ob da anstatt 300 Tsd. nicht 500 Tsd. geprägt und verkauft wurden ?
Kann doch niemals einer feststellen,außer er würde auf dem Markt 300001 Unzen aufkaufen .

Und sagt bitte nicht daß die sich das nieeeee erlauben dürften/könnten .Wer die Regierungspolitik in D und anderswo verfolgt, hätte manches auch nieeee für möglich gehalten .

War doch mal der Fall daß eine Hollywood-Tusse sich bei einem Designer ein sündhaft teures Unikat hat schneidern lassen ,bei der nächsten Benefizgala waren 2 Tussen im gleichen Fummel smilie_20

LG D.Dollar

.........also Prägezahlen von 500 Stück irgendwo aus Lummerland oder einem Phantasiestaat ,vertraue ich keinesfalls . Warum nicht auch den großen Mints etwas Skepsis entgegenbringen ?


es gibt keine garantien

aber der preis wird immer von der nachfrage bestimmt (marktwirtschaft). wenn also eine starke nachfrage besteht und dem gegenüber kein entsprechendes angebot zur verfügung steht, gehen die preise so weit nach oben bis soviel käufer abgesprungen sind bis wieder alles passt.

also wenn vom tiger 500.000 geprägt werden muss der markt voll damit sein. ist er aber nicht smilie_13 .

also gehe ich davon aus das die zahlen stimmen. wenn morgen in der bucht jeden tag 20 mal 2 oz mäuse angeboten werden hat die PM nachgeprägt.
„Das Glück bevorzugt denjenigen, der darauf vorbereitet ist.“

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 9943
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 22.02.2011, 21:10

wenn die Auflagezahlen nicht stimmen sollten,

dann will ich es auf gar keinen Fall wissen smilie_43

brio44
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 18.02.2009, 18:19
Wohnort: bei Neukirchen-Vluyn
Kontaktdaten:

Beitragvon brio44 » 22.02.2011, 21:11

@ Romeprop:Der Brio ist Meister darin, irgendwelchem Mist zu puschen, sei es irgendwelchen Farbschrott der PM oder Ruanda und Co.
smilie_20

Hallo Romeprop - alles klar bei Dir ??????????
So viele Beiträge (fast 3000!!) und IMMER noch keinen Durchblick ??

Was hat dein unsinniger Beitrag mit den Lunaren am Hut ?

Joooo - dann schau dir mal die Ruandapreise an du Schlauberger .....


Gruss brio

PS: Möchte dem Frosch ausdrücklich zustimmen .... 1 oz Lunar 2 marschiert stramm Richtung 45 € !!
Zuletzt geändert von brio44 am 22.02.2011, 21:17, insgesamt 2-mal geändert.

D.Dollar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: 27.11.2010, 22:35
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Beitragvon D.Dollar » 22.02.2011, 21:12

Silberinvestor hat geschrieben:also wenn vom tiger 500.000 geprägt werden muss der markt voll damit sein. ist er aber nicht smilie_13 .

.


Wer kennt denn den Markt ? Hier in D kann man vermutlich irgendwie hochrechnen ,aber weltweit ?

Bestellung bei der mint : Ein gewisser Li Tchu Fanta aus der Volksrepublik will 200 000 Tiger im Auftrag des Kom.Komitees ,cash bei Abholung.Die Mint hat aber schon 280 000 ausgegeben und lediglich noch 20 000 zur Verfügung smilie_07 schicken die den weg oder schieben die Nachtschicht ?
Erfolgreich gedealt mit : la plata; kudahura; d.pust; michasi; Silberjunge;butterblume;ramborolle;scrat;reiman;schlopper;aygo;silbernase;LunDra;mambo;ticles; schebulski;Beluga;v5;Kurzer;troja

Benutzeravatar
Silberinvestor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 630
Registriert: 14.02.2010, 11:11
Wohnort: Burg

Beitragvon Silberinvestor » 22.02.2011, 21:19

D.Dollar hat geschrieben:
Silberinvestor hat geschrieben:also wenn vom tiger 500.000 geprägt werden muss der markt voll damit sein. ist er aber nicht smilie_13 .

.


Wer kennt denn den Markt ? Hier in D kann man vermutlich irgendwie hochrechnen ,aber weltweit ?

Bestellung bei der mint : Ein gewisser Li Tchu Fanta aus der Volksrepublik will 200 000 Tiger im Auftrag des Kom.Komitees ,cash bei Abholung.Die Mint hat aber schon 280 000 ausgegeben und lediglich noch 20 000 zur Verfügung smilie_07 schicken die den weg oder schieben die Nachtschicht ?


die verkaufen li einfach die türstopper 1kg und nicht 1 oz smilie_24

das beispiel ist nicht real. die pm kann doch außer den 1 oz so viel prägen wie sie will. und das macht sie auch.

so wichtig sind wir alle nicht. wenn das anders ist sollte der markt mit 2 oz und 5 oz mäusen voll sein bei den preisen und den beziehungen von SC zur PM doch kein problem nach deiner argumentation.

ne ne schön ruhig bleiben passt alles
„Das Glück bevorzugt denjenigen, der darauf vorbereitet ist.“

D.Dollar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: 27.11.2010, 22:35
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Beitragvon D.Dollar » 22.02.2011, 21:23

smilie_07 waren auch eher akademische Fragen ,wollte Euch nicht kitzeln.
Ich glaube die Antwort,sprich Wahrheit wollte ich nicht wirklich haben smilie_04

LG D.Dollar smilie_13
Erfolgreich gedealt mit : la plata; kudahura; d.pust; michasi; Silberjunge;butterblume;ramborolle;scrat;reiman;schlopper;aygo;silbernase;LunDra;mambo;ticles; schebulski;Beluga;v5;Kurzer;troja


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Franz007x und 8 Gäste