Aktuelle Zeit: 24.10.2020, 23:28

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 1

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Beitragvon Rheingold » 13.02.2011, 17:46

SuperLunar hat geschrieben:Im Januar wurden u.a. auch diese Münzen verkauft.
Ziege in 10 Oz__453/455/~258/371/322/
Bei der Auktion die nur 258 € brachte hatte der Verkäufer dazu geschrieben das auf der Kapsel einige leichte Kratzer sind
Soviel zum Thema Kapseln

:shock: der Preisabschlag ist aber mehr als heftig, wenn das timing der Auktion okay war.
Wenn man das so sieht sollte man eigentlich immer ein paar Reserve-Kapseln in Peto haben smilie_08

edit:
@***gollum***
ne dann würden wir jetzt da etwas Kondenswasser sehen, ich tipp eher auf die Klopapiervorräte Bild
apopros Kondenswasser-Schicht: ein kühles Bier aus dem Kühlschrank wär jetzt prima

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberhamster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 31.12.2008, 15:24
Wohnort: Deutschland und Schweiz

Beitragvon Silberhamster » 13.02.2011, 18:20

Hallöchen,

vielleicht habt ihr ja ein Tipp was ich machen soll, es geht um folgendes:
2008 hab ich von Schimmer den Lunar Hasen , Drachen und Schlange bekommen. allerdings waren sie nicht in Original Kapseln sondern nur in
Folie eingeschweisst dadurch haben sie ein paar leichte flecke , ich habe sie danach in Kapseln getan.
was meint ihr soll ich sie reinigen oder so lassen?


smilie_14

Benutzeravatar
Silberinvestor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 630
Registriert: 14.02.2010, 11:11
Wohnort: Burg

Beitragvon Silberinvestor » 13.02.2011, 18:33

Silberhamster hat geschrieben:Hallöchen,

vielleicht habt ihr ja ein Tipp was ich machen soll, es geht um folgendes:
2008 hab ich von Schimmer den Lunar Hasen , Drachen und Schlange bekommen. allerdings waren sie nicht in Original Kapseln sondern nur in
Folie eingeschweisst dadurch haben sie ein paar leichte flecke , ich habe sie danach in Kapseln getan.
was meint ihr soll ich sie reinigen oder so lassen?


smilie_14


ich würde mit silberbad und handschuhe vorsichtig reinigen smilie_16
„Das Glück bevorzugt denjenigen, der darauf vorbereitet ist.“

brio44
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 18.02.2009, 18:19
Wohnort: bei Neukirchen-Vluyn
Kontaktdaten:

Beitragvon brio44 » 13.02.2011, 19:04

Vorsicht bei der Reinigung mit einem Silberbad - hier ist viel Übung erforderlich - mit Maples etc ... !

Eventuell reicht ein Alubad.

Handbuch Münzpflege - W. Mehlhausen ( Amazon ) - empfehlenswert für jeden Silberanleger

Gruss
brio

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 13.02.2011, 19:40

Hallo zusammen,

also das mit den Kapseln würde mich auch einmal interessieren.
Bin gerade dabei meine Lunar II Sammlung zu komplettieren.
Und frage mich was ist wenn mal die Kapsel von so einer 5 oder 10 Unzenscheibe defekt ist?
Kann man die Kapseln nachbestellen und wenn ja wo bitte?

Libelle

SuperLunar

Beitragvon SuperLunar » 13.02.2011, 20:35

libelle hat geschrieben:also das mit den Kapseln würde mich auch einmal interessieren.
Bin gerade dabei meine Lunar II Sammlung zu komplettieren.
Und frage mich was ist wenn mal die Kapsel von so einer 5 oder 10 Unzenscheibe defekt ist?
Kann man die Kapseln nachbestellen und wenn ja wo bitte?
Libelle

@ Libelle
Wenn Du was bestellst immer schön dazu schreiben das Du SammlerIn bist und deswegen nur einwandfreie Ware möchtest, hatt bei mir bis jetzt immer geklappt.
Im nachhinein ist es nahezu unmöglich neue Kapseln zubekommen

Maverick74
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 419
Registriert: 07.01.2011, 21:58
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Maverick74 » 13.02.2011, 20:42

Also ich muss sagen ich habe bei Heubach 3x 1oz LunarII bestellt davon kamen 3 Kapseln beschädigt an .. hab dort angerufen und direkt ersatz bekommen ohne irgentwelche nachfragen, auch versandkostenfrei.
Also denke ich das die Händler immer einige der Kapseln auf Lager haben und man diese bei denen auch kostengünstig nach bekommt wenn man lieb fragt ;D

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 13.02.2011, 20:53

Da kann man mal wieder sehen wie einfach sich Probleme lösen lassen
wenn man feundlich die Sache angeht.

smilie_14
Libelle

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Beitragvon Rheingold » 13.02.2011, 21:17

@Silberhamster
Die Lunar sind ähnlich zu reinigen wie PPs und sind aufgrund ihres hohen Silbergehaltes verletzungsempfindlicher als z.B, eine Münze aus Sterlingssilber
-> sehr hoher Schwierigkeitsgrad der Münzreinigung :!:

Einfach im Bad oder beim Wässern ablegen geht nicht, einer PP sieht man minimalste "Ablagespuren" an. Man benötigt hier spezielle Halterungen.

Nach dem Silberbad und anschließendem gründlichen Wässern z.B. in Leitungswasser unbedingt mind. mit Aqua bidest. spülen, sonst gibt es hässliche Wasserflecken.
Noch besser geeignet ist möglichst hochprozentiger Alkohol, da er recht schnell verdunstet und keine Restfeuchte hinterlässt.

Ich würde angesichts des Aufwandes und des Risikos einer Beschädigung eher davon abraten.

Benutzeravatar
DAHOOL
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1265
Registriert: 17.03.2009, 17:16
Wohnort: Hier
Kontaktdaten:

Beitragvon DAHOOL » 13.02.2011, 21:37

wo bekommt man aktuelle Lunare am günstigen
suche 10oz 5oz und 2 oz

Hab bisher PSC als günstigsten im Auge.. gibts einen der drunter liegt?

Benutzeravatar
bufa
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1146
Registriert: 07.01.2011, 15:08
Wohnort: NRW OWL

Beitragvon bufa » 13.02.2011, 21:46

PSC liegt bei den Preisen meistens ganz vorne mit dabei. Und wenn es um
größere Mengen geht, gibt es da oftmals auch Investorenpakete. Evtl. auch
auf Nachfrage, einfach mal versuchen.
erfolgreich gehandelt mit: megane26, Silberschwabe, Lunarjäger, Helchri, Silbersammler, Eledol, YoungSilver, Butterblume, Digger2000, Harley (2x), Picodali, Mike_2210, Telefon, Platin, Aurelian, Ulrich, Kiwi, Bennyfly, Benutzername *, D.Dollar, Schebulski, Seemer, Limm67, Silberfinger007, $Unzennerd$
Aktuelle Bewertungen unter: http://www.silber.de/forum/bufa-t13874.html

Benutzeravatar
Panda K-Fu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: 13.11.2010, 23:30

Beitragvon Panda K-Fu » 13.02.2011, 22:13

Hallo Lunar-Gemeinde,

ich hoffe, dass ich nach meinen Fragen noch bis morgen am Leben bleibe smilie_21
und zwar warum sammelt ihr Silber-Lunare und zahlt das X-faches an Materialpreis?
Ich kann vorstellen, dass die Antworten etwa so lauten werden:
1. Die Münzen sind sehr schön
2. Die sind sehr selten und sehr begehrt sind

Nun zur Hypothese Nr. 1:
Ja, es ist unumstritten, dass die Münzen schön sind, ABER es gibt Prägungen, die nicht schlechter sind wie z.B. Ruanda-, Somalia-, Kasachstantierchen, und einige sogar besser wie z. B. 1200 Jahre Deutsche Münzgeschichte (ich höre schon wie es scharf geladen wird). :wink:

Jetzt gehe ich zur Hypotese Nr. 2 über:
Die Lunare sind selten deswegen so teuer.
Ja, die sind teuer und ihr zahlt für Silber-Lunar I min. 100%-igen Sammelaufschläge im Vergleich zu aktueller Auflage. Und alle denken, dass die Situation logisch ist, weil die Münzen schön, sehr selten und nicht zu bekommen sind, ABER Lunar I in Gold ist wesentlich seltener (30T bei Gold und 300T bei Silber für 1Oz) und genau so schön. Die Gold-Lunare I kann man allerdings mit einem 20%-igem Aufschlag problemlos kaufen.

Das erinnert ein wenig an eine Blase oder nicht??? Wo ist die Logik??

Die Situation kann man nur mir einer These erklären: Silber ist Gold des kleinen Mannes, aber „kleine Männer“ sollen nicht sammeln sondern sparen und diejenigen die sammeln, sollen erst genug an Grundkapital anhäufen. :wink:

gruss
panda

Benutzeravatar
UNCLE SAM
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 08.04.2010, 14:52

Beitragvon UNCLE SAM » 13.02.2011, 22:20

Moin
Ich machs mal ganz kurz
.........THE TREND IS YOUR FRIEND...............smilie_01
Wie an der Börse. smilie_02
Und es gibt noch mindestens 10 andere Gründe.
Gruss
Sam

SuperLunar

Beitragvon SuperLunar » 13.02.2011, 22:26

Jetzt gibts Hasenbraten :)
Nee, wir sind hier ja im Silberforum und deswegen sammeln wir Silbermünzen.
Gold ist eine andere Klasse, das kann man nicht vergleichen.
Von der Relation her haben/bekommen die Silberlunare einen höheren Sammlerwert. Ist gibt nunmal Xmal mehr Silberkäufer als Goldkäufer.

Benutzeravatar
Panda K-Fu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: 13.11.2010, 23:30

Beitragvon Panda K-Fu » 13.02.2011, 22:27

UNCLE SAM hat geschrieben:Moin
Ich machs mal ganz kurz
.........THE TREND IS YOUR FRIEND...............smilie_01
Wie an der Börse. smilie_02
Und es gibt noch mindestens 10 andere Gründe.
Gruss
Sam


stimme zu, also BLASENBILDUNG.
Die Situation muss man einfach ausnutzen :wink:


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste