Seite 319 von 345

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 19:09
von Libertad1999
Als kleiner Augenschmaus zum Feierabend möchte ich noch die mexikanische Frauen-Reisegruppe nach Ankunft zeigen, welche nun auf die Verteilung in die entsprechenden "Gastfamilien" warten. smilie_09 :shock:

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 19:15
von xailu14
Libertad1999 » 10.05.2021, 19:09 hat geschrieben:Als kleiner Augenschmaus zum Feierabend möchte ich noch die mexikanische Frauen-Reisegruppe nach Ankunft zeigen, welche nun auf die Verteilung in die entsprechenden "Gastfamilien" warten. smilie_09 :shock:


Ein Traum smilie_09 smilie_09 smilie_09 freue mich smilie_01 - schönes Gruppenbild

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 19:15
von Libertad1999
By the Way...die 5 Oz RP weist bei nahezu allen Münzen vor der "5" eine Unregelmäßigkeit in Form von einer kleinen Scheuerstelle auf. Auch von einigen Anderen, die diese Münze gekauft haben, habe ich das Gleiche gehört. Wäre mal interessant, wer dieses "Problem" beim 2020er Jahrgang nicht hat. Selbiges ist wohl auch bei anderen Jahrgängen der RP´s bekannt. Probleme könnte es vermutlich beim Grading geben :shock:

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 19:41
von Mahoni
In der Tat habe ich 1 5oz Exemplar bei den 2020ern mit dieser Stelle. Aber kleiner und nicht so stark. Alle anderen sind einwandfrei. Für mich daher ein zu vernachlässigender Umstand. Sowohl 2oz wie auch 5 oz. Und die Jahrgänge vor 2020 sind bei mir alle absolut sauber.

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 20:16
von Erik17
smilie_04 Meine 2020 5oz RP Lady ist auch eine Enttäuschung. 2017 und 2018 sind alle top. Ich sammle hauptsächlich AF und BU Lady's, da ist mir sowas noch nicht vorgekommen. Sehr schade und das für soviel Geld.

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 20:22
von Libertad1999
Hallo Erik17,

vielen Dank für Deinen Beitrag und das Einstellen des Bildes. Tut mir leid, dass Du ein so schlechtes Exemplar erhalten hast. Frei nach dem Motto - schlimmer geht immer :shock:
Dein Exemplar hat gleich 2 solche Stellen und ein Loch smilie_08
Gerade bei diesen Münzen erwartet der Sammler absolute Top-Qualität - das sollte nicht sein.
Bei meinen abgebildeten 10 x 5 Oz sind nur 2 dabei die nahezu perfekt sind. Die 2 Oz sind jedoch alle einwandfrei...

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 20:34
von Mahoni
Für mich steht längst fest - 2020 haben sich die Mexikaner in Punkto Qualität nicht mit Ruhm bekleckert!

Wenn ich bedenke das sie die 1/4oz Gold BU`s zu 50 stk. ungeschützt in Plastiktüten verschickt haben stellt es mir die Nackenhaare auf. Auflage hin oder her - Für die Companeros sind es schlicht nur Standardanlagemünzen (Bullion). So ein toller Jahrgang in Punkto Auflagenhöhe. Ich möchte nicht wissen wieviele der 700 1/4ozer aussehen wie die von mir vor einer Weile gezeigte Münze - oder zumindest ähnlich. Ich denke das von den 700 max. 100-200 geeignet sind für das Graden. Da fragst du dich als Käufer schon ob sowas dann den stolzen Aufschlag wert ist. Aber Angebot und Nachfrage wird auch dafür wieder eine Lösung haben.

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 20:46
von xailu14
Mahoni » 10.05.2021, 20:34 hat geschrieben:Für mich steht längst fest - 2020 haben sich die Mexikaner in Punkto Qualität nicht mit Ruhm bekleckert!

Wenn ich bedenke das sie die 1/4oz Gold BU`s zu 50 stk. ungeschützt in Plastiktüten verschickt haben stellt es mir die Nackenhaare auf. Auflage hin oder her - Für die Companeros sind es schlicht nur Standardanlagemünzen (Bullion). So ein toller Jahrgang in Punkto Auflagenhöhe. Ich möchte nicht wissen wieviele der 700 1/4ozer aussehen wie die vor einer Weile von mir gezeigte oder zumindest ähnlich. Ich denke das von den 700 max. 100-200 geeignet sind für das Graden. Da fragst du dich als Käufer schon ob sowas dann den stolzen Aufschlag wert ist. Aber Angebot und Nachfrage wird auch dafür wieder eine Lösung haben.


Wahnsinn, so klar wie jetzt von Dir beschrieben war mir das auch nicht :evil: :evil: :evil:
Die Bu sind für mich dann raus. Es sei denn ich halte die in den Händen (z.B. Messe). Meine 1/2 Oz sind auch nicht besonders gut, obwohl die in der Original Libertad Tube gekommen sind. Keine Angst, die war nicht voll... D.h. obwohl direkt aus der Tube auch nichts besonderes. Nichts für das Grading.

Werde mich auf Proofs und Reverse Proofs konzentrieren, die "laufen" in den USA eh besser und 250er ist doch auch besser wie eine 700er Mintage. Leider sehr ärgerlich für uns Sammler...

Gerade bei deutlichem Aufpreis ist das echt schmerzhaft. Mein Mitleid habt Ihr (wir) :cry:

Um so wichtiger und wertvoller ist dann wieder dieses TOP-Grading.
Und man sieht es wieder bei den 5 OZ Reverse Proof. Münze ist nicht gleich Münze smilie_24

Und wieder gilt "erfreue Dich an dem was Du (in TOP Qualität) hast" smilie_24

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 20:55
von Edelmetall47
Libertad1999 » 10.05.2021, 19:15 hat geschrieben:By the Way...die 5 Oz RP weist bei nahezu allen Münzen vor der "5" eine Unregelmäßigkeit in Form von einer kleinen Scheuerstelle auf. Auch von einigen Anderen, die diese Münze gekauft haben, habe ich das Gleiche gehört. Wäre mal interessant, wer dieses "Problem" beim 2020er Jahrgang nicht hat.

Das ist natürlich sehr ärgerlich wer solche Münzen erwischt hat. Selber habe ich nur
jeweils eine 2oz und eine 5oz RP. Beide sind jedoch von hervorragender Qualität, Glück gehabt.

Maxe

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 21:03
von Silbersurfer999
@Libertad1999
Mega Foto smilie_09 smilie_09
Aber schade dass die Qualität nicht ganz so toll ist.

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 21:14
von xailu14
Edelmetall47 » 10.05.2021, 20:55 hat geschrieben:
Libertad1999 » 10.05.2021, 19:15 hat geschrieben:By the Way...die 5 Oz RP weist bei nahezu allen Münzen vor der "5" eine Unregelmäßigkeit in Form von einer kleinen Scheuerstelle auf. Auch von einigen Anderen, die diese Münze gekauft haben, habe ich das Gleiche gehört. Wäre mal interessant, wer dieses "Problem" beim 2020er Jahrgang nicht hat.

Das ist natürlich sehr ärgerlich wer solche Münzen erwischt hat. Selber habe ich nur
jeweils eine 2oz und eine 5oz RP. Beide sind jedoch von hervorragender Qualität, Glück gehabt.

Maxe


Ab ins Grading smilie_24 smilie_24 smilie_24

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 21:21
von Erik17
smilie_01
Hallo an alle hier im Forum ! Hab ich vorhin ganz vergessen zu sagen. smilie_03
Bin schon etwas enttäuscht über meine verunglückte 2020 RP Lady. Da werden die Preise für die wenigen einwandfreien aber gut zulegen. Schön wer ein solches Exemplar erworben hat.
Bin nur erstaunt das die ganzen 2020 5oz BU Ladys die ich erstanden habe ohne Mängel sind. Da hätte ich mir solche Fehler eher vorgestellt. smilie_08

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 10.05.2021, 21:35
von 25rubel
vielleicht solltest du die münze reklamieren.

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 11.05.2021, 09:58
von Edelmetall47
xailu14 » 10.05.2021, 21:14 hat geschrieben:Ab ins Grading smilie_24 smilie_24 smilie_24

Edelmetall47 » 04.05.2021, 20:36 hat geschrieben: ........mit dem Grading habe ich absolut nichts am Hut, auch wenn die Slabs schön anzuschauen sind. Ich verwahre die so wie sie ist, bin froh, dass die jetzt endlich da ist. Nochmal versenden undnochmals Kosten das ist nicht mein Ding, war schon teuer genug. :wink: Maxe

@xailu..... Meine Meinung dazu hat sich nicht geändert, alles gut so wie es ist. smilie_09

Maxe smilie_24

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Verfasst: 11.05.2021, 10:04
von xailu14
Edelmetall47 » 11.05.2021, 09:58 hat geschrieben:
xailu14 » 10.05.2021, 21:14 hat geschrieben:Ab ins Grading smilie_24 smilie_24 smilie_24

Edelmetall47 » 04.05.2021, 20:36 hat geschrieben: ........mit dem Grading habe ich absolut nichts am Hut, auch wenn die Slabs schön anzuschauen sind. Ich verwahre die so wie sie ist, bin froh, dass die jetzt endlich da ist. Nochmal versenden undnochmals Kosten das ist nicht mein Ding, war schon teuer genug. :wink: Maxe

@xailu..... Meine Meinung dazu hat sich nicht geändert, alles gut so wie es ist. smilie_09

Maxe smilie_24


Kann ich gut verstehen. Nicht jeder ist vom Grading überzeugt und hat seine eigene Art die Münzen zu sammeln und zu lagern. War auch eher etwas ironisch gemeint, da ja einige wohl kein gutes Grading erreichen würden. Um so eher lohnt sich vielleicht das Grading und die "Mehrkosten" hast Du schnell wieder rein geholt. Aber, dass läuft auch nicht weg und wenn sich Deine Sicht ändert, kannste hier noch immer tätig werden. smilie_24
Freut mich aber für Dich, dass Du bei einem Stück pro Größe gleich eine top Qualität -die man auch erwarten darf- erhalten hast... smilie_01