Aktuelle Zeit: 15.07.2020, 19:09

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 08.04.2020, 15:17

Da die 2020er Ladys nun wohl doch noch länger auf sich warten lassen, habe ich mir nun zwei 2019er 5oz Antik Finish geordert.
Das war nicht so geplant, das hat sich so ergeben... :oops:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1032
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon karmasilver » 08.04.2020, 16:25

durchdenwind hat geschrieben:Da die 2020er Ladys nun wohl doch noch länger auf sich warten lassen, habe ich mir nun zwei 2019er 5oz Antik Finish geordert.
Das war nicht so geplant, das hat sich so ergeben... :oops:


Super schöne Teile; zumal in dieser Grösse. War kein Fan der antique finish. Muss aber sagen, dass ich meine Meinung geändert habe. Nach Deinem Kauf gibt es nur noch 14 der weltweiten Auflage von 1,000 zu einem vernünftigen Preis. Ein paar Euro mehr als für 5 Maples sind wohl weise investiert.

Was die 2020-er Libertads anbelangt dürfte es ein extrem spannendes Jahr für die Lady werden. Wir werden sehen.

Good luck to all und gute Gesundheit!

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 08.04.2020, 18:02

Lt. Wiki gibt`s die 2019er 5oz antik finish aber 2000x. smilie_24
https://en.wikipedia.org/wiki/Libertad_(coin)#Silver_proof_mintage

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1624
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon 25rubel » 08.04.2020, 18:10

das ist mir ebenfalls schon aufgefallen. jeder händler nennt nach wie vor eine 1000er auflage bei den verschiedenen größen.

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 08.04.2020, 18:27

Ja. Silbertresor sagt 1000 und der Dachs sagt auch 1000 = smilie_60 2000! smilie_17
Zuletzt geändert von durchdenwind am 08.04.2020, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1624
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon 25rubel » 08.04.2020, 18:43

ja, jeder hatte 1000 stück. dann passt es ja! smilie_01 smilie_02
in den usa schreibt auch jeder händler von 1000 stück, unter anderem auch apmex. deshalb gehe ich mal von dieser auflagenhöhe aus.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Mahoni » 08.04.2020, 20:39

Auflage 1.000 ist für das Jahr 2019 korrekt. Zumindest wenn man den offiziellen Daten der Banxico Glauben schenken darf. Mit diesen Zahlen führe ich auch meine Bestände.
Dateianhänge
antik.PNG
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Megaherz87
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 10.11.2010, 18:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Megaherz87 » 10.04.2020, 19:17

Ich habe eine kurze Frage, ob mir eventuell etwas in der Sammlung entgangen ist.
Welche Prägearten gibt es alles bei den silber Libertad?
Mir fallen BU, Prooflike, Reverse Proof und Antikfinish ein. Gibt es noch mehr?
Ich danke euch.
Erfolgreich gehandelt mit: puffi, Silber_22,
Tiffi76le, alfi222, d.pust, Tazwild, Lenskimo,
ddaakk, Münzenspezi, silbernase, element47, Molch40, Sam19, Silberschwabe, Argentum13,
teoderich

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1284
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 10.04.2020, 20:10

Megaherz87 hat geschrieben:Ich habe eine kurze Frage, ob mir eventuell etwas in der Sammlung entgangen ist.
Welche Prägearten gibt es alles bei den silber Libertad?
Mir fallen BU, Prooflike, Reverse Proof und Antikfinish ein. Gibt es noch mehr?
Ich danke euch.


und Proof würde noch dazu gehören....Und als Einzelexemplar die 2017er High Relief Proof Libertad Kilo

Prooflike und Reverse Proof ist die gleiche Prägetechnik.Die Kilomünzen in Prooflike gabe es zuerst...die 1,2,5 Oz Reverse Proof sind im Grunde genommen gleich geprägt kamen aber erst 2015 mit 1Oz hinzu.Ab 2017 dann auch mit der 2Oz und 5 Oz Variante.
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon durchdenwind » 16.04.2020, 18:44

So, meine 5oz Antike Finish sind heute eingetroffen.
Und so unterschiedlich sind die Geschmäcker:

Meine Frau ist begeistert und mir selber gefallen die überhaupt nicht. smilie_04

Hatte weiter vorne nicht jemand was von "mit Schuhcreme behandelt" geschrieben?
Genauso kommen mir die Dinger vor... :(

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1032
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon karmasilver » 17.04.2020, 00:50

durchdenwind hat geschrieben:So, meine 5oz Antike Finish sind heute eingetroffen.
Und so unterschiedlich sind die Geschmäcker:

Meine Frau ist begeistert und mir selber gefallen die überhaupt nicht. smilie_04

Hatte weiter vorne nicht jemand was von "mit Schuhcreme behandelt" geschrieben?
Genauso kommen mir die Dinger vor... :(


Sind schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber in jedem Fall bleiben die Hupen auch mit zunehmendem Alter für das blosse Auge besser sichtbar... smilie_02 smilie_01

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1519
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 17.04.2020, 05:15

Ich habe heute durch einen Insider in Erfahrung bringen können, dass die neuartigen Goldbarren (Bilder siehe unten) anscheinend für weit über dem Goldpreis angeboten worden sind. Liegt der Goldpreis für eine Unze bei gut 40.000 Pesos, wurden diese Barren zuletzt für 52.000 Pesos angeboten (gut 2.000€). Ich fürchte daher, dass diese Goldunzen nur wenige Abnehmer finden werden.

Bild

Im Gespräch mit meinem Insider wurde deutlich, dass die neue Verwaltung der Casa de Moneda keinerlei Ahnung von Edelmetallen oder zumindest vom Edelmetallmarkt hat. In zahlreichen Interviews mit lokalen Medien gab der Direktor der CMM an, diese Medaillen (es handelt sich offiziell um Medaillen) seien als Goldinvestments gedacht. Nur leider ergibt das wenig Sinn, wenn die Preise gut 25% über Spot liegen. Selbiges gilt im Übrigen für das gesamte (nicht vorhandene) Inventar der Casa de Moneda. So wurden einfache Silber-Libertads zuletzt für umgerechnet 29€ pro Münze angeboten (quasi 100% über Spot). Selbstverständlich hat sich niemand mehr in die Läden verirrt und es wurden kaum noch Münzen verkauft. So kommt es, dass die Läden der Casa de Moneda mittlerweile vermehrt T-Shirts, Handtaschen und andere Accessoires mit ihrem Logo verkaufen als Münzen. Im Online-Shop gibt es seit 2018 nichts mehr zu bestellen ("kein Lagerbestand") und auch in den Läden sind nur selten überhaupt noch Münzen verfügbar. Nicht etwa, weil so viele Leute jene Münzen kaufen, sondern im Gegenteil. Die Preise sind überteuert und die Münzen finden keinen Absatz in Mexiko. Ausländische Großhändler scheinen von den wahnsinnigen Preisen nicht betroffen zu sein, obwohl es wohl auch hier einen Preisanstieg gab.

Ich habe in letzter Zeit einen regelrechten Goldrausch in Mexiko erlebt - abseits offizieller Bezugsquellen. Gerade über Facebook-Gruppen und Whatsapp-Gruppen wird so einiges an den Mann gebracht. In verschiedenen Auktionen wurden herkömmliche Goldpesos zu fast schon wahnsinnigen Preisen verkauft. Es wird einfach alles weggekauft, was auch nur nach Gold aussieht. Klar, die Casa de Moneda ist unfähig und verkauft nichts mehr, die Banken bekommen ebenfalls keine Goldmünzen ab und die Leihhäuser sind extrem teuer. Da bleibt nicht viel übrig, als privat zu kaufen. Ich selbst habe in den vergangen Wochen auch die ein oder andere Unze Gold mitgenommen, weil der mexikanische Peso sicherlich nicht mehr lange durchhalten wird, zumal die (inoffizielle) Quarantäne noch bis Ende Mai anhalten soll. Nicht wenige haben Angst vor einem zweiten Venezuela unter dem linkspopulistischen Präsidenten (der meines Erachtens immer skuriler wird, wobei die anderen Kandidaten der Wahl 2018 auch nicht viel besser waren). Kurz: Die Bevölkerung ist extrem verunsichert und möchte retten, was zu retten ist.

Sämtliche Minen und auch die Prägestätten sind zurzeit geschlossen, sodass keine Münzen hergestellt werden. Da überrascht es schon ein wenig, dass die Casa de Moneda heute gleich eine neue Kollektion vorgestellt hat. Man darf wohl von einer Serie ausgehen, in der verschiedene Frauen mit geschichtlicher und/oder kultureller Bedeutung auf den klassischen Centenarios präsentiert werden. Wie hoch die Auflage oder die Preise sind, ist nicht bekannt. Ich hoffe, dass die Preise den normalen Centenarios entsprechen. Wo man an diese Münze herankommt, keine Ahnung. Ich hoffe mal, dass meine Insider mehr in Erfahrung bringen. Dies gilt natürlich auch für unsere Libertades 2020, von denen ich nach wie vor nichts gehört habe.

Bild
Bild

Megaherz87
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 10.11.2010, 18:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Megaherz87 » 21.04.2020, 19:15

Darf ich fragen welche Münzkapseln Ihr für die ersten Libertad Unzen mit 36mm und 3,5mm Höhe nutzt? Die meisten Kapseln sind ja innen zu niedrig.
Erfolgreich gehandelt mit: puffi, Silber_22,

Tiffi76le, alfi222, d.pust, Tazwild, Lenskimo,

ddaakk, Münzenspezi, silbernase, element47, Molch40, Sam19, Silberschwabe, Argentum13,

teoderich

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 609
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon sternengong » 21.04.2020, 19:50

@ Andre: Tausend Dank für den super spannenden Bericht. Das liest sich wie in einem Roman ....
Pass auf Dich und Deine Familie auf und bleib gesund. Ich glaube in Mexico mag ich derzeit nicht leben ....
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Mahoni » 21.04.2020, 20:19

Dankeschön für deine Informationen Andre` smilie_01

Bin echt mal gespannt welche Überraschungen das Jahr 2020 in Bezug auf die Libertads bereit hält :D
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: steffi30 und 4 Gäste