Aktuelle Zeit: 19.06.2019, 09:43

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 10.01.2019, 20:02

@ Andre

Herzlichen Glückwunsch smilie_01 Mega Preis für das 17er Kilo. Wusstest Du da schon die Auflage oder hattest Du spekuliert ? Kamen da noch Kosten vom Zoll hinzu ?

smilie_24
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 10.01.2019, 20:09

Mich wundert es auch ein wenig, dass die 17er HR Kilos nicht schon alle restlos verschwunden sind. Qualität, Ausführung, Aufmachung aber vor allem die Optik...für mich DIE schönste Libertad Münze überhaupt.
In Ebay.com findet man nur sehr wenige Angebote. Eigentlich dürften die Proof narrischen Amis ganz verrückt auf diese Münze sein - auch alleine als Prunkstück für die Sammlung. Bin aber der Meinung, dass sich die Münze noch "entwickeln" wird.....
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6490
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon san agustin » 10.01.2019, 20:21

ich will jetzt niemanden auf den Schlips treten, aber das Angebot auf ebay ist doch
eigentlich kein richtiges Angebot

soll bedeuten: da hebt jemand den Daumen in die Luft und schreibt einen Preis ins Portal
frei nach dem Motto: ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt

nur ob dann wirklich zu dem Preis Lischen Müller kauft ist doch immer so eine Sache

mit solchen Beispielen wirbt stets der nette Herr Reppa auf seinen TV Verkaufsshow
und preist die hohen Wertsteigerungen an

gerne lasse ich mich eines besseren Belehren :shock:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1349
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 11.01.2019, 09:47

@Libertad1999: Ich habe zu dem Zeitpunkt gekauft, als mir die Auflage mitgeteilt wurde und die Münze erhältlich war (war schon ein wenig Zufall, dass sie gerade bei Apmex gelistet war). An den Zoll kann ich mich gerade gar nicht mehr erinnern (wohne ja in Mexiko und überlasse meinen Eltern die Probleme). :mrgreen:

@San Agustin: Stimmt schon. Bei ebay.com wurden die Münzen zuletzt für gut $1000 verkauft (3 Stück). Oft angeboten werden die jetzt sicherlich nicht mehr. Die verschwinden bei den Privatleuten und dann wird's eng, die jemals wiederzusehen. Die Sammlergemeinschaft der Kilomünzen dürfte dennoch überschaubarer sein als bei den kleineren Größen. Wenn man sich mal die Proof-Präkolumbianer (Gold) ansieht, die zum Teil ähnlich niedrige Auflagenzahlen haben, so sind die Preise doch schon ordentlich. Und ich glaube nicht, dass die Serie mehr Sammler hat als die Libertad. Ich denke schon, dass die Preise der 2017er Kilos noch ein wenig anziehen werden. Ist eben ein "Ausreißer". ;)
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Papademos, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Shuffle0509
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 05.04.2016, 23:13

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Shuffle0509 » 11.01.2019, 10:18

Hallo Zusammen,

hab bisher immer fleißig mitgelesen :wink: und beschäftige mich auch ab und an mit dem guten "alten" Libertad. Zuerst stand aber ein Aztekenkalender auf der To-Do-Liste :mrgreen:

Jetzt interessiere ich mich auch hier für den Libertad in der Ausprägung 1KG.
Libertad, weil es einfach eine der schönsten Münzen für mich ist und 1KG, weil das Motiv hier doch meist am besten zur Geltung kommt. Jetzt überlege ich nur welcher Jahrgang und welche Ausführung (Prooflike oder BU).
Der 2017er BU ist natürlich raus - hier bin ich leider einfach zu spät.
BU 2018 könnte ich aktuell zu 617 € ergattern. Ist die bei Gold.de angegebene Auflage von 500 Stück hier schon zu hoch um noch auf Wertsteigerungen spekulieren (für mich nachrangig, aber trotzdem immer schön, wenn zumindest von Kennern "Potenzial" bescheinigt wird) zu können?
Oder lieber eine Prooflike fürs Auge hinlegen? (2018 gibt es hier noch keine Auflagenzahlen?)

Lieben Dank für Tipps und Anregungen der Libertad-Gemeinde.
Shuffle
Z= 1,2 A + 1,4 B + 3,3 C + 0,6 D + 0,999 E

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon salito » 11.01.2019, 11:11

Ich habe mir vor einigen Jahren einen Aztekenkalender gekauft, weil ich ihn einfach haben wollte. Ich finde die Kilo Lady kauft man sich auch primär wegen des Habenwollenfaktors und nicht der Wertsteigerung wegen. Diese 2017er Nummer scheint mir eine Ausnahme zu sein, weitere Wertsteigerungen bei anderen Jahrgängen sind mir noch nie aufgefallen. Den Aztekenkalender spreche ich deswegen an, da ich hier eher "Wertverlust" als Steigerung miterlebe. Ob da andere Ladys besser laufen?

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 11.01.2019, 11:32

Shuffle0509 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

hab bisher immer fleißig mitgelesen :wink: und beschäftige mich auch ab und an mit dem guten "alten" Libertad. Zuerst stand aber ein Aztekenkalender auf der To-Do-Liste :mrgreen:

Jetzt interessiere ich mich auch hier für den Libertad in der Ausprägung 1KG.
Libertad, weil es einfach eine der schönsten Münzen für mich ist und 1KG, weil das Motiv hier doch meist am besten zur Geltung kommt. Jetzt überlege ich nur welcher Jahrgang und welche Ausführung (Prooflike oder BU).
Der 2017er BU ist natürlich raus - hier bin ich leider einfach zu spät.
BU 2018 könnte ich aktuell zu 617 € ergattern. Ist die bei Gold.de angegebene Auflage von 500 Stück hier schon zu hoch um noch auf Wertsteigerungen spekulieren (für mich nachrangig, aber trotzdem immer schön, wenn zumindest von Kennern "Potenzial" bescheinigt wird) zu können?
Oder lieber eine Prooflike fürs Auge hinlegen? (2018 gibt es hier noch keine Auflagenzahlen?)

Lieben Dank für Tipps und Anregungen der Libertad-Gemeinde.
Shuffle


Hallo Shuffle,

erst einmal willkommen im Libertad Faden smilie_24

Du hast Dir auf jeden Fall ein schönes Sammel / Anlage Gebiet mit der Lady rausgesucht. Auch wenn der Libertad "eigentlich" als Anlagemünze gedacht war, ergibt sich durch die Prägepolitik der Mexikaner - was Auflagen betrifft - , das umfangreiche Größensortiment , den Variantenreichtum ( BU, PL , PP, HR, PR) sowie etlichen Fehlprägungen auch ein sehr interessantes Sammelgebiet.

Meiner Erfahrung nach ist der Libertad, gerade durch die oben genannte Kombination, doch sehr wertstabil. Der Aufpreis für seltenere Damen bleibt in der Regel erhalten, sofern man nicht zu teuer gekauft hat..dafür immer fleißig Preise vergleichen. Hier lohnt es sich auch meist wenn man etwas geduldig ist :wink:

Was die Kilos betrifft. Die habe ich bisher aus meinem Portfolio raus gelassen, da sich die Nachfrage dafür in Grenzen hält und Preise für manche Jahrgänge auch zurück kamen (gerade Proof like)
Mit der Neuauflage der High Relief Variante und der extrem niedrigen Auflage des 2017er Bu Kilos wurde mein Interesse an den Kilos dann doch noch geweckt :D

Wenn Dir die Kilo Münzen gefallen, empfehle ich Dir vor einem Kauf zunächst eine umfangreiche Preisanalyse + Vergleich. Am besten wäre natürlich sich von jeder Variante ein Stück zuzulegen und wenn es nur um Optik geht, Jahrgänge zu wählen welche am nächsten zum Spot liegen. Für das High Relief Modell ist das eher schwierig, da die Preise hier eng beieinander liegen - ist aber auch die einzige Münze Ihrer Art smilie_01

Deine angesprochene 2018er BU Kilomünze liegt meiner Meinung nach noch im Rahmen. Immerhin mit 500 Stück die deutlich 2. niedrigste Auflage. Sollte der POS ein wenig steigen, hast Du das Aufgeld wieder kompensiert und trotzdem noch ein recht seltenes Stück da liegen...
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon marco11111 » 11.01.2019, 11:51

Libertad1999 hat geschrieben:Mich wundert es auch ein wenig, dass die 17er HR Kilos nicht schon alle restlos verschwunden sind. Qualität, Ausführung, Aufmachung aber vor allem die Optik...für mich DIE schönste Libertad Münze überhaupt.
In Ebay.com findet man nur sehr wenige Angebote. Eigentlich dürften die Proof narrischen Amis ganz verrückt auf diese Münze sein - auch alleine als Prunkstück für die Sammlung. Bin aber der Meinung, dass sich die Münze noch "entwickeln" wird.....


Ich habe die 3 Kilo-Varianten (die bu allerdings aus einem anderen Jahr) alle vorliegen und kann mich dieser Einschätzung nur anschließen. Die HR-Libertad ist wirklich ein Traum. Irgendwann werden sie aus den Händlerregalen verschwinden und ihren Weg gehen, da bin ich mir sicher. 1000 Stück, bisher nur einmal geprägt... smilie_09

Shuffle0509
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 05.04.2016, 23:13

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Shuffle0509 » 11.01.2019, 13:36

Hallo Salito,
hallo Libertad1999,

vielen lieben Dank für eure Erfahrungen und Einschätzungen!

Ich denke aufgrund des Alleinstellungsmerkmals, der bisher einmaligen Auflage, zieht es mich ich Richtung High Relief. Nachdem was man hier lesen konnte, bekommt man dabei ein optisch außergewöhnlich schönes Stück. Und dem Aztekenkalender als bisheriges Highlight meines Silberbestandes würde die KG-Dame dann sicher auch nicht wirklich nachstehen.

Knapp unter 1.000 € (damit gut 100€ mehr als im Ausgabezeitraum - nach meinen bisherigen Recherchen) und damit fast das Doppelte der günstigsten und gängigen BU-Kilos (Koala, etc.) sind natürlich eine Hausnummer. Aber man hat eben etwas sehr spezielles im Bestand, was man sich mit Freude regelmäßig anschauen kann.

Ich denke ich gehe mit der Idee noch kurzzeitig "schwanger" und recherchiere noch ein bisschen.

Danke Euch nochmal!

Shuffle
Z= 1,2 A + 1,4 B + 3,3 C + 0,6 D + 0,999 E

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1349
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 11.01.2019, 14:40

BU 2018 könnte ich aktuell zu 617 € ergattern. Ist die bei Gold.de angegebene Auflage von 500 Stück hier schon zu hoch um noch auf Wertsteigerungen spekulieren (für mich nachrangig, aber trotzdem immer schön, wenn zumindest von Kennern "Potenzial" bescheinigt wird) zu können?
Oder lieber eine Prooflike fürs Auge hinlegen? (2018 gibt es hier noch keine Auflagenzahlen?)


Bei dem Preis kann man wirklich nichts falsch machen zurzeit. Die Auflage der Prooflike 2018 liegt bei 1.000 Exemplaren. Die normale BU-Version ist also deutlich seltener. Wenn du eine weitere Kilomünze suchst, liegst du damit sicherlich goldrichtig. Die Prooflike ist natürlich immer schöner, aber wenn du ohnehin schon einen Aztekenkalender hast, kann man denke ich auch auf die BU zurückgreifen bei dem Preis (und vor allem bei der Auflage).
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Papademos, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Kaulquappe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 22.07.2013, 09:47

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Kaulquappe » 11.01.2019, 18:50

Meine Ansicht zu den Ladys:

Die kleineren Varianten der PP Versionen sind zwar auch schön, nur irgendwie können sie nicht mit der Kilo Lady mithalten. Als liegen Welten dazwischen (ok vieleicht keine Welten).
Die High Relief hab ich nicht und hab auch noch keine gesehen smilie_04 .

Die Reverse Proof hab ich als 2 und 5 Ozer. Das sind auch zwei schöne Stücke, nur das zwingend mehr davon gefühl hat sich da bei mir nicht eingestellt.
(Als Kiloversion könnte ich mir die sicher auch noch besser vorstellen.)
Da beleibe ich wohl eher bei den Bu Varianten, da finde ich grade das etwas mattere bei den 5 und 2 Ozern richtig gut.
Die 1 Kilo Bu Lady hab ich noch nicht gesehen, steht aber auf meiner Wunschliste.

Fazit: DIe Libertad find ich smilie_01

Eine 10 OZ Lady hätte wohl auch etwas. smilie_24

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 11.01.2019, 19:15

hier gibt es in den Staaten noch eine 17er BU - günstiger als bei Apmex. Auf 1.300 Euro kommt sie dennoch.

https://www.ebay.de/itm/372456048232?ul_noapp=true

oder eine bereits gegradete MS 70 Version

https://www.ebay.com/itm/122980134403

dann wirds noch etwas preisintensiver smilie_06
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon pureneugier » 12.01.2019, 12:12

Ich liebe die mexikanischen Kilos. Konnte da auch nie widerstehen. Wertsteigerung hin oder her. Die Nachfrage bei den PL-Kilos haltet sich generell in Grenzen. Aber die sind so schön :D . Die Aztekenkalender sowieso. Die ganze Verpackung, das Zubehör,... smilie_01
Zuletzt geändert von pureneugier am 12.01.2019, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Silbersurfer999 » 12.01.2019, 12:14

Hallo,

wie hoch sind denn jetzt eigentlich die endgültigen Prägezahlen für das High Relief Kilo? smilie_08

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 12.01.2019, 12:19

Silbersurfer999 hat geschrieben:Hallo,

wie hoch sind denn jetzt eigentlich die endgültigen Prägezahlen für das High Relief Kilo? smilie_08


1000 Stück - ich gehe davon aus, dass diese Münze ausgeprägt worden ist. Bei Donbailey und der Banco ist diese Zahl so zu finden.
Zuletzt geändert von Libertad1999 am 12.01.2019, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste