Aktuelle Zeit: 25.06.2018, 00:44

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1047
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 08.07.2017, 12:35

Kolumboss hat geschrieben:Das passiert, wenn der Prägestempel zwei mal zuschlägt- auf den gleichen Rohling.
Man kann das erkennen, wenn die Ränder (z.B. bei den Buchstaben/Zahlen) so aussehen, als würden zwei übereinander liegen. Dann hat sich die Position der Scheibe zwischen den Prägeschlägen minimal verändert.
— mal ganz laienhaft ausgedrückt! —

Bei den Bildern dieser Auktion kann man es ganz gut erkennen:
http://www.ebay.com/itm/1982MO-Mexico-1-Onza-Silver-Libertad-Double-Die-Obverse-NGC-MS-64-Mint-Error-/272273305186
(bei der "1" und dem "o" von onza)


Auch als Libertad-Liebhaber kann ich solchen Fehlprägungen nichts abgewinnen. Ob man für einen erheblichen Aufschlag so ein Stück haben muss ist natürlich subjektiv. Die 1991er Variante Typ 2, welche Schreibweise OnZa statt onza trägt ist da schon eher interessant als ein verrutschter Rohling :wink:
Es gibt auch noch andere Jahrgänge, bei denen ein doppelter Punkt vor der 999 geprägt wurde, welche auch bei Wikipedia als Extra-Version geführt werden. Weiterhin gibt es Versionen auf denen Punkte auf den Kaktus-Segmenten der Rückseite fehlen....
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1193
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 08.07.2017, 13:11

Subjektiv trifft's genau. smilie_01

Ich habe vor ein paar Monaten eine Auktion in Mexiko erlebt, auf der eine "2 Peso Goldmünze" (1,67g, 0.900 AU) für 2000 Dollar versteigert wurde, weil da ein "OM" drauf geprägt wurde, was eigentlich sonst nie auf dieser Münze zu finden ist...

Sachen gibt's...
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1047
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 08.07.2017, 19:15


Der Numisbrief der Libertad 1982 - eine schöne Ergänzung zur Sammlung smilie_01
Dateianhänge
IMG_20170708_190545.jpg
IMG_20170708_190355.jpg
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon JSBroker » 13.07.2017, 16:24

Hat jemand von euch einen Tipp für mich wo ich Kapseln für die 5oz zu einigermaßen vernünftigen Preisen bekomme?

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1047
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 13.07.2017, 20:00

JSBroker hat geschrieben:Hat jemand von euch einen Tipp für mich wo ich Kapseln für die 5oz zu einigermaßen vernünftigen Preisen bekomme?


Der User Polkrich bietet immer mal welche hier an, jedoch kann ich nichts zum Preis sagen.
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Marek » 13.07.2017, 21:49

Hallo,

Mitglied Polkrich war auch meine erste Idee,
zumal die Dinger anscheinend überall (z.T. deutlich) teurer sind.

Wenn es nur um die sichere / vernünftige Aufbewahrung geht
würde ich abwarten bis MP Edelmetalle die 5 Unzer 2017 verkauft hat,
dann gibt es meistens die "Tubes"
(= Plastikkästchen für 5 Münzen, sind aber 4 - eckig im Gegensatz zu normalen "Tubes")
zum moderaten Preis.
(2-3 € / Stück? War jedenfalls günstig...)

Liebe Grüße
Marek

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1047
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 14.07.2017, 08:52

könnte ich auch noch abgeben, wenn jemand braucht. 3 Tubes hätte ich noch übrig! smilie_24
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1484
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Frank the tank » 14.07.2017, 08:56

Mal eine Frage, wie macht ihr das?
Die Libertad Papptubes werden mit 15 anstatt vollen 20 Stück ausgeliefert. Das original "Siegel" ist aufgeschnitten und wieder mit Klebeband zu geklebt. Aufheben oder entsorgen?
Danke

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1047
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 14.07.2017, 09:27

Frank the tank hat geschrieben:Mal eine Frage, wie macht ihr das?
Die Libertad Papptubes werden mit 15 anstatt vollen 20 Stück ausgeliefert. Das original "Siegel" ist aufgeschnitten und wieder mit Klebeband zu geklebt. Aufheben oder entsorgen?
Danke


Entsorgen des Siegels oder der ganzen Tube ist gemeint ?

Du könntest aber auch noch 5 Münzen gleichen Jahrgangs (sofern Deine Libertads nicht gemischt enthalten sind) zukaufen und hättest dann eine komplette O-Tube, was jedoch keinen Mehrwert bringt. Die "Klopapierrollen" würde ich im ungeöffneten Zustand behalten, Anbrüche dann doch eher umbetten in Plastitubes...
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon JSBroker » 14.07.2017, 10:06

Eine Tube habe ich auch, aber das mag ich nicht so. Da kann man die schönen Teile gar nicht anschauen.
Ich stehe total auf Kapsel. Aber danke für den Tipp mit Polkirch.

puschkinrosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 01.03.2011, 05:13
Wohnort: Niedersachsen

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon puschkinrosa » 14.07.2017, 10:09

Also ich nehme sie meistens aus den Papptubes raus. Die gehen dann in den Müll. Oder hat da wer Verwendung für ?
Erfahrung zeigt, die oberste Münze hat immer Patina und die unterste meist auch.

Milchflecken habe ich mittlerweile auch entdeckt ... dachte immer Libertad sind frei davon

Sehr gut erhaltende mit sauberem Siegel vaakumiere ich ein.
Erfolgreich gehandelt mit: loup1oz, krügerrand, Mozart2006, hifi.fan, Köni123, Paterblauauge, Borny, silberpfennig, knuffi DANKE

[url]http://www.silber.de/forum/puschkinrosa-t8954.html[url]

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1484
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Frank the tank » 14.07.2017, 11:47

Danke für die Antworten.
Patina bei der ersten und letzten Münze im Papptube habe ich auch so fest gestellt.
Obwohl, Patina bei Libertads finde ich charmant .....
Hatte nur 15 Münzen bestellt und diese im Papptube erhalten. Daher meine Frage.
Beim Händler meines Vertrauens ein Papptube mit beschädigten Siegel gekauft. Im Laden erneut geöffnet um zu gucken: Menge? Jahrgänge?
Tendiere auch eher zum Entsorgen der geöffneten Tubes.

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1193
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 18.07.2017, 07:55

So sieht es aus, wenn bei der Casa de Moneda Münzen eingeschmolzen werden. Ein Insider hat dieses Foto geteilt und auf meine Nachfrage bestätigt, dass es sich bei den PP-Münzen um den 2015er Jahrgang handelt.

Also nicht einmal die PP-Münzen finden immer einen Abnehmer, gut zu wissen...wer weiß, wie viele von den einzelnen Jahrgängen tatsächlich noch existieren. Denn er schrieb auch: "Ich sehe seit Jahren zu, wie Tag für Tag ganze Eimer voller Münzen eingeschmolzen werden." Darunter sind natürlich nicht nur Libertad-Silbermünzen, sondern auch andere Gedenkmünzen oder alte Umlaufmünzen.

Bild
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Marek » 18.07.2017, 10:27

Hallo,

es stellt sich allerdings die Frage, wie die Mexikaner zählen
bzw. warum die PPs eingeschmolzen wurden?
Wenn die gezählt / gelistet wurden und wegen "Nichtverkauf" eingeschmolzen wurden
ist die Auflage in dem Jahr natürlich real geringer.

Manchmal werden (in verschiedenen Branchen) aber auch "Sachen"
wegen Qualitätsmängeln (z.B.) nicht verkauft, recycelt und dann nicht gezählt?!
Das hätte dann halt keine Auswirkungen auf Prägezahlen....

Jedenfalls ein sehr interessantes Foto, Danke dafür!

Liebe Grüße
Marek

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1193
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 18.07.2017, 12:37

Ich denke schon, dass die Prägezahlen sämtliche Münzen enthalten, die geprägt wurden. Und diese Zahlen werden sicherlich nicht angepasst, wenn Münzen wieder eingeschmolzen werden. Das wäre viel zu aufwändig. Außerdem wären die Zahlen nicht so schön rund. ;)
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast