Aktuelle Zeit: 22.09.2021, 16:07

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 16:01

Übrigens,

Der Dachs bietet das 2020er Reverse Proof Set 2020 aktuell im Shop an smilie_24
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Anzeigen
Silber.de Forum
marola60
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 26.07.2013, 19:27
Wohnort: Niedersachsen

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon marola60 » 30.07.2021, 16:19

Tja, bei dem Preis kann man nur hoffen, dass es sich bei dem 5 - Unzer in dem Set um eine Münze handelt, welche nicht die ''serienmäßige Macke'' aufweist. Wer weiß das schon?

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 16:43

marola60 » 30.07.2021, 16:19 hat geschrieben:Tja, bei dem Preis kann man nur hoffen, dass es sich bei dem 5 - Unzer in dem Set um eine Münze handelt, welche nicht die ''serienmäßige Macke'' aufweist. Wer weiß das schon?



Einfach beim Dachs nachfragen, ich bin mir sicher er kann in die Sets reinschauen um das zu überprüfen... smilie_01
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2161
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Mahoni » 30.07.2021, 16:50

hasenstab » 30.07.2021, 13:10 hat geschrieben:Entspann Dich, Mahoni...wenn das für Euch alles toll ist und jeder zufrieden ist, werde ich wohl mit meiner Meinung falsch liegen...wenn die Amis zur Zeit nicht die Libertads hypen würden, wäre hier im Faden nur die Hälfte los und Andre wäre mit Stammmanschaft am sammeln.

Seit einem halben Jahr zeigt Ihr Euch die ewig selben Münzen (Medaillen) im Sarg und NGC kommt mit dem Graden gar nicht mehr nach. Es geht doch längst nicht mehr um den Libertad...

Selbst der Ami Bob hat sich rausgezogen.

Nix für ungut- ich bin schon ruhig. Ist nur meine Meinung und ich gönne Euch jedes Grading.


Mache ich etwa einen unentspannten Eindruck auf dich ? Nachdem ich meine Gradings erhalten habe bin ich aber sowas von entspannt - das glaubst du gar nicht :) Wollte dir auch gar nicht zu nahe treten. Natürlic hha tjeder seine Sicht der Dinge. smilie_01

Natürlich zeigen wir wiederkehrend die Libertad und die sieht nun mal zumeist unverändert aus. Da können wir leider nichts dran drehen. Und zumeist freuen wir uns mit wenn ein Kollege seine neuen Exemplare mit uns teilt.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

marola60
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 26.07.2013, 19:27
Wohnort: Niedersachsen

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon marola60 » 30.07.2021, 16:58

Libertad1999 » 30.07.2021, 16:43 hat geschrieben:
marola60 » 30.07.2021, 16:19 hat geschrieben:Tja, bei dem Preis kann man nur hoffen, dass es sich bei dem 5 - Unzer in dem Set um eine Münze handelt, welche nicht die ''serienmäßige Macke'' aufweist. Wer weiß das schon?



Einfach beim Dachs nachfragen, ich bin mir sicher er kann in die Sets reinschauen um das zu überprüfen... smilie_01


Ah ja, gute Idee!! Hätte der Dachs das beim Kauf der beiden fehlerhaften 5-Unzer, die ich erworben habe, möglicherweise auch schon überprüfen und die Käufer darauf hinweisen können?

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 17:03

hasenstab » 30.07.2021, 13:10 hat geschrieben:Entspann Dich, Mahoni...1.)wenn das für Euch alles toll ist und jeder zufrieden ist, werde ich wohl mit meiner Meinung falsch liegen...3.)wenn die Amis zur Zeit nicht die Libertads hypen würden, wäre hier im Faden nur die Hälfte los und Andre wäre mit Stammmanschaft am sammeln.

2.)Seit einem halben Jahr zeigt Ihr Euch die ewig selben Münzen (Medaillen) im Sarg und NGC kommt mit dem Graden gar nicht mehr nach. Es geht doch längst nicht mehr um den Libertad...

Selbst der Ami Bob hat sich rausgezogen.

Nix für ungut- ich bin schon ruhig. Ist nur meine Meinung und ich gönne Euch jedes Grading.


Zu 1.) Volle Zustimmung smilie_01

Zu 2.) Nein es sind tatsächlich Münzen, das sollte mittlerweile bekannt sein. Dass NGC mit dem Graden nicht nachkommt ist natürlich quatsch bei unseren homöophatieschen Mengen. Und doch, es geht NUR um den Libertad.

zu 3.) Wäre - Hätte - Wenn.... :roll: es ist aber halt eben so und vielleicht irgendwann auch wieder anders, auch wenn es erst einmal nicht danach aussieht.

@hasenstab

Jeder sollte Spaß und Freude an seinem Hobby haben und alles was gefällt ist auch erlaubt. Mir sagen auch viele Dinge im numismatischen Bereich keineswegs zu - trotzdem lasse ich jedem seinen Spaß und sehe keinen Grund den anderen Usern Ihre Leidenschaft durch negative Stimmung "madig" zu machen.

Und nur weil mein neuer Benz ein defektes Scheibenwischerblatt hat wechsele ich ja auch nicht gleich die Automarke. Bei keiner Serie aus keinem Ausgabeland hagelt es bei Neuausgaben 70er Bewertungen smilie_24
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 17:07

marola60 » 30.07.2021, 16:58 hat geschrieben:
Libertad1999 » 30.07.2021, 16:43 hat geschrieben:
marola60 » 30.07.2021, 16:19 hat geschrieben:Tja, bei dem Preis kann man nur hoffen, dass es sich bei dem 5 - Unzer in dem Set um eine Münze handelt, welche nicht die ''serienmäßige Macke'' aufweist. Wer weiß das schon?



Einfach beim Dachs nachfragen, ich bin mir sicher er kann in die Sets reinschauen um das zu überprüfen... smilie_01


Ah ja, gute Idee!! Hätte der Dachs das beim Kauf der beiden fehlerhaften 5-Unzer, die ich erworben habe, möglicherweise auch schon überprüfen und die Käufer darauf hinweisen können?


Vielleicht hat der Dachs es bei Deinem Kauf selbst noch gar nicht bemerkt gehabt. Jetzt ist der Fehler jedoch bekannt. Daher kann man gezielt nachfragen.
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 973
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 30.07.2021, 17:25

serrano73 » 30.07.2021, 15:16 hat geschrieben:Moin,
heute sind dann auch endlich die 1/10 Proof aus dem Psc Angebot Anfang des Jahres eingetrudelt.Zur Überraschung sind es keine 2018er , sondern alles 2019er mit einer besseren Auflage(1000 Stück anstatt 1500).Qualität ist sehr gut und ich konnte keine Flecken oder Mängel finden.Paket wurde von UPS geliefert und war mit durchsichtigen Paketband umwickelt.Wurde natürlich ganz genau vor Annahme geprüft :wink:
Gruß


Gratuliere "Indi" smilie_24 smilie_09 die 2019er sind natürlich die bessere Auflage und nach meiner Erfahrung frei von roten Flecken. Da muss man sich freuen und manchmal hat gut Ding Weile smilie_01

marola60
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 26.07.2013, 19:27
Wohnort: Niedersachsen

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon marola60 » 30.07.2021, 17:34

Libertad1999 » 30.07.2021, 17:07 hat geschrieben:
marola60 » 30.07.2021, 16:58 hat geschrieben:
Libertad1999 » 30.07.2021, 16:43 hat geschrieben:

Einfach beim Dachs nachfragen, ich bin mir sicher er kann in die Sets reinschauen um das zu überprüfen... smilie_01


Ah ja, gute Idee!! Hätte der Dachs das beim Kauf der beiden fehlerhaften 5-Unzer, die ich erworben habe, möglicherweise auch schon überprüfen und die Käufer darauf hinweisen können?


Vielleicht hat der Dachs es bei Deinem Kauf selbst noch gar nicht bemerkt gehabt. Jetzt ist der Fehler jedoch bekannt. Daher kann man gezielt nachfragen.


Ja, Danke. Das leuchtet ein. Der Fehler an der großen 5-Unzer-Libertad Reverse Proof 2020 ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gar nicht bemerkt worden. Das kann auch dem besten Händler bzw. dem größten Münzprofi mal passieren, dass er die erhaltene Ware nicht prüft und weiterveräußert. Puh, da bin ich jetzt aber froh. Hatte vorher schon so meine Zweifel.

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 973
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 30.07.2021, 17:35

@salito und hasenstab: Also wer sich über das immer gleiche Motiv ärgert, dem ist hier sicherlich schwer zu helfen. Dann ist der Libertad Faden wirklich nicht euer Faden, denn es gibt seit über 40 Jahren nur zwei Motive smilie_08

Es geht doch nicht um wechselnde Motive :cry:

Es geht um:

- Auflage
- Ausführung
- Jahrgang
- Erhaltung
und bei manchem auch ums Grading smilie_31

Es gibt hier einige stille Mitleser, die es sehr interessiert. Ich bekomme regelmäßig Feedback bzgl. dem Grading der Libertads.

Euch gefällt das immer gleiche oder selbe Motiv nicht, euch gefällt das Grading nicht - na dann smilie_24

Benutzeravatar
hasenstab
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 28.03.2020, 13:31

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon hasenstab » 30.07.2021, 17:36

Da wir hier ständig aneinander vorbei schreiben, lass ichs jetzt einfach gut sein...

Vielleicht noch zum Verständnis: ICH habe selbst AUCH wirklich Einiges an Libertads und finde das Motiv auch sehr schön.

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 17:47

marola60 » 30.07.2021, 17:34 hat geschrieben:
Libertad1999 » 30.07.2021, 17:07 hat geschrieben:
marola60 » 30.07.2021, 16:58 hat geschrieben:
Ah ja, gute Idee!! Hätte der Dachs das beim Kauf der beiden fehlerhaften 5-Unzer, die ich erworben habe, möglicherweise auch schon überprüfen und die Käufer darauf hinweisen können?


Vielleicht hat der Dachs es bei Deinem Kauf selbst noch gar nicht bemerkt gehabt. Jetzt ist der Fehler jedoch bekannt. Daher kann man gezielt nachfragen.


Ja, Danke. Das leuchtet ein. Der Fehler an der großen 5-Unzer-Libertad Reverse Proof 2020 ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gar nicht bemerkt worden. Das kann auch dem besten Händler bzw. dem größten Münzprofi mal passieren, dass er die erhaltene Ware nicht prüft und weiterveräußert. Puh, da bin ich jetzt aber froh. Hatte vorher schon so meine Zweifel.


Dem Dachs zu unterstellen, dass er die Münzen wissentlich mit dem Makel veräußert hat ist spekulativ. Ich habe selbst 3 dieser Münzen und lasse es damit auch gut sein. Ich habe schon sehr viel bei ihm gekauft und hatte nie Probleme.
Nun ging es ja um das aktuelle 2er Set und da dem Dachs der Fehler bekannt ist (er liest hier ja mit) bekommt man sicher eine adäquate Antwort. smilie_24
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2161
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Mahoni » 30.07.2021, 17:49

Edelmetall47 » 30.07.2021, 09:59 hat geschrieben:
Mahoni » 29.07.2021, 22:51 hat geschrieben:Und zum anderen lässt nicht jeder Libertad-Sammler seine Stücke graden sondern sammelt sie weil sie ihm gefallen und für ihn sammelwürdig sind.....


@Mahoni.... war bei deiner augenscheinlich was zu sehen das diese "nur" eine PF 69
bekommen hat? Würde mich interessieren oder noch besser stelle doch bitte ein
Foto vom Grading ein, du bist doch ein Meister fototechnisch. smilie_01

Maxe


Hi Maxe,

hier die 5oz die ich wohl eingereicht hatte (weiß es aber nicht mehr 100%). Jetzt fällt mir auf das vor der 5 eine leichte "Spur" zu sehen ist. Auf der gegradeten ist da nichts sichtbar.
Dateianhänge
5oz  Reverse Proof 2020.jpg
5oz  Reverse Proof 2020-4.jpg
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1561
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 30.07.2021, 17:55

Mahoni » 30.07.2021, 17:49 hat geschrieben:
Edelmetall47 » 30.07.2021, 09:59 hat geschrieben:
Mahoni » 29.07.2021, 22:51 hat geschrieben:Und zum anderen lässt nicht jeder Libertad-Sammler seine Stücke graden sondern sammelt sie weil sie ihm gefallen und für ihn sammelwürdig sind.....


@Mahoni.... war bei deiner augenscheinlich was zu sehen das diese "nur" eine PF 69
bekommen hat? Würde mich interessieren oder noch besser stelle doch bitte ein
Foto vom Grading ein, du bist doch ein Meister fototechnisch. smilie_01

Maxe


Hi Maxe,

hier die 5oz die ich wohl eingereicht hatte (weiß es aber nicht mehr 100%). Jetzt fällt mir auf das vor der 5 eine leichte "Spur" zu sehen ist. Auf der gegradeten ist da nichts sichtbar.


einfach tolles Bild !

Vor der 5 ist ein Mini Querstrich zu sehen, der reicht schon um die 70 zu verpassen. Daran lässt sich gut erkennen, dass eine 70 schon etwas besonderes ist. Und natürlich muss man schon ein wenig Fetischist sein um Spaß am Grading zu finden smilie_24
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
Edelmetall47
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Edelmetall47 » 30.07.2021, 18:42

Mahoni » 30.07.2021, 17:49 hat geschrieben:Hi Maxe,
hier die 5oz die ich wohl eingereicht hatte (weiß es aber nicht mehr 100%). Jetzt fällt mir auf das vor der 5 eine leichte "Spur" zu sehen ist. Auf der gegradeten ist da nichts sichtbar.

Danke @Mahoni für dein Foto, dann kann es aber diese Münze nicht gewesen sein wenn
in der gegradeten nichts mehr zu sehen ist. Bitte seht mir diese Frage nach, wird beim
Grading die Münze gekapselt in den Slab gelegt oder "nackig" ? smilie_06 Wenn letzteres könnte es
ja sein das es nur ein Fussel auf der Münze war, der dann entfernt wurde.
Von mir bekommst du auf jeden Fall virtuell für diese Münze eine PF 70. :wink:

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. (Indianische Weisheit)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: foxele und 6 Gäste