Aktuelle Zeit: 28.02.2021, 04:41

Silber.de Forum

Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 710
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon sternengong » 20.12.2020, 13:26

@25rubel: Danke für den Erfahrungsbericht und im Übrigen: Volle Zustimmung.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon schurl » 20.12.2020, 14:01

Beim besagten lockangebot von pscoins gehts wohl eher darum, die kunden zum kaufen zu motivieren.
2018er jahrgang ist ja billiger als 2019.
Oder glaubt jemand ernsthaft, dass um den preis eine 2019er von einem händler abgegeben wird?
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1741
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon 25rubel » 20.12.2020, 14:04

lt. beschreibung darf man das durchaus erwarten. kann natürlich auch sein, dass er deshalb "keine zeit" hatte, um nachzuschauen. lügen haben bekanntlich kurze beine! smilie_02

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon lubucoin » 20.12.2020, 14:06

25rubel » 20.12.2020, 13:05 hat geschrieben:... man muss wissen, dass ich dort im laufe der zeit mehr als 100 euro gelassen habe.


Echt jetzt? Ich glaube da fehlen noch wenigstens 2, wenn nicht 3 Nullen um ernsthaft solche Ansprüche stellen zu können.
Andererseits gebe ich dir völlig recht, ein guter Händler sollte sich selbst bei einem Umsatz von lediglich 100 Euro, viel mehr Mühe mit seinen Kunden geben.
Bei dem nicht genannten Händler kannst du das aber vergessen. Für den ist Service ein Fremdwort.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1741
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon 25rubel » 20.12.2020, 14:12

das waren auch deutlich mehr als 100 euro oder 1000 euro smilie_02

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 20.12.2020, 15:03

Hier nochmals was vom aktuellen Grading smilie_04 smilie_04 smilie_04
CLEANED :evil: , so etwas gibt es leider auch... für mich nicht erkennbar - keinerlei Abrieb smilie_08 smilie_08 smilie_08
Dateianhänge
2 oz 2007 a.JPG
2 oz 2007 b.JPG
2 oz 2007 c.JPG

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 20.12.2020, 15:10

...aber, es gibt auch gute Nachrichten smilie_24
TOP POP :shock: eine von 4 in MS69
Der "Kratzer" quer zwischen den Flügeln ist hoffentlich auf dem Slab smilie_08.
Ich kann mich an den auf jeden Fall nicht mehr erinnern.
Dateianhänge
2 Oz Libertad 1997 MS69 full.JPG
2 Oz Libertad 1997 MS69 ohne.jpg

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1701
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Mahoni » 20.12.2020, 16:15

Gratulation zu den Ergebnissen. Einfach nur große Klasse - vielen Dank für das Zeigen. smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

jules77
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 23.11.2019, 20:25

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon jules77 » 20.12.2020, 17:11

schurl » 20.12.2020, 14:01 hat geschrieben:Beim besagten lockangebot von pscoins gehts wohl eher darum, die kunden zum kaufen zu motivieren.
2018er jahrgang ist ja billiger als 2019.
Oder glaubt jemand ernsthaft, dass um den preis eine 2019er von einem händler abgegeben wird?


Dachte ich ebenfalls, als ich das Angebot gesehen habe. Hier soll wohl die Hoffnung auf 2019 zum Kauf animieren, am Ende ist es ein Glücksspiel. Ob überhaupt 2019 dabei ist und in welcher Anzahl, kann natürlich keiner überprüfen. Sehr transparent ist das ganze nicht.
------------------------------------------
**moderiert**

Bitte nutze für Angebote und Gesuche den entsprechenden Bereich im Forum!


https://forum.silber.de/viewforum.php?f=20

Gruß,
MOD-Team

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1410
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Libertad1999 » 20.12.2020, 18:13

xailu14 » 20.12.2020, 15:03 hat geschrieben:Hier nochmals was vom aktuellen Grading smilie_04 smilie_04 smilie_04
CLEANED :evil: , so etwas gibt es leider auch... für mich nicht erkennbar - keinerlei Abrieb smilie_08 smilie_08 smilie_08



Erst einmal herzlichen Glückwunsch für das Ergbnis der anderen 2 Oz, das kann sich doch sehen lassen... smilie_01

Gab es zur 2007 Zusatzinformationen bezüglich der falschen Reinigung ?!

das hatte ich noch gefunden:

In einigen Fällen wurden Münzen nicht ordnungsgemäß gereinigt, durchlöchert oder enthalten Kratzer, und NGC kann aufgrund des Zustands keine numerische Note liefern. Wenn eine Münze als "UNC-Details gereinigt" gekennzeichnet ist, ist die Münze echt, die allgemeine Note wurde als "Nicht im Umlauf" bestimmt und die zusätzlichen Informationen zur "Reinigung" werden bereitgestellt.

edit: Ich habe zwar mit dem Thema Graden noch nicht wirklich viel Berührung gehabt, aber für mich sieht die 2007er ganz normal aus, kann zumindest keine Abweichungen erkennen...
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 20.12.2020, 18:35

Libertad1999 » 20.12.2020, 18:13 hat geschrieben:
xailu14 » 20.12.2020, 15:03 hat geschrieben:Hier nochmals was vom aktuellen Grading smilie_04 smilie_04 smilie_04
CLEANED :evil: , so etwas gibt es leider auch... für mich nicht erkennbar - keinerlei Abrieb smilie_08 smilie_08 smilie_08



Erst einmal herzlichen Glückwunsch für das Ergbnis der anderen 2 Oz, das kann sich doch sehen lassen... smilie_01

Gab es zur 2007 Zusatzinformationen bezüglich der falschen Reinigung ?!

das hatte ich noch gefunden:

In einigen Fällen wurden Münzen nicht ordnungsgemäß gereinigt, durchlöchert oder enthalten Kratzer, und NGC kann aufgrund des Zustands keine numerische Note liefern. Wenn eine Münze als "UNC-Details gereinigt" gekennzeichnet ist, ist die Münze echt, die allgemeine Note wurde als "Nicht im Umlauf" bestimmt und die zusätzlichen Informationen zur "Reinigung" werden bereitgestellt.

edit: Ich habe zwar mit dem Thema Graden noch nicht wirklich viel Berührung gehabt, aber für mich sieht die 2007er ganz normal aus, kann zumindest keine Abweichungen erkennen...


Ich habe die Münze noch nicht zurück und sonst keine weiteren Informationen. Die Münze hat leichte Patina und wurde von mir nicht gereinigt. Das Einzige was ich kenne ist eben wenn die Münze berieben ist. Dazu prüfe ich aber mit einer 10fach Lupe und kippel in alle Richtungen. Prüfe die nochmals wenn die zurück ist. Ist aber immer ärgerlich, kenne das auch schon von historischen Münzen smilie_04

ultramarinus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: 28.10.2011, 14:46

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon ultramarinus » 20.12.2020, 19:32

Beim besagten lockangebot von pscoins gehts wohl eher darum, die kunden zum kaufen zu motivieren.
2018er jahrgang ist ja billiger als 2019.
Oder glaubt jemand ernsthaft, dass um den preis eine 2019er von einem händler abgegeben wird?


Ist aber komisch, als der 2019 Jahrgang AF ende letztes Jahr verkauft wurde war er 35€ billiger wie der heutige 2018 Jahrgang bezogen auf 5 Oz.

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1226
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon karmasilver » 20.12.2020, 22:37

ultramarinus » 20.12.2020, 20:32 hat geschrieben:
Beim besagten lockangebot von pscoins gehts wohl eher darum, die kunden zum kaufen zu motivieren.
2018er jahrgang ist ja billiger als 2019.
Oder glaubt jemand ernsthaft, dass um den preis eine 2019er von einem händler abgegeben wird?


Ist aber komisch, als der 2019 Jahrgang AF ende letztes Jahr verkauft wurde war er 35€ billiger wie der heutige 2018 Jahrgang bezogen auf 5 Oz.


2019 hatte eine Auflage von lediglich 1000 und in der Zwischenzeit ist der POS ein bisschen gestiegen und die Nachfrage nach der Lady mit COVID-19 hat wohl noch mehr angezogen.

P.S: Wieder ein TOP-Grading einer 2oz BU, xailu... smilie_12 Wirst mir doch nicht den 2. Rang hinter Iratebob im Registry Ranking von NGC streitig machen wollen?... :mrgreen: :mrgreen:

P.S. 2: Je nach Grader (Glück bzw. Pech) gibt es bei ein bisschen "Katzenglanz" ein UNC DETAILS CLEANED.

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon xailu14 » 21.12.2020, 00:08

karmasilver » 20.12.2020, 22:37 hat geschrieben:
ultramarinus » 20.12.2020, 20:32 hat geschrieben:
Beim besagten lockangebot von pscoins gehts wohl eher darum, die kunden zum kaufen zu motivieren.
2018er jahrgang ist ja billiger als 2019.
Oder glaubt jemand ernsthaft, dass um den preis eine 2019er von einem händler abgegeben wird?


Ist aber komisch, als der 2019 Jahrgang AF ende letztes Jahr verkauft wurde war er 35€ billiger wie der heutige 2018 Jahrgang bezogen auf 5 Oz.


2019 hatte eine Auflage von lediglich 1000 und in der Zwischenzeit ist der POS ein bisschen gestiegen und die Nachfrage nach der Lady mit COVID-19 hat wohl noch mehr angezogen.

P.S: Wieder ein TOP-Grading einer 2oz BU, xailu... smilie_12 Wirst mir doch nicht den 2. Rang hinter Iratebob im Registry Ranking von NGC streitig machen wollen?... :mrgreen: :mrgreen:


Das ist ja super interessant. smilie_09 Der Bob hat sich verraten. Die Konstellation die er mir genannt hatte, konnte nur BS Ranch sein.
Ja, dieses Registry Ranking von NGC hat schon was.
@Für die, die es nicht kennen: Bei NGC kann man seine Gradings (Punkte pro Münze gemäß Grading) registrieren lassen und in Listen eintragen. Da gibt es ein Online-Ranking welches weltweit gilt. Platz 1. = Iratebob und Platz 2. unser Karmasilver, bei den 2 Oz Libertad BU!
Wie Du siehst habe ich bei den schwierigen Jahrgängen angefangen und liege beim 1998er und 2003er schon vorne smilie_24. Aber meinen großen Respekt für diese umfängliche Sammlung die Du Dir zugelegt hast. Das muss mindestens ein Jahrzehnt gedauert haben. smilie_12

Nun ist natürlich mein Ehrgeiz geweckt smilie_07.
Wir werden sehen wo die Reise hingeht..., ich kann die Angst förmlich riechen smilie_11
It's Rookie time...

PS: Macht es Sinn, eine solche Münze (cleaned) nochmals einzureichen?

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1652
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Libertad - Erste Silber-Anlagemünze der Welt

Beitragvon Andre090904 » 21.12.2020, 00:56

Ich habe heute in Mexiko eine Online-Auktion (leider privat) gesichtet, bei der folgende Münze angeboten wird:

132030929_232916691555472_3925600008589350599_o.jpg
131929681_233013464879128_6628835289142399347_o.jpg


Die Auflage beträgt 5.000 Stück (als Proof-Version). Die Größe entspricht einem normalen Centenario. Der Startpreis beiträgt 70.000$ (MXN). Da ich weiß, dass mehrere von euch auf der Suche nach dieser Münze sind, passt das hier denke ich ganz gut. Falls jemand mitbieten möchte, stünde ich als Mittelsmann gerne zur Verfügung (ohne davon selbst zu profitieren).

Viele Grüße,
André


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste