Aktuelle Zeit: 06.04.2020, 20:29

Silber.de Forum

Meine Lieblingsstücke ...

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904, Stammfadenpate

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6984
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon san agustin » 24.01.2020, 20:26

@ GSP

smilie_37 smilie_12

das natürlich dann schon atemberaubend: mehr als 40 oz Gold auf einem Haufen
die Kanguru Sammlung ist ne Wucht. welche Jahrgänge fehlen da noch ?
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Anzeigen
Silber.de Forum
GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon GSP-Sammler » 24.01.2020, 21:14

@san agustin

ich habe in der ersten Sammlung alle Kängurus von 1/20 bis 1oz komplett in BU + zusätzlich den 1986 (den es wie bekanntlich nur in PP gab) . Ist also zum Glück ein bisschen mehr Au und reicht hoffentlich für den Ruhestand.
Zum Verschenken hab ich noch die kleineren 1/20oz bis 1/4oz doppelt zugelegt, da fehlen inzwischen nur noch ein paar wenige (zum Glück! Heute glaubt sonst ja niemand mehr das das erste 1/4oz Känguru im Jahr 1989 laut gerade unter dem Schuber gefundenem Beleg 209,-DM (DEUTSCHE MARK- nicht Teuro) gekostet hat.


Suche derzeit neue Projekte bzw. bin schon dabei....
Dateianhänge
k-P1030957.JPG

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon KarlTheodor » 24.01.2020, 21:30

Gratuliere zu Deiner wirklich schönen und seltenen Sammlung, @GSP-Sammler smilie_01

smilie_12

GSP-Sammler hat geschrieben:...
ich habe in der ersten Sammlung alle Kängurus von 1/20 bis 1oz komplett in BU + zusätzlich den 1986 (den es wie bekanntlich nur in PP gab) . Ist also zum Glück ein bisschen mehr Au und reicht hoffentlich für den Ruhestand.



Aber was heißt "reicht hoffentlich für den Ruhestand" smilie_08 ? Du denkst doch hoffentlich nicht daran, diese Sammlung für diesen Fall zu verkaufen, oder etwa doch ?

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon sternengong » 24.01.2020, 21:37

Die Sammlung ist echt traumhaft smilie_01
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon GSP-Sammler » 24.01.2020, 21:48

@KT
ich hoffe nicht, dass ich für den Ruhestand gezwungen bin etwas zu verkaufen. Danach sieht es jedenfalls im Moment nicht aus.
Die Kängurus sind eigentlich meine Lieblinge, da es mitunter meine ersten Goldmünzen waren.
An den Lunaren von Singapur über Hongkong nach China bis letztlich Australien hänge ich auch.

Wenn dann würde ich wohl eher etwas anderes abgegeben (siehe Bild)
Nicht, weil mir die Britannias Proofs nicht mehr gefallen, sondern weil es immer schwieriger wird zu vernünftigen Preisen die neueren Sets zu erhalten.

Aber wie gesagt, neue Projekte warten schon. Und Ausmisten und Aufräumen ist auch angesagt
Dateianhänge
P1000609.JPG

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5170
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 24.01.2020, 22:41

Endlich mal wieder Leben in der Bude hier smilie_01

@GSP-Sammler: Zum Verkaufen sollte man immer Dinge haben, an denen das Herz nicht hängt. Zum Glück kam bei mir die Leidenschaft erst, als die Vorsorge weitestgehend abgeschlossen war ...

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2564
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Aurifer » 25.01.2020, 10:17

Die Brit-Proof-Sammlung ist wieder einmal (vgl. Galerie) ein Traum.
Ich habe mich bis auf einige Sets auf 1/10, 1/4 und 1 oz besonderer Jahrgänge beschränken müssen und leide auch unter der Ausgabepolitik und den Preisen seit 2013, zumindest die Viertelunzer müssen jährlich drin sein, um für jeden Motivwechsel ein Belegexemplar zu haben. Bei den Bullions sind zumindest noch die limitierten Anniversary-Privy und die Oriental Border interessant.

Der Ausdruck "Ausmisten" in Verbindung mit Goldschätzen hat einen seltsamen Klang. Ich spiele gerne den Herkules in deinem Augias-Stall! smilie_39 smilie_02
Sozialismus ist die Philosophie des Versagens, das Credo der Ignoranz und das Glaubensbekenntnis des Neids. (Sir Winston Churchill)

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6984
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon san agustin » 25.01.2020, 12:30

@ GSP

Ich kann es nicht glauben 8)

@ KT

EM ist nicht nur Hobby sondern auch Vermögensaufbau
Ich wäre ein Lügner wenn ich behaupten würde das ich meine Goldstücke (und Silberstücke) uns Grab nehmen werde.
Wenn die Zeit gekommen (Rente oder einen Tick früher) ist und ich noch einmal schöne Flecken auf diesem Planeten bereisen möchte (wir reden nicht von Wochen sondern Monaten) wird EM verkauft
Das ist die Wahrheit und Realität
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon KarlTheodor » 25.01.2020, 13:00

san agustin hat geschrieben:...
@ KT

EM ist nicht nur Hobby sondern auch Vermögensaufbau
Ich wäre ein Lügner wenn ich behaupten würde das ich meine Goldstücke (und Silberstücke) uns Grab nehmen werde.
Wenn die Zeit gekommen (Rente oder einen Tick früher) ist und ich noch einmal schöne Flecken auf diesem Planeten bereisen möchte (wir reden nicht von Wochen sondern Monaten) wird EM verkauft
Das ist die Wahrheit und Realität


Ich wünsche Dir aufrichtig, dass Du das einmal so umsetzen kannst, wie Du es Dir jetzt vorstellst bzw. planst @san smilie_01 .

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 911
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Tykon » 25.01.2020, 13:24

san agustin hat geschrieben:@ KT

EM ist nicht nur Hobby sondern auch Vermögensaufbau
Ich wäre ein Lügner wenn ich behaupten würde das ich meine Goldstücke (und Silberstücke) uns Grab nehmen werde.
Wenn die Zeit gekommen (Rente oder einen Tick früher) ist und ich noch einmal schöne Flecken auf diesem Planeten bereisen möchte (wir reden nicht von Wochen sondern Monaten) wird EM verkauft
Das ist die Wahrheit und Realität

smilie_01

Genau aus dem Grund halte ich EM. Um damit später meine „Rentenlücke“ zu füllen. Für nichts anderes.
Schon meine Mutter hat immer gesagt, das letzte Hemd hat keine Taschen.
Darüber hinaus habe ich auch nicht den Anspruch, etwas zu vererben. Ich habe diesbzgl. nichts erhalten und halte es genauso mit den nachfolgenden Generationen.

Im besten Fall ist am ende meines Lebens nur noch soviel vorhanden, um mich davon in einer Urne unter die Erde zu bringen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6984
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon san agustin » 25.01.2020, 13:48

@ Tykon

So sieht's aus !

Wenn man ehrlich zu sich ist und akzeptiert das DAS Leben endlich ist,tut es nicht zu sehr weh
Zu Lebzeiten sich an seinen Stücken zu erfreuen und auch zu wissen in vielen Jahren die Rentenlücke damit zu schliessen oder Träume zu erfüllen, ist doch auch ein Geschenk Gottes.
Natürlich auch seinen aktiven Bemühungen und finanziellen Kraftaufwendungen zu verdanken

Macht mich glücklicher als jedes Jahr ein neues Hany oder Auto.
Diese Dinge sind mir unwichtig

Aber wir schweifen vom Thema ab......
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon GSP-Sammler » 25.01.2020, 14:08

@san @Tykon @KT
da bin ich vollkommen bei euch...
Man sollte nie vergessen, dass irgendwann einmal das Alter kommt, wo man sich (aller-)spätestens Gedanken um eine gezielte Weitergabe oder Vererbung oder den Verkauf machen sollte. Nur den richtigen Zeitpunkt selbst einzusehen ist wohl für die meisten am schwierigsten.
Auch wenn man bis dahin hoffentlich nie gezwungen war etwas abgeben zu müssen und es vielleicht immer noch nicht muss: Eine gesteuerte und informierte Ab-/Weitergabe ist immer besser als der Gedanke "Die machen das schon wenn ich nicht mehr bin....".

Kinder/Erben sind meist nicht so informiert wie jemand hier aus dem Forum.
Ich kenne einige negative und positive Fälle aus meinem Leben wie es laufen kann und habe daraus gelernt.
Eine rechtzeitige Abgabe eines großteils oder alles macht irgendeinen anderen Sammler/Anleger sicherlich froh- der bräuchte ja sonst 10 Jahre länger um alles zusammen zu bekommen.

Wenn man das Fiat dann für einen 3-jährigen Luxus-Karibik-Segelturn mit verschiedenen Inselaufenthalten in Luxusresorts (z.Bsp: Start mit 74 Jahren!) nutzt, finde ich nichts verwerfliches dran (falls du mitlesen solltest Karl!).

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5170
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 25.01.2020, 14:34

Bei Sammlungen, wie Du sie hast, erfordert die Weitergabe (egal ob schenkungsweise an die Nachkommen oder per Verkauf) sicherlich mehr Aufwand, als bei Standardware.

Mein Sammelgebiet im Silberbereich ist ja da vom Finanziellen her, im Verhältnis zum Gesamtbestand, eher von untergeordneter Bedeutung.

Für den Lebensstandard am Lebensabend habe ich meine Standardware. Bei den aktuellen Kursen/Kaufkraft, wird auch davon noch gut was für die Erben übrig bleiben. Zumal ich aktuell auch eher dazu tendiere lieber eine Immo abzugeben, als EM. Daher wird mein Hobby-EM sicherlich auf jeden Fall vererbt. Ich würde es mir wünschen, dass meine Kinder das aufteilen und als Erinnerung an mich behalten. Wenn sie dies nicht tun, werde ich deshalb auch nicht im Grab rotieren.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon KarlTheodor » 25.01.2020, 14:40

GSP-Sammler hat geschrieben:...
Wenn man das Fiat dann für einen 3-jährigen Luxus-Karibik-Segelturn mit verschiedenen Inselaufenthalten in Luxusresorts (z.Bsp: Start mit 74 Jahren!) nutzt, finde ich nichts verwerfliches dran (falls du mitlesen solltest Karl!).


Wenn Du mich meinst, dann wüsste ich nicht, was am Verkauf einer Münzsammlung "verwerflich" sein sollte!

Ich für meine Person stelle es mir nur sehr, sehr schwierig vor, sich von etwas lieb gewordenen zu trennen, an dem das Herz hängt :!:

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5170
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 25.01.2020, 14:45

Ich denke mal, er hat nicht Dich gemeint. Das scheint mir eher ein "Insider" zu sein ...

Das hängt immer von der Lebenssituation ab. Je älter man wird, umso kürzer wird der Zeitraum, in dem man sich, aus gesundheitlicher Sicht, solche Träume erfüllen kann, so man sie hat.

Da muss man dann einfach Prioritäten setzen.

Wie oben schon geschrieben, optimal ist es, wenn man zur Verwirklichung solcher Träume, Dinge zum Verkaufen hat, an denen man emotional nicht hängt. Muss man an eine Sammlung ran, muss man sich eben (meist gemeinsam mit dem Partner) in Ruhe hinsetzen und sich überlegen, was Einem wichtiger ist.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste