Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 08:24

Silber.de Forum

Meine Lieblingsstücke ...

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Stammfadenpate

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 48
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Mod-Team » 03.04.2019, 11:31

Der Thread wurde dank positiver Resonanz in die Stammfäden aufgenommen.


Einige störende Monologe des Autors eines "in der Numismatik Szene sehr positiv aufgenommen[en]" Blogs mussten entfernt werden. Der User wurde vorübergehend gesperrt. In solchen Fällen bitten wir, die entsprechenden Troll-Beiträge zu melden, so daß sie umgehend entfernt werden.

Ansonsten, vielen Dank für die sehenswerten Lieblingsstücke! smilie_14

Mod-Team

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4679
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 03.04.2019, 12:38

Mod-Team hat geschrieben:Der Thread wurde dank positiver Resonanz in die Stammfäden aufgenommen.


smilie_01 smilie_01 smilie_01

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2491
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Aurifer » 03.04.2019, 16:02

@ Maxe

Gar nicht sooooo viel Gold bei den Kiwis, denn die Unesco-Goldies bringen ja das Doppelte auf die Waage.

Die Unesco waren mein erstes großes Sammelgebiet mit den verschiedenen Prägestätten. Irgendwann musste ich dann reduzieren und habe von einigen nur noch die Prägestätte A behalten (bei den neueren gewaltige Aufpreise!). Das ist einfach eine tolle Serie, zumal man sich die meisten Sachen gut in natura anschauen kann. Schade, dass bald Schluss ist. Nach den Bäumen war für mich mit den deutschen Goldmünzen erst einmal Ende.
Ich hänge besonders an dem Satz 2002 (Euro) und 2005 (WM), vielleicht weil die aus der Reihe tanzen.

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 635
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon CasaGrande » 03.04.2019, 16:12

Diese kleine Münze zeigt Simón Bolívar, der Befreier Südamerikas.
Der gut ausgebildete Sohn einer reichen Kreolenfamilie war die prägende Gestalt in den Unabhängigkeitskriegen gegen die spanischen Kolonialherren. Seit der Vertreibung der Spanier aus Lateinamerika wird „El Libertador“ unter anderem in Venezuela, Ecuador, Kolumbien und Panama als Nationalheld verehrt. Sein Name findet sich nicht nur bei der venezolanischen Währung wieder:
Mit Bolivien wurde ein ganzer Staat nach ihm benannt und in Kolumbien trägt ein Berg seinen Namen. Auch ein Hauptgürtel-Asteroid, ein Unesco-Preis, ein zoologischer Garten, ein Atom-U-Boot, eine Zigarrenmarke, eine Oper, ein Orchester, ein Verdienstorden, sowie Straßen und Plätze weltweit erinnern an den Unabhängigkeitskämpfer.
Dateianhänge
Bolivar.jpg

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6723
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Der Telefonmann » 03.04.2019, 17:59

Wirklich ein toller Faden hier !!!

Hier die erste ATB Serie in der kleinen Version
Dateianhänge
DSC03743K.jpg
DSC03742K.jpg
DSC03741K.jpg
DSC03739K.jpg
DSC03740K.jpg
DSC03738K.jpg
DSC03737K.jpg
DSC03736K.jpg
DSC03735K.jpg
DSC03734K.jpg

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6723
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Der Telefonmann » 03.04.2019, 18:04

Der fehlte noch :wink:
Dateianhänge
DSC03744K.jpg

Benutzeravatar
Fortuna
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 10.09.2013, 12:16
Wohnort: Kärnten

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Fortuna » 03.04.2019, 19:11

Bei den ganzen Großkalibern traut man sich als Kleinanleger ja gar nicht mehr, noch was einfaches einzustellen und doch ich traue mich.
Eine colorierte Münze aus Australien von 2005 zum 100-jährigen Jubiläum von International Rotary Club, welcher 1905 von Paul P. Harris in Chicago gegründet wurde.
Praktisch ist, dass der Aufsteller gleich dabei war.
Wieviele Münzen es davon gibt weiß ich nicht, geplant war ein Maximum von 100000 Stück, meine hat die Nummer 003408.
DSC00300s.JPG
DSC00299s.JPG
Anfänger überfallen eine Bank - Profis gründen eine...

Benutzeravatar
Bob17
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1087
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Bob17 » 03.04.2019, 19:17

Sehr schönes Stück! Danke fürs zeigen!

Mal sehen, wie lange es dauert, bis uns die aktuelle Reinkarnation "Münzferkel" mit seinem "Allerweltsmaterial" malträtiert...

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon [email protected] » 03.04.2019, 21:02

Die Schlacht um Iwo Jima WK 2
1,06 OZ 925er Silber Antic finish
Zuletzt geändert von [email protected] am 03.04.2019, 22:47, insgesamt 5-mal geändert.

KOCOS
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10.10.2016, 17:25

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon KOCOS » 03.04.2019, 21:26

Nochmal was von unserem südlichen Nachbarn...

Ich finde die Münzen der Serie "Wiener Jugendstil" sehr gelungen, weil wunderbar detailreich. In dieser Serie sticht heraus, dass die Gebäude auf der einen Münzseite im Ganzen und auf der anderen als "Nahaufnahme" noch ein besonderer Aspekt abgebildet wurde.
Die MÖ kann halt beide Münzseiten fürs Motiv nutzen, und muss nicht irgendwelchen ollen Elses, Adler oder Staatswappen abbilden.
Dateianhänge
Wiener_Jugendstil.JPG

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2491
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Aurifer » 03.04.2019, 21:47

Fortuna hat geschrieben:Bei den ganzen Großkalibern traut man sich als Kleinanleger ja gar nicht mehr, noch was einfaches einzustellen


Nur keine Hemmungen in diesem Faden. Eingestellt werden Bilder, die gerade verfügbar sind oder die einem besonders gefallen. Schätzungsweise 90 % hier sind einzeln im Wert unter einer Goldunze. Und gibt es eine Serie, so ist die über einen Zeitraum von 5 bis 10 oder 12 (oder mehr) Jahren entstanden. Über den Wert oder "Un-Wert" einer Münze habe ich noch nichts gelesen in diesem Faden. Die Münze hat mich auch mal interessiert (rein äußerlich), konnte aber meine kritische Haltung zum Rotary Club nicht ganz überwinden.

[email protected]
Das HR kommt schön raus bei der Medaille (leider etwas dunkel) - das Thema ist es für mich weniger.

@ KOKOS
Beeindruckende Motive in der Serie - das haben die Ösis echt drauf. Es gibt so viele tolle Serien, dass man gar nicht mitkommt. Sie lassen sich jedenfalls vielfach Zeit bei der Veröffentlichung.
Bei den silbernen Münzen gefällen mir Rom am Rhein, Mittelalter, Leben in der Urzeit und als Langzeitprodukt ohne Ende Niob.

______________________________
Kleinigkeit (mit Flusen) aus dem Vatikan: Imperator Caesar Divi filius Augustus
Dateianhänge
fullsizeoutput_11.jpeg

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1680
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon durchdenwind » 04.04.2019, 01:30

@ KOCOS

Wunderschöne Münzen. smilie_01
100 Euro? Sind die Dinger offizielle Zahlungsmittel in Austria?
smilie_14

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon schurl » 04.04.2019, 07:39

ja, sind sie
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4679
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 04.04.2019, 09:57

Wirklich tolle Sachen hier. Das Rotary-Ding gefällt mir ausnehmend gut.

Ich werde wohl am Wochenende auch mal wieder mein 20 € Handy zücken und weitere Lieblingsstücke fotografieren. smilie_20

lifesgood

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2491
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Aurifer » 04.04.2019, 11:53

MaxeBaumann hat geschrieben:
Hier wieder mal etwas von den Amis , Panama-Pacific International Exposition. Ich liebe einfach diese 2oz UHR Medaillen , Therapie sinnlos smilie_34

Auf der Vorderseite des 2 oz PanPac Silver Round befindet sich ein Porträt der Minerva , der römischen Göttin der Weisheit und Kriegsführung. Die Rückseite beinhaltet das Design einer Eule , die auf dem Ast einer Ponderosa-Kiefer sitzt.


Geiles Ding! Gibt es die noch?

Zur Eule: Die Eule ist schon der heilige Vogel der griechischen Pallas Athene, der Schutzgüttin der Athener, weil sie im Wettstreit mit Poseidon / Neptun der Stadt den Ölbaum schenkte und damit gewann.
Die Zeus-Tochter (aus seinem Kopf geboren) steht als Jungfrau nicht nur für Krieg, sondern auch besonders für Wissenschaft und Technik. Die römische Minerva (verehrt auf dem Kapitol mit Juppiter und Juno als Kapitolinische Trias) spielt im Krieg eine weniger wichtige Rolle, weil der Kriegsgott Mars als Vater der Stadtgründer Romulus und Remus viel bedeutender ist als die eher dunkle und zerstörerische Gottheit Ares (Krieg) der Griechen.
Zum übermäßigen Vorkommen von Eulen in / um Athen hatte sich schon die Redensart gebildet: Eulen nach Athen tragen (Holz in den Wald), um eine unsinige Handlung zu kennzeichnen. Der Vogel lebt in seiner Bedeutung für die Wissenschaften auch heute noch weiter (nicht nur Harry Potter hat mit Hedwig eine tolle Eule), so etwa an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Bevor dort der Heine-Kopf den Uni-Sticker zierte, war es eine Eule.
Dateianhänge
eulesignet.jpg
eulesignet.jpg (53.36 KiB) 565 mal betrachtet


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste