Aktuelle Zeit: 28.05.2020, 08:42

Silber.de Forum

Meine Lieblingsstücke ...

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Ric III » 02.03.2019, 14:11

Nicht unbedingt und in jedem Fall. Eine schwach erhaltene Großbronze kann durchaus auch noch ausreichend Charme mitbringen (gibt freilich auch mehr als genug faktische Schrottis) und muß keineswegs sonderlich teuer sein.
Eine brauchbare spätantike Kleinbronze oder ein mittelprächtiger ,häufigerer Denar (z,B. Gordi III) kostet auch nicht mehr als ein bzw. zwei moderne 08/15 Unzen.

So eben noch bestimmbare spätantike Kleinbronzen (wer keinen Wert auf ansprechende Optik legt und lediglich ein historisches Dokument in Münzform besitzen möchte ist hier ausreichend bedient) muß dafür sogar nicht mehr ausgeben als es für 2RM Stücke üblich ist.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 02.03.2019, 15:08

... und vermutlich auch sehr zeitintensiv. Denn wenn man dann mal so ein Stück da liegen hat, will man ja auch was zur Geschichte usw. erfahren.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Ric III » 02.03.2019, 15:24

Wobei ich bei wirklich historischen Stücken das umgekehrte Vorgehen anrate.

Erst die Geschichte, die Historie,die Hintergründe, dann die dazu passende Numismatik.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1114
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Mahoni » 02.03.2019, 15:32

lifesgood hat geschrieben:... und vermutlich auch sehr zeitintensiv. Denn wenn man dann mal so ein Stück da liegen hat, will man ja auch was zur Geschichte usw. erfahren.

lifesgood


Oh ja, die Numismatik ist ein zeitintensives Hobby. Und wenn man auf klasse Erhaltungen wert legt kann es teuer werden. Die Preissprünge von vz. zu stgl. sind oftmals extrem. In jedem Fall macht es mMn Sinn sich zunächst auf ein Sammelgebeit zu beschränken. Ich habe mich seinerzeit den Silbermünzen der deutschen Kaiserreichzeit (1871-1918) gewidmet. Ein sehr sehr spannendes Gebiet mit klasse Münzmotiven. Aber auch sehr umfangreich. Wer sehr schöne Münzmotive mag könnte z.b. auch mit dem Sammelgebeit der Weimarer Republik beginnen. Wer numismatische Münzen sammelt lernt ungemein dazu in Punkto Geschichte.

Zum Schluß dann doch auch noch eins meiner Lieblings-Münzlein....bessere Erhaltung geht eigentlich nicht :oops:

2 Mark Sachsen 1902 - Albert auf den Tod
Dateianhänge
2 Mark 1902 Sachsen Groß-4.jpg
2 Mark 1902 Sachsen Groß-3.jpg
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Aurargint » 02.03.2019, 16:46

MaxeBaumann hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:... Hier kann jeder seine Lieblingsstücke aus Edelmetall (egal ob Gold, Silber, Platin, Palladium, Kupfer) und egal in welcher Größe, Form und Reinheit posten.lifesgood

Klugscheißer Modus an: Kupfer auch? Ist aber kein Edelmetall sondern Buntmetall. Klugscheißer Modus aus. Es gibt auch viel schönes Zeug aus Kupfer , keine Frage.
Grüße vom Maxe smilie_24


Kupfer = Halbedelmetall.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 466
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon IrresDing » 02.03.2019, 17:57

Josef Taler hat geschrieben:ich bin auch ein Freund von Barren. Am liebsten mit Motiven wie z.B. denen der Pamp Suisse.
Hier mein 100 gr Affe zusammen mit einem 10 Unzen Koala


Hallo Josef,

vor einem Jahr hätte ich noch abgewunken und dich belächelt. Bis ich mir die erste Fortuna einfach zum Spaß gekauft habe. Und ich muss gestehen, du hast recht. Auch wenn mir Lunars weiterhin nicht ins Haus kommen, die Prägebarren der Pamp sind eine Augenweide. Einfach anders, aber das mit dem erwarteten schweizerischen Understatement.

Zur Numismatik,

da kommt es drauf an was man genau sammelt. Ich hab auch ein spezielles Sammelgebiet/~thema bei den 20ern Doppelkronen, und eine mittlerweile abgeschlossene Sammlung hierzu. Die hat aber nur weig Aufpreis, da sie heute Anlagegoldmünzen sind.

Die Drachme wollte ich weil mich Alexander der Große unheimlich interessiert und ich mal eine so mehrere Jahrtausende alte Münze mit eigenen Händen anfassen wollte. Aber eine Sammlung ist da nicht immer geplant.

LG
smilie_01

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lubucoin » 02.03.2019, 18:48

Buntmetalle ist eine Sammelbezeichnung für eine Untergruppe der Nichteisenmetalle unter Ausschluss der Edelmetalle


Kann ein Halbedelmetall nicht auch ein Buntmetall sein? Es werden hier nur Edelmetalle ausgeschlossen. smilie_08


Hier jedenfalls eines meiner absoluten Lieblingsstücke. :D
5oz Russland - 25 Rubel 2014 - 450 Jahre Galileo
Bild
Zuletzt geändert von lubucoin am 02.03.2019, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Ric III » 02.03.2019, 19:06

Dann kontere ich Wikiblödia mal mit:

https://www.goldseiten.de/lexikon/rohst ... delmetalle

Allerdings könnte man sehr wohl den Einwand geltend machen daß es sich hier ausschließlich um Ag dreht.

Dann wiederum müßte man konsequenterweise auch Gold und Platin ausschließen.


Letzteres hätte zwar gewisse Vorzüge jedoch taucht er ohenin ständig mit neuen Nicks auf. smilie_10

Edith sagt gerade daß der Fadenersteller ohnehin ausdrücklich ALLE Edelmetalle erlaubt hat.Auch Cu.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 02.03.2019, 19:42

Die Russen machen wirklich tolle Sachen smilie_01

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon Mr.Citroen » 02.03.2019, 20:27

Stimmt die Russen 25 Rubel sind heiss :mrgreen:
Dateianhänge
98F65D7C-928E-4E7C-951C-B224545AC690.jpeg
82AD9B13-511E-4CE3-BDE5-85F237D05295.jpeg

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 03.03.2019, 08:58

Hier mal wieder was Gegossenes (von wem wohl? ;) )

Ein Ammonit 296 g 925er Silber

Auch ein schöner Handschmeichler, den man gerne mal begrabscht ;)
Dateianhänge
Ammonit-1.JPG
Ammonit-2.JPG
Ammonit-3.JPG
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 03.03.2019, 11:25

... das waren noch Zeiten. smilie_01

1972 war ich erst 10 Jahre alt, da hatte ich noch andere Interessen :mrgreen:

Und die Rechnung zeigt auch das, was wieder kommen könnte, den vollen MWSt.-Satz auf Gold.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 03.03.2019, 13:32

... das ultimative Lieblingsstück gibt es nicht. Jedes Lieblingsstück hat seinen ganz spezifischen Reiz.

Ich würde z.B. sehr viele Dinge als "Lieblingsstücke" bezeichnen. Auch in der, von meinem Vater geerbten Goldsammlung gibt es ein paar "Lieblingsstücke".

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5491
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon lifesgood » 04.03.2019, 12:17

... und da ich auch UltraHighReliefs sehr gerne mag, hier eine der Schönsten in meiner Sammlung.

Leider kommt das auf den Bilder nicht annähernd rüber, wie toll die gearbeitet ist.

lifesgood
Dateianhänge
Tempelritter-1.jpg
Tempelritter-2.jpg
Tempelritter-3.jpg
Tempelritter-4.jpg
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Meine Lieblingsstücke ...

Beitragvon leuchtboje » 04.03.2019, 16:26

Man kann auch eine Mischung aus Sammeln und 'Horten' - von Silberlieblingen betreiben.

Ich hatte meinem Sohn zu seiner Geburt einen "Maple Leaf 10. Jahrestag des Maples 1998 geschenkt - ich kaufe jeder Zeit wieder diese 'Riesenmaples', wenn es sie zu einem - zu dem Zeitpunkt annehmbaren Preis- gibt. Momentan finde ich 250 -260 Euro annehmbar ( für vollständige Exemplare in sehr guten Zustand, mit keiner besonderen Nummer).

Jeder von ihnen besteht aus 10 OZ - es gibt nur knapp 13500 - viele, die angeboten werden, sind nicht mehr topp. Da horte ich sehr gern und freue mich über jedes Stück sehr.
Davon mal abgesehen hat man manches mal richtig Glück und bekommt eine begehrte Nummer zum günstigen Preis, die wegen eben dieser Nummer wesentlich höher gehandelt wird.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tuarek123 und 9 Gäste